Charlotte Quik

Beiträge zum Thema Charlotte Quik

Politik
Charlotte Quik, Landtagskandidatin und Wilhelm Windszus Gemeindeverbandsvorsitzender der CDU Hünxe

CDU Hünxe blickt zuversichtlich in das Wahljahr 2017

Lt. Pressemitteilung von Wilhelm Windszus, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes Hünxe blicken die Hünxer Christdemokraten zuversichtlich in das Wahljahr 2017, in dem bekanntlich die Landtagswahl und einige Monate später die Bundestagswahl stattfinden. Der Hünxer Gemeindeverbandsvorsitzende freut sich schon auf den Wahlkampf gemeinsam mit der CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik, die erstmals antritt, und der CDU-Bundestagskandidatin Sabine Weiss, die ihren Wahlkreis zum dritten Mal...

  • Hünxe
  • 31.12.16
Politik
Charlotte Quik bei der Aufstellungsversammlung.

Charlotte Quik freut sich über den CDU-Listenplatz 25 bei der Landtagswahl im Mai

Charlotte Quik kann sich freuen: Die Brünerin ist als Kandidatin für den Wahlkreis 58 (Wesel III = Hamminkeln, Voerde, Hünxe, Schermbeck und Wesel) auf Platz 25 der Landesliste gesetzt worden. Damit hat die junge Christdemokratin gute Chancen, bei der Landtagswahl am 14. Mai 2017 in den Landtag einzuziehen. Stark abhängig ist dies aber vom Abschneiden der Direktkandidaten, die über die Erststimmenverteilung ins Parlement einziehen - oder eben nicht. Charlotte Quik genießt größten...

  • Wesel
  • 09.12.16
  •  2
Politik
Michael Lück, Mitte, von Vorstandsmitgliedern eingerahmt.  V.l.n.r.: Christof Peters, Wilhelm Kleine-Westen, Dr. Ulrich Erens und Wilhelm Kloppert

JHV der MIT Hamminkeln - Dem Onlinehandel die Stirn bieten

Bei der Jahreshauptversammlung der MIT (Mittelstandsvereinigung) Hamminkeln am Mittwoch im Bürgerhaus standen keine Wahlen an, folglich wurde der Schwerpunkt der Versammlung auf einen Vortrag von Strategie- und Marketingberater Michael Lück gelegt. Bei seinem Vortrag „Überleben in der Nische – zwischen Großstädten und Einzelhandel“ zeigte er sehr anschaulich etliche Beispiele aus seiner Beratertätigkeit auf, die den Betrieben verhalfen, den Spagat zu schaffen zwischen Einkauf vor Ort und...

  • Hamminkeln
  • 02.12.16
Politik
Gregor Golland, Charlotte Quik und Norbert Neß

CDU zur Sicherheit: „Den Rechtsstaat konsequenter und präsenter machen“

Die Tour mit der Nachtschicht im Kölner Streifenwagen hat den CDU-Landtagsabgeordneten Gregor Golland stark beeindruckt: „Unfassbar, wie wenig Respekt unseren Polizisten inzwischen entgegen gebracht wird“, berichtete der innenpolitische Experte bei einer Veranstaltung in Brünen. Der CDU-Stadtverband Hamminkeln hatte den Fachpolitiker unter der Überschrift „Mehr Sicherheit durch mehr Polizei?“ zum Fachgespräch eingeladen. „Wir wollen uns mit den Fakten befassen, statt populistisch Stimmung zu...

  • Hamminkeln
  • 30.11.16
  •  1
Politik
Charlotte Quik im Gespräch mit Thomas Wingerath (rechts). Der CDU-Landtagsabgeordnete Hendrik Schmitz nahm ebenfalls an der Talkrunde teil.
  5 Bilder

Charlotte Quik in Loikum: Von Nessquik übers Babyschwimmen bis zur Gülleverordnung

Mit einem etwas anderen Politikformat hat der CDU-Ortsverband Loikum unter dem Vorsitz von Bernhard Meißen aufgewartet: Statt die üblichen Politiker-Reden zu halten, stand CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik in einer Talkshow Rede und Antwort. Der Loikumer Thomas Wingerath war in die Rolle des investigativen Journalisten geschlüpft und löcherte die 34-jährige CDU-Politikerin. Der Talk begann gleich flott und launig: Als Wingerath im Publikum den CDU-Vorsitzenden Norbert Neß erspähte,...

  • Hamminkeln
  • 10.11.16
Politik
STEAG / RWE Kraftwerk in Voerde

Kraftwerk Voerde: Schweigen im Walde? CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik und die CDU Voerde zeigen sich verwundert ob der Funkstille aus Düsseldorf

„Dass es aufgrund der Energiewende zwangsläufig zu Kraftwerksstillegungen kommen wird, war schon lange absehbar. Von der Regierung des Landes mit dem größten konventionellen Kraftwerkspark Deutschlands darf man daher erwarten, dass sie einen Überblick darüber hat, welche Kraftwerke im Land von einer Stilllegung bedroht sind. Und man darf von dieser Regierung erwarten, dass sie ein Konzept hat, wie die durch die Stilllegung wegfallenden Arbeitsplätze schnellstmöglich ersetzt werden. Insofern ist...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 04.11.16
  •  1
Politik
Charlotte Quik (Foto: Dirk Bohlen) und Hendrik Wuest (Foto: Ralph Sondermann).

MIT feiert 40-Jähriges mit Gastredner Hendrik Wüst und Landtagskandiatin Charlotte Quik

Am 3. November feiert die Mittelstandsvereinigung (Mit) in Wesel ihr 40-jährige Bestehen. Als besonderer Gast wird Hedrik Wüst erwartet, der Vorsitzende der Landes-MIT. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr im Kulturspielhaus SCALA in der Wilhelmstraße 8 in Wesel. Jeder Gast ist herzlich willkommen, es wird um Anmeldung gebeten unter: andreas.gardemann@mit-wesel.de Die MIT-Wesel, also die Mittelstandsvereinigung der CDU-Wesel, kümmert sich nunmehr seit 40 Jahren um sämtliche...

  • Wesel
  • 27.10.16
  •  1
Politik

Frauen Union Hünxe fuhr zum Gasometer „Wunder der Natur“

Unter meiner Leitung fuhr eine interessierte Gruppe von Bürgerinnen und Bürger nach Oberhausen zur Ausstellung „Wunder der Natur“. Während einer einstündigen Führung wurde das Thema Entstehung des Lebens bei Menschen, Tieren und Pflanzen auf der Erde sowie deren Fortpflanzung nähergebracht. Besonders großartig fand die CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik die gigantische Weltkugel im Luftraum des Gasometers.

  • Hünxe
  • 25.09.16
Politik
Rezia Mols, Vorsitzende des CDU Ortsverbandes Bruckhausen/Bucholtwelmen, und Charlotte Quik, Landtagskandidatin der CDU

Charlotte Quik stellte sich der Bruckhausener CDU vor

Rezia Mols, Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Bruckhausen/Bucholtwelmen, begrüßte auf der Jahreshauptversammlung am 23. August 2016, Charlotte Quik, Landtagskandidatin der CDU, recht herzlich. Charlotte Quik stellte sich den Mitgliedern kurz persönlich vor. Ihre politische Grundbasis ist vorhanden, da sie politisch sowohl auf Orts-, sowie Stadt-, Kreis und Landesebene aktiv ist. Über die CDU, die Junge Union und Frauen Union. Daher weiß sie, dass man manchmal Geduld braucht, um dicke...

  • Hünxe
  • 28.08.16
Politik

Von Kneipp-Anwendungen und Kostendruck: CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik besuchte das St. Josef Haus Dingden

Mitten in Dingden bietet das St. Josef Haus mit seinen geschmackvollen Wohnräumen, dem immer belebten Café, dem traumhaften Garten sowie der qualifizierten und liebevollen Betreuung und Pflege alles für einen ausgefüllten Lebensabend. Die neueste Bereicherung ist die gerade fertiggestellte Kneipp-Anlage – Geschäftsführer Niko Ridder freute sich, diese Attraktion schon vor der offiziellen Eröffnung präsentieren zu dürfen: Zu Gast war CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik in Begleitung von...

  • Hamminkeln
  • 23.08.16
Politik

CDU-Eckpunkte: Hochwasserschutz nicht isoliert betrachten

Schnellschüsse in Sachen Hochwasserschutz seien nicht zielführend, warnt die CDU Hamminkeln vor ungenügend durchdachten Lösungen. Voraussetzung für alle notwendigen Hochwasserschutzmaßnahmen im Nachgang der Hochwasserereignisse an der Issel ist, dass sie erfolgversprechend und zukunftsorientiert sein müssen. „Wir dürfen nicht den Fehler machen, die Starkregenereignisse und die daraus resultierenden Hochwasser der Issel als Jahrhundertereignis zu betrachten. Der Klimawandel ist bei uns...

  • Hamminkeln
  • 14.08.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Verlademannschaft v.l. Manfred Böing,Niklas Lemper, Günter Bauer, Uwe Kuran, Rolf Wiemers, Amir, Jürgen Kuran, Rasmus Zakel, Charlotte Quick, Martin Rabeneck ober reihe v.l. Daniel Puckart und Detlef Böing
  18 Bilder

Teddybären schicken Lebensmittel und Rollstühle an Flüchtlinge nach Bosnien und Herzegowina

Teddybären schicken Lebensmittel und Rollstühle an Flüchtlinge nach Bosnien und Herzegowina Der mittlerweile 73. Hilfstransport der Teddybärenmannschaft um den Vorsitzenden Jürgen Kuran wurde diese Woche von den Teddybären losgeschickt. Die Arbeit mit Flüchtlingen hat auch in Deutschland einen anderen Stellenwert bekommen. Viel bewusster sind die Probleme aus den Krisengebieten dieser Welt in den Fokus unserer Mitmenschen gerückt. Die Zusammenleben verschiedener Kulturen, unterschiedliche...

  • Hamminkeln
  • 30.07.16
Politik
Von links: Nils Nöthling, Konrad Deckers, Cahrlotte Quik und Anneliese Große-Holtfurth.

CDU spendet 300 Sammel-Euros vom Kreisparteitag an die Hamminkelner Feierwehr

Eine Spende über 300 Euro haben die stellvertretende Bürgermeisterin Anneliese Große-Holtforth und CDU-Mitgliederbeauftragte Charlotte Quik jetzt an die Feuerwehr Hamminkeln übergeben. "Wir bedanken uns damit bei den vielen hundert freiwilligen und professionellen Helferinnen und Helfern beim Hochwasser", erläuterten die beiden bei der Überreichung am Hamminkelner Feuerwehrhaus. Auf dem jüngsten Kreisparteitag der CDU Wesel hatte die neue CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Sabine...

  • Hamminkeln
  • 13.06.16
  •  1
Politik
Carmen Schwarz, Erzieherin und Heilpädagogin

Erziehungsentwicklung – Was hat sich geändert?

Als Vorsitzende der Frauen Union Hünxe hatte ich zur Jahreshauptversammlung alle Mitglieder, aber auch interessierte Bürger, eingeladen. Carmen Schwarz, Erzieherin und Heilpädagogin, referierte zum Thema „Erziehungsentwicklung – Was hat sich geändert?“ Ein Rückblick über die letzten Jahrhunderte veranschaulichte, welchen Wandel das Bild der Mutter in Deutschland geprägt hat. Die geschichtliche Entwicklung vom Preußentum über den Nationalsozialismus, die Nachkriegszeit bis zur heutigen...

  • Hünxe
  • 11.06.16
Politik

Frauen Union Kreis Wesel stolz auf Sabine Weiss: Neue Frau an der Spitze der CDU Kreis Wesel

Mit dem 69. Kreisparteitag der CDU Kreis Wesel am vergangenen Samstag ging eine Ära zu Ende: Nach fast 20 Jahren an der Spitze des Kreisverbandes übergab Marie-Luise Fasse die Verantwortung in andere Hände. Und zwar in die von Sabine Weiss MdB, die mit überwältigender Mehrheit von den Delegierten gewählt wurde. „Die Frauen Union Kreis Wesel dankt Marie-Luise Fasse herzlich für beinahe 20 Jahre Arbeit, Engagement und Herzblut, die unsere CDU im Kreis nach vorne gebracht haben. Wichtig war ihr...

  • Hünxe-Drevenack
  • 07.06.16
Politik
Beim Fototermin mit unserer Redaktion unter der verbliebenen Zwillingseiche im eigenen Garten.
  12 Bilder

Kein unbeschriebenes Blatt: Online-Interview mit CDU-Landtagskandidatin Charlotte Quik

Der Name könnte Programm sein (Achtung Wortspiel!): Recht schnell und für viele unerwartet erschien Charlotte Quik auf dem Tableau des politischen Wirkens. Doch die Brünerin ist längst kein unbeschriebenes Blatt mehr. Bereits vor drei Jahren positionierte sie sich im regionalen Gefüge aufstrebender Jungpolitiker. Seit Anfang Mai steht fest: Charlotte Quik wird den SPD-Granden Norbert Meesters im Kampf um die Wählergunst im Wahlkreis 58 (Wesel III) herausfordern: Der Vorstand der Hamminkelner...

  • Wesel
  • 05.06.16
  •  41
  •  3
Politik

Charlotte Quik ist offiziell zur Kandidatin gekürt und trifft erste Kernaussagen für den Wahlkampf

Charlotte Quik hat glasklare Vorstellungen von den Zielen, für die sie sich ab Mai nächsten Jahres im Düsseldorfer Landtag engagieren wird. In der CDU-Fraktion, für die Menschen im Wahlkreis 58 (Wesel III): Die Wahlkreisvertreterversammlung der Christdemokraten aus Hamminkeln, Hünxe, Schermbeck, Voerde und Wesel wählte die 33-Jährige aus Brünen jetzt zur Direktkandidatin der Union für das neue Parlament, das am 14. Mai 2017 gewählt wird. Dort ist „Ärmel aufkrempeln“ angesagt. Das steht für ...

  • Wesel
  • 03.06.16
Politik
Charlotte Quik freut sich über die Untersützung der CDU Schermbeck (im Bild mit dem Vorsitzenden Ulrich Stiemer).

CDU Schermbeck unterstützt Charlotte Quik

Schermbeck. Die CDU Schermbeck unterstützt die 33-jährige Brünerin Charlotte Quik bei Ihrer Wahl zur Landtagskandidatin der CDU im Wahlbezirk 58 (Schermbeck, Wesel, Hamminkeln, Hünxe, Voerde). „Mit Charlotte Quik haben wir eine geeignete Kandidatin gefunden, die auf der einen Seite für eine neue und frische Politik steht, die auf der anderen Seite aber schon über ausreichend Erfahrung verfügt, die Bürgerinnen und Bürger in Düsseldorf zu vertreten“, sagt der Vorsitzende Ulrich...

  • Dorsten
  • 03.06.16
Politik
Charlotte Quik in Hünxe ...
  2 Bilder

Charlotte Quik macht sich warm für den Antritt als CDU-Kandidatin im NRW-Wahlkampf

Jetzt ist es fast amtlich: Charlotte Quik (33 Jahre) kann als CDU-Kandidatin im Wahlkreis 58 (Wesel, Hamminkeln, Schermbeck, Hünxe und Voerde) in den Landtags-Wahlkampf starten. Bei offener Abstimmung wurde die Brünerin gestern in Dingden gewählt. Ihre Aufstellung durch die übrigen Städte- und Gemeindeverbände wird allgemein nicht mehr angezweifelt, ist Charlotte Quik doch die einzige Kandidatin im Kreisverband der CDU für die Landtagswahl. Am 2. Juni soll die offizielle Nominierung durch...

  • Wesel
  • 11.05.16
  •  4
Politik
Jubilar Friedhelm Sardemann, CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Wilhelm Windszus, CDU-Kreisvorsitzende Marie-Luise Fasse und nominierte Landtagskandidatin Charlotte Quik
  3 Bilder

CDU Hünxe – Jubilarehrungen - Nachwahlen – Delegiertenwahlen – Vorstellung von Charlotte Quik

Wilhelm Windszus, Gemeindeverbandsvorsitzender der CDU Hünxe, hatte zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Für 50-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurde Dietrich Ernst Bohnekamp und für 40-jährige Mitgliedschaft in der CDU wurden Christel Stubbe, Ursel Winter, Fritz Opriel und Friedhelm Sardemann geehrt. Als Nachwahl für den im September 2015 verstorbenen Finanzreferenten Manfred Berger wurde Carsten Riedel-Goch gewählt. Zu Delegierten für die Wahlkreisvertreterversammlung und die...

  • Hünxe
  • 10.05.16
Politik
v.l.n.r.: Sebastian Nuyken (Wesel), Christopher Horstmann (Hünxe), Martin Steeger (Xanten), Saskia Marzin (Voerde), Savina Lobina (Kamp-Lintfort), Philipp Hagenstein (Kamp-Lintfort), Charlotte Quik (Voerde), Pascal Szychowiak (Wesel), Mario Schneider (Kamp-Lintfort), Tim Rathner (Hamminkeln), Martin Jeschke (Moers), Carl Stöcker (Moers)
  2 Bilder

Führungswechsel bei der Jungen Union (JU) Kreis Wesel - Tim Rathner folgt auf Christian Quik

Presseinformation der Jungen Union (JU) Kreis Wesel: Landesvorsitzender Florian Braun verabschiedete Christian Quik und gratulierte dem neuem JU-Chef Tim Rathner Über 60 Mitglieder der Jungen Union Kreis Wesel hatten sich am vergangenen Sonntag im großen Saal der Gaststätte Schepers in Wesel-Obrighoven eingefunden, um den aus Altersgründen scheidenden JU-Kreisvorsitzenden Christian Quik zu verabschieden und einen neuen Vorstand zu wählen. Zahlreiche Gäste waren zu diesem Anlass...

  • Wesel
  • 23.03.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.