Alles zum Thema CDU

Beiträge zum Thema CDU

Politik
Kanzlerin Angela Merkel präsentierte die Ergebnisse der Sondierungsgespräche am Morgen des 12. Januar.
2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter?

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame Außen- und Menschenrechtspolitik alles EU-Länder halten SPD und Union...

  • Herne
  • 12.01.18
  •  102
  •  10
Überregionales
Dr. Ralf Brauksiepe: Foto: Deutscher Bundestag

Wir sind Hattinger: Dr. Ralf Brauksiepe

In unserer Serie "Wir sind Hattinger" geht es diesmal um den Bundestagsabgeordneten Dr. Ralf Brauksiepe. Er wurde am 14. März 1967 in Hattingen geboren. Nach dem Besuch der Katholischen Grundschule in Niederwenigern absolvierte er 1986 auf dem Gymnasium Waldstraße das Abitur. Danach begann er mit einem Studium der Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum, welches er 1990 mit dem Diplom abschloss. 1995 vollendete er seine Promotion. Nach ersten wissenschaftlichen Erfahrungen zog...

  • Hattingen
  • 15.10.17
Politik

Kanzleramtsminister Altmaier findet, Bürger sollten lieber nicht wählen, als ihre Stimme der AfD zu geben. Demokratie sieht anders aus!

Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat unzufriedenen Bürgern geraten, lieber auf eine Stimme bei der Bundestagswahl zu verzichten als AfD zu wählen. Das ist die einzig wahre und gelebte Demokratie!Quelle Wer unzufrieden ist, sollte nicht wählen gehen. Man könnte es auch so formulieren:" Wer nicht die Union und die SPD für ein GroKo wählt, sollte lieber zuhause bleiben!" “ Der 59-Jährige rief dazu auf, sich für Parteien zu entscheiden, die „staatstragend“ sind, und meinte damit neben...

  • Hattingen
  • 20.09.17
  •  5
  •  1
Überregionales
Regina van Dinther. Foto: Landtag NRW
2 Bilder

Wir sind Hattinger: Regina van Dinther

Die Wahl-Hattingerin wurde am 15. Mai 1958 als Regina Nowak in Wengern geboren. Bekannt geworden ist sie vor allem durch ihre politische Tätigkeit. Seit 1978 ist sie Mitglied der CDU. Die CDU-Frontfrau war von 2005 bis Juni 2010 Präsidentin des 14. Landtages von Nordrhein-Westfalen. Regina van Dinther war nach Ingeborg Friebe die zweite Frau und seit 1980 erstes CDU-Mitglied an der Spitze des Düsseldorfer Landtages. Die ausgebildete Diplomingenieurin für Bekleidungstechnik (nach Hauptschule...

  • Hattingen
  • 02.09.17
  •  1
Politik
Will den Wechsel in NRW, dann zieht es ihn weiter nach Berlin: FDP-Chef Christian Lindner (re.), hier im Gespräch mit stv. Redaktionsleiter Martin Dubois. Alle Fotos: Oleksandr Voskresenskyi
3 Bilder

"NRW ist ein Fliegengewicht" - FDP-Chef Christian Lindner im Lokalkompass-Interview

Die FDP könnte bei der Landtagswahl drittstärkste Kraft werden. Ihr „Gesicht“, Spitzenkandidat Christian Lindner, will danach nach Berlin weiterziehen. Ein Problem? Nein, meint Lindner im Lokalkompass-Interview. Man kennt die FDP als Fürsprecher für Markt und Mittelstand. Jetzt treten sie auch als Kümmerer zum Beispiel für Arbeitslose auf und sagen, dass es in Deutschland gerechter zugehen müsse. Was genau verstehen Sie unter Gerechtigkeit? Lindner: Dazu zählen Bildungsgerechtigkeit, weil...

  • Düsseldorf
  • 28.04.17
  •  40
  •  8
LK-Gemeinschaft

Der PREIS hat einen Gewinner!

Mit großer Freude dürfen wir heute den Gewinner der PREISverleihung für richtig eindeutig idiotische Sache aus dem Jahr 2016 bekanntgeben. Mit fast 39% der abgegebenen Stimmen konnte sich Gerhard W. Nörenberg (CDU) für die Erklärung der Pommes-Turnschuh-Aussage (ein Vorschlag von Thorsten Mommer) gegen die anderen fünf vorgeschlagenen Personen und deren richtig eindeutig idiotischen Sachen aus 2016 deutlich durchsetzen. Wir gratulieren dem PREISträger recht herzlich und hoffen, dass er...

  • Hattingen
  • 01.02.17
Politik

Halt bloß dein Mund! Sonst bist du ein Hetzer! Oder?

So oder so ähnlich kommt es einem manchmal vor, wenn man sich die Schlagzeilen anschaut. Aktuell der Mord in Freiburg. Wer was gegen kriminelle Menschen, die nicht lange in Deutschland leben sagt, ist sofort ein Hetzer! Sigmar Gabriel (SPD) sagte zur Bild:"So bitter es ist: Solche abscheulichen Morde gab es schon, bevor der erste Flüchtling aus Afghanistan oder Syrien zu uns gekommen ist." Da bin ich aber beruhigt! Puhhhh und ich dachte schon, das sich die Zahl der Gewaltverbrechen...

  • Hattingen
  • 07.12.16
  •  1
  •  2
Politik

Frau Merkel tritt noch einmal an! We love to lose!

Ich lese fast jeden Sonntag, dass die Mehrheit der Deutschen Frau Merkel zum vierten Mal als Kanzlerin sieht. Und jetzt steht es fest, Merkel tritt an!Yeahhhhhhh! Das ist doch bombastisch! Und trotzdem kann ich das irgendwie nicht glauben. Wen fragen die Institute eigentlich? CDU-Mitglieder? Ich unterhalte mich mit vielen Menschen aus den verschiedensten Kreisen und selten bekomme ich zuhören:"Frau Merkel ist meine Kanzlerin. Ich will das sie wieder Kanzlerin wird!" Hat Frau Merkel...

  • Hattingen
  • 20.11.16
  •  14
  •  1
Politik
NRW CDU-Chef Armin Laschet (li.) im Gespräch mit Martin Dubois in seinem Büro im Landtag. Fotos: Oleksandr Voskresensky
6 Bilder

CDU-Chef Laschet im LK-Interview: "AfD für uns kein Partner"

Ein klares Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD und harsche Kritik am Umgang der rot-grünen Landesregierung mit der Flüchtlingskrise: Im Lokalkompass-Interview bringt sich NRW CDU-Chef Armin Laschet für die Landtagswahl 2017 in Stellung. Wie kann man Wahlerfolge der AfD auch in NRW verhindern? Diese Frage beschäftigt die Volksparteien seit den jüngsten Erfolgen der Rechtspopulisten. Das Thema ist eng an die Flüchtlingsfrage gekoppelt. Martin Dubois, stv. Redaktionsleiter unserer Verlage,...

  • Düsseldorf
  • 23.03.16
  •  33
  •  7
Politik
Politischer Kurswechsel? Die letzte Frage der Woche verrät, dass die Lokalkompass-Community nicht damit rechnet.

Nach den Landtagswahlen: Wer macht's mit wem?

Die Landtagswahlen am vergangenen Sonntag, 13. März, hielten in der Tat die eine oder andere Überraschung bereit. Und auch wenn die nächsten Bundestagswahlen erst in nächsten Jahr anstehen, mögen die Ergebnisse des jüngsten Wahlsonntags Bedeutung für sie haben. In Baden-Württemberg fuhren die Grünen mit rund 30 Prozent der Stimmen einen erstaunlichen Erfolg ein, die Sozialdemokraten erlitten die höchsten Einbußen. In Rheinland-Pfalz hingegen verteidigte Malu Dreyer die Position der SPD, der...

  • 14.03.16
  •  21
  •  6
Politik
Auch für Kanzlerin Angela Merkel könnte der kommende Wahlsonntag von Bedeutung sein.

Frage der Woche: Wo steht Kanzlerin Merkel nach den Landtagswahlen am 13. März?

Zwar sind wir in Nordrhein-Westfalen nicht direkt betroffen, dennoch könnte der kommende Sonntag große Auswirkungen auf die politische Lage in der Republik und somit für uns alle haben. In Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden Württemberg stehen dann Landtagswahlen an. Denkbar ist, dass die kommenden Wahlen besonders für Angela Merkel richtungsweisend sein werden. Nachdem die AfD in Hessen bei den jüngsten Kommunalwahlen ein zweistelliges Ergebnis erzielen konnte, zeigen sich Vertreter...

  • 10.03.16
  •  71
  •  10
Politik

CDU vor Ort - Hattingen Holthausen

Am Donnerstag den 03.12.2015 findet um 19.30 Uhr im "Hotel an de Krüpe" in Holthausen ein offener Stammtisch der CDU Holthausen statt. Alle Holthauser und Interessierte haben in einer lockeren Runde Gelegenheit, über die Zukunft in Holthausen zu diskutieren. Die CDU Holthausen möchte auch weiterhin auf diesem Wege mit den Bürgern in Kontakt bleiben. Der Vorstand der CDU würde sich freuen, wenn nicht nur Mitglieder sondern auch interessierte Bürger bei unserem Treffen vorbeischauen.

  • Hattingen
  • 24.11.15
Politik
Dr. Frank Burbulla ist vom Sommer an für Recht, Feuerwehr und Bürgerdienste zuständig.  Foto: Arne Pöhnert
2 Bilder

Herner Rat wählt Dr. Frank Burbulla zum neuen Dezernenten

Es ging kurz und schmerzlos über die Bühne. Nach gut einer Stunde wurde gestern Nachmittag im Rat der Stadt Dr. Frank Burbulla in geheimer Wahl mit allen Stimmen von SPD und CDU zum neuen Ordnungsdezernenten gewählt. Die Opposition stimmte dagegen, sie lehnt die Einrichtung eines sechsten Dezernats aus Kostengründen ab. Nach der gestern ebenfalls beschlossenen Neustrukturierung der Verwaltung ist Burbulla zuständig für die Fachbereiche Recht, Bürgerdienste und Feuerwehr. Der 46-jährige Jurist...

  • Herne
  • 19.05.15
Politik

CDU Holthausen / Welper – Mitgliederversammlung erfolgreich – Danke Herr Glaser

Am Donnerstagabend kamen die Mitglieder der beiden Ortsverbände Welper und Holthausen zusammen. Diesmal durften die Mitglieder sich freuen Dirk Glaser als besonderen Gast in der Runde begrüßen zu dürfen. Nachdem sich Herr Glaser den Ortsmitgliedern vorgestellt hat, war es möglich den Bürgermeisterkandidaten in geselliger Runde genauer kennen zu lernen. Dabei konnte nicht nur über das Programm für Hattingen gesprochen werden, sondern auch Herr Glasers Meinung zu betreffenden...

  • Hattingen
  • 27.04.15
  •  1
Überregionales

Friedhof Holthausen- CDU erneuert gespendete Karren

Im Jahre 2009 spendete der CDU Ortsverband Holthausen den Bürgern zwei Bollerwagen für den im Stadtteil Holthausen gelegenen Friedhof. Die Wagen wurden seitdem von vielen Besuchern vor allem in der frühen Jahreszeit zur Pflege der Gräber genutzt. Diese Anschaffung diente der Aufwertung des Friedhofes, was der ortseigenen CDU schon immer am Herzen lag und immernoch liegt. Der Zahn der Zeit hatte an den Mulden genagt, außerdem war bereits ein Rad durch die hohen Lasten gebrochen. Pünktlich zum...

  • Hattingen
  • 03.04.15
Politik
Bild: CDU Deutschlands/Butzmann

Zeitnahe Ausweitung der Kita-Versorgung in unterversorgten Ortsteilen beantragt.

Nachdem die CDU am 12.3. im Haupt- und Finanzausschuss bereits bemängelt hatte (damaliger Bericht), dass die unterversorgten Ortsteile bisher zu wenig berücksichtigt wurden, geht es nun weiter. Bei der heutigen Stadtratssitzung hat die CDU den Antrag eingereicht, in der nächsten Planungsrunde ab 1.8.2016 weitere U3-Plätze und Plätze für 3-6-jährige Kinder in Holthausen und Winz-Baak zu schaffen. Diese Stadtteile sind bisher besonders unterversorgt und bereits jetzt müssen Eltern ihre Kinder...

  • Hattingen
  • 26.03.15
Politik
Dirk Glaser (im Vordergrund) mit Unterstützern aus drei Parteien (v.l.) Steffanie Bienick (parteilos), Dr. Ulrike Brauksiepe (CDU), Klaus Fister (CDU), Tönnies Meyerhoff-Rösener (Grüne), Gerhard Nörenberg (CDU), Brigitte Serrano (Grüne) und Robin Thiele (FDP). Foto: Pielorz

(Fast) alle unterstützen Dirk Glaser

Die Hattinger CDU hatte eine Findungskommission ins Leben gerufen. FDP und Grüne hatten sich mit der Frage eines eigenen Kandidaten beschäftigt. Gefunden wurde letztendlich einer, der da schon selbst den Hut in den Ring geworfen hatte und den man nun von allen drei Parteien unterstützt: Dirk Glaser. Der Ur-Hattinger hatte bereits bei den Sozialdemokraten den Hut in den Ring geworfen. Doch die nahmen ihn nicht auf und entschieden sich stattdessen für Manfred Lehmann als ihren eigenen...

  • Hattingen
  • 20.03.15
  •  8
  •  1
Politik
Bild: CDU Deutschlands/Butzmann

Kurze Beine - kurze Wege: CDU für wohnortnahe Kita-Versorgung

Um ab 1.8. kurzfristig weitere notwendige Kita-Plätze in Hattingen zu realisieren, wurde am 12. März im Haupt- und Finanzausschuss mit einer Dringlichkeitsentscheidung Ausbaumaßnahmen an der Ev. Kindertageseinrichtung Lessingstr. (Südstadt), dem Ev. Familienzentrum "Arche Noah" (Blankenstein) und dem Ev. Familienzentrum "Unterm Regenbogen" (Niederwenigern) beschlossen. Die CDU bemängelt jedoch, dass die Maßnahmen den Fokus nicht stärker auf Ortsteile legen, die bei Kita-Plätzen unterversorgt...

  • Hattingen
  • 13.03.15
  •  4
Politik

Land beschneidet die Pflege von Grünstreifen an Landesstraßen oder lässt Hattingen auf Kosten sitzen.

Das Land NRW weigert sich die Kosten für die Grünpflege an ihren Landesstraßen zu übernehmen, die über ihre Erstattungspauschale hinausgehen. Die CDU Hattingen befürchtet, dass die ohnehin nicht hinreichende Grünflächenpflege weiter leidet. Der letzte Bau-, Umwelt- und Verkehrsauschuss schloss sich daher mehrheitlich dem CDU-Antrag an, dass bei allen Optimierungen der Kostensituation das positive und saubere Erscheinungsbild der Stadt Vorrang hat und nach einem Jahr, vor einer weiteren...

  • Hattingen
  • 18.02.15
  •  1
Politik
Gerhard Nörenberg ist Vorsitzender sowohl des CDU-Stadtverbands als auch der CDU-Fraktion im Hattinger Rat.  Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

Hattinger CDU-Chef Gerhard Nörenberg: „Wir sind für alles offen!“

Während die SPD sich mit ihrem Bürgermeister-Kandidaten Manfred Lehmann – wie ausführlich berichtet – ja bereits Ende letzten Jahres und damit früh positionierte, herrscht momentan noch absolute Funkstille bei der Hattinger CDU – zumindest in der Öffentlichkeit. Hinter den Kulissen nämlich, da tut sich einiges. Und dort, zum jetzigen Zeitpunkt noch quasi vor der neugierigen Öffentlichkeit verborgen, soll es vorerst auch bleiben, wie Gerhard Nörenberg bei seinem Besuch in der...

  • Hattingen
  • 23.01.15
  •  1
Politik
Christiane Lang

Die Verabschiedung des Haushalts 2015. Ein ausführlicher Ereignis- und Hintergrundbericht der letzten Ratssitzung am 18.12.14.

Es ist nicht ganz trivial, wie es zur Verabschiedung des Haushalts 2015 kam. Daher schien es sinnvoll dieses Mal einen ausführlichen Schritt-für-Schritt-Bericht zu schreiben. Herausgekommen ist ein langer, aber hoffentlich lohnender Text, der die Bredouillen der aktuellen Politik aufzeigt. Oktober 2014: Grundsteuererhöhungen werden aufgrund explodierender Kosten vorgeschlagen, denen man sich nicht entziehen kann. Im Oktober 2014 hat die Verwaltung für 2015 vorgeschlagen, die Hebesätze für...

  • Hattingen
  • 22.12.14
Politik
CDU/Laurence Chaperon
2 Bilder

Straßen- und Gehwegsanierung sowie Lebensmittelmarkt in Bredenscheid scheitern am Unwillen der anderen Fraktionen.

Die CDU ‪‎Hattingen‬ hat sich für eine Aufstockung der Mittel um ca. 100.000 EUR auf 500.000 EUR stark gemacht, wie auch in den Jahren zuvor (damaliger Bericht). In der entscheidenden Stadtratssitzung am 18.12. haben dies nun wieder alle Fraktionen abgelehnt. Damit sind die Mittel nun endgültig nicht für 2015 vorgesehen. Gleiches gilt für die Planung eines möglichen Lebensmitteleinzelhändlers im unterversorgten ‪Bredenscheid‬, für den sich bereits Interessenten gezeigt hatten (damaliger...

  • Hattingen
  • 22.12.14
  •  1
Politik
CDU/Laurence Chaperon

CDU möchte Verbesserungen bei Straßen und Gehwegen.

Sie sind ein Ärgernis aller Bürger: Kaputte und vernachlässigte Straßen und Gehwege. Wie im Wahlkampf zur Kommunalwahl angekündigt, hat die CDU daher beantragt, die jährlich in die Straßen- und Gehwegsanierung investierten Gelder um ca. 100.000 € auf 500.000 € zu erhöhen. Die anderen Hattinger Fraktionen haben dies im Haupt- und Finanzausschuss abgelehnt - wie auch in den Jahren zuvor. Die CDU hatte sich in den vergangenen Jahren immer wieder für Verbesserungen der Infrastruktur stark...

  • Hattingen
  • 12.12.14