Alles zum Thema CDU-Ratsfraktion

Beiträge zum Thema CDU-Ratsfraktion

Politik

ISEK für Hamme in Siebenmeilenstiefeln unterwegs

Am letzten Dienstag folgten rund 100 Interessierte aus Bürgerschaft, Anwohnern, Geschäfts-leuten und örtlichen Akteuren aus Vereinen und Verbänden der Einladung der Stadtverwal-tung zur 2. Stadtteilwerkstatt für Hamme. Nach der Präsentation der bisherigen Zwischener-gebnisse aus den Arbeitsgruppen zu der 1. Stadtteilwerkstatt im Sommer letzten Jahres sind nun weitere Ideen und Vorschläge zu den als erforderlich angesehenen Maßnahmen für das Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK)...

  • Bochum
  • 16.05.19
Politik

Kontrolle von Baustellen muss auch nach Abschluss erfolgen - CDU-Fraktion stellt Anfrage im Ausschuss für Beteiligungen und Controlling

Die CDU-Fraktion hat für die Sitzung des Ausschusses für Beteiligungen und Controlling eine Anfrage zur Baustellenkontrolle eingebracht, in der die Verwaltung nach Beschädigungen und Prüfung nach Abschluss von Baumaßnahmen befragt wird. „Seitens eines Bürgers wurde bemängelt, dass nach Abschluss einer Baustelle ein Schaden verursacht wurde, für den der Verursacher nicht belangt wird. Hierbei soll es sich um einen Betrag im vierstelligen Bereich handeln. Wenn das stimmt, dann ist die...

  • Bochum
  • 25.03.19
Politik
Die Junge Union Schermbeck folgte der Einladung der CDU Fraktion gerne (v.l.n.r. Klaus Schetter (Vorsitzender CDU Fraktion), Christian Gaffke, Rainer Gardemann (Stellv. Vorsitzender CDU Fraktion), Mehmet Özekinci, Marc Lindemann, Kathrin Felisiak, Sebastian Püthe, Alexander Warmers und Florian Weßel (JU Vorsitzender)

Junge Union Schermbeck erhält Einblick in die Kommunalpolitik
Top Themen: KiTa Situation, Grundschulentwicklung und Flüchtlingsbetreuung

Auf Einladung des Vorsitzenden der CDU-Fraktion, Klaus Schetter, waren Mitglieder der Jungen Union Schermbeck am Dienstag, 5. März zu Gast in der Sitzung der CDU-Ratsfraktion. Auf der Tagesordnung standen die Beratung zur Sitzung des Schulausschusses am Mittwoch, 06. März. Themenschwerpunkte waren ein Sachstandsbericht zur Machbarkeitsstudie der Grundschulentwicklung, die Option zur Einstellung eines weiteren Sozialarbeiters für die Flüchtlingsbetreuung, die Vergabe von Hallenstunden für einen...

  • Dorsten
  • 08.03.19
Politik

Altlastensanierung an der Overdyker Straße erforderlich

Nach Aufgabe und Abriss der Übergangsheime sollte die freigezogene Fläche zwischen Overdyker Straße und Kleingartenanlage Carolinenglück schon längst einer neuen Nutzung mit dem Ziel der Entwicklung u.a. familiengerechter Wohnbebauung zugeführt werden. „Wir sind seit längerem an diesem Thema dran und wollen auch jetzt nicht locker lassen“, so das für Hamme/Hordel zuständige CDU-Ratsmitglied Sascha Dewender. Bereits der Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Infrastruktur- und Stadtentwicklung...

  • Bochum
  • 05.03.19
Politik

CDU stellt weitere Themen für den nächsten Haushalt vor - Mehr Gelder für Plätze in Kitas und offenen Ganztagsschulen

Die CDU-Fraktion fordert nicht nur mehr finanzielle Mittel für die kommunale Infrastruktur, die Sanierung von Straßen und die Sauberkeit, Reinigung und Pflege von Park- und Grünanlagen – unbedingt erforderlich sind zudem mehr Gelder für den bedarfsgerechten Ausbau von neuen Plätzen in Kindertageseinrichtungen und offenen Ganztagsschulen (OGS) und für die Sanierung von Schulen. Besonders wichtig ist der CDU-Fraktion auch die Stadtbildpflege. CDU-Fraktionsvorsitzender Christian Haardt: „Die...

  • Bochum
  • 05.03.19
Politik

Oberbürgermeister Eiskirch abgetaucht

Die CDU-Ratsfraktion Bochum vermisst eine klare Stellungnahme von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch zum Fall „Sami A“. „Schließlich ist die zuständige Ausländerbehörde und damit das Ausländeramt in Bochum für die Abschiebung klar und eindeutig verantwortlich. Die Bochumer Stadtverwaltung und damit der Oberbürgermeister sind diejenigen, die eigentlich den „Hut aufhaben. Es ist schon erstaunlich, dass auf Landesebene SPD und Grüne den Rücktritt des Integrationsministers fordern, während die...

  • Bochum
  • 20.08.18
  •  4
  •  1
Politik

Weseler Schuldebatte: Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik unterstützt die CDU-Ratsfraktion

Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik unterstützt in der Weseler Schuldebatte die CDU-Ratsfraktion mit einem Schreiben an Ministerin Gebauer: „Es darf keine Schnellschüsse geben! Gutes Überlegen ist gefragt!“ Charlotte Quik steht seit Beginn der Weseler Schuldebatte in engem Kontakt mit der CDU-Ratsfraktion und unterstützt diese nun mit einem Schreiben an Schulministerin Yvonne Gebauer: „Ich stehe inhaltlich voll hinter der Argumentation der Weseler Christdemokraten. Es sollte im Hinblick auf...

  • Wesel
  • 29.05.18
Politik
Der neue Fraktionsvorstand der CDU-Ratsfraktion Hamminkeln (von links): Matthias Holtkamp, Anneliese Große-Holtforth, Wilhelm Kleine-Besten sowie der neue Fraktionsvorsitzende Dieter Wigger mit Vorgänger Dieter Genterzewsky. Gerret Wedler konnte aufgrund eines privaten Termins nicht am Fototermin teilnehmen.
2 Bilder

Dieter Wigger ab April neuer CDU-Fraktionsvorsitzender / Fraktionsvorstand bei Klausurtagung einstimmig neu gewählt

Auf einer Klausurtagung in Vreden-Zwillbrock wurde Dieter Wigger aus Dingden zum künftigen neuen Vorsitzenden der CDU-Ratsfraktion gewählt. Er tritt das Amt zum 1. April 2018 als Nachfolger von Dieter Genterzewsky an. Der promovierte Jurist Dieter Wigger gehört dem Stadtrat bereits seit der Kommunalwahl 1999 an. Dem neuen Führungsgremium gehören darüber hinaus der erste Stellvertreter Wilhelm Kleine-Besten aus Brünen, der zweite Stellvertreter Gerret Wedler aus Mehrhoog sowie die Beisitzer...

  • Hamminkeln
  • 04.02.18
  •  1
Politik

CDU-Fraktion fordert: Koordinierte Hochwasserschutzmaßnahmen müssen umgehend begonnen werden

Nach intensiven Beratungen setzt sich die CDU-Fraktion Hamminkeln dafür ein, dass die Maßnahmen zum Hochwasserschutz umgehend begonnen werden. „Wir erwarten, dass die Maßnahmen zügig voran getrieben werden“, sagte CDU-Fraktionsvorsitzender Dieter Genterzewsky: „Die Zeit für Analysen und Kompetenzzuweisungen ist vorbei Nun gilt es, dafür zu sorgen, dass die einzelnen Behörden und Institutionen für die Realisierung dieser Maßnahmen die Phase des Redens verlassen und sich dem aktiven Tun...

  • Hamminkeln
  • 03.02.17
Überregionales

CDU vor Ort: CDU-Ratsfraktion besichtigt neue Flüchtlingsunterkunft in Opherdicke

Die Holzwickeder CDU-Fraktion machte sich ein Bild von der neu hergerichteten Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände der ehemaligen Raketenstation in Opherdicke. „Das Projekt war erfolgreich: Die Verwaltung und alle Beteiligten - insbesondere durch den Einsatz der engagierten Holzwickeder Unternehmen - haben hier in den vergangenen Wochen großartige Arbeit geleistet“, beurteilt CDU-Fraktionschef Frank Markowski die umfangreichen Umbauarbeiten. Stellvertretend für die Gemeindeverwaltung...

  • Unna
  • 15.03.16
Politik

Machbarkeitsstudie zu Zebrastreifen auf der Horster Straße

Butendorf. Für die nächste Sitzung des Stadtplanungs- und Bauausschusses am 14. April beantragt die Gladbecker CDU-Ratsfraktion, eine Machbarkeitsstudie zur Installation eines Zebrastreifens auf der Horster Straße in Höhe des neuen Ärztehauses in die Tagesordnung aufzunehmen. Als Begründung bezieht sich die Ratsfraktion auf einen tragischen Verkehrsunfall am 5 Januar, bei dem eine 83-jährige Seniorin beim Überqueren der Straße lebensgefährlich verletzt wurde. CDU-Ratsherr Dr. Martin Lange...

  • Gladbeck
  • 15.02.16
  •  1
Politik

Gewerbeflächen ja, aber nicht für alle

Wenn Wirtschaftsförderer Dirks das Gewerbeflächenangebot in Bochum positiv darstellt, ist das nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich haben die neuen von der EGR entwickelten Gewerbeflächen einen wesentlichen Nachteil, nämlich den sogenannten Primäreffekt, den der Fördergeber von den an den Flächen interessierten Unternehmen fordert. Sie müssen mehr als 50 % ihres Umsatzes außerhalb eines Radius von 50 km machen. Damit sind weite Teile des Handwerks ausgeschlossen. In Bochum sind fast alle...

  • Bochum
  • 27.02.15
  •  2
  •  1
Politik

CDU-Ratsfraktion fordert dringende Nachbesserungen für die DEUTSCH-Kenntnisse bei Dortmunder Kindergartenkinder

Sprachstandserhebungen in Dortmund zeigen große Defizite auf Barrenbrügge: „Dringend Nachsteuerungsbedarf“ Die in Teilen nicht immer plausible Antwort auf eine CDU-Anfrage im Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie bezüglich der Sprachstandserhebung „Delphin4“ macht deutlich, dass in Dortmund im Jahr 2012 von 4758 getesteten Kindern die Stufe 1 1253 als auch 1778 Kinder die Stufe 2 nicht bestanden haben, dass bedeutet eine Durchfallquote von z.T. über 37%. Für den jugendpolitischen...

  • Dortmund-City
  • 30.10.13
  •  2
Politik
2 Bilder

Bürgertreff Überruhr: Orts-SPD sieht sich auf dem richtigen Weg

Am 20. August berichtete lokalkompass.de von der Kritik der CDU-Ratfraktion am Vorschlag der SPD Überruhr, den Bürgertreff am Nockwinkel über einen Stufenplan abzusichern und schrittweise zu einem Jugend- und Kulturzentrum weiterzuentwickeln. (den vollständigen Artikel lesen Sie HIER) Zu dem Ende Mai des Jahres geäußerten Vorschlag der SPD Überruhr hatte deren Vorstandmitglied Alfred Steinhoff angemerkt: „Eine richtige Anlaufstelle für Jugendliche auf der Ruhrhalbinsel gibt es bislang nicht....

  • Essen-Ruhr
  • 26.08.13
Politik

Bürgertreff Überruhr: CDU fordert Entschuldigung von der SPD

Für „jugendpolitisch außer Rand und Band“ hält die Essener CDU-Ratsfraktion die SPD Überruhr. Ende Mai hatte lokalkompass.de vom Vorschlag der Überruhrer SPD berichtet, den Bürgertreff am Nockwinkel über einen Stufenplan abzusichern und schrittweise zu einem Jugend- und Kulturzentrum weiterzuentwickeln. „Eine richtige Anlaufstelle für Jugendliche auf der Ruhrhalbinsel gibt es bislang nicht. Das könnte sich mit unserer Idee ändern, denn der Bedarf ist da“, erklärte Alfred Steinhoff,...

  • Essen-Ruhr
  • 20.08.13
Politik
Seit Jahrzehnten erwartet: die Beseitigung des höhengleichen Bahnübergangs Husener Straße in Husen.
2 Bilder

CDU: Tunnel unter der Bahn an der Husener Straße beschleunigen

In einer Pressemitteilung der Dortmunder CDU-Ratsfraktion, in der u.a. die Ende Juli von Bund, Land NRW und Bahn AG unterzeichnete Finanzierungsvereinbarung für den Rhein-Ruhr-Express (RRX) zwischen Dortmund und Köln begrüßt wird, hat Thomas Pisula, verkehrspolitischer Sprecher der CDU im Rat und Vorsitzender der Bezirks-CDU Innenstadt-Ost, nun auch die Hoffnung, dass die Beseitigung des Bahnübergangs Husener Straße „schneller als bisher angedacht“ angegangen wird. Pisula: „Bilder wie in der...

  • Dortmund-Ost
  • 16.08.13
Überregionales
Carsten Sökeland

CDU für den Erhalt von Freiflächen in Altenbochum

Die CDU-Ratsfraktion hat sich in der letzten Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft, Infrastruktur und Stadtentwicklung gegen eine Bebauung des Blockinnenbereichs hinter der ehemaligen Maria-Montessouri-Schule zwischen Liebfrauenstraße und Kreuzkamp ausgesprochen. Mit den Stimmen der rot-grünen Koalition wurde ein Bebauungsplanverfahren mit dem Ziel eingeleitet, die vorhandene Turnhalle und den Bolzplatz durch mehrgeschossigen Wohnungsbau zu ersetzen. "Dies entspricht nicht einer...

  • Bochum
  • 23.04.13
  •  1
Politik
Ein Bild aus vergangenen Tagen.

Bismarckturm: CDU verärgert über die Stadtverwaltung

Völlig überraschend für die Bochumer Bürgerinnen und Bürger und auch für die Bochumer Ratsvertreter bleibt der Bismarckturm im Stadtpark bis auf Weiteres geschlossen. Laut einer Pressemitteilung - pünktlich zum jährlichen Öffnungstermin des Bismarckturmes teilt die Stadtverwaltung mit, dass aufgrund von Sicherheitsprobleme im Fundament und im Sockelgeschoss der Turm geschlossen bleibt. Lothar Gräfingholt, Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt, Ordnung, Sicherheit und Verkehr:...

  • Bochum
  • 04.04.13
  •  3
Politik
Dr. Thomas Durchlaub (r.) von der exzenterhaus bochum GmbH erläutert u.a. in der Mitte Roland Mitschke die aufwendig eingebaute Sicherheitstechnik des Gebäudes.

CDU-Visite im Exzenterhaus Bochum

„Im Januar 1945 hatte unser Ehrenmitglied der CDU-Fraktion, Franz Peine, Schutz in dem Bunker gefunden und ist nun froh, dass aus dem Hochbunker und dem Exzenterhaus ein imposantes Wahrzeichen für Bochum entstanden ist", so Roland Mitschke, stellv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Ratsfraktion. Tief beeindruckt vom neuen Wahrzeichen Bochums, dem Exzenterhaus, waren die CDU-Ratsmitglieder und weitere Vertreter der Partei beim Besuch des Gebäudes an der Universitätsstraße. Die Teilnehmer waren...

  • Bochum
  • 27.09.12
  •  1
Politik
Ständig Staus, dazu hohe Lärm- und Schadstoffbelastungen. Die Autofahrer wie die Gartenstädter Anwohner der B	1 sind genervt. Seit langen Jahren schon. 2009 waren die Pläne zur Untertunnelung des Westfalendamms zwischen Märkischer Straße und B	236 vor Gericht gescheitert  wegen eines rechtswidrigen Planfeststellungsbeschlusses.
Doch die Stadt und Straßen.NRW nehmen einen neuen Anlauf, forcieren Bebauungspläne und ein neues Verkehrsgutachten. Die CDU findet's gut.
2 Bilder

CDU-Ratsfraktion unterstützt B1-Planungen der Stadt // Aber: Tunnel-Anschluss an Semerteichstraße offen prüfen

Die CDU-Fraktion unterstützt die Planungen der Stadt, für den B1-Tunnel neues Planrecht zu schaffen, ausdrücklich. Baudezernent Martin Lürwer setze damit die eindeutige Beschlusslage des Rates um, wonach die Untertunnelung nach wie vor höchste Priorität genieße. Thomas Pisula, planungspolitischer Sprecher der CDU-Ratsfraktion, kritisierte heute (27.1.) jedoch jüngste Veröffentlichungen der Grünen, die den Tunnel ab-lehnen und stattdessen von „energieeffizienten Mobilitätskonzepten“...

  • Dortmund-Ost
  • 27.01.12
  •  1