Christa Jahnke-Horstmann

Beiträge zum Thema Christa Jahnke-Horstmann

Politik
Halten die Symbole der neuen KITA in der Hand, den Grundstein und die Flaschenpost mit den Fingerabdrücken und Wünschen der Kinder. Von links Planerin Caren Mötter von der ProZent GmbH und die künftige Leiterin der KITA, Katrin Schürkes
2 Bilder

Grundsteinlegung KITA Hagenstraße
Fertigstellung voraussichtlich zum Kindergartenjahr 2020/21

Teil des Bildungszentrums Hagenstraße „Ich bin sehr froh, dass die Politik den Weg der Stadt, vorbildlich im Bereich Bildung zu sein, uneingeschränkt mitgeht“, bedankte sich Bürgermeister Dr, Michael Heidinger in Richtung der anwesenden Ratsmitglieder in seiner kurzen Rede. Auch dem Personal der Dinslakener KITAS galt sein Dank, denn „Wir können lediglich die Voraussetzungen schaffen. Für das menschliche Miteinander sorgen Sie“. Grund der Dankesrede war die Grundsteinlegung für die neue...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
  •  1
Politik
Christa Jahnke-Horstmann, erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken, Lothar Muschik, Stadt Dinslaken GBL 7, Guido Busch, Caritas, Thomas Termath, Stadt Dinslaken GBL 6, Sandra Traut, Schulleitung GGS Lohberg, Stefan Stürznickel, Caritas, Walburga Wüster, ProZent GmbH, Stephanie Meidler, ProZent GmbH -  Architektin, Ralf Lübeck, ProZent GmbH - Architekt - Bauleiter
5 Bilder

Es tut sich was in Lohberg

In Lohberg finden derzeit weitreichende Bauarbeiten statt. Lärm und Einschränkungen für die Anlieger sind bei Bauarbeiten immer in Kauf zu nehmen. Doch in diesem Fall dürfte dies nicht zu größeren Problemen führen. Seit 1916 gibt es auf der Lohbergstraße eine Schule. Ganz klar, dass dieses Gebäude in die Jahre gekommen ist und mittlerweile sogar unter Denkmalschutz steht. Zuletzt war hier die Gemeinschaftsgrundschule Lohberg beheimatet. In Zukunft wird dort das „Bildungsinnovationszentrum...

  • Dinslaken
  • 11.07.19
Politik
Sie unterstützen und leiten das Projekt: Beigeordnete Christa Jahnke-Horstmann, Leonhard Spitzer, Vorsitzender DRK, Markus Ivens, GF beim DRK und Holger Mrosek, Sozialplaner der Stadt Dinslaken.

DRK und Stadt Dinslaken suchen Quartierskümmerer
Großes Soziales Engagement

In Dinslaken Stadtmitte ist ein außergewöhnlicher Job zu vergeben. Und gesucht werden außerdem Gönner, Förderer und Sponsoren für die Finanzierung des Quartierskümmerers. Der Bereich Dinslaken-Stadtmitte ist zwar kein sozialer Brennpunkt, aber Probleme gibt’s dort schon. Holger Mrosek von der Sozialplanung der Stadt Dinslaken zählt auf: „Hier leben viele Leute die Transferleistungen beziehen. Weiterhin sind Alleinerziehende sowie Senioren in der Stadtmitte zu Hause. Diese Leute und vor allen...

  • Dinslaken
  • 10.07.19
Politik
Starke Unterstützung von vielen Bürgern und Mitgliedern des MTV Rheinwacht Dinslaken gab es auf der Sitzung des Sportausschuss.
2 Bilder

Mitglieder bei Sitzung des Sportausschusses
Starker Auftritt des MTV Dinslaken - Verein kämpft um Erhalt der Heimspielstätte Douvermannhalle

Die Sitzung des Sportausschuss der Stadt Dinslaken vom 13. Februar diesen Jahres wird noch lange nachhallen. Eigentlich hatte die UBV-Fraktion eine Sondersitzung beantragt. Aber auf Grund der Dringlichkeit und des besonderen Anliegens des MTV Rheinwacht Dinslaken kam der zusätzliche TOP „Sachstandsbericht der Verwaltung zu den bisherigen Verhandlungen/Gespräche zwischen allen Beteiligten über die zukünftige Sportstättennutzung des MTV Rheinwacht Dinslaken“ auf die Tagesordnung der regulären...

  • Dinslaken
  • 15.02.19
Politik
Auch Schüler aus Dinslaken und Voerde werden an der Gesamtschule Hünxe weiterhin gern angenommen

Missverständnis vor Ferien
Auch weiterhin können sich Schüler aus Dinslaken und Voerde an der Gesamtschule Hünxe anmelden

von Jana Perdighe Das saß: Nach den Ferien öffnete Klaus Ginter, Schulleiter der Gesamtschule Hünxe, sein E-Mail-Postfach und wurde von einigen E-Mails ganz schnell in den Schulalltag zurückgeholt. Wie in der Ausgabe des Niederrhein Anzeigers vom 28. Dezember 2018 und auch online berichtet, könnten Eltern ihre Kinder schon ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr an der Gesamtschule Hünxe anmelden. „Das ist eine ausgesprochen unglückliche Angelegenheit“, so Schulleiter Ginter. „Denn es ist...

  • Hünxe
  • 08.01.19
Politik
Im Rekordtempo wurden auf der Sitzung des Sportausschusses im Dinslakener Rathaus die von der Verwaltung vorgeschlagenen Maßnahmen zur Sanierung und Erneuerung verschiedener Dinslakener Sportstätten genehmigt.

Dinslakens Sportstätten werden zukunftsfähig gemacht

Im Rekordtempo wurden auf der Sitzung des Sportausschusses in der vergangenen Woche die von der Verwaltung vorgeschlagenen Maßnahmen zur Sanierung und Erneuerung verschiedener Dinslakener Sportstätten genehmigt. Dinslaken. Im März 2017 hatte der Stadtrat die Verwaltung beauftragt, unter Einbeziehung der Vereine, der Schulen, des Stadtsportverbandes und der Politik einen Maßnahmenkatalog zur künftigen bedarfsgerechten Nutzung der städtischen Bezirkssportanlagen einschließlich der notwendigen...

  • Dinslaken
  • 14.02.18
Politik
Ortstermin am Spielplatz Rutenwall mit Kultur- und Sozial-Dezernentin Christa Jahnke-Horstmann und Nicole Mehring (Spielplatzplanung).

Dinslaken: Rat beschließt Spielplatz-Etat 2015

In der vorletzten Ausgabe berichtete der Niederrhein Anzeiger über den schlechten Zustand einiger Spielplätze in Dinslaken. Zahlreiche Eltern und Großeltern, die während des langen Kita-Streiks wieder öfter mit ihren Kindern Spielplätze aufsuchten, waren doch sehr negativ von dem überrascht, was sie auf einigen Plätzen vorfanden: Schmutziger Sand, kaputte Spielgeräte, abgehängte Schaukeln und fehlende Seilbahnsitze. Auch der Vorsitzende des Jugendhilfe-Aussschusses Thomas Giezek schlug...

  • Dinslaken
  • 02.07.15
Politik
Die Stadtspitze gab sich die Ehre und uns einen Ausblick auf das kommende Jahr: (v.l.) Kämmerer und Baudezernent Dr. Thomas Palotz, Bürgermeister Dr. Michael Heidinger und die Erste Beigeordnete Christa Jahnke-Horstmann. Foto: Heinz Kunkel.

Baustellen-Tango in Dur statt Moll

Es war eine schwere Geburt und die Eltern des Haushaltskonsolidierung-Konzeptes 2013 bis 2017 im Rat hatten dunkle Ringe unter den politischen Augen. Dinslaken. 13,4 Millionen Euro müssten eigentlich eingespart werden, wenn die Stadt nicht ihre Finanzhoheit verlieren will. Das bedeutet schmerzhafte Einschnitte in allen städtischen Bereichen und macht dringend neue Einnahmequellen nötig. Das wurde in langen heftigen Ratssitzungen mit entsprechender Vorarbeit der Verwaltung Ende Januar...

  • Dinslaken
  • 12.02.13
Politik
Michael Groschek bei seinem Gespräch mit Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, der ersten Beigeordneten Christa Jahnke-Horstmann und dem Stadtkämmerer sowie technischen Beigeordneten Thomas Palotz. Foto: Heinz Kunkel

Minister Groschek lobt Dinslaken

Antrittsbesuch als NRW-Regierungsmitglied im ehemaligen Bundestags-Wahlkreis. Auf Einladung von Bürgermeister Dr. Michael Heidinger machte Michael Groschek (SPD) als NRW-Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr seinen Antrittsbesuch in Dinslaken. Von Günter Hucks "Die Stadt Dinslaken pflegt eine mustergültige Partnerschaft mit dem Minsterium", betonte Michael Groschek bei seinem Gespräch mit Bürgermeister Dr. Michael Heidinger, der ersten Beigeordneten Christa...

  • Dinslaken
  • 12.02.13
Politik
4 Bilder

Museumskirschbaum: Niemand fällt doch gerne Bäume!

Dinslaken. Christa Jahnke-Horstmann ist als Kulturdezernentin zuständig für das Stadtarchiv. Nach vielen Jahren der Suche hatten sich die Parteien im Stadtrat endlich auf einen neuen Standort für das Stadtarchiv am Museum Voswinckelshof einigen können. Zumal so auch das neue Konzept eines Stadthistorischen Zentrums umgesetzt werden kann: Museum und Stadtarchiv sollen künftig gemeinsam Projekte und Ausstellungen in enger Zusammenarbeit mit den heimischen Schulen entwickeln und umsetzen....

  • Dinslaken
  • 06.11.12
Politik
Christa Jahnke-Horstmann im Gespräch mit dem Niederrhein Anzeiger.

Maximal 25 Schüler pro Klasse!

Exklusiv-Interview mit Christa Jahnke-Horstmann zur künftigen Sekundarschule in Dinslaken. Für Bürgermeister Dr. Michael Heidinger und die 1. Beigeordnete Christa Jahnke-Horstmann stand von Anfang an fest: Der Elternwille entscheidet. Und das Elternvotum war eindeutig: Gut 34 % der im Oktober befragten Dinslakener Eltern wollen für ihre Kinder nach der Grundschule den Besuch einer Sekundarschule. Sie wünschen sich selbstverständlich die bestmögliche Schulausbildung für ihre Kinder. Die...

  • Dinslaken
  • 30.11.11
Politik
Kompetent und charmant: Christa Jahnke-Horstmann.

Von wegen: "... beigeordnet"

Seit dem 1. März ist Christa Jahnke-Horstmann (SPD) Erste Beigeordnete der Stadt Dinslaken, auch Dezernentin genannt. Jahnke-Horstmann ist auch die erste von zwei Amts-Stellvertretern des Bürgermeisters als Verwaltungschef. Ihre inhaltlichen Arbeitsschwerpunkte in der Stadtverwaltung liegen im Schulbereich und in der Jugendhilfe, im Sport, dem Sozialen und der Kultur. Eine große Baustelle ist die Schulsituation in DIN. Hier begann „CJH“ ihre Arbeit direkt mit dem Erfassen aller Daten und...

  • Dinslaken
  • 29.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.