Christel Lechner

Beiträge zum Thema Christel Lechner

Kultur
Gästeführerin Eva-Maria Eifert (links) und Anne-Rose Fusenig machen gemeinsam mit Teilnehmern einen Rundgang zu den Alltagsmenschen durch die Innenstadt.

Moers - Ausstellung von Christel Lechner im öffentlichen Raum
Mehr erfahren über die Alltagsmenschen, die zu Gast in Moers sind

Wer sind diese Zugezogenen? Wer sind diese Personen in der Stadt, die sich auf dem Sofa am Altmarkt niedergelassen haben? Die Alltagsmenschen sind noch recht neu in Moers. Gästeführerin Eva-Maria Eifert und Anne-Rose Fusenig machen sich am Freitag, 31. Juli, um 17 Uhr gemeinsam mit Teilnehmern zu einem Rundgang auf durch die Innenstadt. Treffpunkt ist am „ENNI-Mann“ am Königlichen Hof. Stadtgeschichte wird aufgegriffen Auf dem Weg treffen sie verschiedene Alltagsmenschen, die besondere...

  • Moers
  • 24.07.20
  •  1
  •  1
Kultur
  3 Bilder

Vandalismus in Rheinberg / In Moers hatte ein 22-Jähriger "Anlehnungsbedürfnis"
Alltagsmensch zerstört: War es "Nur ein Unfall"?

Die Empörung und das Unverständnis waren bei allen Beteiligten, auch bei den Moerser Bürgern groß, als kurz nach dem Aufstellen der „Alltagsmenschen“ (eine Ausstellung mit lebensgroßen Figuren im Rahmen der Landesgartenschau 2020 in Kamp-Lintfort, Rheinberg und Moers) nun auch in Moers eine erste massive Beschädigung an einer Figur am Hanns-Dieter-Hüsch-Platz festzustellen war. Doch jetzt scheint sich die Sache aufzuklären. Denn am gestrigen Dienstag erreichte das Moerser Stadtmarketing eine...

  • Moers
  • 15.07.20
  •  2
  •  2
Kultur
  55 Bilder

CHARISMA, CHARME UND CHARAKTER
DIE ALLTAGSMENSCHEN MACHEN UNSEREN ALLTAG BUNTER

In den Medien, also natürlich auch hier im Lokalkompass wurde schon über die schlimme Zerstörung der "ALLTAGSMENSCHEN" in Rheinberg berichtet. Ich möchte heute nicht über die Idioten (wer auch immer es war) schreiben, die diese tollen Figuren kaputt gemacht haben. Diese haben schon genug Presse bekommen und feiern sich wahrscheinlich bei jedem Bericht über die zerstörten Figuren selbst.  Ich möchte über die "Alltagsmenschen" und ihre "Schöpferin" Christel Lechner schreiben. Bereits in...

  • Rheinberg
  • 11.07.20
  •  5
  •  2
Politik

Kommentar zur Zerstörung der "Alltagsmenschen" in Rheinberg
Einige von Lechners Alltagsmenschen überlebten unter Rheinberger Menschen nur wenige Stunden / UPDATE zu Ermittlungsergebnissen

So muss es nicht, so könnte es aber gewesen sein: Die Dunkelheit hat bereits eingesetzt. Eine Gruppe Jugendlicher und junger Erwachsener hängen im Rheinberger Stadtpark ab. Nun bewegt sich die Gruppe durch den Park und stößt wieder auf eine lebensgroße Betonfigur, die genauso wie die anderen gestern noch nicht da war. "Hey, guck mal, was ist das denn?" fragt einer seine Kumpels. "Die Alte scheint wohl baden gehen zu wollen", feixt ein anderer, "wohl etwas spät." "Die gehört doch längst...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  •  20
  •  2
Blaulicht
Hinter Gittern... gehören so Menschen!!!
  6 Bilder

CORONA, du kannst mich mal... - Entgleisungen der Menschen in diesen Zeiten!
Vandalismus und gefährliche Eingriffe durch Unbekannte - Was sind das nur für Menschen?!?

Vandalismus und Zerstörungswut...haben irgendwann gestern - sicher vermutlich im Schutze der Nacht - die gerade erst aufgestellten Figuren der ALLTAGSMENSCHEN in Rheinberg so zerstört, dass sich den Entdeckern dieser Straftat  ein unbegreiflich schreckliches Bild der Verwüstung darbot! *Die "Alltagsmenschen" sind lebensgroße Betonfiguren der Wittener Bildhauerin Christel Lechner, die in Rheinberg, Moers und Kamp-Lintfort bis zum 8. November 2020 aufgestellt sind. Heute sollte...

  • Rheinberg
  • 10.07.20
  •  39
  •  1
Kultur
Die Sponsoren und Förderer freuen sich gemeinsam mit den Mitgliedern des Fördervereins für das Stadtmarketing auf die "Alltagsmenschen".

Beliebte Kunstausstellung „Alltagsmenschen“ verzaubert Rheinberger Altstadt vom 9. Juli bis zum 8. November
Liebenswert, sympathisch und lebensgroß

Die „Alltagsmenschen“ kommen nach Rheinberg! Gemeint sind die Betonfiguren von Künstlerin Christel Lechner, die ab dem 9. Juli bis zum 8. November dieses Jahres in einer öffentlichen Kunstausstellung in der Rheinberger Altstadt zu sehen sind. „Gelebtes Leben ist die menschlichste Form der Schönheit“, sagt die Wittener Bildhauerin, die Menschentypen ausstellen möchte, denen sie im Alltag begegnet – sympathisch und liebenswert, jenseits aller Glamour-und Schönheitsideale. Neben 32 Figuren,...

  • Rheinberg
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.