Chlor

Beiträge zum Thema Chlor

Ratgeber

Abkochgebot aufgehoben
Leitungswasser wieder genießbar

Das in der vergangenen Woche vom Gesundheitsamt angeordnete Abkochgebot für Trinkwasser, das unter anderem auch für zahlreiche Haushalte in Oberhausen galt, ist aufgehoben. Darauf weist die Stadt hin. Zahlreiche Kontrollmessungen haben eine konstant gute Trinkwasserqualität bestätigt. Alle Analyseergebnisse der letzten Tage zeigten keine bakterielle Auffälligkeiten. Die Trinkwasserqualität ist konstant gewährleistet. Ein Abkochen des Leitungswassers ist somit vor Verzehr nicht mehr...

  • Oberhausen
  • 22.07.21
Ratgeber
Die Hochwassersituation in der vergangenen Woche hatte dazu geführt, dass das von den beiden Wasserwerken in Mülheim-Styrum für die Trinkwasserversorgung aufbereitete Uferfiltrat der Ruhr von Flusswasser beeinträchtigt wurde. Da aktuell das Trinkwasser gechlort wird, gilt weiterhin das Abkochgebot.

Achtung: Trinkwasser wird gechlort / Betroffen sind Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus und Ratingen
Abkochgebot für Trinkwasser in Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus und Ratingen bleibt noch bestehen

Die Hochwassersituation in der vergangenen Woche hatte dazu geführt, dass das von den beiden Wasserwerken in Mülheim-Styrum für die Trinkwasserversorgung aufbereitete Uferfiltrat der Ruhr von Flusswasser beeinträchtigt wurde. Zum Versorgungsgebiet dieser beiden Wasserwerke gehören auch die Städte Wülfrath und Heiligenhaus, Velbert mit den Ortsteilen Mitte und Neviges sowie die Ratinger Stadteile Lintorf, Breitscheid, Hösel und Eggerscheidt. "Die RWW Rheinisch-Westfälische...

  • Ratingen
  • 20.07.21
Ratgeber
Das Wasser im Wasserkocher kurz aufkochen reicht nicht aus.

Abkochgebot
Kurz im Wasserkocher aufkochen reicht nicht!

Für die Städte Wülfrath, Velbert, Heiligenhaus und Teile von Ratingen hat der Kreis Mettmann ein "Abkochgebot" für Trinkwasser angeordnet. Wasser aus dem Wasserhahn muss vor der Nutzung abgekocht werden. Was muss dabei beachtet werden?  Warum muss das Wasser abgekocht werden? Bereits bei kleinen Mengen von Keimen oder Verunreinigungen des Trinkwassers wird eine Chlorung des Wassers vorgenommen, um Keime abzutöten. Die aktuelle Hochwassersituation hat verursacht, dass das Uferfiltrat vom...

  • Velbert
  • 16.07.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Dustin Radde, Leiter des Naturbades Styrum.
2 Bilder

Naturbad Styrum fürchtet wegen Chlorung um weitere Beeinträchtigungen
"Wir warten und beten"

In einer Sitzung des Krisenstabs am vergangenen Dienstag sollte die Verunreinigung der Trinkwasserbelastung im Wasserwerk Styrum durch Bakterien geklärt werden. Bei einer routinemäßigen Kontrolle war am Samstag, 19. Juni, gegen Abend in einer Probe am Ausgang des RWW-Wasserwerks in Styrum eine bakterielle Verunreinigung des Trinkwassers festgestellt worden. Das Mülheimer Gesundheitsamt teilt mit, dass alle Nachproben des Trinkwassers aus dem Wasserwerk Mülheim-Styrum der RWW...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.06.21
Politik

Verwaltung teilt zu Hallen- und Freibädern mit
Noch nie wurde eine Corona-Infektion nachgewiesen!

Von Mai 2020 bis zur Schließung der Schwimmbäder im November mussten Personen, die in Düsseldorf ein Hallen- oder Freibad besuchen wollten, sich vorher online auf der Seite der Bädergesellschaft Düsseldorf für eine gewünschte Schwimmzeit registrieren. Dazu mussten Name, Anschrift und eine Mail Adresse angegeben werden. Dem Badewilligen wurde danach eine Mail mit einer Reservierungsnummer zugestellt, denn ohne diese erfolgte kein Einlass. Im Bad hielt das Bäderpersonal am Eingang zudem fest, ob...

  • Düsseldorf
  • 01.04.21
  • 1
Natur + Garten
PCB: In Witten wurde die Produktion der Firma SICO vorrübergehend gestoppt, da weiße Flocken gefunden wurden.

Produktionsstopp für PCB-Firma
In Witten setzt der Kreis sich durch

Der Ennepe-Ruhr-Kreis hat dem Wittener Unternehmen SICO heute verboten, weiter zu produzieren. Dieser Produktionsstopp ist zunächst bis Donnerstag, 5. März, 14 Uhr befristet. Ausgangspunkt dieser Entscheidung waren Flockenfunde im Umfeld der Firma. Mitarbeiter der Kreisverwaltung hatten diese nach Hinweisen am 21. Februar eingesammelt. Seit heute ist klar: Die Flocken sind hochgradig mit PCB 47, 51 und 68 belastet, sie müssen als gefährliche Abfälle eingestuft werden. Flocken im Umfeld gefunden...

  • wap
  • 04.03.20
Blaulicht

Nach verunreinigtem Briefkasten
Jobcenter bleibt heute geschlossen

Bergkamen. Nach dem gestrigen ABC-Alarm bleibt das Jobcenter heute geschlossen. Ein spezielles Einsatzteam ermittelte, dass es sich um eine ungefährliche Flüssigkeit handelt. Trotzdem wurde empfohlen, die Geschäftsstelle einer Grundreinigung zu unterziehen. Damit diese erfolgen kann, ist heute (Dienstag, 30. Juli) der Dienstbetrieb in der Jobcenter-Geschäftsstelle Bergkamen nicht möglich. Kundinnen und Kunden, die am morgigen Dienstag Gesprächstermine im Jobcenter Bergkamen haben, erhalten...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 30.07.19
Blaulicht
Die Feuerwehr Bergkamen sperrte das Gelände um das Jobcenter weiträumig ab. Foto: LK-Archiv

Was war im Briefkasten der Agentur für Arbeit?
ABC-Alarm am Jobcenter Bergkamen

Am frühen Montagmorgen stellte der Hausmeister des Jobcenters an der Luise-Schröder-Straße Verunreinigungen am Briefkasten fest. Er säuberte Briekasten von einer nach Chlor riechenden Flüssigkeit und rief gegen 11 Uhr die Polizei. Die hinzugezogene Feuerwehr sperrte den Bereich um das Jobcenter sicherheitshalber  ab und informierte die Analysekräfte der Feuerwehr Dortmund. Alle Mitarbeiter des Jobcenters mussten zunächst im Gebäude bleiben. Nach einer chemischen Analyse konnte die untersuchte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.07.19
Ratgeber

Update Trinkwasser: Trinkwasserproben in Landhausen und Becke auch ohne Chlor ohne Befund

Von den Stadtwerken Hemer erreichte die Redaktion folgende Meldung zur Trinkwasserproblematik: "Die Trinkwasserproben in Landhausen und Becke sind auch nach der Einstellung der Chlorzugabe ohne Befund. In den am Freitag, 8. März und am Samstag, 9. März gezogenen Proben sind keine Coliformen, Escherichia coli, Clostridium perfringens und Enterokokken nachweisbar. In Landhausen hatten die Stadtwerke Hemer am Donnerstagabend die Chlorung eingestellt. Seitdem wird dort ebenso wie in der Becke...

  • Hemer
  • 11.03.13
Politik

Hemer: Weitere Trinkwasser-Probe ohne Befund

Nachstehend eine aktuelle Presseerklärung der Stadtwerke Hemer: "Die Stadtwerke Hemer kommen bei der Untersuchung des Trinkwassernetzes gut voran. Bereits am Samstagabend werden die Begehung der Hausinstallationen sowie die Dichtheitsprüfung in Landhausen und Becke abgeschlossen sein. Nur in Einzelfällen war ein Zutritt nicht möglich. In diesen Fällen wird die Besichtigung nach Terminabsprache mit den Kunden nachgeholt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt fährt der heimische Versorger am...

  • Iserlohn
  • 01.03.13
Sport
Heute ist das Südbad geschlossen.

Südbad vorübergehend geschlossen - Technischer Defekt behoben

Am Dienstagabend klagten mehrere Schwimmer im Südbad im Bereich der Schwimmhalle über eine Geruchsbelästigung und Reizungen der Atemwege. Der Bademeister ließ daraufhin das Bad räumen und rief gegen 21 Uhr die Feuerwehr. Die Feuerwehr nahm sowohl Messungen im Bereich des Bades als auch im Bereich der technischen Einrichtungen vor. Mit den zur Verfügung stehenden Messeinrichtungen konnten keine Schadstoffkonzentationen nachgewiesen werden. Um sicherzugehen, dass Personal und Badegäste nicht...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.12
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.