Charlotte Piegsa

Beiträge zum Thema Charlotte Piegsa

Kultur

Familienkonzert "Hallo Mozart" in der Lichtburg

Mozart war super und bei der Rock-Variante tobten sogar die Erwachsenen. Am Wochenende gab es fünf Aufführungen von „Hallo Mozart“ in der Lichtburg. Mitgemacht haben ganz viele Grundschulen aus Essen. Organisiert und vorbereitet hat das Konzert Dr. Ulrike Schwanse, die auch selbst mitspielte. Wie gut alle Schulklassen für das Familienkonzert geübt hatten, wurde bei dem Kanon Bona nox deutlich. Der Dirigent hatte alle Zuschauer in Gruppen eingeteilt und uns immer ein Zeichen gegeben, wenn...

  • Essen-Werden
  • 16.11.12
Kultur
3 Bilder

Zu Besuch bei dem Giraffenbaby und anderen Tieren im ZOOM Gelsenkirchen

Bei sonnigem Wetter zog es mich in das Gelsenkirchener Zooerlebnis ZOOM. Trotz der langen Warteschlangen vor den Kassen ging es recht schnell. Doch bevor ich zu den Giraffen bin, war zuerst die Asien-Erlebniswelt dran, denn dort gibt es die Kletterhalle „Drachenland“. Überhaupt gibt es für uns Kinder super viele Spielplätze und Abenteuerecken. Toll sind auch der alte Alaska-Schulbus und der Kletterspielplatz am Eingang, da können wir Kinder nämlich noch spielen, während die Papas die Autos...

  • Essen-Süd
  • 29.10.12
Kultur
2 Bilder

Bei „Petrosinella“ war Hexe Kleinlaut aber nicht Schuld am Haarverlust

Na also! Diesmal konnte Crizzy ihre Freundin Hexe Kleinlaut echt mal loben. Sie hatte Petersilienhaare gehext und nichts war schief gegangen. Um ehrlich zu sein, ich war schon etwas überrascht, denn eigentlich geht es doch immer darum, wieder etwas richtig zu hexen, was Kleinlaut so vermischt hat. Aber da kam auch schon der Prinz angeritten und jammerte darüber, dass die Petrosinella keine langen Haare mehr hätte. Na prima, war wohl nix mit dem Loben. Egal, jetzt musste erst einmal...

  • Essen-Steele
  • 10.09.12
Kultur
25 Bilder

Abenteuer in mittelalterlicher Robe auf dem Ritterfest in Burgaltendorf

Am Wochenende gab es wieder einmal ein Ritterfest. Diesmal in Burgaltendorf - oder wie die Kenner sagen in „Altendorpe“. Klar, dass ich da hin bin – und diesmal hatte ich auch mein Burgfräuleinkleid angezogen. Es war super und irre viel zum Gucken, Mitmachen und Erleben. Gut, dass wir am Sonntag schon früh am Mittag da waren. So mussten wir nicht Schlange stehen und konnten sofort am Eingang des mittelalterlichen Marktes der Tänzerin und den Musikanten prima zusehen. Später wurde es...

  • Essen-Ruhr
  • 02.09.12
Kultur
4 Bilder

Entspannt ins Herbstlaub während vor der Krupp-Ausstellung diskutiert wurde

Charlotte, 4 Jahre "Hallöchen. Große und kleine Taschen bitte abgeben, Fotoapparate auch." Wer sich die alten Fotos des Krupp-Clans ansehen wollte, sollte dies entspannt und ohne Gepäck tun. Und auch dieses ewige Knipsen stört doch nur. Also Fotoapparate bitte draußen lassen. Ich verstehe eh nicht, warum man von einem Foto noch mal ein Foto machen muss. Die gute Dame am Eingang der Villa Hügel wurde nicht müde, das aufgestellte Schild, welches zur Abgabe aufforderte, zu vertonen (sagte...

  • Essen-Süd
  • 06.11.11
Kultur
6 Bilder

Hexe Kleinlaut vermischt Dornröschen mit dem Froschkönig – Hex Hex, Ende gut und tolles Kindertheater

Charlotte, 4 Jahre Also diese Hexe Kleinlaut. Immer geht bei ihrer Märchenzauberei etwas schief. Diesmal lies sie einen Prinzen lebendig werden, der zwischen den Märchen Dornröschen und Froschkönig hin und her sprang. Sie nannte das ganze einfach „Donnerröschen und der Forscherkönig“. Das passte natürlich der Hexe Crizzy überhaupt nicht und so musste das im Aalto-Theater wieder richtig gezaubert werden. Hat auch geklappt und war superlustig. Ich war schon häufiger in der Oper Kleinlaut, die...

  • Essen-Steele
  • 05.11.11
Kultur
9 Bilder

Naturbühne Blauer See: Pippi feiert Geburtstag

Charlotte, 4 Jahre Im Kindergarten spielen wir fast jeden Tag Pippi Langstrumpf. Jeder darf dann mal Pippi, Annika oder Tom sein. Nur das mit dem echten Pferd und echten Affen bekommen wir nicht hin. Zur Naturbühne Blauer See in Ratingen bin ich dann natürlich in kompletter Pippi-Ausstattung gefahren. Ein Erlebnis. Wir hatten uns mit Freunden verabredet und waren bei einer der Vorstellungen am Vormittag. Da machen die Schauspieler Extraveranstaltungen für Gruppen, so dass auch...

  • Essen-Süd
  • 01.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.