Caritasverband

Beiträge zum Thema Caritasverband

Vereine + Ehrenamt
Mustafa (9), Klaus Caspari, Halima (11), Joudi (13) und Edith Wichmann bei der ehrenamtlichen Hausaufgabenhilfe im Treffpunkt der Initiative „WeltOffen“ an der Gerhart-Hauptmann-Straße.

Ehrenamtliche Nachhilfelehrer gesucht

Die Initiative „WeltOffen“ sucht ehrenamtliche Nachhilfe-Lehrerinnen und Lehrer für geflüchtete Kinder und Jugendliche. Besonders Kinder mit Migrations- oder Fluchthintergrund haben unter den Corona-bedingten Schulschließungen zu leiden. Denn die nötige Hilfe zuhause können die Eltern mangels Deutschkenntnissen oft nicht leisten. Deshalb bieten die Geflüchteten-Initiative „WeltOffen“ und die Integrationsagentur des Caritasverbandes für den Kreis Unna Nachhilfe-Unterricht bzw....

  • Unna
  • 20.06.20
  •  1
Ratgeber
„Die gepackte Tasche“ wird unter anderem auch in der „Brockenstube“ in Wesel (Friedenstraße 2-4) ausgegeben und zwar montags bis freitags, jeweils 9 bis 12 Uhr.

Herzensprojekt des Caritasverbandes, gefördert durch die "Aktion Mensch" / Ausgabe: Montags bis freitags, 9 bis 12 Uhr
„Die gepackte Tasche“ für Bedürftige in Wesel und Dinslaken

„Die gepackte Tasche“ heißt das neue Herzensprojekt des Caritasverbandes für die Dekanate Dinslaken und Wesel. Der Verband hat im Rahmen der Corona Soforthilfe, der Aktion Mensch, mit einem ergänzenden Unterstützungsangebot für das Einzugsgebiet Dinslaken und Wesel überzeugen können und ein dieses neue Herzensprojekt ins Leben gerufen. Das Projekt läuft sechs Monate lang. Wohnungslosen- und sozial benachteiligten Menschen, sollen in dieser schweren Zeit ...

  • Wesel
  • 12.06.20
Ratgeber
Die Trauergruppe trifft sich am 11. August, 8. September, 10. November und 8. Dezember.

Recklinhäuser Trauergruppe trifft sich
Zusammenkommen mit entsprechenden Schutzmaßnahmen möglich

Die Trauergruppe des Caritasverbands Recklinghausen richtet sich an Frauen, die in der frühen oder späten Schwangerschaft sowie während oder unmittelbar nach der Geburt ein Kind verloren haben. Aufgrund der aktuellen Situation finden die Treffen der Trauergruppe unter entsprechenden Schutzmaßnahmen statt. Die nächsten Termine sind am 11. August, 8. September, 10. November und 8. Dezember. Das Angebot eröffnet die Möglichkeit, Menschen kennenzulernen, die sich in einer ähnlichen Situation...

  • Recklinghausen
  • 11.06.20
Ratgeber
Auch im Corona-Jahr 2020 bietet der Caritasverband Gladbeck in den Sommerferien Stadtranderholungs-Maßnahmen für Kinder an. In 2019 (siehe Foto) durften sich die Jungen und Mädchen auch über einen Besuch von Bürgermeister Ulrich Roland und Caritas-Geschäftsführer Rainer Knubben freuen.

Drei zweiwöchige Maßnahmen in den Sommerferien
Ferienspaß mit der Gladbecker Caritas

Der Gladbecker Caritasverband setzt auf Traditionspflege: Trotz der vielen Einschränkungen durch die derzeit noch geltenden Corona-Maßnahmen wurde der Entschluss gefasst, auch in den Sommerferien 2020 wieder die beliebten Stadtranderholungen anzubieten. Geplant ist die Durchführungen von drei jeweils zweiwöchigen Maßnahmen für Kindre zwischen sechs und elf Jahren. Für die Aktivitäten steht wieder das Gemeindezentrum Heilig Kreuz in Butendorf zur Verfügung. Montags bis freitags wartet von...

  • Gladbeck
  • 25.05.20
Ratgeber
Ludger Thiesmeier, Leiter des Familienhilfezentrums der Caritas Duisburg.

Telefon- und Onlinesprechstunde der Caritas Duisburg
Ein offenes Ohr für Ängste und Sorgen

Die Familienberatungsstelle des Caritasverband Duisburg e.V. bietet zwei neue Möglichkeiten der Beratung an. Werktags von 9 bis 12 Uhr ist unter Tel. 0203/2865643 eine offene Telefonsprechstunde eingerichtet, dienstags bis donnerstags steht eine offene Sprechstunde in der Online-Beratung per E-Mail zur Verfügung. Damit reagiert das Familienhilfezentrum auf die veränderten Herausforderungen, mit denen Paare, Familien und Alleinerziehende, aber auch Kinder und Jugendliche im Kontext der...

  • Duisburg
  • 01.05.20
Vereine + Ehrenamt
Dem Caritasverband spendete Ilhan Bükrücü drei Kartons mit Schutz-Utensilien. Darin befanden sich an die 300 FFP-Masken, 1.200 Behelf-Mund-Nasen-Schutze, einige Schutzanzüge und diverse Sprühflaschen mit Hand- und Flächendesinfektionsmittel. Auch Handsalben, die Mitarbeiter vor rissigen Händen aufgrund der ständigen Nutzung von Desinfektionsmitteln schützen sollen, waren in den Paketen enthalten. Das Foto zeigt die Spendenübergabe vor dem Bruder-Jordan-Haus mit Nermin Albuz, Hakan und Ilhan Bükrücü vom Sanitätshaus Medishop sowie die Einrichtungsleitung des Hauses Melanie Schönenberg und Caritasdirektor Peter Spannenkrebs.

Ilhan Bükrücü gerüstet gegen das Coronavirus
„Vorsorge ist das A und O“

 „Als mir im Dezember ein befreundeter Handelsvertreter, der von Antalya aus Büros in den USA und Europa betreibt, dazu riet, mir einen Vorrat an medizinischen Schutzmasken, Desinfektionsmitteln und ähnlichem anzulegen, glaubte ich an einen Scherz“, erinnert sich Ilhan Bükrücü. Doch aufgeschreckt durch den Hinweis, informierte er sich über Covid-19 und die Geschehnisse in China und befolgte am Ende gerade rechtzeitig den Rat seines Freundes. Der Geschäftsmann betreibt in Buer den...

  • Gelsenkirchen
  • 30.04.20
LK-Gemeinschaft
Den Kontakt mit der Außenwelt halten die Mitarbeiter der Caritas-Pflegeheime für ihre Bewohner in besonderer Weise aufrecht.

Fenster-Besuche, Skypen und Brieffreundschaften in Recklinghäuser Caritas-Seniorenheimen
In Kontakt bleiben

Da die Zeiten für die Bewohner der Seniorenheime gerade besonders schwer ist, Not bekanntlich auch erfinderisch macht, haben sich die Recklinghäuser Caritashäuser St. Michael, St. Gertrudis, St. Hedwig und Schwester Reginalda etwas einfallen lassen, um die Senioren in Kontakt mit der Außenwelt zu bringen. Im Seniorenheim St. Hedwig wird der Kontakt durch noch mehr Telefonate, Briefe und Geschenke aufrechterhalten. Und es finden immer noch "Besuche" statt - allerdings getrennt durch eine...

  • Recklinghausen
  • 26.04.20
Vereine + Ehrenamt
Fachbereichsleiter Thomas Kegler nimmt 12.000 eingetroffene Schutzmasken in Empfang, die nun allen Mitarbeitern zur Verfügung gestellt werden können. Foto: privat

Caritasverband Moers-Xanten erhält 12.000 Schutzmasken
Endlich da!

Große Erleichterung beim Caritasverband Moers-Xanten e.V.: der Mangel an Schutzmasken war bei ihnen seit Langem Anlass zu großer Sorge. "Nun sind 12.000 Masken angekommen, davon 2.000 FFP2-Masken. Und wir erwarten eine weitere Lieferung", erklärt Brunhild Demmer, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Moers-Xanten e.V.. Es ist dem Verband gelungen, über gute Kontakte zu langjährigen Lieferanten sowie über persönliche Kontakte von Mitarbeitern, diese großen Lieferungen an Atemschutzmasken,...

  • Moers
  • 20.04.20
Kultur
Sandra Dausend, neue die Leitung der Bahnhofsmission in Essen.

Sandra Dausend folgt auf Ulrike Peine
Neue Leitung der Essener Bahnhofsmission

Bei der Essener Bahnhofsmission hat es einen Wechsel der Leitung gegeben. Ab sofort übernimmt Sandra Dausend. Ulrike Peine, bisherige Leitung, wechselt als Leitung zum Zentrum 60+, ist so also weiter für den Caritasverband tätig. Den ersten Kontakt zur Bahnhofsmission hatte Sandra Dausend bereits im Jahr 2011 im Rahmen eines Praktikums und einer anschließenden ehrenamtlichen Tätigkeit, aus der sich von 2012 bis 2015 eine Beschäftigung als studentische Hilfskraft ergab. „Schon damals war...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  •  1
  •  1
Blaulicht
Unbekannte hatten am Osterwochenende mit diesem Banner ihre Solidarität mit den Bewohnern und Mitarbeitern des St. Alfrid-Hauses bekundet. ^Foto: Caritas

Trotz Schutzmaßnahmen weitere Infektion
Zweite Corona-Erkrankte in Gladbecker Altenheim

Bereits am 8. April war eine 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Haus am Coronavirus erkrankt (wir berichteten). Trotz sofortiger Schutzmaßnahmen stellte sich nun heraus, dass das Virus mindestens eine weitere Person infizieren konnte. Die 94-jährige Betroffene lebt auf demselben Wohnbereich (Wohnbereich 2) wie die zuerst Infizierte. "Wir können im Moment nicht nachvollziehen, wie die Verbreitung möglich war", teilte Caritas-Sprecherin Antonia Gemein mit. Am Donnerstag vor...

  • Gladbeck
  • 14.04.20
Blaulicht
Eine Bewohnerin eines Gladbecker Altenheims ist derzeit mit einer Covid-19-Diagnose im Krankenhaus. Für das Seniorenheim gelten nun besondere Notfallmaßnahmen.

85-jährige positiv getestet
Corona-Erkrankte in Gladbecker Altenheim

Eine 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Hauses ist am Coronavirus erkrankt. Das gab der Caritasverband Gladbeck e.V. am Mittwoch (8. April) bekannt. Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und des Personals wurden eingeleitet.  *** UPDATE: Kurz vor Ostern wurde eine weitere Person positiv getestet. Mehr dazu hier. *** Die Bewohnerin sei vor einigen Tagen nach einem mehrtägigen, nicht mit Corona in Zusammenhang stehenden Krankenhausaufenthalt in die Einrichtung zurück...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Ratgeber
Die Beratung der Caritas ist nun telefonische beziehungsweise Online-Beratung umgestellt worden.

Für die Menschen da
Caritas EN sind telefonisch und online erreichbar

Wohlfahrtsverbände wie die Caritas Ennepe-Ruhr müssen aktuell andere Wege gehen. „Denn wir unterstützen, beraten und helfen Menschen in besonderen Lebenssituationen. Gerade jetzt müssen wir Möglichkeiten finden, um für diese Menschen da zu sein“, sagt Caritas-Direktor Dominik Spanke. Um die Gesundheit von Klienten und Mitarbeitern zu schützen, sind alle Gruppenangebote der Caritas vorerst eingestellt worden. Die komplette Caritas-Beratung ist aber nun auf telefonische beziehungsweise...

  • wap
  • 21.03.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Kirsten Kremer von der Schwangerschaftsberatung des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer und Christoph Grün, Fachbereichsleitung Kinder, Jugend und Familie des Caritasverband für die Stadt Gelsenkirchen, informierten über die Schließung des Babyfensters.
  2 Bilder

Caritasverband
Babyfenster schließt

Das Babyfenster wurde 2002 eröffnet als Hilfsangebot für Frauen in konflikthaften Situationen mit dem Ziel, ein sicherer Abgabeort für Neugeborene zu sein. In dem Zeitraum seines fast 18-jährigen Bestehens wurde es lediglich einmal im Jahr 2014 in Anspruch genommen. Zum 31. März wird der Caritasverband für die Stadt Gelsenkirchen das sich am Kinderhaus befindende Babyfenster schließen. Seit 2014 gibt es die gesetzlich geregelte Möglichkeit für Frauen, die ihre Schwangerschaft geheim...

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
 In der Caritas-OGS Gecksheide entstanden schon vor den internationalen Wochen gegen Rassismus einige kleine Kunstwerke, wie zum Beispiel dieses.

Verschiedene Aktionen
Wochen gegen Rassismus

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus vom 16. bis 29. März veranstaltet der Caritasverband für die Stadt Gelsenkirchen verschiedene Aktionen, um sich für ein friedliches Miteinander und gegen Ausgrenzung und Rassismus stark zu machen. Über den gesamten Zeitraum hinweg wird es eine Fotoaktion unter dem Motto „Gesicht zeigen, Stimme erheben“ geben. Dabei werden in verschiedenen Caritas-Einrichtungen Porträts erstellt und durch kurze Statements gegen Rassismus ergänzt. Die Fotos...

  • Gelsenkirchen
  • 13.03.20
Ratgeber
  2 Bilder

LESUNG - GESPRÄCHE - DISKUSSION
ALKOHOL - HILFESCHREI - Lesung in der Selbsthilfekontaktstelle Gelsenkirchen

Die Selbsthilfekontaktstelle in Gelsenkirchen bietet Suchtkranken und vor allem auch Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken die Möglichkeit zur Information und zum Austausch. Am 12.Februar 2020 ab 17:00 Uhr ist Burkhard Thom, Autor der beiden Ratgeber „Alkohol – Die Gefahr lauert überall“ und „Alkohol – Hilfeschrei“ zu Gast. Die kostenlose Veranstaltung (Lesung-Gespräche-Diskussion) findet statt in 45879 Gelsenkirchen;Dickampstr.12 Eingeladen sind alle Interessenten, auch aus anderen...

  • Gelsenkirchen
  • 07.02.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Pflege und Gesundheit
Erneuter Kurs für pflegende Angehörige

Auch in diesem Jahr bietet die Mobile Pflege des Caritasverbandes Kleve e.V. einen Kurs für pflegende Angehörige von älteren und pflegebedürftigen Menschen an. Darin stehen die Kursleiter den Teilnehmenden mit Rat und Tipps zur Seite. Wenn in der Familie oder im engen Freundes- und Bekanntenkreis ältere Menschen pflegebedürftig werden, stellt sich oft die Frage, ob und wie die Pflege in den eigenen vier Wänden realisierbar wäre. Greift man auf die Unterstützung eines Pflegedienstes zurück...

  • Goch
  • 30.01.20
Vereine + Ehrenamt

Gruppenangebot + Elternabend
Gruppenangebote für Trennungs- und Scheidungskinder

Eine Trennung oder Scheidung ist für alle Beteiligten schwer, insbesondere für die Kinder ist dieser Prozess sehr schmerzhaft und schwierig. Trennungs-Prozesse können starke Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen und deren Selbstwertgefühl haben. Um dies zu verhindern unterstützen Fachkräfte des Caritasverbandes Kleve e.V. die Kinder bei der Verarbeitung der Trennungsumstände, indem sie die Gruppe „Pusteblume“ anbieten. Das Gruppenangebot „Pusteblume“ richtet sich an...

  • Kleve
  • 29.01.20
Ratgeber

Gruppenangebote der Caritas Erziehungsberatungsstelle - erstes Halbjahres 2020
Psychodramagruppe: Wo Kinder lernen, Ängste, Wut und andere Gefühle in den Griff zu kriegen

Der Cariatsverband startet bald mit einer Psychodramagruppe für Kinder im Grundschulalter: Beginn ist am Donnerstag,  13. Februar, um 15.30 Uhr (14-tägig; insgesamt sechs Termine). Bei dieser Gruppe haben Kinder die Möglichkeit ihre Fragen und Erlebnisse spielerisch auszudrücken und individuelle Lösungen zu finden. Themen könnten sein: Kinderängste, Wut, Verlassenheitsängste und Unterlegenheitsgefühle. Soziale Kompetenzgruppe für Kinder, ebenfalls im Grundschulalter: Beginn am Donnerstag,...

  • Wesel
  • 08.01.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Bewertungsausschuss des Caritasverbandes Arnsberg-Sundern bei der Auswahl der Verbesserungsvorschläge.

Optimierungssystem der Caritas Arnsberg erfolgreich
Prämierung von Verbesserungsvorschlägen 2019

Das Vorschlagswesen desFachbereiches Arbeit, Bildung & Leben ist ein mitwirkendes Optimierungssystem mit dem Ziel, das Ideenpotenzial aller Mitarbeiter zu nutzen. Es besteht somit die Chance, sich aktiv an der Weiterentwicklung des Fachbereiches Arbeit, Bildung & Leben zu beteiligen oder auch die eigenen Bedingungen zu optimieren. Das Vorschlagswesen setzt hierbei auf Kreatives aus den jeweiligen Einrichtungen. Denn nur vor Ort und bei der täglichen Arbeit sind die konkreten Probleme...

  • Arnsberg
  • 24.12.19
Vereine + Ehrenamt
Neuer Rekord für Gladbeck: Bei der Aktion "Freude schenken" des Caritasverbandes kamen vor Ort mehr als 1.000 Geschenkepakete für Bedürftige zusammen.

Caritasverband Gladbeck sagt "Dankeschön"
Mehr als 1.000 Pakete sind ein neuer Rekord

Caritasverband sagt "Dankeschön" Gladbeck. An St. Martin hat die Caritas im Bistum Essen traditionell ihre Paketaktion „Freude schenken“ gestartet. Auch die Caritas in Gladbeck beteiligte sich wieder. An der Aktion beteiligt sich auch die Gladbecker Caritas, die kurz vor dem Weihnachtsfest eine überaus positive Bilanz ziehen konnte: Erstmals konnte vor Ort die magische Grenze von 1.000 Geschenkpaketen "geknackt" werden, was natürlich zugleich ein neuer Rekord war. „Während des ganzen...

  • Gladbeck
  • 21.12.19
LK-Gemeinschaft
Ihr Lächeln beweist es: Die Werdenerin Cäcilie Gwosdz ist eine Pflegerin mit Herz. 
Foto: Henschke

Ihr Lächeln ist die Eintrittskarte: Cäcilie Gwosdz ist eine Pflegerin mit Herz
Immer da für die Alten und Kranken

Cäcilie Gwosdz war erst sauer über die „Verschwörung“ hinter ihrem Rücken: „Mein Lebensgefährte Torsten hat mich ohne mein Wissen angemeldet. Das hat er gemeinsam mit einer älteren Dame ausgeheckt, die ich betreue. Dabei bin ich doch gar nichts Besonderes.“ Von wegen. Diese Werdenerin ist eine Pflegerin mit Herz. Ihre Patientin zählt auf: „Cäcilie Gwosdz ist immer mit ganzem Herzen bei ihren zu Betreuenden. Sie hört wirklich zu und hilft auch gern, ist stets freundlich und zuverlässig. Ich...

  • Essen-Werden
  • 17.12.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Gelungene Kick-Off-Veranstaltung der „Münze“

Bereits seit einigen Monaten werden in der „Münze“ verschiedene Gremien wie beispielsweise eine Steuerungsgruppe sowie eine Qualitätsentwickelungskonferenz unter der Leitung des Einrichtungsleiters Dirk Wermelskirchen eingesetzt. Diese Gremien, bestehend aus pädagogischen Leitungen und Teamleitungen, haben bereits mehrfach getagt. Nun konnten im Rahmen einer Kick-Off-Veranstaltung im Haus Riswick allen Mitarbeitern der „Münze“ gewonnene Erkenntnisse und daraus für die Zukunft resultierende...

  • Kleve
  • 19.11.19
Vereine + Ehrenamt

Dreimal 25 Jahre im Dienste der Caritas

Die diesjährige Gruppe der zu ehrenden Jubilare war im Verhältnis zu den Vorjahren eher klein, aber dennoch verbrachten die drei Jubilare anlässlich ihres 25-jährigen Jubiläums beim Caritasverband Kleve e. V. einen abwechslungsreichen Nachmittag. Nachdem Brigitte Alex durch die Wechselausstellung im Museum Kurhaus führte, fanden sich die Teilnehmer im Bistro zu einer Feierstunde zusammen. Dort bedankte sich Vorstand Rainer Borsch herzlich für das Engagement und die Verbundenheit zur Caritas und...

  • Kleve
  • 18.11.19
Politik
Von links: Freuen sich über den Erfolg des Projekts NRW „Einwanderung gestalten NRW“ in Moers: Michael Müller (Jobcenter), Barbara Ossyra (Agentur für Arbeit), Beigeordneter Claus Arndt, Martina Schu (FOGS GmbH), Aslý Sevindim (Ministerium) und Stephan Nies (Netzwerk Mitte).

Viele lobende Worte
Modellprojekt „Einwanderung gestalten NRW“ in Moers erfolgreich

Ein sehr positives Fazit konnten die Beteiligten zum Abschluss des Projekts „Einwanderung gestalten NRW“ ziehen. „Es gab viele lobende Worte von allen Seiten. Die Zusammenarbeit war einfach fantastisch“, erläuterte der Beigeordnete Claus Arndt nach der Abschlussveranstaltung. Zielsetzung war die Verbesserung der Integrationsarbeit in der Stadt. Und das ist gelungen: „Mit der Teilnahme haben die Stadt Moers und ihre Partner zur Verbesserung der Zusammenarbeit beigetragen und damit eine...

  • Moers
  • 17.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.