Chemikalie

Beiträge zum Thema Chemikalie

Blaulicht
Anwohner der Bochumer Straße schlugen am Donnerstagnachmittag (20. August) Alarm: Grund war ein weißes Pulver am Rand des Radwegs und im Gebüsch, unter anderem genau an einem Postkasten und einer Bushaltestelle.
4 Bilder

Probe nicht identifiziert
Weißes Pulver sogt für Feuerwehreinsatz an der Bochumer Straße

Anwohner der Bochumer Straße schlugen am Donnerstagnachmittag (20. August) Alarm: Grund war ein weißes Pulver am Rand des Radwegs und im Gebüsch, unter anderem genau an einem Postkasten und einer Bushaltestelle. Die Feuerwehr schickte neben zwei Löschzügen auch die Messeinheit, des ABC-Messzug. Feuerwehrleute in Schutzkleidung entnahmen Proben. Zwischen der Altstadt und dem Ortsteil Altendorf-Ulfkotte war an gleich drei Stellen ein weißes Pulver am Straßenrand entdeckt worden. Die...

  • Dorsten
  • 21.08.20
Überregionales

Bahnhof Gladbeck-West blieb fünf Stunden lang gesperrt: Leck im Kesselwagen sorgte für Stillstand

Gladbeck. Ein winziges Leck in einem Kesselwagon sorgte am Montagnachmittag für absoluten Stillstand am Bahnhof-West: Über fünf Stunden war Gladbeck über die Schiene nicht mehr zu erreichen, da das Bahnhofs-Areal aufgrund einer austretenden Chemikalie komplett gesperrt blieb. Der Vorfall rief natürlich auch die Gladbecker Feuerwehr auf den Plan, die mit 18 Wehrleuten mit sechs Fahrzeugen anrückte. Vor Ort wurde festgestellt, das aus einem Wagon eines Güterzuges tatsächlich sehr geringe Mengen...

  • Gladbeck
  • 04.04.17
Politik
2 Bilder

Samstagnacht kam es zu einem Stoffaustritt im Chemiepark Marl

Am Samstag, 10. September 2016, kam es gegen 21 Uhr zu einem Stoffaustritt in einer Produktionsanlage im Chemiepark Marl. Personen sind nicht zu Schaden gekommen. Es bestand keine Gefahr für die Mitarbeiter, die Bevölkerung und die Umwelt. Die Chemikalie war aus bislang unbekannter Ursache aus einer defekten Dichtung ausgetreten. Das Produkt wurde komplett in der Tanktasse im Anlagenbereich aufgefangen und wird umweltgerecht entsorgt. Die Werkfeuerwehr schlug den austretenden Produktnebel mit...

  • Marl
  • 11.09.16
Überregionales
10 Bilder

"Gefahrgut" sorgt am Abend für Aufregung

Aufregung um einen Lastwagen mit vermeintlichem Gefahrgut gab es am Abend auf der Kupferstraße in Lünen - ausgerechnet wenige Meter vor der Feuerwache. Eine Flüssigkeit trat von der Ladefläche aus, laut Kennzeichnung ein brennbarer Stoff mit Gefahr für die Umwelt. Die Folge war ein Großeinsatz. Die Polizei sperrte die Kupferstraße zwischen Kreisverkehr Bergstraße und Aurubis. Die Feuerwehr Lünen fuhr auf Grundlage der Informationen zum Stoff das volle Programm. Zoohandlung und ein Imbiss wurden...

  • Lünen
  • 24.06.15
Überregionales
Foto: Polizei

Chemikalienfund in Nähe der Grundschulen

Zu einem ungewöhnlichen Fund rückte die Feuerwehr am Samstag nach Neviges aus. Beim Graben im Garten hatte der Besitzer eines Hauses an der Ansembourgallee ein verschlossenes Glasfläschchen mit rund 100 Milliliter Inhalt entdeckt, das laut der noch erkennbaren Etikettierung Pikrinsäure enthalten sollte. Die giftige Substanz wird in der Industrie als Färbemittel verwendet und fand sich noch bis vor einigen Jahren in vielen Schulen, da sie zum Beispiel beim Mikroskopieren zum Einfärben von Proben...

  • Velbert-Neviges
  • 11.03.13
Überregionales

Arbeitsunfall: Zwei Tote

Vergangenen Montag gegen 20.15 Uhr verstarben zwei Männer bei einem Arbeitsunfall an der Gutenbergstraße in Moers. Das teilten die Zweigstelle Moers der Staatsanwaltschaft Kleve und die Kreispolizeibehörde Wesel in einer gemeinsamen Presseerklärung mit. Die 48 und 41 Jahre alten Arbeiter aus Duisburg und Moers waren damit beschäftigt, den Kessel eines Lkw-Sattelaufliegers zu reinigen, als sie von Mitarbeitern der Spedition reglos im Auflieger aufgefunden wurden. Ein Notarzt konnte nur noch den...

  • Moers
  • 16.01.13
Überregionales
Feuerwehrleute in Schutzanzügen auf dem Weg zum Einsatz. Foto: Magalski
3 Bilder

Weißes Pulver machte Familie Angst

Großer Schreck am Dienstagmittag für eine Familie in Gahmen: In der Post fanden sie ein weißes Pulver. Der unbekannte Stoff löste einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Karlstraße in Gahmen war lange gesperrt. Feuerwehrleute in Schutzanzügen standen bereit, eine Spezialeinheit der Feuerwehr Dortmund rückte an. Die Eltern und drei Kinder wurden in der Wohnung von einem Notarzt betreut. Sie mussten ausharren, bis geklärt war, ob das unbekannte Pulver eine Gefahr für die Gesundheit ist. Auch...

  • Lünen
  • 11.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.