Alles zum Thema Chirurgie

Beiträge zum Thema Chirurgie

Ratgeber

Von der Schlüssellochoperation bis zum Gelenkersatz
Was tun, wenn die Schulter schmerzt?

Dorsten. Wie Verletzungen und Beschwerden am Schultergelenk zu behandeln sind, darüber informiert am Mittwoch, 27. Februar, 19 Uhr Privat Dozent Dr. med. Mike H. Baums, Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Fachbereich Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am örtlichen St. Elisabeth-Krankenhaus auf Einladung der Volkshochschule im BZ Maria Lindenhof, Raum 106. Das Schultergelenk ist durch seinen enormen Bewegungsradius eines der verletzungs- und verschleißanfälligsten Gelenke des...

  • Dorsten
  • 22.02.19
Ratgeber
Prof. Dr. Birgit Hailer und Dr. Matthias Käunicke, Oberarzt und Leiter der Herz Katheter-Labore, werfen einen Blick auf die Pläne.
2 Bilder

Neue Zeiten fürs Philippusstift sollen zeitnah anbrechen
Wenig Konkretes zu den Contilia-Plänen

 20 Millionen Euro will die Contilia-Gruppe in die Hand nehmen. Mit der stolzen Investitionssumme sollen die Standorte St. Vincenz Krankenhaus in Stoppenberg und das Borbecker Philippusstift modernisiert werden. "Um dort nachhaltige, innovative und zukunftsfähige Medizin anbieten zu können", erklärt Thomas Kalhöfer, Ansprechpartner für die Unternehmenskommunikation der Gruppe. Dennoch ist die Verunsicherung, die Angst vor möglichen negativen Veränderungen im Stadtteil groß. Am...

  • Essen-Borbeck
  • 30.01.19
Ratgeber
Symbolisch dargestellt – der Leistenbruch. Nicht selten sind Sportler, die viel mit Gewichten trainieren sowie Menschen mit körperlicher Arbeit von Problemen in der Leistengegend betroffen. Der Bauchwand- und Leistenbruch ist Thema beim Johanniter Patientenforum am 26.09.2018 um 16.30 Uhr. (Bild: Sandra Kalkmann)

Viele Menschen sind von Bauchwand- und Leistenbrüchen betroffen

Nicht selten kommt es vor, dass mit zunächst großem Schrecken Vorwölbungen und Aussackungen am Bauch oder in der Leistengegend ertastet werden. Dies kann auf Bauchwand- und Leistenbrüche hinweisen. Die Fachärzte der Chirurgischen Klinik I des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen laden zu dem Thema am Mittwoch, 26. September 2018 Interessierte zu einem Patientenforum ein. Wird das Bauchwandgewebe schwach, kann es mit seiner reduzierten Beschaffenheit den Druck im Bauchinneren nicht mehr...

  • Duisburg
  • 14.09.18
Überregionales

MHG: Neue Leitung in der Thoraxchirurgie

Zum 1. Juni 2018 hat Dr. med. Claudio Ruiz-Liard die Leitung der Abteilung für Thoraxchirurgie im Marienhospital Gelsenkirchen übernommen. Geboren in Montevideo (Uruguay), kam Dr. med. Ruiz-Liard vor rund 25 Jahren als fertig ausgebildeter Allgemeinchirurg nach Deutschland und hat sich nach Anerkennung seiner Approbation auf dem Gebiet der Thoraxchirurgie und Viszeralchirurgie spezialisiert. In den vergangenen sechs Jahren war er als Leitender Oberarzt in der Thorax- und Viszeralchirurgie...

  • Gelsenkirchen
  • 16.07.18
Ratgeber

St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH gestaltet die RuhrMedicinale mit

Fachvorträge und Infostand am 10.06.18 im Wissenschaftspark Gelsenkirchen Mit insgesamt vier inhaltlichen Beiträgen und einem Messestand ist die St. Augustinus Gelsenkirchen GmbH am kommenden Sonntag zentraler Bestandteil der ersten RuhrMedicinale in Gelsenkirchen. Ein abwechslungsreiches und informatives Programm ist für die Besucherinnen und Besucher (Eintritt frei) zwischen 10.00 Uhr und 17.00 Uhr vorbereitet. Vier Chefärzte aus unserem Unternehmensverbund sind an zentraler Stelle im...

  • Gelsenkirchen
  • 07.06.18
Überregionales
(v.l.) Prof. Arnulf Hölscher, PD Dr. Birgitte Schumacher und Prof. Peter Markus.

Neues Zentrum für Speiseröhrenerkrankungen

Prof. Dr. Arnulf Hölscher ist seit dem 15. Januar am Elisabeth-Krankenhaus Essen tätig. Im Rahmen der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Unfallchirurgie (Klinikdirektor Prof. Dr. Peter Markus) leitet er das neu gegründete Contilia Zentrum für Speiseröhrenerkrankungen. Das besondere Merkmal dieses neuen Zentrums ist die ergänzende und interdisziplinäre Expertise – endoskopisch-gastroenterologisch durch PD Dr. Brigitte Schumacher, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie,...

  • Essen-Süd
  • 19.02.18
Ratgeber
Bei möglichen Behandlungsfehlern dürfen Patienten nicht allein gelassen werden, sondern sollten fachkundig durch Experten beraten werden.

Professionelle Hilfe bei Behandlungsfehlern: AOK stärkt Rechte der Patienten

Führt eine Operation oder eine medizinische Behandlung zu einem Schaden, ist guter Rat erforderlich. Hilfe für die Betroffenen in dieser schwierigen Situation bieten die gesetzlichen Krankenkassen mit konkreten Angeboten. „Der Patient darf in dieser Situation nicht allein gelassen werden. Daher unterstützen wir unsere Versicherten mit einer fachkundigen Beratung in unserem AOK-Kompetenzcenter Medizin. Damit stärken wir die Rechte der Patienten“, sagt PD Dr. Holger Thomsen, Leiter des...

  • Dortmund-City
  • 19.01.18
Ratgeber
Chefarzt Dr.  Norbert Hennes freut sich über die jetzt erfolgte Auszeichnung. Fotos: Helios
2 Bilder

„So wenig Schmerzen und Narben wie möglich“ Helios St. Johannes als Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie ausgezeichnet

Die Chirurgische Abteilung an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik wurde jetzt erfolgreich zertifiziert. Kleinere Narben, weniger Schmerzen und schnellere Erholung – die moderne minimal-invasive Chirurgie bietet den Patienten viele Vorteile. Um aber vormals offene Operationen auch mit winzigen Schnitten bei gleichbleibender Qualität durchführen zu können, ist viel Erfahrung und Sorgfalt gefragt. Hier setzen die Vorgaben der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie an....

  • Duisburg
  • 20.10.17
Ratgeber
Das Hospital St. Anna gehört in mehreren Kategorien zu besten Krankenhäusern in Nordrhein-Westfalen.

Zwei gute Krankenhäuser

Das Hospital St. Anna und das Marienhospital gehören laut „Focus-Gesundheit“ auch im Jahr 2017 zu den besten Kliniken Deutschlands. Gleich vier Fachabteilungen der beiden Häuser, die unter der Trägerschaft der St. Elisabeth-Gruppe stehen, wurden darüber hinaus im aktuellen Ranking ausgezeichnet. In der „Focus“-Liste gehört das Marienhospital erneut zu den 100 besten Kliniken in Deutschland. Das Hospital St. Anna Hospital führt das Magazin zum wiederholten Mal unter den besten Krankenhäusern...

  • Herne
  • 17.10.17
Ratgeber
Happy smiling woman looking on blue sea background. Closeup portrait

Diagnostik und Therapie der Akne inversa

Eine Veranstaltung der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie für betroffene und interessierte Menschen Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie des Sankt Marien-Hospitals Buer, Chefarzt Dr. Frank Müller, lädt Menschen, die unter Akne inversa leiden und Interessierte zu einem Informationsabend über Diagnostik und Therapie am Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18 Uhr in das Michaelshaus Buer, Hochstraße 47 ein. Die Akne inversa ist eine von der Talgdrüse und von der äußeren...

  • Gelsenkirchen
  • 11.10.17
Ratgeber
BU OP-Bild:
Patientenforum zum Thema: „Angst vor der Operation? – Wir helfen Ihnen!“ am 16. Oktober 2017 um 18.00 im Ohletz-Saal des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen. 
Foto (kann angegeben werden): S. Kalkmann

Angst vor der Operation und Narkose?

Operation und Narkose sind bekannte Angstmacher bei Patienten. Doch wie können Ängste genommen werden? Das Chirurgenteam des Johanniter-Krankenhauses Rheinhausen beschäftigt sich intensiv mit Patientenängsten vor einer Operation. Ein Themenabend am 16. Oktober 2017 soll Betroffenen Hilfestellungen geben. Auch die Ängste vor einer Narkose stehen ab 18.00 Uhr im Ohletz-Saal des Krankenhauses im Focus. Das Wissen um eine bevorstehende Operation ist für die meisten Menschen ein erheblicher...

  • Duisburg
  • 09.10.17
Ratgeber
26 Bilder

Operationssäle in der Unfallchirurgie & Orthopädie am Marien-Hospital in Marl

Am Tag der offenen Tür in der  die Unfallchirurgie & Orthopädie am Marien-Hospital konnten die Besucher auch  die modernen Operationssäle besichtigen. Es gab Gespräche und Informationsaustausch mit Fachmedizinern.  Sie erklärten Röntgenbilder - vor und nach der OP. Auch der Chefarzt: Priv.-Doz. Dr. med. Marc Röllinghoff und der leitenden Oberarzt Jörg Hansmeyerer  der Klinik für Chirurgie, Fachbereich Orthopädie, Unfallchirurgie und Wirbelsäulenchirurgie  standen  für Fragen und Vorführungen...

  • Marl
  • 21.09.17
Ratgeber
2 Bilder

Spitzenleistung erneut bestätigt

Das Nachrichtenmagazin Focus zeichnet Dr. Frank P. Müller, Chefarzt am Sankt Marien-Hospital Buer, auch 2017 wieder aus Einmal in die Top-30-Liste des Nachrichtenmagazins Focus zu gelangen, ist schon eine Auszeichnung – insbesondere weil das Ranking auf den Bewertungen von Patientinnen und Patienten und aus dem ärztlichen Kollegenkreis beruht. Zwei Mal hintereinander eine solche Auszeichnung zu bekommen, spricht für sich und ist eine deutliche Bestätigung für die geleistete ärztliche Arbeit...

  • Gelsenkirchen
  • 22.08.17
Überregionales
Claudio Schlegtendal freut sich mit Freund Moussa Touré sowie den Eltern Tati und Mahamadou Jawara über die gelungene Herz-OP beim kleinen Mohamed. 
Foto: Rolf Krane

Mohamed wird weiterleben

Werdener Arzt sammelte unermüdlich Gelder für die Herz-OP eines todkranken Dreijährigen Claudio Schlegtendal hat in seiner Laufbahn schon so einiges erlebt. Aber das Schicksal eines schwerkranken Dreijährigen aus dem Niger berührte den 69-jährigen Werdener Arzt doch sehr. Der international bekannte Chirurg, Notfall- und Sportmediziner Claus-Adrian Schlegtendal, den alle nur „Claudio“ rufen, war leitender Oberarzt am Werdener Krankenhaus St. Josef. Seit Erreichen der Altersgrenze ist er...

  • Essen-Werden
  • 09.08.17
Überregionales

Neues Spezialisten-Team in der Hörder Ortho-Klinik

Die Ortho-Klinik Dortmund erweitert ihr Spektrum: Die Versorgung von alten Menschen mit Problemen am Bewegungssystem wird durch ein neues Spezialisten-Team ausgebaut. Das Team wechselte komplett vom Klinikum Niederberg / Velbert zur Ortho-Klinik. Mit den neuen Chefärzten Dr. Hans-Gerd Schmitz und Frank Nippes kommen auch Assistenzärzte mit nach Hörde. Die Fachärzte bringen viel Erfahrung mit. In Velbert bauten sie mit einem interdisziplinären Team nicht nur die Altersorthopädie auf, sondern...

  • Dortmund-Süd
  • 16.02.17
Politik
Junge Chirurgen wurden auf der Tagung für herausragende Leistungen ausgezeichnet.

Chirurgen kritisieren ökonomische Zwänge

Die Qualität in der Chirurgie war das Thema, über das mehr als 500 Ärzte aus ganz Deutschland auf der Jahrestagung der Vereinigung Niederrheinisch-Westfälischer Chirurgen im Evangelischen Krankenhaus diskutierten. Vorträge und Seminare rundeten die Tagung ab. Dass ein Chirurg vor dem Hintergrund seiner ärztlichen Verantwortung stets das beste Ergebnis für seine Patienten anstrebt, ist eine Selbstverständlichkeit. Darin waren sich alle anwesenden Mediziner einig. Darum begrüßten sie es umso...

  • Herne
  • 17.11.16
Überregionales
Professor Dr. Karl-Heinz Bauer wirkt am Knappschaftskrankenhaus in Brackel.

Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer zum Präsidenten der NRW-Chirurgen gewählt

Bei der Jahrestagung der Nordrhein-Westfälischen Chirurgen wurde Professor Dr. Karl-Heinz Bauer, Ärztlicher Direktor des Klinikums Westfalen und Chefarzt der Chirurgischen Klinik am Knapp­schaftskrankenhaus Dortmund in Brackel, einstimmig zum Präsidenten der Vereinigung Niederrheinisch-westfälischer Chirurgen gewählt. Der seit 1898 bestehenden Fachvereinigung gehören rund 650 Chirurgen an, die sich zum Ziel gesetzt haben, die Schwerpunkte und Spezialgebiete der Chirurgie unter einem Dach zu...

  • Dortmund-Ost
  • 16.11.16
Ratgeber

Plastische Chirurgie am EvK ist beste Weiterbildungsstätte 2016

Freude am Evangelischen Krankenhaus Hattingen (EvK): Zur besten Weiterbildungsstätte 2016 wählten die assoziierten Mitglieder der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen (DGPRÄC) gerade die Klinik für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie von Dr. Karl Schuhmann am EvK. In der Kategorie „bis zu drei Assistenten in Weiterbildung“ erhielt die Klinik diese begehrte Auszeichnung. „Wir freuen uns sehr über diese Ehrung“, bedankte sich...

  • Bochum
  • 21.09.16
Ratgeber
Sehen die Paracelsusklinik durch die Umstrukturierung der Chirurgie gut aufgestellt: Ärztlicher Direktor Dr. Philipp Müller, Regionaldirektor Carsten Oberpenning, Dr. Adnan-Can Karabas, Dr. Dietmar Rassek und Verwaltungsdirektor Henning Eichhorst (v.l.).

Paracelsus-Klinik Hemer: "Stärken weiter stärken"

"Unser Ziel war es, die Hemeraner Paracelsus-Klinik weiter strategisch gut und zukunftsfähig gut aufzustellen", erläuterte Carsten Oberpenning, Regionaldirektor West der Paracelsus-Kliniken, den Grund für einige Veränderungen im Bereich der Chirurgie."Wir sind im Bereich der Chirurgie auch jetzt schon in der Umgebung von Hemer ein absolutes Schwergewicht", ergänzte Verwaltungsdirektor Henning Eichhorst, "das ist für ein relativ kleines Krankenhaus wie uns mit der Hauptaufgabe der Grund- und...

  • Hemer
  • 05.08.16
Überregionales
Mikrochirurgische und minimalinvasive Eingriffe an der Wirbelsäule sowie Bandscheibenprothesen der Halswirbelsäule gehören zu den Kompetenzen des erfahrenen Operateurs Amir Al-Amin.

Gesundheitscampus Unna: Ab sofort moderne Wirbelsäulenchirurgie

Der Gesundheitscampus Unna erweitert sein Leistungsspektrum. Mit Dr. med. Amir Al-Amin tritt zum 1. Juli 2016 ein erfahrener Wirbelsäulenchirurg als Partner in das Team der orthopädischen Gemeinschaftspraxis Dres. Moenikes im Campus Center Unna (CCU) ein und verstärkt zudem die Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie im Evangelischen Krankenhaus (EK) Unna. Der Facharzt für Neurochirurgie Al-Amin kommt als leitender Oberarzt der neurochirurgischen Klinik des Klinikums Dortmund nach...

  • Unna
  • 24.06.16
Ratgeber

„Künstlicher Gelenkersatz – Hüfte & Knie“

Velbert. Das Klinikum Niederberg lädt interessierte Bürger am Mittwoch, den 13. April, zu der Veranstaltung „Künstlicher Gelenkersatz – Hüfte & Knie“, um 18 Uhr ins Forum Niederberg, Ost-Straße 20, in Velbert ein. Die häufigste Ursache für die Notwendigkeit eines künstlichen Hüft- oder Kniegelenkes ist die schmerzhafte, fortgeschrittene Arthrose. Man versteht darunter einen krankhaften Gelenkverschleiß, der das altersübliche Maß überschreitet. Gelenke werden im Laufe des Lebens stark belastet....

  • Velbert
  • 07.04.16
Überregionales

Augusta Kliniken Bochum Hattingen bekommen Zentrum für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie

Das interdisziplinäre Zentrum für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie öffnet am 1. Januar 2016 seine Pforten in den Augusta Kliniken an der Bergstraße 26. Es handelt sich um eine standortübergreifende Kooperation der Kliniken unter dem Dach der Evangelischen Stiftung Augusta, wobei das Zentrum Teil der Klinik für Plastische/Ästhetische Chirurgie und Handchirurgie am Evangelischen Krankenhaus Hattingen ist. „Mit der Neugründung wollen wir eine standortübergreifende Versorgung...

  • Bochum
  • 04.01.16
  •  1
Überregionales
v.l.n.r: Dr. Wolf-Dieter Otte (Ärztliches Direktorium), Stefan Sühling (Domkapitular), Dr. Johannes Hütte (Geschäftsführer), Sylvia Guth-Winterink (Pflegedienstleitung), Dr. Marc Achilles (Ärztliches Kuratorium), Robert Dahmen (stellvertr. Geschäftsführer)
3 Bilder

Groß-Bauvorhaben am Marien Hospital - Winter 2017 Fertigstellung

Das seit vielen Jahren größte Einzel-Bauvorhaben am Marien-Hospital wurde vorgestellt und ist vom Kuratorium Marien-Hospital und Aufsichtsrat der pro homine auf Empfehlung der Geschäftsführung und einer Bauprojektgruppe einstimmig genehmigt. Es umfasst den Um- und Neubau der Geriatrie, Chirurgie und Intensivmedizin in den zwei Gebäudekomplexen links und rechts des Haupteinganges, auf insgesamt 6700 Quadratmetern, 3500 davon neu gebaut. Die Vorarbeiten beginnen im September. Kosten...

  • Wesel
  • 17.08.15
Ratgeber
Seine Töchter brachten ihn auf die Idee, einen Schulrucksack zu entwickeln, der die Wirbelsäule schont: Dr. Micha Bahr mit Carina,  Franciska und Noa (von links). WB-Foto: Angelika Thiele

Der Rucksack-Doktor

Sozusagen aus blanker Not wuchs der Wunsch von Dr. Micha Bahr, einen gesunden Schulrucksack für Kinder zu entwickeln, denn als er für eine seiner drei Töchter einen passenden erwerben wollte, fand er einfach keinen. Seit Anfang 2013 kümmert sich der Kinderchirurg des Marien-Hospitals gemeinsam mit der renommierten Firma Deuter darum, Kinder mit Schulrucksäcken auszustatten, die deren besondere Anatomie berücksichtigen. Für Erst- und Zweitklässler gibt es bereits das passende Modell. Den...

  • Herne
  • 25.07.14
  • 1
  • 2