Charlotte Quik

Beiträge zum Thema Charlotte Quik

Politik

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik
"Auch der Kreis Wesel erhält mehr Geld für die Verkehrsinfrastruktur"

Im Haushalt 2019 sind alleine für den Erhalt unserer Landesstraßen 175 Millionen Euro vorgesehen. Zu der nun von Verkehrsminister Hendrik Wüst bekannt gegebenen Verteilung dieser Mittel erklärt die CDU-Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Die NRW-Koalition wird auch weiterhin verstärkt in den Erhalt von Landesstraßen investieren. Für den Kreis Wesel stehen 5,35 Millionen Euro zur Verfügung. Das sind über 1,2 Millionen Euro mehr als im vergangenen Jahr und fast zwei Millionen mehr als im Jahr...

  • Wesel
  • 12.03.19
Politik
Landwirt Dirk Nienhaus unterhielt die Gäste beim CDU-Fischessen.
  2 Bilder

Knackige Worte und flotte Blasmusik beim Aschermittwoch der CDU
Von Terrorveganern, Güllesturm und Lokalpolitik

Mit einem veränderten Konzept wartete der CDU-Stadtverband Hamminkeln beim diesjährigen Fischessen an Aschermittwoch auf: Mehr Wortbeiträge als in den Vorjahren standen im Mittelpunkt der traditionellen Veranstaltung. Der langjährige Moderator Heinz Breuer, Chef der Senioren-Union, hatte die Leitung in diesem Jahr an Stefanie Schulten-Borin weitergegeben. Die Ratsfrau aus Brünen erfüllte ihre Premiere mit Charme, Witz und Bravour. Zunächst begrüßte CDU-Vorsitzender Norbert Neß die Gäste im...

  • Hamminkeln
  • 08.03.19
Politik

Verkehrssituation am Konrad-Duden-Gymnasium
Landtagsabgeordnete Quik vermittelt Lokaltermin mit Straßen.NRW

Am Dienstag, 26. Februar, hat auf Einladung der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik der lang erwartete Lokaltermin zur Verkehrssituation am Konrad-Duden-Gymnasium zwischen dem Landesbetrieb Straßen.NRW, Elternvertretern, Anwohnern, der Schulleitung sowie CDU-Lokalpolitikern stattgefunden. An dem Termin nahmen teil: Charlotte Quik MdL, Christoph Jansen, Leiter der Regionalniederlassung Niederrhein von Straßen.NRW, Helmut Hartjes von Straßen.NRW, Ulrike Freund vom Stadtelternrat, Anke Kress von...

  • Wesel
  • 27.02.19
  •  1
  •  1
Politik

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik
Neufassung des LEP sieht Konzentrationszonen vor

Das Beteiligungsverfahren am Landesentwicklungsplan (LEP) ist beendet. Der intensiv überarbeitete Änderungsentwurf hat das Kabinett passiert und wird nun dem Landtag zur Beratung zugehen. „Die neue Version des LEP beinhaltet auch weiterhin die Möglichkeit für die zuständigen Regionalräte, Konzentrationszonen für den Abbau von Rohstoffen auszuweisen. Dafür habe ich mich im Sinne des Niederrheins in Düsseldorf vehement eingesetzt“, betont die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. „Der...

  • Wesel
  • 26.02.19
Kultur

Närrischer Landtag 2019
Prinzenpaare aus Wesel und Brünen feiern mit Charlotte Quik

Der Landtag von Nordrhein-Westfalen hatte auch in diesem Jahr wieder Prinzenpaare, Dreigestirne, Prinzessinnen und Prinzen aus ganz NRW zu einem Empfang und einem närrischen Rahmenprogramm in seine Bürgerhalle eingeladen. Über einhundert Tollitäten aus allen Regionen von Nordrhein-Westfalen waren am Dienstag, 19. Februar, ab 16 Uhr zu Gast im großen Foyer. Die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik feierte gemeinsam mit dem Weseler Prinzenpaar Christian I. (Herbers) und Sonja I....

  • Wesel
  • 21.02.19
Politik

"Kleiner Kies-Gipfel" im Landtag
Landtagsabgeordnete Charlotte Quik bringt die Beteiligten an einen Tisch

Charlotte Quik, CDU-Landtagsabgeordnete aus dem Kreis Wesel, hatte zum „Kleinen Kies-Gipfel“ in den Landtag nach Düsseldorf geladen. Die fachlich zuständigen Landespolitiker der regierungstragenden Fraktionen CDU und FDP, Lokalpolitiker, Vertreter der Initiativen und der Kreisbauernschaft waren ihrer Einladung gefolgt und diskutierten über die aktuelle Kies-Problematik im Kreis Wesel. Am Tisch saßen unter Moderation von Charlotte Quik folgende Gesprächsteilnehmer: Henning Rehbaum...

  • Wesel
  • 07.02.19
Politik
Gastredner Oliver Wittke forderte auch mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai 2019 beim CDU-Neujahrsempfang in Hamminkeln zum "einmischen und mitmischen" auf.
  2 Bilder

CDU-Neujahrsempfang
Oliver Wittke fordert zum „Mitmischen und Einmischen“ auf

Appelle mit Blick auf die Europawahl am 26. Mai 2019 prägten den diesjährigen Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands Hamminkeln. Vorsitzender Norbert Neß begrüßte als Gastredner den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundeswirtschaftsminister, Oliver Wittke MdB, im Hamminkelner Rathaus. Für Wittke war es der zweite Auftritt im Rahmen des CDU-Neujahrsempfangs: Anfang der 2000er-Jahre war er schon einmal in Hamminkeln zu Gast, damals noch als Oberbürgermeister von Gelsenkirchen. In seiner...

  • Hamminkeln
  • 30.01.19
  •  1
Politik
Von links: Wilhelm Windszus, Charlotte Quik, Dr. Michael Wefelnberg

Azubi-Ticket ist lukrativ für Auszubildende und Arbeitgeber
CDU Hünxe: „Kritik des SPD-Vorsitzenden an Azubi-Ticket ist absurd“

In einer gemeinsamen Presseerklärung bezeichnen CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Wilhelm Windszus und Fraktionsvorsitzender Dr. Michael Wefelnberg die am Wochenende geäußerte Kritik des Hünxer-SPD-Vorsitzenden Jan Scholte-Reh an dem von der NRW-Koalition und der Landesregierung auf den Weg gebrachten „Azubi-Ticket“ als „absurd“. „Die abgewählte rot-grüne Landesregierung hatte sieben Jahre Zeit, ein solches Ticket auf den Weg zu bringen. Es ist nichts passiert außer, dass ein solches Ticket...

  • Hünxe
  • 28.01.19
Ratgeber
Der Ortsteil Dinslaken-Hiesfeld gehört zu den Gebietskulissen im Verzeichnis "Ländlicher Raum 2014-2020".

Die Heimat fördern
Landesmittel zur Dorferneuerung können beantragt werden

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik: „Wir fördern Heimat mit 30 Millionen Euro. Bis zum 28. Februar können auch im Kreis Wesel Landesmittel zur Dorferneuerung beantragt werden.“   Insgesamt 30 Millionen Euro stellen das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund in diesem Jahr für die Stärkung des Ländlichen Raums zur Verfügung. Mit 23 Millionen stammt der Großteil aus der Landeskasse. „Wir fördern Heimat! Kommunen und Dörfer aus dem Kreis Wesel sowie auch Privatpersonen können sich bis zum 28....

  • Voerde (Niederrhein)
  • 16.01.19
Politik

30 Millionen für die Heimat
Landtagsabgeordnete Charlotte Quik weist auf Förderung hin

Insgesamt 30 Millionen Euro stellen das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund in diesem Jahr für die Stärkung des Ländlichen Raums zur Verfügung. Mit 23 Millionen stammt der Großteil aus der Landeskasse. „Wir fördern Heimat! Kommunen und Dörfer aus dem Kreis Wesel sowie auch Privatpersonen können sich bis zum 28. Februar bei der Bezirksregierung in Düsseldorf mit einem Projekt bewerben“, erklärt die heimische Landtagsabgeordnete Charlotte Quik. Förderfähig seien zum Beispiel „die Gestaltung...

  • Wesel
  • 11.01.19
Politik
Dr. Ansgar Müller, Landrat des Kreises Wesel.

Dr. Ansgar Müller reagiert auf CDU-Stimmen, die seine Positionierung kritisieren
Landrat: Abschaffung der Stichwahl könnte extreme politische Kräfte stärken

Landrat Dr. Ansgar Müller erneuerte anlässlich des Jahreswechsels seine im Kreistag gemachten Äußerungen zu einer Abschaffung der Stichwahl bei den Bürgermeister- und Landratswahlen, wie sie die Koalition aus CDU und FDP im nordrhein-westfälischen Landtag plant. Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik und der Vorsitzende der Kreistagsfraktion Frank Berger (beide CDU) hatten sich gegenüber der entschiedenen Positionierung des Landrats kritisch geäußert. Dr. Müller hatte in der letzten...

  • Wesel
  • 04.01.19
Politik
Viel Frauenpower bei der Powerfrau Charlotte Quik (vorne rechts)

Besuch im Landtag
Mit viel Frauenpower zur Landtagsabgeordneten Charlotte Quik

Die Frauen Union der CDU Kreis Wesel lud am 12. Dezember zur Fahrt in den Landtag nach Düsseldorf. Trotz oder vielleicht gerade wegen der stressigen Vorweihnachtszeit folgten 41 Frauen aus Voerde, Dinslaken, Hünxe, Wesel, Moers, Alpen, Rheinberg und Sonsbeck der Einladung. Live wurde die Plenarsitzung, in der es um das Haushaltsgesetz 2019 sowie um das Nachtragshaushaltsgesetz 2018 ging, verfolgt. Besonders interessant dabei war der volle Plenarsaal mit Ministerpräsident Armin Laschet und...

  • Wesel
  • 17.12.18
Politik
Charlotte Quik MdL, Karo-Leiter Mathias Schüller, Stephan De Leuw (rechts) und der engagierte Nachwuchs auf der Karo-Eingangstreppe.

Landtagsabgeordnete Charlotte Quik fühlt sich im Weseler Karo "ganz wie im Kino"

„Ganz wie im Kino“ durfte sich die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik bei ihrem Besuch im Weseler Jugendzentrum Karo fühlen. Anlass war der "Tag der Medienkompetenz". Der Leiter des Hauses, Mathias Schüller, Stephan De Leuw von der Weseler Video-Produktionsfirma „Flaggschiff“ und zahlreiche Kinder und Jugendliche präsentierten ihrem Gast einen selbst produzierten Film. Dabei handelte es sich um einen Krimi, der rund ums Karo spielte und in dem Besucher des Jugendzentrums mitspielten. „Das war...

  • Wesel
  • 24.10.18
  •  2
Politik

Kanalbrücke Hünxe: „Dank erfolgreicher Verhandlungen mit der Ruhr Oel GmbH konnte endlich die letzte Bauerlaubnis erteilt werden“, erklärt die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik

Die Nachricht wurde sehnlichst erwartet: Nach dem erfolgreichen Abschluss der Verhandlungen zwischen dem Landesbetrieb Straßen.NRW und der Ruhr Oel GmbH konnte endlich die letzte Bauerlaubnis für den Neubau der Kanalbrücke über den Wesel-Datteln-Kanal erteilt werden. „Mit dieser Entwicklung bin ich hoch zufrieden. Die CDU Hünxe und ich haben uns bereits vor Wochen klar und deutlich positioniert. Jetzt ist die Ruhr Oel unserer Forderung nachgekommen, so dass sich die Verhandlungen mit dem...

  • Wesel
  • 17.10.18
Überregionales
(V.l.) CDU-Ratsmitglied Georg Schneider, Voerdes Stadtbrandinspektor Dirk Bosserhoff, Löschzugführer Frank Egener, Charlotte Quik MdL, Bürgermeister Dirk Haarmann und Fachdienstleiter Henning Kapp.

Zu Besuch beim Löschzug: Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion, Charlotte Quik, bei Freiwilliger Feuerwehr in Voerde

Im Rahmen der „Woche der Feuerwehr" besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem zu Gast beim Löschzug in Friedrichsfeld. „Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr hat mich tief beeindruckt. Retten, Löschen, Bergen und Schützen – das sind die Kernaufgaben der...

  • Dinslaken
  • 16.10.18
Politik
Charlotte Quik mit Jürgen van der Kuli (l.) Hans-Georg Gerlach vom Weseler Bürgerschützenverein.

Charlotte Quik empfängt Weseler Schützen beim Parlamentarischen Abend

Mit dem Parlamentarischen Abend zum Schützenbrauchtum in NRW präsentiert und ehrt der Landtag schon seit Jahren die Tradition und das Brauchtum des Schützenwesens. „Überall im Lande gehören die Schützenumzüge und die Schützenfeste zum vertrauten Jahreslauf. Damit leisten die Schützen einen unverzichtbaren Beitrag für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft – über alle Generationen hinweg. Engagierte Menschen, ob in ihren Berufen oder im Ehrenamt, sind der Grundpfeiler unserer Gesellschaft. Ich...

  • Wesel
  • 11.10.18
Politik
Charlotte Quik beim Übungsabend der Feuerwehr in Altschermbeck.
  4 Bilder

Charlotte Quik MdL besucht den Löschzug Altschermbeck

Schermbeck. Vom 24. bis 30. September fand die „Woche der Feuerwehr" statt. In dieser Zeit besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem zu Gast beim Löschzug Altschermbeck. „Das ehrenamtliche Engagement der Freiwilligen Feuerwehr hat mich tief beeindruckt“, so Charlotte...

  • Schermbeck
  • 05.10.18
Politik
(v.l.) Charlotte Quik MdL, Thomas Verbeet, Leiter der Weseler Feuerwehr, Kreisbrandmeister Udo Zurmühlen und der stellvertretende Leiter der Weseler Feuerwehr Robert Meyboom.
  3 Bilder

Charlotte Quik zu Gast bei der Feuerwehr Wesel: "Freiwillige Feuerwehr und hauptamtliche Kräfte arbeiten hier perfekt zusammen"

Vom 24. bis 30. September fand die „Woche der Feuerwehr statt“. In dieser Zeit besuchten Abgeordnete der CDU-Landtagsfraktion in ihren Wahlkreisen Feuerwehren, um vor Ort persönlich Eindrücke von der Arbeitsweise und den Herausforderungen zu sammeln sowie ihre Wertschätzung zu zeigen. Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik war unter anderem Gast der Feuerwehr in Wesel, die mit 150 Jahren eine der ältesten am Niederrhein ist. „Die Wache in Wesel zeigt, wie Freiwillige Feuerwehr und...

  • Wesel
  • 01.10.18
Politik
Charlotte Quik MdL.

Charlotte Quik: "Die Südumgehung Wesel wird nach jetzigem Stand pünktlich fertiggestellt werden"

Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik hat sich nach den öffentlichen Irritationen in den vergangenen Wochen rund um die Arbeiten an der Südumgehung Wesel beim Landesverkehrsministerium über den Sachstand erkundigt und eine klare Aussage erhalten: „Nach Auskunft des Verkehrsministeriums wird die Südumgehung nach jetzigem Stand pünktlich fertiggestellt werden“, erklärt Charlotte Quik. „Ich habe beim Ministerium noch ein weiteres Mal verdeutlicht, wie wichtig dieses Infrastrukturprojekt für Wesel...

  • Wesel
  • 01.10.18
Politik
Charlotte Quik bei ihrer Rede am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag.

Charlotte Quik in ihrer Plenarrede: "Schülerlotsen und die Verkehrserziehung unterstützen"

Die heimische Abgeordnete Charlotte Quik hat am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag die Wichtigkeit der Unterstützung von Schülerlotsen und einer intensiveren Förderung der Verkehrserziehung unterstrichen. „Für uns als NRW-Koalition hat die Sicherheit im Straßenverkehr oberste Priorität. Wir wollen, dass vor allem die jüngsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer – unsere Kinder und Jugendlichen – stets sicher und gesund an ihr Ziel kommen“, so Charlotte Quik als Mitglied des Verkehrsausschusses....

  • Wesel
  • 20.09.18
Kultur
Lesen ist ein Hobby der Landtagsabgeordneten Charlotte Quik.

Charlotte Quik erstmals bei "Wesel liest" mit dabei

Die Landtagsabgeordnete Charlotte Quik beteiligt sich in diesem Jahr an der beliebten Veranstaltung „Wesel liest“. Sie präsentiert am Donnerstag, 13. September, Passagen aus dem Buch „Das Netz des Bösen“ von Julian Simon. Dabei handelt es sich um einen spannenden Kriminalroman rund ums „Darknet“. Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr „Hinter der historischen Rathausfassade“ im FOM Hochschulzentrum Wesel am Großen Markt. Karten können bei der Stadtbücherei unter 0281/ 203 – 2355 reserviert...

  • Wesel
  • 11.09.18
Politik
Vom Rathaus Hamminkeln aus starteten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der CDU-Sommerradtour.

​Zukunftsmusik bei CDU-Sommerradtour​

Einen Ausflug in die Zukunft von Landwirtschaft und Dorfleben unternahm der CDU-Stadtverband Hamminkeln bei seiner diesjährigen politischen Sommerradtour. CDU-Vorsitzender Norbert Neß und Fraktionsvorsitzender Dr. Dieter Wigger führten das rund 50-köpfige Peloton durch Mehrhoog an. „Neue Entwicklungen und politische Themen können wir beim Ortstermin viel besser kennenlernen als nur durchs Aktenstudium“, erläuterte Neß seine Motivation. Im Jahreskalender der Partei ist die Sommerradtour fester...

  • Hamminkeln
  • 09.09.18
Politik

Charlotte Quik: "Heimatförderung der Landesregierung geht an den Start - Auch der Kreis Wesel kann profitieren"

Das Förderprogramm der Landesregierung ,Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet ́ ist an den Star gegangen. Mit den fünf Elementen Heimat-Scheck, Heimat-Preis, Heimat-Werkstatt, Heimat-Fonds und Heimat-Zeugnis fördert die Landesregierung mit rund 150 Millionen Euro bis 2022 die Gestaltung der Heimat vor Ort, in Städten und Gemeinden und in den Regionen. Diese Förderung kann den Kommunen im Kreis Wesel zugutekommen. Ziel des Programms ist es, Menschen für lokale...

  • Wesel
  • 16.08.18
Politik
Charlotte Quik MdL mit Angelika und Michael Patt am Schloß Diersfordt.

Charlotte Quik unterstützt das Sommerton-Festival

Zum siebten Mal in Folge wird das ehrenamtlich arbeitende Sommerton-Team vom 31. August bis 2. September Musikern von Weltrang eine professionell beschallte Plattform im Konzertzelt am Schloß Diersfordt bieten. Der Förderverein mit seinen ambitionierten Musikliebhabern präsentiert beim Sommerton-Festival 2018, das in diesem Jahr die Muziek Biennale Niederrhein eröffnet, wieder Menschen in der Region und - mit seiner Strahlkraft - weit darüber hinaus unvergessliche Musik- Erlebnisse.Bereits vor...

  • Wesel
  • 06.08.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.