CDU

Beiträge zum Thema CDU

Politik
Die CDU Xanten sieht sich gut aufgestellt.

CDU Xanten
Viele neue Köpfe und mehr frischer Wind in der Fraktion

Nach der Kommunalwahl im September nimmt die neue Fraktion der CDU in Xanten Gestalt an. Mit Sibylle Hendricks, Angela Bayer, Britta Heistrüvers, Babette Gilles, Marcel Stollberger, Dietmar Kandt, Dirk Overhage, Justus Janssen und Jens Lieven ziehen zehn neue Stadtverordnete für die CDU in den Rat ein. Ihnen stehen mit Peter Schneider, Sven Paessens, Michael Ullenboom, Dirk Görtzen, Dietmar Leyendecker und Pankraz Gasseling sechs langjährige und erfahrene Ratsvertreter zur Seite. Die...

  • Xanten
  • 29.10.20
Politik
Stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler.
von links: Rainer Groß, Thomas Görtz, Andreas Luschgy, Valérie Petit, Olaf Finke und Stella Werner
2 Bilder

Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten in der Gesamtschule Xanten- Sonsbeck
Schülerinnen und Schüler stellen den Kandidaten Fragen

In der Landwehr Sporthalle der Gesamtschule Xanten-Sonsbeckfand am Freitag eine erneute Podiumsdiskussion mit den Kandidatinnen und Kandidaten für das Bürgermeisteramt in der Domstadt statt. Diesmal hatten alle sechs zugesagt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Kandidaten konnten die Schülerinnen und Schüler ihnen nach dem Losprinzip Fragen stellen. Jede Frage ging an drei der Kandidaten, welche diese nach einer ebenfalls ausgelosten Reihenfolge beantworten konnten. Die Redezeit eines...

  • Xanten
  • 29.08.20
Politik

Ein interessantes Interview mit Marcel Stolberger
Er tritt im Xantener Ortsteil Birten als CDU-Kandidat an

Vor fünf Jahren ist Marcel Stolberger in den Ortsverband der CDU Xanten eingetreten. Bei der Kommunalwahl im September kandidiert er für den Wahlbereich 1 (Unterbirten). Sein Wahlziel ist es, ein Direktmandat für seinen Wahlkreis zu erlangen. In diesem Interview gewährt er einen aufschlussreichen Einblick in sein familiäres, berufliches und politisches Leben!!! 1. Du bist ein netter junger Mensch, der sich vielfach engagiert. In welchen Bereichen bist du tätig? Im August bin ich 42...

  • Xanten
  • 18.08.20
  • 1
  • 3
Politik
Knapp 120 Delegierte der CDU aus dem Kreis Wesel tagen in der Niederrheinhalle Wesel.

Zur Bekämpfung der Folgen der Corona-Pandemie wurde zudem ein „Stärkungspaket Kreis Wesel“ beschlossen
CDU im Kreis Wesel stellt Kreistagskandidaten auf und beschließt Wahlprogramm

Große Geschlossenheit demonstrierten die 119 anwesenden Delegierten aus den 13 Stadt- und Gemeindeverbänden im Rahmen der Kreisvertreterversammlung der CDU in der Niederrheinhalle in Wesel. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die offizielle Aufstellung der Kandidaten des CDU-Kreisverbandes Wesel für die am 13. September stattfindende Wahl des Kreistages des Kreises Wesel. „Die Kreisvertreterversammlung hat eindrucksvoll gezeigt, dass sich die CDU im Kreis Wesel durch Geschlossenheit...

  • Wesel
  • 18.06.20
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) plädiert für eine rasche Lockerung der Corona-Maßnahmen. Eckpunkte nannte er heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet plädiert für Lockerungen in der Corona-Krise
"Zurück zu verantwortungsvoller Normalität"

Vor den Gesprächen der Länderchefs mit Kanzlerin Angela Merkel am Mittwoch hat sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) für zeitnahe Lockerungen der Corona-Maßnahmen ausgesprochen. "Wir müssen zurück in eine verantwortungsvolle Normalität", sagte Laschet nach einer Kabinettssitzung am Dienstag in Düsseldorf. Dabei plädiert Laschet für eine stufenweise Lockerung. "Wir müssen uns fragen, was kann jetzt geöffnet werden, was in einer zweiten und was in einer dritten Stufe" skizzierte er...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
  • 2
  • 2
Politik
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gilt als aussichtsreicher Kandidat für die Nachfolge der CDU-Parteivorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer und für die Kanzlerkandidatur. Mit dem Rheinländer werden auch der Münsterländer Jens Spahn und der Sauerländer Friedrich Merz genannt. Foto: Daniel Magalski

Nachfolger der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer kommt sehr wahrscheinlich aus NRW
Laschet, Merz, Spahn: Wer macht das Rennen?

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer zieht sich zurück und macht den Weg für einen Nachfolger frei. Der kommt sehr wahrscheinlich aus Nordrhein-Westfalen. Und sollte nicht nur den Parteivorsitz übernehmen wollen, sondern auch bereit zur Kanzlerkandidatur sein. Die eigentlichen Ursachen für ihren Rückzug bis zum Sommer hatte die Noch-CDU-Chefin bei ihrer Pressekonferenz am Montagmittag (10. Februar) nicht genannt: den zunehmenden Machtverlust in der Partei, der zuletzt durch das...

  • Essen-Süd
  • 10.02.20
  • 131
  • 5
Politik
Die erste Gratulantin war Thomas Görtz´Frau Birgit
6 Bilder

Thomas Görtz wird erneut Bürgermeister Kandidat der Xantener CDU
Knapp 54 % der Stimmen

Heute wurde der Bürgermeister Kandidat der CDU Xanten im historischen Schützenhaus auf dem Fürstenberg gewählt Zur Wahl standen Bürgermeister Thomas Görtz, Daniel Ingendahl und Hans Peter Brammen. Nachdem das Wahlkomitee gewählt war, hatten alle drei Kandidaten die Möglichkeit, sich und ihre Motivation für die Kandidatur vorzustellen. Nach der Vorstellung durften die 191 Wahlberechtigten Fragen an die Kandidaten richten, bevor der Wahlgang eröffnet wurde. Nach der Beantwortung der Fragen,...

  • Xanten
  • 28.11.19
Politik
Rainer Groß will Xantener Bürgermeister werden

Rainer Groß will Bürgermeister werden
Als parteiloser Kandidat

Aus CDU ausgetreten und Ratsmandat zum Ende November niedergelegt Was seit Monaten in Xanten als Gerücht die Runde macht, dass Rainer Groß, seit 1996 Mitglied der CDU Xanten, Bürgermeister werden möchte, hat sich nun am Freitag mehr oder weniger bestätigt. Mehr, weil Groß wirklich für das Amt des Bürgermeisters kandidieren will, weniger, weil er es nicht für seine Partei, die CDU tun will, sondern als parteiloser Kandidat. Am Donnerstag erklärte Groß, der aktuell zusammen mit Volker Markus...

  • Xanten
  • 08.11.19
Politik
Heimische Ferien- und Freizeitangebote präsentiert die CDU Kreis Wesel im Rahmen der kreisweiten Kampagne „Unsere Heimat. Unsere Werte.“ 
Ingo Brohl, designierter CDU-Landratskandidat: „Der Kreis Wesel hat eine hohe Lebensqualität und tolle touristische Attraktionen. Ich freue mich, dass die Menschen, jetzt in den Ferien, Zeit haben diese Angebote vor der eigenen Haustür genießen zu können.“

Kreisweite Kampagne „Unsere Heimat. Unsere Werte.“ gestartet
CDU Kreis Wesel präsentiert Ferien vor der Haustür

Heimische Ferien- und Freizeitangebote präsentiert die CDU Kreis Wesel im Rahmen der kreisweiten Kampagne „Unsere Heimat. Unsere Werte.“ Ingo Brohl, designierter CDU-Landratskandidat: „Der Kreis Wesel hat eine hohe Lebensqualität und tolle touristische Attraktionen. Ich freue mich, dass die Menschen, jetzt in den Ferien, Zeit haben diese Angebote vor der eigenen Haustür genießen zu können.“ Um die Sonnentage perfekt mit der Familie nutzen zu können und auch an Tagen mit schlechterem Wetter...

  • Wesel
  • 18.07.19
Politik
Der "Wilde Stammtisch" der Mittelstandsvereinigung der CDU Xanten will dem Gastgewerbe helfen. von links Han Groot Obbink (Kernwasserwunderland), Sven Paeßens (MIT), Stephanie Gerlach-Strunk (MIT), Thomas Kolaric (HOGA GmbH) und Christian Strunk (MIT)

Gastgewerbe fordert Erhöhung der Zuverdienstgrenze von 450 Euro
Auch Arbeitszeitgesetz nicht mehr zeitgemäß

Mittelstandsvereinigung der CDU Xanten will helfen „Die Löhne steigen, aber die Zuverdienstgrenze bleibt bei 450 Euro pro Monat“, bemängelt Thomas Kolaric, Geschäftsführer der Servicegesellschaft für das Gastgewerbe HOGA GmbH aus Neuß. Dies habe natürlich zur Folge, dass die geringfügig beschäftigten Mitarbeiter schnell am Ende ihrer Zuverdienstmöglichkeiten stünden, folgert Kolaric. Deshalb wandte sich die Gesellschaft mit ihrem Hilfegesuchen an die Mittelstandsvereinigung der CDU...

  • Xanten
  • 06.04.19
Politik
Dr. Hans-Georg Schmitz war von 1981 bis 2003 Schulleiter des Friedrich-Spee-Gymnasiums in Geldern.

Dr. Hans-Georg Schmitz wird Montag in Alpen beigesetzt

Die CDU im Kreis Wesel hat einen ihrer profiliertesten Köpfe verloren: Dr. Hans-Georg Schmitz starb nach kurzer Krankheit plötzlich im Alter von 77 Jahren. Seit 1963 gehörte er zur CDU. Fast 40 Jahre lang war er Mitglied der Kreistagsfraktion, 30 Jahre lang trug er als deren Vorsitzender Verantwortung für viele weit reichende, zukunftsweisende Entscheidungen. „Dr. Schmitz gehörte einer Politikergeneration an, von der es nicht mehr allzu viele Vertreter gibt“, würdigt Frank Berger als...

  • Alpen
  • 10.08.18
Politik
Auf dem Foto (v.l.): Ingo Brohl, Sebastian Hense, Sascha van Beek, Sarah Stantscheff, Kreisvorsitzende Sabine Weiss MdB, Ralf Berensmeier, Anika Zimmer, Heinz Breuer und Charlotte Quik MdL, Matthias Broeckmann und Jana Hensen, Timo Juchem.

CDU wählt Sabine Weiss beim Kreisparteitag in Hamminkeln erneut zur Kreisvorsitzenden

Die CDU-Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin im Bundesgesundheitsministerium wurde beim Kreisparteitag in Hamminkeln mit 95,8 Prozent der Stimmen wiedergewählt - nach einer Rede, in der Weiss Position für die Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel bezog und das Taktieren der CSU kritisierte. "Diese Geschlossenheit zeigt deutlich, dass wir die führende Partei im Kreis Wesel sind. Wir haben die besseren Leute, wir haben die besseren Argumente und wir haben die...

  • Wesel
  • 27.06.18
Politik
Charlotte Quik MdL.

Charlotte Quik: "Jetzt bewerben für den Jugend-Landtag"

Vom 28. bis 30. Juni 2018 wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der nächste Jugend-Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Landtag NRW möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah erleben zu können. Ein junger Mensch im Alter zwischen 16 bis 20 Jahren aus ihrem Wahlkreis (Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Wesel und Voerde) kann Charlotte Quik dann im Parlament drei Tage lang „vertreten“. Sämtliche Kosten – auch Übernachtung und Verpflegung - werden vom...

  • Wesel
  • 08.03.18
  • 1
Politik
Charlotte Quik MdL.

Charlotte Quik: "Die Landesregierung hält beim Thema Innere Sicherheit Wort. Die Kreispolizeibehörde Wesel erhält 17 neue Verwaltungsbeschäftigte"

Durch jährlich 500 zusätzliche Regierungsbeschäftigte im Polizeidienst sollen die nordrhein-westfälischen Polizistinnen und Polizisten künftig effektiv von Verwaltungsaufgaben entlastet werden. Das hat die Landesregierung nach der Wahl als eines ihrer ersten Projekte angekündigt. „Die NRW-Landesregierung hält bei der inneren Sicherheit Wort. Polizeibehörden können die ersten zusätzlichen Verwaltungsbeschäftigten einstellen. Die Kreispolizeibehörde Wesel erhält 17 Stellen“, erklärt die...

  • Wesel
  • 28.02.18
Politik

Politische Debatten in der CDU und meine ganz persönliche Verwunderung darüber ...

Kramp-Karrenbauer in den tagesthemen "Müssen Grundsatzprogramm überarbeiten" Ich muss ja leider zugeben, es gibt Menschen deren Gedankengänge empfinde ich als äusserst absonderlich. Frau Kramp-Karrenbauer erwähnt hier die "Ehe für alle", hält sie gar für "gefährlich", weil jetzt in der Union Stimmen laut werden, man könne nicht verstehen warum nicht auch die Ehe unter Geschwistern erlaubt sein solle oder gar die "Ehe zwischen mehr als zwei Partnern" Bitte liebe Leute, helft mir dieses...

  • Wesel
  • 21.02.18
  • 3
  • 3
Politik
Kanzlerin Angela Merkel präsentierte die Ergebnisse der Sondierungsgespräche am Morgen des 12. Januar.
2 Bilder

Sondierung zwischen SPD und Union: Wie geht es jetzt weiter?

Die Sondierungsgespräche zwischen SPD und der Union könnte den Weg in eine neue Große Koalition zu weisen. Das am 12. Januar veröffentlichte Papier umfasst 28 Seiten, in denen die Verhandelnden gemeinsame Ziele erklären. Hier eine (natürlich unvollständige) Zusammenfassung: Europa Die Verbindungen mit Frankreich sollen ausgebaut werden, damit Deutschland und Frankreich für eine Erneuerung der EU kämpfen. Eine gemeinsame Außen- und Menschenrechtspolitik alles EU-Länder halten SPD und Union...

  • Herne
  • 12.01.18
  • 102
  • 10
Politik
Charlotte Quik MdL.

Charlotte Quik: Land stellt Bundesmittel in Höhe von 30 Millionen Euro für die Sanierung von Schulen im Kreis Wesel zur Verfügung

Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik teilt mit, dass das Land Nordrhein- Westfalen insgesamt 30.033.508 Euro Fördermittel zur Sanierung von Schulen im Kreis Wesel zur Verfügung stellt. Es handelt sich hierbei um Bundesmittel aus dem sogenannten Kommunalinvestitionsförderungsfonds zur Verbesserung der kommunalen Schulinfrastruktur. Das Geld dient den Kreisen und Kommunen zur Modernisierung und Sanierung ihrer Schulen. „Die Landesregierung hat im Rahmen ihrer gestrigen Kabinettsitzung den...

  • Wesel
  • 30.08.17
  • 3
Politik
Will den Wechsel in NRW, dann zieht es ihn weiter nach Berlin: FDP-Chef Christian Lindner (re.), hier im Gespräch mit stv. Redaktionsleiter Martin Dubois. Alle Fotos: Oleksandr Voskresenskyi
3 Bilder

"NRW ist ein Fliegengewicht" - FDP-Chef Christian Lindner im Lokalkompass-Interview

Die FDP könnte bei der Landtagswahl drittstärkste Kraft werden. Ihr „Gesicht“, Spitzenkandidat Christian Lindner, will danach nach Berlin weiterziehen. Ein Problem? Nein, meint Lindner im Lokalkompass-Interview. Man kennt die FDP als Fürsprecher für Markt und Mittelstand. Jetzt treten sie auch als Kümmerer zum Beispiel für Arbeitslose auf und sagen, dass es in Deutschland gerechter zugehen müsse. Was genau verstehen Sie unter Gerechtigkeit? Lindner: Dazu zählen Bildungsgerechtigkeit, weil...

  • Düsseldorf
  • 28.04.17
  • 40
  • 8
Politik

Kreis-CDU zur Wahlrecht-Debatte: "Integrationsschädlich, verfassungswidrig und politisch fahrlässig"

Zur Debatte und Abstimmung am 15. März über das Kommunalwahlrecht für Nicht-EU-Ausländer im Landtag Nordrhein-Westfalen erklären die Landtagsabgeordnete Marie-Luise Fasse und die CDU-Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl Charlotte Quik aus Hamminkeln, Ingo Brohl aus Moers und Rainer Groß aus Xanten: „Ein kommunales Wahlrecht auch für Nicht-EU-Ausländer würde jede Politik für Integration durchkreuzen. Wer hier wählen will, muss auch Deutscher werden wollen, mit allen Rechten und...

  • Wesel
  • 16.03.17
Politik
"Dass Volksvertreter von einem Unternehmen zehntausende Euro kassieren, ist schwer verständlich“, so abgeordnetenwatch.de-Sprecher Roman Ebener. „Denn hier sind massive Interessenkonflikte vorprogrammiert. Wir müssen endlich eine öffentliche Diskussion darüber führen, ob Nebeneinkünfte für Abgeordnete nicht verboten werden sollten.“
4 Bilder

NRW-Landtagsabgeordnete kassierten mehr als 2,4 Millionen Euro an Nebeneinkünften

Nordrhein-Westfalens Landtagsabgeordnete haben seit Anfang 2015 mindestens 2,4 Millionen Euro nebenher verdient. Das berichtet die Transparenzorganisation abgeordnetenwatch.de an diesem Mittwoch unter Berufung auf die Selbstauskünfte, die die Parlamentarier auf der Internetseite des Landtags gemacht haben. Einige Volksvertreter verfügen über zum Teil beträchtliche Einkünfte aus der Wirtschaft. Zwei Beispiele: -Der SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Römer erhielt als Aufsichtsratsmitglied...

  • Düsseldorf
  • 10.12.16
  • 8
  • 1
Politik

Gute Nachrichten aus dem Kreishaus

Gemeinsame Presseerklärung der Kreistagsfraktionen von CDU, Bündnis90/Die Grünen sowie FDP/VWG: Ziel der Kreistagsfraktionen von CDU, Bündnis90/Die Grünen sowie FDP/VWG für das Jahr 2016 war, Bürgerinnen und Bürger finanziell zu entlasten. Die spannende Frage ist, wie entwickeln sich im Kreis Wesel die Kosten der Unterkunft (KdU) in diesem Jahr? In welche Richtung geht die Zahl der Hilfeempfängerinnen und Hilfeempfänger im Bezug von Arbeitslosengeld II, umgangssprachlich als „Hartz...

  • Wesel
  • 05.06.16
Politik
NRW CDU-Chef Armin Laschet (li.) im Gespräch mit Martin Dubois in seinem Büro im Landtag. Fotos: Oleksandr Voskresensky
6 Bilder

CDU-Chef Laschet im LK-Interview: "AfD für uns kein Partner"

Ein klares Nein zur Zusammenarbeit mit der AfD und harsche Kritik am Umgang der rot-grünen Landesregierung mit der Flüchtlingskrise: Im Lokalkompass-Interview bringt sich NRW CDU-Chef Armin Laschet für die Landtagswahl 2017 in Stellung. Wie kann man Wahlerfolge der AfD auch in NRW verhindern? Diese Frage beschäftigt die Volksparteien seit den jüngsten Erfolgen der Rechtspopulisten. Das Thema ist eng an die Flüchtlingsfrage gekoppelt. Martin Dubois, stv. Redaktionsleiter unserer Verlage,...

  • Düsseldorf
  • 23.03.16
  • 33
  • 7
Politik
Politischer Kurswechsel? Die letzte Frage der Woche verrät, dass die Lokalkompass-Community nicht damit rechnet.

Nach den Landtagswahlen: Wer macht's mit wem?

Die Landtagswahlen am vergangenen Sonntag, 13. März, hielten in der Tat die eine oder andere Überraschung bereit. Und auch wenn die nächsten Bundestagswahlen erst in nächsten Jahr anstehen, mögen die Ergebnisse des jüngsten Wahlsonntags Bedeutung für sie haben. In Baden-Württemberg fuhren die Grünen mit rund 30 Prozent der Stimmen einen erstaunlichen Erfolg ein, die Sozialdemokraten erlitten die höchsten Einbußen. In Rheinland-Pfalz hingegen verteidigte Malu Dreyer die Position der SPD, der...

  • 14.03.16
  • 21
  • 6
Politik
Auch für Kanzlerin Angela Merkel könnte der kommende Wahlsonntag von Bedeutung sein.

Frage der Woche: Wo steht Kanzlerin Merkel nach den Landtagswahlen am 13. März?

Zwar sind wir in Nordrhein-Westfalen nicht direkt betroffen, dennoch könnte der kommende Sonntag große Auswirkungen auf die politische Lage in der Republik und somit für uns alle haben. In Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Baden Württemberg stehen dann Landtagswahlen an. Denkbar ist, dass die kommenden Wahlen besonders für Angela Merkel richtungsweisend sein werden. Nachdem die AfD in Hessen bei den jüngsten Kommunalwahlen ein zweistelliges Ergebnis erzielen konnte, zeigen sich Vertreter...

  • 10.03.16
  • 71
  • 10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.