Alles zum Thema Charlotte Quik

Beiträge zum Thema Charlotte Quik

Politik

CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik:
„Das Land modernisiert die Sportstätten im Kreis Wesel mit weit über sechs Millionen Euro“

Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt die CDU Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Der Kreis Wesel bekommt für die Modernisierung seiner Sportstätten insgesamt 6.805.935 Euro. Sportvereinen, Stadt- und Gemeindesportverbänden, Kreis- und Stadtsportbünden und Sportverbänden in NRW stehen bis 2022 nunmehr insgesamt...

  • Wesel
  • 17.06.19
Politik
Caritasdirektor Michael van Meerbeck zog beim Besuch der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik eine erste Bilanz der im März eröffneten Brockenstube.

Brockenstube der Caritas wird zur Erfolgsstory
Positive Bilanz beim Besuch der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik

Erst im März hat die Caritas in Wesel ihre Brockenstube, das Möbellager an der Friedensstraße hinter dem Weseler Bahnhof, eröffnet. Während eines Besuches der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik zog Caritasdirektor Michael van Meerbeck eine positive Bilanz. „Das Angebot wird sehr gut angenommen. Unseren gesamten Bestand auf 700 Quadratmetern verkaufen oder reichen wir innerhalb von einer Woche weiter.“ Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik zeigt sich über den Erfolg erfreut: „Die...

  • Wesel
  • 14.06.19
Politik
2 Bilder

Großes Interesse am KiBiz-Infoabend von Charlotte Quik und Frank Berger
Fast drei Stunden intensiver Austausch mit dem Experten Jens Kamieth

„Die Zukunft der frühkindlichen Bildung und der Kindertagesbetreuung in Nordrhein- Westfalen ist seit dem Regierungswechsel 2017 eines der Topthemen der NRW- Koalition und beschäftigt nicht nur Landes- und Kommunalpolitiker, sondern auch Trägervertreter, Fachkräfte und nicht zuletzt Eltern gleichermaßen“, betont die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. 140 Gäste aus dem gesamten Kreis Wesel waren zum Infoabend über den Referentenentwurf des neuen Kinderbildungsgesetzes (KiBiz) in das...

  • Wesel
  • 20.05.19
  •  1
Politik
Gruppenbild mit Dennis Radtke MdEP, Norbert Neß, Dr. Dieter Wigger, Charlotte Quik MdL, Stefanie Schulten-Borin, Bernhard Boland, Christel Joormann-Sauer und Josef Vehns
2 Bilder

CDU bestätigt Norbert Neß als Parteivorsitzenden
Klare Worte gegen die Ratsverkleinerung

Mit 100 Prozent der abgegebenen Stimmen ist Norbert Neß (47) am vergangenen Dienstag (14. Mai) als Vorsitzender des CDU-Stadtverbands im Amt bestätigt worden. 37 von 37 anwesenden Mitgliedern beim Stadtparteitag im Gasthof Ringenberg votierten für den gebürtigen Kölner, der seit 2003 in der Stadt Hamminkeln lebt. Einen Wechsel gab es bei den Stellvertretern: Matthias Holtkamp aus Ringenberg kandidierte nicht erneut, für ihn trat Stefanie Schulten-Borin aus Brünen an. Weiterer stellvertretender...

  • Hamminkeln
  • 18.05.19
Politik

Charlotte Quik: "Der Bau der Südumgehung nimmt Formen an"
NRW-Verkehrsminister Wüst kommt am 8. Juli zum Spatenstich nach Wesel

Gute Nachrichten bei der Mitgliederversammlung der MIT Kreis Wesel am Montagabend im Autohaus Lackermann: Gastredner war Verkehrsminister Hendrik Wüst, der im Rahmen seiner Ausführungen zur Verkehrspolitik in Nordrhein-Westfalen auf wichtige Projekte im Kreis Wesel einging und dabei auch darauf verwies, dass der Spatenstich für die B58 - Südumgehung Wesel nunmehr terminiert sei. „Die Südumgehung Wesel ist eines der besonders wichtigen Verkehrsinfrastrukturprojekte in unserer Region. Deshalb...

  • Wesel
  • 15.05.19
Vereine + Ehrenamt
Charlotte Quik nahm die umfangreichen Verschönerungen rund um das Deichkreuz in Ork in Augenschein: (v.l.) Ingo Hülser (Deichgräf), Claudia Schreiber (BSV MOG), Charlotte Quik MdL, Christian Brüninghoff und Christoph Nolzen (beide vom BSV MOG).
3 Bilder

NRW-Heimatscheck macht lokale Identität im Voerder Ortsteil Ork erlebbar
„Möglichmacher“ aus Düsseldorf bildet die Basis für umfangreiche Verschönerungen rund um das Deichkreuz

Und wieder ist ein Heimatscheck in den Wahlkreis der CDU-Landtagsabgeordneten Charlotte Quik gegangen – diesmal nach Ork in Voerde auf Antrag des Bürgerschützenvereins „Frohsinn“ Mehr-Ork-Gest, den Charlotte Quik unterstützt hatte. Die 2.000 Euro wurden dazu verwendet, die Fahnenmasten am Deichkreuz neu einzubetonieren, einen neuen Kiesweg zum Deich zu erstellen und Stufen am Rheinufer zu setzen - und das hochwassersicher. „Wir freuen uns über die Unterstützung aus Düsseldorf! Deichkreuz,...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 09.05.19
Politik
Charlotte Quik und Hendrik Wüst.

Charlotte Quik unterstützt die Forderungen nach einer Ampel an der L 460
Auf direktem Wege von Ginderich nach Düsseldorf: Brief an Minister Wüst übergeben

Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik hatte auf einem Ortstermin am Dienstag, 9. April, am Kreuzungsbereich der L 460 und Büdericher Straße in Ginderich den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zugesagt, ihre Forderung nach einer zu errichtenden Ampelanlage zu unterstützen. Ein entsprechendes Schreiben hat Charlotte Quik nun im Düsseldorfer Landtag persönlich an Landesverkehrsminister Hendrik Wüst übergeben. „Die 910 Unterschriften, die Klaus Schütz und mir übergeben wurden, sprechen...

  • Wesel
  • 19.04.19
  •  1
Natur + Garten
Ortstermin mit politischer Verstärkung.

Charlotte Quik wendet sich mit einem Schreiben an Umweltministerin Heinen-Esser
"Eine Lösung der Krähenproblematik auf dem Dingdener Friedhof muss her!"

Die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik hat sich mit einem Schreiben zur Krähenproblematik am Dingdener Friedhof nun direkt an Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser gewandt. Charlotte Quik: „Eine Lösung muss her. Der Lärm der Tiere und die großen Mengen an Vogelkot führen zu Umweltbelastungen und sind ein Ärgernis für die betroffenen Anwohner in der Siedlung und die Friedhofsbesucher, welches die Grenze des Zumutbaren überschritten hat. Davon habe ich mich selbst vor Ort überzeugt“,...

  • Hamminkeln
  • 17.04.19
Politik

CDU Schermbeck
Vom Osterstand bis zur Bürgersprechstunde

Die CDU Schermbeck weist auf die Termine in den kommenden Wochen hin, an denen sie für ein starkes Europa werben und als kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung stehen will. So findet am Samstag, 20. April, von 10 Uhr bis 12 Uhr der traditionelle Osterstand an der Mittelstraße direkt gegenüber der Gaststätte Overkämping statt. Gemeindeverbands-Vorsitzender Ulrich Stiemer: „Zum bevorstehenden Osterfest wünscht der CDU Gemeindeverband Schermbeck allen Bürgerinnen und Bürgern friedliche...

  • Dorsten
  • 16.04.19
Politik
2 Bilder

Großes Interesse am Infoabend zur Heimatförderung
Staatssekretär Dr. Jan Heinisch: "Seien Sie kreativ!" Stellen Sie Anträge!"

Groß war das Interesse am Infoabend zur Heimatförderung am Dienstag, 9. April, zu der die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik im Rahmen der Kampagne „Unsere Heimat. Unsere Werte.“ der CDU Kreis Wesel in die „Wacht am Rhein“ in Wesel- Büderich eingeladen hatte. Über 60 Interessierte wollten die Informationen aus erster Hand erfahren, der Saal war rappelvoll, es mussten noch Stühle dazugestellt werden. Hauptredner des Abends war Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat,...

  • Wesel
  • 12.04.19
Politik

Drei Tage lang Politik hautnah erleben
Charlotte Quik: "Jetzt bewerben für den Jugend-Landtag"

Vom 4. bis 6. Juli 2019 wird in der Landeshauptstadt Düsseldorf der nächste Jugend- Landtag Nordrhein-Westfalen stattfinden. Der Landtag NRW möchte so Jugendlichen die Möglichkeit geben, Politik und Demokratie hautnah erleben zu können. Eine Jugendliche oder ein Jugendlicher im Alter von 16 bis 20 Jahren aus ihrem Wahlkreis (Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Wesel und Voerde) darf Charlotte Quik dann im Parlament drei Tage lang „vertreten“. Sämtliche Kosten – auch Übernachtung und Verpflegung -...

  • Wesel
  • 08.04.19
  •  1
Politik

Heimatförderung in den Kreis Wesel holen
Charlotte Quik begrüßt Staatssekretär Dr. Jan Heinisch in Wesel-Büderich

„Wir als NRW-Koalition stellen unsere Heimat und insbesondere die Wertschätzung des ländlichen Raumes in den Mittelpunkt unseres politischen Handelns. Neben vielen anderen Initiativen haben wir daher das Förderprogramm ,Heimat.Zukunft.Nordrhein Westfalen.‘ auf den Weg gebracht“, erklärt die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. „Deshalb freue ich mich ganz besonders, dass ich Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung, für eine...

  • Wesel
  • 04.04.19
  •  1
Politik
Von Links: Ernst Daubenspeck, Rezia Mols, Johann-Wilhelm Driesen, Birgit Daubenspeck, Ernst-Alfred Mols und Günter Neisius

Rezia Mols bestätigt

Auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Bruckhausen/Bucholtwelmen in der Gemeinde Hünxe wurde Rezia Mols als Vorsitzende bestätigt. Bestätigt wurden auch Kaspar Bruckmann als stellvertretender Vorsitzender, Ernst-Alfred Mols als Schriftführer und Rezia Mols als Mitgliederbeauftragte. Ergänzt wird der Vorstand mit den Beisitzern Birgit Daubenspeck, Ernst Daubenspeck, Günter Neisius, Sylke Tegethoff und Johann-Wilhelm Driesen. Charlotte Quik (MdL) übermittelte mit Ihrem Grußwort,...

  • Hünxe
  • 03.04.19
Politik

Ein starkes Stück Heimat
Fruchtsäfte von van Nahmen werden in Düsseldorf und Berlin angeboten

Die heimischen Bundestagsabgeordneten Sabine Weiss und Bernd Reuther (FDP) sowie die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik hatten sich vor einiger Zeit auf Initiative von Bernd Reuther mit einem Schreiben an NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gewandt. Darin setzten sich die drei Abgeordneten gemeinsam für die heimischen Produkte der Privatkelterei van Nahmen in Hamminkeln ein und baten den Ministerpräsidenten, die qualitativ hochwertigen Säfte doch künftig auch in der NRW-Landesvertretung in...

  • Wesel
  • 21.03.19
Politik
Der Kandidat der CDU Niederrhein Dr. Stefan Berger wirbt auf der Jahreshauptversammlung für ein starkes Europa. Im Gruppenbild: (v.l.) der neue Mitgliederbeauftragte des CDU OV Schermbeck, Sebastian Püthe, Europakandidat Dr. Stefan Berger MdL, OV-Vorsitzender Marc Lindemann, die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik und CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Ulrich Stiemer.

Für ein starkes Europa
Der CDU Ortsverband Schermbeck zeigt sich bereit für die Wahl

Der CDU Ortsverband Schermbeck hatte in die Gaststätte Overkämping an der Mittelstraße im Herzen von Schermbeck zur Jahreshauptversammlung geladen, die traditionell mit einem Heringsessen in der Fastenzeit verbunden ist. Zahlreiche Mitglieder waren gekommen, so dass im Saal kein Platz mehr frei war. Gäste des Abends waren der Europakandidat der CDU Niederrhein und Landtagsabgeordnete Dr. Stefan Berger, der auf einem aussichtsreichen Listenplatz beste Chancen hat, ins Europäische Parlament...

  • Dorsten
  • 18.03.19
Politik

Rückendeckung für die Polizei
CDU-Politiker kritisieren den Landrat

„Wir sollten den Polizistinnen und Polizisten im Kreis Wesel Wertschätzung entgegenbringen und für eine Stärkung der Kreispolizei sorgen statt sie zu schelten und den Beamtinnen und Beamten zu misstrauen, die tagtäglich rund um die Uhr mit viel Einsatz für unsere Sicherheit sorgen“, kommentiert die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik die auch von Gewerkschaftsvertretern der Polizei im Kreis Wesel kritisierten Äußerungen des Landrats und Polizeichefs Ansgar Müller. „Wer sich in der Wortwahl...

  • Wesel
  • 17.03.19
Politik

Rückendeckung für die Polizei
CDU-Politiker kritisieren den Landrat

„Wir sollten den Polizistinnen und Polizisten im Kreis Wesel Wertschätzung entgegenbringen und für eine Stärkung der Kreispolizei sorgen statt sie zu schelten und den Beamtinnen und Beamten zu misstrauen, die tagtäglich rund um die Uhr mit viel Einsatz für unsere Sicherheit sorgen“, kommentiert die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik die auch von Gewerkschaftsvertretern der Polizei im Kreis Wesel kritisierten Äußerungen des Landrats und Polizeichefs Ansgar Müller. „Wer sich in der Wortwahl...

  • Wesel
  • 17.03.19
Politik

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik
"Auch der Kreis Wesel erhält mehr Geld für die Verkehrsinfrastruktur"

Im Haushalt 2019 sind alleine für den Erhalt unserer Landesstraßen 175 Millionen Euro vorgesehen. Zu der nun von Verkehrsminister Hendrik Wüst bekannt gegebenen Verteilung dieser Mittel erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Die NRW-Koalition wird auch weiterhin verstärkt in den Erhalt von Landesstraßen investieren. Für den Kreis Wesel stehen 5,35 Millionen Euro zur Verfügung. Das sind über 1,2 Millionen Euro mehr als im vergangenen Jahr und fast zwei Millionen mehr als im Jahr...

  • Wesel
  • 12.03.19
Politik
Landwirt Dirk Nienhaus unterhielt die Gäste beim CDU-Fischessen.
2 Bilder

Knackige Worte und flotte Blasmusik beim Aschermittwoch der CDU
Von Terrorveganern, Güllesturm und Lokalpolitik

Mit einem veränderten Konzept wartete der CDU-Stadtverband Hamminkeln beim diesjährigen Fischessen an Aschermittwoch auf: Mehr Wortbeiträge als in den Vorjahren standen im Mittelpunkt der traditionellen Veranstaltung. Der langjährige Moderator Heinz Breuer, Chef der Senioren-Union, hatte die Leitung in diesem Jahr an Stefanie Schulten-Borin weitergegeben. Die Ratsfrau aus Brünen erfüllte ihre Premiere mit Charme, Witz und Bravour. Zunächst begrüßte CDU-Vorsitzender Norbert Neß die Gäste im...

  • Hamminkeln
  • 08.03.19
Politik

Verkehrssituation am Konrad-Duden-Gymnasium
Landtagsabgeordnete Quik vermittelt Lokaltermin mit Straßen.NRW

Am Dienstag, 26. Februar, hat auf Einladung der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik der lang erwartete Lokaltermin zur Verkehrssituation am Konrad-Duden-Gymnasium zwischen dem Landesbetrieb Straßen.NRW, Elternvertretern, Anwohnern, der Schulleitung sowie CDU-Lokalpolitikern stattgefunden. An dem Termin nahmen teil: Charlotte Quik MdL, Christoph Jansen, Leiter der Regionalniederlassung Niederrhein von Straßen.NRW, Helmut Hartjes von Straßen.NRW, Ulrike Freund vom Stadtelternrat, Anke Kress von...

  • Wesel
  • 27.02.19
  •  1
  •  1
Politik

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik
Neufassung des LEP sieht Konzentrationszonen vor

Das Beteiligungsverfahren am Landesentwicklungsplan (LEP) ist beendet. Der intensiv überarbeitete Änderungsentwurf hat das Kabinett passiert und wird nun dem Landtag zur Beratung zugehen. „Die neue Version des LEP beinhaltet auch weiterhin die Möglichkeit für die zuständigen Regionalräte, Konzentrationszonen für den Abbau von Rohstoffen auszuweisen. Dafür habe ich mich im Sinne des Niederrheins in Düsseldorf vehement eingesetzt“, betont die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. „Der...

  • Wesel
  • 26.02.19
Kultur

Närrischer Landtag 2019
Prinzenpaare aus Wesel und Brünen feiern mit Charlotte Quik

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen hatte auch in diesem Jahr wieder Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz NRW zu einem Empfang und einem närrischen Rahmenprogramm in seine Bürgerhalle eingeladen. Über einhundert Tollitäten aus allen Regionen von Nordrhein-Westfalen waren am Dienstag, 19. Februar, ab 16 Uhr zu Gast im großen Foyer. Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik feierte gemeinsam mit dem Weseler Prinzenpaar Christian I. (Herbers) und Sonja I....

  • Wesel
  • 21.02.19
Politik

"Kleiner Kies-Gipfel" im Landtag
Landtagsabgeordnete Charlotte Quik bringt die Beteiligten an einen Tisch

Charlotte Quik, CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Wesel, hatte zum „Kleinen Kies-Gipfel“ in den Landtag nach Düsseldorf geladen. Die fachlich zuständigen Landespolitiker der regierungstragenden Fraktionen CDU und FDP, Lokalpolitiker, Vertreter der Initiativen und der Kreisbauernschaft waren ihrer Einladung gefolgt und diskutierten über die aktuelle Kies-Problematik im Kreis Wesel. Am Tisch saßen unter Moderation von Charlotte Quik folgende Gesprächsteilnehmer: Henning Rehbaum...

  • Wesel
  • 07.02.19
Politik
Gastredner Oliver Wittke forderte auch mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai 2019 beim CDU-Neujahrsempfang in Hamminkeln zum "einmischen und mitmischen" auf.
2 Bilder

CDU-Neujahrsempfang
Oliver Wittke fordert zum „Mitmischen und Einmischen“ auf

Appelle mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai 2019 prägten den diesjährigen Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands Hamminkeln. Vorsitzender Norbert Neß begrüßte als Gastredner den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsminister, Oliver Wittke MdB, im Hamminkelner Rathaus. Für Wittke war es der zweite Auftritt im Rahmen des CDU-Neujahrsempfangs: Anfang der 2000er-Jahre war er schon einmal in Hamminkeln zu Gast, damals noch als Oberbürgermeister von Gelsenkirchen. In seiner...

  • Hamminkeln
  • 30.01.19
  •  1