Castrop-Rauxel

Beiträge zum Thema Castrop-Rauxel

Blaulicht
Ein Wohnungsraub ereignete sich am hellichten Tag an der Overbergstraße. Bildquelle: Stadtanzeiger

Overbergstraße: Unbekannter drang durch auf Kipp stehendes Fenster ein
Wohnungsraub am hellichten Tag/ Täter drohte, 54-Jährigen "abzuknallen"

Ein unbekannter Mann stieg am Freitag (18. Oktober), gegen 14.30 Uhr, durch ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Overbergstraße ein. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Im Wohnzimmer wurde der Täter vom 54-jährigen Wohnungsbewohner überrascht. Der Täter forderte Bargeld. Dabei drohte er dem 54-Jährigen an, ihn ,abzuknallen', falls er ihm kein Geld gebe. Der 54-Jährige nahm Geld aus seiner Geldbörse und gab es dem Täter. Dieser wollte nun mehr...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Politik

Verein "Rettet die alte Eiche" und Bürgermeister an einem Tisch
Alte Eiche: Kravanja will vermitteln

Der Verein "Rettet die alte Eiche" ist weiter daran interessiert, die alte Eiche zwischen Heerstraße und Emscher nebst dazugehörigem Grundstück zu kaufen. Jetzt will Bürgermeister Rajko Kravanja Kontakt mit dem Investor des Baugebietes aufnehmen und herausfinden, ob dieser Interesse an einem Gespräch mit dem Verein hat.  Das ist das Ergebnis eines Treffens der Vereinsspitze mit dem Bürgermeister am Donnerstag (17. Oktober). Nach der Begegnung sprach die Stadtanzeiger-Redaktion mit Wolfgang...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Natur + Garten
An den Bäumen ist es schön anzusehen, aber wenn das Laub  herunterfällt, beginnt die Arbeit. Dann heißt es: Laub harken, einsammeln und wieder von vorn! Zudem stellt sich die Frage: Wohin mit den ganzen Blättern? Foto: Mering

Container werden an zwölf Standorten aufgestellt
Laubsammelaktion in Castrop-Rauxel

Auch in diesem Herbst stellt der EUV Stadtbetrieb zusätzliche Container für das Herbstlaub auf. Die Container stehen von Dienstag (22. Oktober) bis Freitag (29. November) an zwölf Standorten im Stadtgebiet zur Befüllung bereit.  „In den Stadtteilen Dingen und Merklinde haben wir auf Wunsch der Bürger zwei zusätzliche Containerstandorte eingerichtet, so dass wir jetzt – statt bisher zehn – zwölf Standorte haben“, sagt EUV-Vorstand Michael Werner.  Hier die Standorte im Überblick: - Neu:...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
LK-Gemeinschaft
"Die Give-Box ist zur Müllbox verkommen", sagt Johanna Lattner. Foto: privat

Schweriner Anwohnerin: "Der Müll liegt überall herum"
"Die Give-Box muss weg!"

"Die Give-Box ist zur Müllbox verkommen", sagt Anwohnerin Johanna Lattner und fordert: "Sie muss weg!" Seit dem Sommer 2013 steht die Give-Box am Neuroder Platz auf Schwerin. Die Jusos hatten sie seinerzeit gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein Schwerin-Frohlinde-Dingen aufgestellt. Die Idee: Gegenstände auszutauschen, Altes, aber noch gut Erhaltenes abzugeben, und dafür vielleicht etwas zu finden, das man selbst gebrauchen kann. Dass Müll in und an der Give-Box entsorgt wird, ist ein...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.10.19
Ratgeber
Große Äste fallen immer wieder auf den Fußweg am alten Friedhof an der Bochumer Straße/Ecke Karlstraße, sagt Anwohner Thomas Schramm. Foto: privat

Fußweg an der Bochumer Straße/Ecke Karlstraße
Herunterfallende Äste: Anwohner warnt vor Unfallgefahr

"Große Äste fallen immer wieder auf den Fußweg am alten Friedhof an der Bochumer Straße/Ecke Karlstraße", sagt Thomas Schramm. Im Juli habe er das erste Mal Kontakt mit der Stadtverwaltung aufgenommen, um auf "die Unfallgefahr" hinzuweisen. "Viele Kinder nutzen den Weg, um zur Schule zu gehen." Bis dato sei nichts unternommen worden.  Am 20. August hatte eine Mitarbeiterin des Bereiches Ordnung und Bürgerservice auf eine wiederholte Anfrage Schramms hin erklärt, dass sie den...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.19
Politik
Zwei Verkehrsinseln werden weichen. Foto: Archiv

Sanierungsmaßnahme sorgt für Anwohner-Kritik
Obercastrop: Verkehrsinseln sollen weichen

Die Fahrbahndecke der Christinenstraße wird im Teilbereich zwischen der Cottenburgstraße und dem Einmündungsbereich zur Elisabethstraße instand gesetzt. Die Arbeiten haben, wie berichtet, am Montag (14. Oktober) begonnen (https://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/c-ratgeber/strassenbauarbeiten-in-obercastrop_a1228953?ref=curate). Seitens einiger Anwohner gibt es nun erneute Kritik.  Im Zuge der Sanierungsmaßnahme werden laut Stadtverwaltung "die beiden Verkehrsinseln entfernt und durch eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 17.10.19
Vereine + Ehrenamt
Wenn Joachim Schaub mit den Bikerfreunden Castrop-Rauxel unterwegs ist, dann genießen sie das Motorradfahren und zeigen, dass es dabei nicht ums Rasen geht.

Joachim Schaub ist mit den Bikerfreunden Castrop-Rauxel unterwegs
Freude am Fahren

Die Liebe zum motorisierten Zweirad entwickelte Joachim Schaub schon mit 16 Jahren. Damals hatte er ein Zündapp KS 50-Moped und gehörte zum MSC (Motor-Sport-Club) Schwerin. Heute, Jahrzehnte später, ist der Elektrotechniker und Elektroniker Mitglied der Bikerfreunde Castrop-Rauxel.  Die Anfänge dieses Clubs reichen ins Jahr 2002 zurück. Drei Jahre zuvor war Joachim Schaub nach langer, berufsbedingter Moped- und Motorradabstinenz zurück in den Sattel eines Mopeds gekehrt. "Ich hab' mir eine...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.19
Ratgeber

Sanierungsarbeiten
Brücken werden gesperrt

Aufgrund von Sanierungsarbeiten werden ab Montag (14. Oktober) die Brücke am Schöttelkamp und die Brücke über den Herdicksbach an der Kainhorststraße vorübergehend gesperrt.  Die Schöttelkamp-Brücke wird voraussichtlich für anderthalb Monate gesperrt. Die Sperrung der Brücke über den Herdicksbach soll rund eine Woche dauern, teilt die Stadtverwaltung mit.

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.19
Ratgeber
Im gesamten Baubereich werden Halteverbotszonen eingerichtet.  Foto: Thiele

Anwohner fragen: "Was passiert vor unserer Haustür?"
Straßenbauarbeiten in Obercastrop

"Was passiert vor unserer Haustür? Warum werden wir nicht informiert?", fragen sich Anwohner der Christinenstraße und Bornstraße. Am Dienstag (8. Oktober) seien im genannten Bereich Halteverbotsschilder aufgestellt worden – ab Montag (14. Oktober), 7 Uhr, dürfe dort nicht mehr geparkt werden.  Weder beim Ordnungsamt noch beim EUV hätten sie Auskunft erhalten. "Wir haben dort telefonisch niemanden erreicht", sagen zwei Anwohnerinnen. Der Stadtanzeiger fragte bei der Stadtverwaltung nach....

  • Castrop-Rauxel
  • 15.10.19
Kultur

Literatur und Politik
Nicaragua: Konzerlesung mit Gioconda Belli und Grupo Sal

Seit vielen Jahren ist die Stadt Herne partnerschaftlich mit der Insel Ometepe im Nicaragua verbunden. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgt der Städtepartnerschaftsverein die zugespitzte politische Situation in dem mittelamerikanischen Land. Auch das Eine Welt Zentrum des Kirchenkreises hat schon häufiger in Veranstaltungen über Nicaragua berichtet und lädt nun zu einer hochkarätigen Veranstaltung dazu ein. Am Mittwoch, 16. Oktober findet in der ASG-Aula in Castrop-Rauxel eine außergewöhnliche...

  • Herne
  • 14.10.19
  •  1
  •  2
Sport
Die drei in Castrop-Rauxel erfolgreichen Taekwon-Do-Kämpfer*innen vom MSV Dortmund (v.l.): Andreas Justus, Angelina Justus und Arif Sorhan.

Westdeutsche Taekwon-Do Meisterschaften des NWTV in Castrop-Rauxel
Erfolgreiches MSV-Trio kehrt mit Medaillen in den Dortmunder Norden zurück

Der Multisportverein (MSV) Dortmund startete am Samstag (12.10.) erfolgreich mit einem gemischten Trio bei den Westdeutschen Taekwon-Do Meisterschaften des NWTV in Castrop-Rauxel. Alle drei MSV-Teilnehmer*innen kehrten - im Formenlauf wie auch im Kampf - mit Medaillen zurück. Souverän setzten sich Andreas Justus und seine Schwester Angelina im Formenlauf durch, beides excellente Techniker. Arif Sorhan gab sein Debüt im LK-Kampf; im Leichtkontakt wird durchgekämpft, wie man das auch vom...

  • Dortmund-Nord
  • 14.10.19
Politik
Am Donnerstag (10. Oktober) besuchte der Castrop-Rauxeler Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe gemeinsam mit mehreren SPD-Mitgliedern die Jüdische Kultusgemeinde in Recklinghausen. Bildquelle: SPD

Heimischer Bundestagsabgeordneter Frank Schwabe in Recklinghausen
Solidaritätsbesuch in der Jüdischen Gemeinde

Am Donnerstag (10. Oktober) besuchte der Castrop-Rauxeler Bundestagsabgeordnete Frank Schwabe gemeinsam mit mehreren SPD-Mitgliedern die Jüdische Kultusgemeinde in Recklinghausen. Gegenüber dem Vorsitzenden der Gemeinde Dr. Mark Gutkin und Kantor Isaac Tourgman sprach Schwabe die uneingeschränkteSolidarität und Unterstützung für alle Juden im Kreis Recklinghausen aus. „Angesichts der schrecklichen Ereignisse während Nazi-Zeit sind wir froh  und dankbar, dass jüdisches Leben in der Stadt...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.10.19
Ratgeber

Bauarbeiten an der Wartburgstraße
Busse müssen Umleitung fahren

Wegen Bauarbeiten auf der Wartburgstraße müssen nach Angaben des Nahverkehrsunternehmens Dortmunder Stadtwerke die Buslinien 480, 481, 482 und NE11 ab Dienstag (15. Oktober) für etwa drei Wochen ab der Haltestelle „Siemensstraße“ in Richtung Münsterplatz eine Umleitung fahren. Hierbei wird die Haltestelle „Zeche Victor I/II“ auf die Wartburgstraße in Höhe der Hausnummer 13/15 verlegt.

  • Castrop-Rauxel
  • 10.10.19
Blaulicht
Nach einem Handy-Diebstahl nahmen Jugendliche die Verfolgung der Tatverdächtigen auf. Bildquelle: Stadtanzeiger

Nach Handy-Diebstahl im Bus
Jugendliche verfolgen zwei Tatverdächtige

Am Mittwoch (9. Oktober), um 16.30 Uhr, entwendeten zwei Tatverdächtige - ein 31-Jähriger und eine 37-Jährige - laut Polizeiangaben in einem Linienbus das Mobiltelefon einer 14-Jährigen aus Dortmund.  Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Mehrere Jugendliche verfolgten die Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeibeamten. Dabei versuchten die Tatverdächtigen, die Jugendlichen teilweise mit körperlicher Gewalt auf Abstand zu halten. Einer der Zeugen wurde leicht verletzt....

  • Castrop-Rauxel
  • 10.10.19
Politik
Aktivist Johannes sitzt seit Anfang vergangener Woche in der alten Eiche.

Alte Eiche bleibt weiterhin besetzt
Aktivist Johannes (21): "Der Baum bleibt"

"Der Baum bleibt", sagt Johannes über die Zukunft der alten Eiche auf dem geplanten Wohnbaugebiet an der Heerstraße. Seit Anfang vergangener Woche sitzt der Aktivist in der Eiche. "Entweder der Baum wird nicht gefällt oder ich sitze darin. Es gibt keine andere Option", so der 21-Jährige, der auch unter dem Namen HambiPotter bekannt ist. "Außerdem bin ich nicht die einzige Person, die klettern kann." Bisher ist Johannes jedoch der einzige, der hoch oben in der Hängematte die Stellung hält....

  • Castrop-Rauxel
  • 09.10.19
  •  1
Blaulicht
Polizei und Krankenwagen rückten gestern (8. Oktober) gegen 13.40 Uhr in die Fußgängerzone der Altstadt aus.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Unglück in der Altstadt
12-Jährige stürzt aus dem Fenster

Polizei und Krankenwagen rückten gestern (8. Oktober) gegen 13.40 Uhr in die Fußgängerzone der Altstadt aus. Vor der Spielhalle gegenüber dem Einkaufszentrum Widumer Platz lag eine verletzte Person. Es handelte sich um eine 12-Jährige. Sie war aus dem Fenster gestürzt. Fremdverschulden oder Suizidabsichten schließt die Polizei aus. Sie geht von einem Unglücksfall aus. Das bekräftigte Polizeisprecherin Ramona Hörst am Mittwochmorgen gegenüber unserer Redaktion. Das Mädchen habe offenbar am...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.10.19
Wirtschaft
Seit 2011 steht das ehemalige Aldi-Gebäude an der Kleine Lönsstraße leer. Foto: Archiv

"Detailplanung" an der Kleine Lönsstraße
Neues Leben im ehemaligen Aldi-Gebäude

Seit 2011 steht das ehemalige Aldi-Gebäude an der Kleine Lönsstraße leer. Dass sich noch in diesem Jahr etwas am Standort tun soll, hatte der Stadtanzeiger im Januar berichtet. Wie ist der Stand der Dinge? Man befinde sich in der Detailplanung, erklärt Andreas Heier (Heier GbR) auf Anfrage. "Wir sind dabei, die Pläne für die Wohnungen zu überarbeiten, um den Bedürfnissen der potentiellen Mieter optimal zu entsprechen." Hier ginge es beispielsweise um die Größe der Wohnungen. Wie...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
Jubiläumsausflug Koblenz
September 2019

Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.
Jubiläumsausflug Koblenz - Zu Lande, zu Wasser und in der Luft!

Nach einer erfolgreichen Jubiläums-Session (2x11 Jahre KG Rote Funken Castrop-Rauxel 1997 e.V.) und die Rückkehr mit den Veranstaltungen nach Castrop-Rauxel, folgte nun vor dem Start in die neue Session, der Erwachsenen-Ausflug der KG nach Koblenz. Früh morgens starteten die Roten Funken zu Ihrem Ausflug nach Koblenz. Das Wetter meinte es gut und es wurde ein toller, sonniger Septembertag an Rhein & Mosel. Angekommen in Koblenz machten die Roten Funken zuerst eine Schiffsrundfahrt...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.10.19
Politik
3 Bilder

02.10.2019 - Eichen-Besetzer in Castrop-Rauxel hält Wind und Wetter stand
Eichen-Besetzer Johannes bleibt hartnäckig

02.10.2019 - Den ganzen Tag hat es geregnet und Johannes sitzt immer noch konsequent mitten in der alten Eiche in der Nähe der Heerstraße. Heute bricht die 4. Nacht für den jungen Aktivisten an und die kann man sich auch komfortabler vorstellen: 9°C Temperatur, Regen, ohne Matratze - und das mitten in den dunklen Bäumen von Habinghorst. Langweilig kann ihm allerdings tagsüber nicht werden, denn neben der Eiche haben Anwohner bereits ein kleines Pavillon aufgeschlagen, unter dem sie sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.10.19
  •  1
Politik
In der Nacht zu Dienstag (1. Oktober) hat Johannes, ein junger Aktivist, die alte Eiche auf dem geplanten Neubaugebiet an der Heerstraße besetzt. Er sei gut gesichert und werde von unten versorgt, erklärte Johannes am Dienstagvormittag. Neben dem "Baumschützer", der sich mit einer Hängematte in der Baumkrone eingerichtet hat und auch schon im Hambacher Forst aktiv war, fanden die Polizeibeamten zwölf weitere Personen rund um den Baum vor. Die Polizei bezeichnet das Ganze als "Spontandemonstration".

Fällgenehmigung behält Gültigkeit
"Baumbesetzer" will alte Eiche retten

Am Dienstag (1. Oktober) hätte die alte Eiche an der Heerstraße gefällt werden sollen. Doch Johannes, ein junger Aktivist, hatte den Baum in der Nacht zuvor besetzt, so dass die Fällmannschaft am Vormittag unverrichteter Dinge abzog. "Ordnungsamt und Polizei sind vor Ort, weil Aktivisten da sind, und gucken, dass niemandem etwas passiert", erklärte Uta Stevens von der städtischen Pressestelle.  Wie berichtet, hatte der Rat in der vergangenen Ratssitzung das Bürgerbegehren mehrheitlich für...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.10.19
  •  1
Kultur

Literatur und Politik
Konzertlesung mit Gioconda Belli und Duo Grupo Sal

Am Mittwoch, 16. Oktober findet in der ASG-Aula eine außergewöhnliche kulturelle Veranstaltung statt. Gioconda Belli, die berühmte nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin, die sich selbstbewusst und mit großer sprachlicher Kraft auszudrücken weiß, will sich mit dem Duo Grupo Sal für Gerechtigkeit in ihrem Heimatland einsetzen. Das Programm bietet eine besonders ungewöhnliche Verbindung von Literatur und Politik: die Lesung eigener literarischen Texte von Gioconda Belli – in Deutsch...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.09.19
  •  1
Blaulicht
Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf.  Bildquelle: Stadtanzeiger

Münsterplatz: Unbekannte lauerten 38-Jährigem auf
Überfall im Hausflur

Am Donnerstagabend (26. September), gegen 23.30 Uhr, lauerten zwei unbekannte Täter einem 38-jährigen Castrop-Rauxeler im Hausflur vor seiner Wohnung am Münsterplatz auf. Die Polizei teilt dazu Folgendes mit: "Die Täter sprühten dem 38-Jährigen Reizgas ins Gesicht. Anschließend entwendeten sie seine Geldbörse mit Bargeld. Hinweise auf die Täter konnten nicht gegeben werden, auch deren Fluchtrichtung ist unbekannt. Der 38-Jährige konnte lediglich angeben, dass es sich um zwei Männer...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.09.19
Blaulicht

Altstadtring
12-jähriges Mädchen von Lkw angefahren

Am Donnerstagmorgen (26. September) wollte eine 12-jährige Fußgängerin aus Castrop-Rauxel gegen 7 Uhr den Altstadtring in Höhe der Holzstraße überqueren. Laut Polizei wurde sie dabei vom Lkw eines 46-jährigen aus Castrop-Rauxel angefahren. Das Mädchen verletzte sich leicht und konnte nach ambulanter Behandlung wieder aus dem Krankenhaus entlassen werden.

  • Castrop-Rauxel
  • 26.09.19
Politik
Am frühen Dienstagmorgen (24. September) wurde laut Anwohnern mit dem Aufbau des Bauzaunes begonnen. Foto: privat

Alte Eiche: Kein Bürgerbegehren
"Ein Anschlag auf die Demokratie"

In Castrop-Rauxel wird es kein Bürgerbegehren wegen der alten Eiche geben. "Politisch ist es verheerend, weil es ein Anschlag auf die direkte Demokratie in unserer Stadt ist", sagen die Grünen. Das Bürgerbegehren steht auf der Tagesordnung der Ratssitzung am Donnerstag (26. September, 17 Uhr, Ratssaal). Die Stadtverwaltung muss – dem Verfahren gemäß – eine Vorlage für den Rat vorbereiten. Bis zum 19. September fehlte eben diese Vorlage. Dies hatte Ulrich Werkle (Grüne) moniert und...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.09.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.