Carmina Burana

Beiträge zum Thema Carmina Burana

Kultur

Musikverein sucht noch Mitstreiter
100 Jahre Gladbeck: Mitsingen im Jubiläumschor

Wenn Gladbeck im Jahr 2019 sein Jubiläum anlässlich der Verleihung der Stadtrechte vor 100 Jahren feiert, wird sich auch der "Städtische Musikverein" mit einem besonderen Konzert an dem Programm beteiligen: Mit 100 Stimmen soll das 100-jährige Stadtjubiläum gefeiert werden. Um dieses engagierte Projekt auch wirklich realisieren zu können, sind nun alle Interessenten zum Mitsingen eingeladen. Aufgeführt wrid die "Carmina Burana" von Carl Orff und zwar am Sonntag, 23. Juni 2019, ab 19 Uhr in...

  • Gladbeck
  • 20.12.18
  •  1
Kultur
Die Heinrich-Heine-Symphoniker beim Konzert im Udo-van-Metteren-Saal in der Clara- Schumann-Musikschule Düsseldorf.

Paukenschläge beim Jubiläumskonzert im Xantener Dom

„O Fortuna!“ Mit diesem gesungenen Anruf des Schicksals lassen die Heinrich-Heine-Symphoniker am Dienstag, 16. Oktober, ab 20 Uhr im Xantener Dom ihre Feier zum 25-jähriges Bestehen beginnen. Das Sinfonieorchester aus Düsseldorf hat Chöre aus der Region sowie dem Kosovo und erstklassige internationale Vokalsolisten zusammen geschart, um Carl Orffs berühmte „Carmina Burana“ aufzuführen. Denn ein Vierteljahrhundert Orchestergeschichte ist den rund 60 professionellen und ambitionierten...

  • Xanten
  • 13.10.18
  •  1
Kultur

Aufführung der Carmina Burana in der Kamener Konzertaula

(JP) Die Stadt Kamen feiert in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag in dieser Form seit der kommunalen Neuordnung von 1968. Grund genug, dieses ausgiebig zu feiern. Am Samstag fand die Aufführung der "Carmina Burana" in der gut besuchten Konzeraula statt. Mitwirkende waren neben einigen Einzelsolisten bekannte heimische Chöre der Sesekestadt. "Mit der Aufführung der Carmina Burana von Carl Orff erwartet uns im Jahr unseres 50-Stadtjubiläums ein echter kultureller Leckerbissen", kommentiert...

  • Kamen
  • 30.09.18
  •  2
Kultur
Scratch in der Stadthalle Hagen.

SCRATCH 2017 in der Hagener Stadthalle

Beim diesjährigen Mitsingkonzert SCRATCH am Samstag, 10. Juni, um 18 Uhr in der Stadthalle Hagen geht es um eines der größten und mitreißendsten Chorwerke überhaupt: „Carmina Burana“. »O Fortuna!« – mit der mächtigen Anrufung der Schicksalsgöttin beginnt Carl Orffs weltberühmte Vertonung mittelalterlicher Texte und Gedichte. Ein Gänsehaut-Moment vom ersten Takt an, der seine Wirkung auch in zahlreichen Filmen und Serien nicht verfehlt. Das Wechselspiel von Glück und Besitz, die Flüchtigkeit...

  • Hagen
  • 02.06.17
Kultur
Sopranistin Anna Pehlken

Fulminante Musik zur 775 Jahrfeier der Stadt Kleve

Am Samstag 10. Juni 2017 um 20 Uhr organisiert die 208-jährige Städtische Singgemeinde in der Klever Stadthalle ein außergewöhnliches Festkonzert als Geburtstagsgeschenk für die 775-jährige Stadt. Was hat das Unternehmen Nestlé mit dem Herrn der Ringe, mit Harry Potter und Henry Maske gemein? Das verbindende Element ist die Musik von Carl Orffs Carmina Burana, die als Soundtrack zur Intensivierung von Werbebotschaften, zur Dramatik in Filmen und zur Spannungssteigerung bei Sportereignissen...

  • Kleve
  • 31.05.17
Kultur
Die "Carmina Burana" erwartet die Besucher des Musiktheaters am Samstag, 21. Mai, bei der Benefizgala für Kinderprojekte der MiR-Stiftung.
2 Bilder

Carmina Burana: Benefiz-Gala im Musiktheater

Glück schenken und erleben: Die Benefiz-Gala des Musiktheater im Revier zugunsten der Kinderprojekte der MiR-Stiftung steht am Samstag, 21. Mai, 19.30 Uhr ganz unter dem Stern der Glücksgöttin Fortuna! Mit Carl Orffs weltbekanntem Chorwerk „Carmina Burana“ sorgen in dieser Saison erstmals nicht Spitzen-Tänzer, sondern Spitzen-Sänger im Dienste der guten Sache für Gänsehautmomente beim Publikum. Die "Neue Philharmonie Westfalen" begleitet an diesem Abend die 3 beteiligten Chöre - Opern-...

  • Gelsenkirchen
  • 18.05.16
  •  1
  •  1
Kultur
2 Bilder

"Carmina Burana" - Solidaritätskonzert für den MSV am Sonntag an der ARENA

"Klassik meets Klasse" So kann man den nachfolgenden Hilferuf, der heute durch das Soziale Netzwerk "FACEBOOK" ging, bezeichnen und dieser sei auch hier gleich weitergegeben: Hilfe!!! - Dringende Bitte um Unterstützung! Bitte weitergeben an alle Musiker, Chorsänger, mögliche Gesangssolisten, die kurzfristig und als benefit ohne Honorar bereit sind mitzumachen: "Carmina burana" von Carl Orff ist als kurzfristiges Solidaritätskonzert für den kommenden Sonntag geplant. "2012...

  • Duisburg
  • 12.06.13
Kultur

„Oh Fortuna“: Legendäre „Carmina Burana“ in großer Besetzung im Audimax

Wolfgang Klein-Richter an der Orgel, Netta Or (Sopran) Andreas Post (Tenor) und Ludwig Mittelhammer (Bariton) als Solisten dazu der Philharmonische Chor, der Neue Chor und die Stadtkantorei Bochum sowie der Kinderchor der Chorakademie Dortmund dirigiert von Michael Bojesen: es ist eine beeindruckend große Besetzung am kommenden Freitag, 22. Februar, ab 20 Uhr beim Sonderkonzert im Audimax der Ruhr-Universität. Werke der Komponisten Carl Orff und Francis Poulenc stehen unter dem Motto „Oh...

  • Bochum
  • 15.02.13
Kultur
Die Chorakademie Dortmund singt Carl Orff

Chorakademie singt Orffs Carmina Burana

Zum ersten Mal in der zehnjährigen Geschichte der Chorakademie werden die Konzertensembles der Singschule Carl Orffs „Carmina Burana“ am 29. September um 20 Uhr im Konzerthaus präsentieren. Die mittellateinischen und mittelhochdeutschen Texte von Orffs Kantate sind den „Carmina Burana“, einer Sammlung von Lied- und Dramentexten aus dem 11. und 12. Jahrhundert entnommen. Aus über 250 Einzeltexten der mittelalterlichen Handschrift wählte Orff für sein Werk 24 Stücke aus, die sich in drei...

  • Dortmund-City
  • 13.09.12
Kultur
Am Samstag wurde die Aufführung wetterbedingt in die Gebläsehalle verlegt. Foto: Biene

Kritik zur "Carmina Burana auf der Hütte"

Strömender Regen und strahlender Sonnenschein – bei der Aufführung der „Carmina Burana“ auf der Hütte war alles dabei. Konstant blieb der Beifall des Publikums bei drei nahezu ausverkauften Veranstaltungen. Der Verein „commedia musicale hattingen e.V.“ ist ein mutiger Verein. Er inszenierte mit Carl Orffs „Carmina Burana“ auf dem Hüttengelände ein Stück mit vielen Risiken. Da ist zum einen das Wetter, denn das Open-Air-Spektakel wirkt in der für den Regen vorgesehenen Gebläsehalle ganz...

  • Hattingen
  • 19.06.12
Kultur
12 Bilder

Carmina Burana in der Gebläsehalle

Am Freitag und Sonntag fanden die Aufführungen der "Carmina Burana" draußen statt. Wie vom Veranstalter "commedia musicale hattingen" geplant, gab es open air-Feeling, mal mit, mal ohne Regen. Am Samstag hingegen hörte der Regen zu spät auf, so dass die Veranstaltung in der Gebläsehalle stattfand. Davon einige Impressionen, die unsere Fotografin Biene Hagel festhielt.

  • Hattingen
  • 18.06.12
Kultur

"Carmina Burana II": Am Rande aufgeschnappt...

Rund um die dreitägige grandiose Aufführung von Carl Orffs „Carmina Burana“ auf dem Gelände des Hattinger LWL-Industriemuseums Henrichshütte gibt es einige interessante Hintergrundinfos. Kurios: Produzent Patric Albrecht hatte vor der große Regen-Aufführung am Freitag den ganzen Tag über ständigen Kontakt zum Wetteramt Essen. Die dortigen Meteorologen unterstützen ihn bei der Entscheidung, doch im Schatten des Hochofens spielen zu lassen und nicht in die regensichere Gebläsehalle (wie am...

  • Hattingen
  • 17.06.12
Kultur
77 Bilder

Trotz Regens tolle Premiere von "Carmina Burana" im Schatten des Hochofens

Trotz des Dauerregens war die fast zweistündige Premieren-Aufführung von Carl Orffs "Carmina Burana" auf dem Gelände des LWL-Industriemuseums Henrichshütte ein künstlerischer Hochgenuss. Zwar suchten viele Opernfreunde bei dem pünktlich zum Beginn der Aufführung einsetzenden Starkregen Schutz , doch endgültig gegangen ist wohl keine(r). Stattdessen gab es für die rund 400 Akteure auf der Bühne im Schatten des Hochofens "Bravo"-Rufe vom Publikum und vereinzelt wurde sogar "Zugabe"...

  • Hattingen
  • 16.06.12
  •  3
Kultur
14 Bilder

Carmina Burana auf der Hütte

Die Oper "Carmina Burana" wird an diesem Wochenende jeweils um 21 Uhr auf dem Gelände der ehemaligen Henrichshütte aufgeführt. Vor der fantastischen Kulisse des Hochofens zeigen 400 semiprofesisonelle und professionelle Darsteller ihr Können. Dabei wird die Geschichte der Oper in die Neuzeit übersetzt und beinhaltet beispielsweise den Kampf um den Erhalt der Henrichshütte. Bei schlechtem Wetter finden die Aufführungen in der Gebläsehalle statt. Ob noch Karten da sind, erfährt man unter...

  • Hattingen
  • 15.06.12
Kultur

"Carmina Burana" auf der Henrichshütte

Die letzten Vorbereitungen für die Open-Air-Oper Carmina Burana auf der Hattinger Henrichshütte laufen. Gut 500 Beteiligte werden das Monumentalwerk am Wochenende in drei Aufführungen vor der einmaligen Kulisse des Hochofens auf die Bühne bringen. Das spektakuläre Projekt bietet atemberaubende artistische Einlagen, Feuerwerk und Funkenregen. Regisseur Ingmar Otto verknüpft die Orff-Oper mit dem dramatischen Arbeiter-Kampf um den Erhalt der Henrichshütte. Die Bühne steht direkt zwischen dem...

  • Hattingen
  • 12.06.12
Überregionales
Bei seinem Besuch in der STADTSPIEGEL-Redaktion erzählte der Hattinger Regisseur Ingmar Otto sehr engagiert über das Projekt „Carmina Burana, das Mitte Juni im LWL-Industriemuseum Henrichshütte dreimal aufgeführt wird. Fotos (3): Römer
5 Bilder

Ingmar Otto: Zum Arbeiten nach Hause, das ist einfach nur schön

Ingmar Otto ist Hattinger. Aufgewachsen in der Bruchstraße. 2000 Abi­tur am Gymnasium Holthausen. Danach führten ihn mehrere Stationen bis nach Karlsruhe. Dort ist der 31jährige designierter Intendant des Kammertheaters. Bis zum Sommer kommt er häufiger zurück nach Hattingen. Hier inszeniert der inzwischen renommierte Theatermann Carl Orffs „Carmina Burana“. Momentan laufen die Proben für das kolossale Werk. Dafür pendelt er regelmäßig zwischen Heimat und Wahl-Heimat – per Nachtzug. Seit dem...

  • Hattingen
  • 24.04.12
Kultur
Hier sitzen viele an einem Tisch, um das Feuer brennen zu lassen: v.l. Michael Vogelsang (Volksbank), Beate Schiffer (Kulturdezernentin Stadt Hattingen) Landrat Dr. Arnim Brux und Ehefrau Ulrike, Dr. Barbara Rüschoff-Thale (Kulturdezernentin LWL), stehend Christiane Spänhoff (Öffentlichkeitsarbeit LWL).
3 Bilder

Auf der Hütte brennt ein Feuer: Kunst und Kultur open air

Vom 15. bis 17. Juni, jeweils 21 Uhr, wird das Hattinger Industriemuseum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zur Klassik-Bühne unterm Sternenhimmel: Über 400 Mitwirkende machen Carl Orffs „Carmina Burana“ auf der Henrichshütte möglich. Die Idee ins Leben gerufen hat der 2011 von begeisterten und erfahrenen Theatermachern gegründete Verein „commedia musicale hattingen e.V.“ (cmh). Viele weitere Hände haben im vergangenen Jahr am „Rad der Fortuna“ gedreht, unter anderem als Schirmherr...

  • Hattingen
  • 08.02.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.