Christian Heidel

Beiträge zum Thema Christian Heidel

Sport
Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen lieferten sich ein wildes und torreiches Spitzenspiel, an dessen Ende sich der Tabellenführer BVB knapp durchsetzte.

BVB pariert nächsten Sieg des FC Bayern - Heidel tritt beim S04 zurück

Borussia Dortmund hat ein wildes und torreiches Spitzenspiel gegen Bayer Leverkusen gewonnen. Der FC Bayern bleibt nach einem schwer erkämpften Sieg auf Schlagdistanz. Derweil hat Schalke den vorläufigen Tiefpunkt in dieser Saison erreicht. Nicht nur wegen eines desaströsen Auftritts in Mainz. Im Anschluss gab Manager Christian Heidel bekannt, zurückzutreten. Über die 0:3-Niederlage beim FSV Mainz 05 sprach nach Abpfiff fast niemand mehr. Dabei hatten die 05er einen sehr guten Auftritt...

  • Essen-Süd
  • 25.02.19
  •  1
Sport
Der FC Schalke 04 muss sich am 19. Spieltag versuchen gegen in Berlin gegen Hertha BSC durchzusetzen.

S04 spielt bereits Freitag – machbare Aufgaben für BVB und FCB

Der FC Schalke 04 eröffnet in Berlin mit Hertha BSC den 19. Bundesliga-Spieltag. Borussia Dortmund kann derweil am Samstag bereits vorlegen, ehe der FC Bayern erst am Sonntag zum Einsatz kommt. Auf Schalke rumort es, obwohl die vergangenen beiden Bundesligaspiele gewonnen werden konnten. Manager Christian Heidel und der Aufsichtsratsvorsitzende Clemens Tönnies haben zuletzt abwechselnd das extrem gute, ja sogar freundschaftliche Verhältnis zueinander betont. Ein Bekenntnis zu Heidel für die...

  • Essen-Süd
  • 25.01.19
Sport
27.10.2018 Dortmund City - BVB vs Hertha BSC Berlin Fussballbundesliga 2:2 Signal Iduna Park -   Copyright Stephan Schuetze

BVB und S04 nur Remis, FC Bayern gewinnt erneut

Der 9. Bundesliga-Spieltag war für den FC Bayern München wie gemalt. Der Deutsche Meister war das einzige von den ersten sieben Teams der Tabelle, das gewann. Unter anderem, weil Borussia Dortmund in der Nachspielzeit den Ausgleich per Elfmeter kassierte und sowohl Borussia Mönchengladbach als auch Werder Bremen überraschend verloren. BVB-Kapitän Marco Reus nannte nach dem 2:2 (1:1) gegen Hertha BSC das eigene Spiel etwas zu naiv. Der deutsche Nationalspieler kritisierte unter anderem mit...

  • Essen-Süd
  • 28.10.18
Sport
Steven Skrzybski kam für 3,5 Mio. Euro aus der 2. Liga von Union Berlin und kann entweder auf dem rechten Flügel oder hinter der Sturmspitze agieren. Klein, aber schnell und mit extrem hoher Leidenschaft agiert der 25-Jährige, der von Kindesbeinen an Schalke-Fan ist.
2 Bilder

Mächtige Heidel-Investitionen im S04-Transfercheck: Königstransfer Suat Serdar!?

Die Ablösesumme, die der FC Schalke 04 für den Verkauf von Thilo Kehrer an Paris Saint-Germain bekommen hat, hat Sportvorstand Christian Heidel in dieser Transferperiode komplett investiert. Nahezu alles aber schon, ehe der Kehrer-Verkauf überhaupt angedacht war. Die Neuzugänge folgen fast alle einem Schema. Unglaublich früh hatte Sportvorstand Christian Heidel die wichtigsten Transfers schon eingetütet. Die Vorbereitung hatte noch gar nicht angefangen, als die Neuzugänge Salif Sané (7 Mio....

  • Gelsenkirchen
  • 24.08.18
Sport
Max Meyer (am Ball) wurde vom FC Schalke 04 rausgeschmissen. Wo der zentrale Mittelfeldspieler ab Sommer spielen wird, ist nach wie vor unklar.
2 Bilder

Fernduelle um Champions League- und Abstiegsplätze

Wie immer in den vergangenen Jahren werden die letzten beiden Spieltage einer Bundesliga-Saison zur selben Zeit ausgetragen. Am Samstagabend könnte mit dem Hamburger SV also der zweite Absteiger genauso schon feststehen, wie der S04 und der BVB den Einzug in die Champions League feiern könnten. Die Rechnungen bei den Revierklubs sind sehr einfach: Der FC Schalke 04 braucht nur noch einen Punkt aus den letzten beiden Spielen, um nicht mehr mehr von einem Champions League-Platz verdrängt...

  • 04.05.18
  •  3
  •  1
Sport
Viel Kampf und Krampf, kein Spielwitz: Frankfurt gewann dank Alex Meier (m.) auf Schalke 1:0, das sich spielerisch ganz schwach zeigte.

„Bedrohliche“ Krise auf Schalke - Köln gewinnt 6:1 in Darmstadt

Schalke-Kapitän Benedikt Höwedes befürchtet nach dem nächsten katastrophalen Spiel in Abstiegskampf zu geraten. In dem stecken Darmstadt und der HSV tief drin, während Leverkusen eine 2:0-Halbzeitführung verspielte und Leipzig Hoffenheim erste Saisonniederlage beibrachte. 0:1 verlor der FC Schalke 04 am Freitagabend gegen Frankfurt und zeigte eine erschreckend schwache Leistung, was das spielerische Element angeht. Im Vergleich zur Vorwoche stimmte zwar der kämpferische Einsatz. Doch auch...

  • 29.01.17
  •  8
Sport
Um Christian Heidel als neuen Manager auf Schalke zu gewinnen, musste der Aufsichtsratsvorsitzende des Clubs, Clemens Tönnies, etwas von seiner "Macht" abgeben. Wie es scheint, war es ihm Heidel wert, der bei seiner Vorstellung viele Hoffnungen aufkeimen ließ.
2 Bilder

Der "Neue" auf Schalke: Christian Heidel nah an der Perfektion

„Christian Heidel ist der neue, starke Mann auf Schalke“, sagte Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender des S04, über den neuen Vorstand Sport und Kommunikation bei dessen Vorstellung. Einerseits, weil Tönnies sich laut eigener Aussage in Zukunft stärker zurücknehmen will. Andererseits, weil mit Heidel eine neue Ära bei den Königsblauen eingeleitet werden soll. Von Raphael Wiesweg 56 Minuten lang musste Christian Heidel Fragen der Journalisten beantworten zu seiner 24-jährigen...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.16
  •  1
Sport
Gegen Augsburg sah Leon Goretzka seine fünfte Gelbe Karte und muss daher bei der TSG Hoffenheim zuschauen.

Heldts Ende beim S04 und Abstiegsknaller in Bremen

Nur noch wenige Entscheidungen sind am 34. Spieltag zu treffen. Eine ist: Packt der S04 die direkte Europa League-Qualifikation? Die andere: Wer steigt in die 2. Liga ab? Die ersten vier Plätze sind bereits alle fest vergeben. Ebenso der letzte. Hannover 96 steigt definitiv ab. Offen sind aber unter anderem noch die letzten Tickets für das internationale Geschäft in der Europa League. Zumindest stellt sich die Frage, wer von Mainz, Hertha und Schalke noch über den Umweg Qualifikation gehen...

  • 13.05.16
Sport
Horst Heldt kann sich jetzt schon fast entspannt zurücklehnen. Seine Arbeit auf Schalke endet spätestens am 30. Juni.

Heldt geht in die Abteilung Attacke über

Es ist offiziell: Horst Heldt wird maximal noch bis zum 30. Juni Manager beim FC Schalke 04 sein. Sein Nachfolger wird Christian Heidel, der dieselbe Funktion derzeit noch beim Bundesliga-Konkurrenten FSV Mainz 05 ausübt. „Clemens Tönnies hat mich heute telefonisch benachrichtigt, als der Aufsichtsrat gewählt hat“, bestätigte Heldt auf Nachfrage, dass er rechtzeitig über sein endgültiges Aus erfahren hat. Zwar sagte Heldt nach dem 1:1 gegen Stuttgart, dass er heute keine Probleme hatte...

  • Gelsenkirchen
  • 22.02.16
  •  1
Sport
Huub Stevens wurde auf Schalke zum Jahrhunderttrainer gewählt und arbeitete zuletzt für die TSG Hoffenheim, wo der 62-Jährige aus gesundheitlichen Gründen am Mittwoch zurücktrat und sein Karriereende bekanntgab.
3 Bilder

Hoffenheim mit jüngstem Bundesliga-Trainer aller Zeiten im Abstiegskrimi

Keine Frage: Das Aufeinandertreffen von Mainz und Schalke am heutigen Freitagabend prägt wegen der Personalie Christian Heidel auch den 21. Spieltag. Doch der überraschende Rücktritt von Huub Stevens bei der TSG Hoffenheim am Mittwochmorgen überstrahlt mit seinen Folgen alles. 28 Jahre ist Julian Nagelsmann alt. Der in Landsberg am Lech (Bayern) geborene Fußball-Übungsleiter ist seit dem gestrigen Donnerstag neuer Trainer des Tabellenvorletzten TSG Hoffenheim und damit der jüngste...

  • 12.02.16
  •  2
Sport
Wie lange stehen Manager Horst Heldt (l.) und Trainer André Breitenreiter beim S04 noch Seite an Seite?

Deutliche Ansage von Horst Heldt für den neuen Schalke-Manager

Noch immer ist nicht klar, wer ab der neuen Saison Schalke-Manager ist. Der Vertrag von Horst Heldt läuft beim S04 am 30. Juni 2016 aus. Heldt selbst gab am Dienstag bekannt, dass er seinen Vertrag erfüllen werde. „Der Aufsichtsrat steht zu 100 Prozent hinter mir, diese Aufgabe zu erfüllen“, sagte Heldt und widersprach damit Eindrücken, der 45-Jährige könne frühzeitig zurücktreten. Im Gegenteil. „Wenn die Rahmenbedingungen stimmen“, kann sich Heldt sogar eine Vertragsverlängerung...

  • Gelsenkirchen
  • 03.11.15
  •  2
Sport
Horst Heldt (r.) verkündete Dienstagmittag, dass er seinen Vertrag beim FC Schalke 04 bis zum Ende (30. Juni 2016) erfüllen werde.

Horst Heldt: „Im Sommer kommt wahrscheinlich ein neuer Manager“

Horst Heldt hatte am Dienstagmittag zu einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz eingeladen. Der Schalke-Manager verkündete, nicht vor Vertragsende im Juni den S04 zu verlassen. „Am Wochenende gab es mit Teilen des Aufsichtsrats ein zweites Gespräch über meine Zukunft. Darin hat sich klar herauskristallisiert, dass sich mein erster Entschluss bestätigt hat. Ich werde meinen Vertrag erfüllen und bis zum 30. Juni 2016 Manager des FC Schalke 04 bleiben. Der Weg bis dahin wird nicht einfach....

  • Gelsenkirchen
  • 03.11.15
  •  1
Sport
Abheben verboten! Schalkes Leon Goretzka droht am Sonntag in Mönchengladbach auszufallen.
2 Bilder

Fohlen-Tage für den S04

Am 10. Spieltag treffen unter anderem Mönchengladbach und Schalke aufeinander. Das Duell findet drei Tage später dann noch einmal statt. Derweil treffen in Dortmund die siegreichen Europa League-Teilnehmer aufeinander, während der VfL Wolfsburg eine katastrophale Statistik vergessen machen will. Den Spieltag eröffnen am heutigen Freitagabend aber zunächst die TSG Hoffenheim und der Hamburger SV. Rund um Sinsheim gibt es in diesen Tagen nur ein Thema: Wenn die TSG nicht gewinnt, muss Trainer...

  • 23.10.15
  •  3
Sport
Wie lange ist Horst Heldt noch Manager des FC Schalke 04?
2 Bilder

Das Heldt-Tönnies-Protokoll vor dem Prag-Spiel

Vor dem Schalke-Spiel gegen Sparta Prag haben sich Manager Horst Heldt und Aufsichtsratsvorsitzender Clemens Tönnies zu einem Gespräch über Heldts Zukunft getroffen. Das Gespräch ergab, dass es noch ein weiteres Gespräch geben muss. An dem Gespräch mit Heldt und Tönnies nahm auch Tönnies’ Stellvertreter, Dr. Jens Buchta, teil. Was das Trio besprach, ist unklar. „Wir haben uns darauf geeinigt, nichts über die Inhalte bekanntzugeben“, sagte Heldt nach dem 2:2 gegen Sparta Prag. „Das Gespräch...

  • Gelsenkirchen
  • 23.10.15
  •  1
Sport
Trainer Holger Flossbach kommentiert auf launige Art exklusiv den großen Fußball auf Lokalkompass und im Stadtspiegel.

Heldt nimmt das Geld und räumt das Feld - WM-2006-Soli: Flossbachs Querpass

Es ist nicht alles schlecht, was Horst "Hotte Hü" Heldt AufSchalke gemacht hat. Nein, von den 30 Spielern, die er geholt hat, hat er auch 16 wieder entlassen und die Tränen - äh, Trainer - , die er geholt hat, die hat er auch wieder in die Wüste geschickt. Ich sag': Hotte, gut gemacht. Dass es dem FC Schalke 04 Millionen gekostet hat, ist nicht weiter schlimm. Schalke 04 hat ja noch, dank HH, Anlagehüter auf der Tribüne. Boateng, Sam und Santana. Gut angelegte Pommes. Zuletzt sagte HH, dass...

  • Marl
  • 21.10.15
  •  1
Sport
Max Meyer (r.) schoss den 2:1-Siegtreffer für Schalke gegen Hertha BSC in der Nachspielzeit.
2 Bilder

S04 und BVB mit Siegen, FCB mit neuem Rekord

Das Spitzentrio um Bayern München, Borussia Dortmund und Schalke 04 marschiert auch nach dem neunten Spieltag in der Bundesliga-Tabelle weiter vorneweg. Während Stuttgart erstmals ein Heimspiel gewann, steht Bremens Trainer Viktor Skripnik nach der fünften Niederlage in Folge kurz vor der Entlassung. Der S04 bleibt hartnäckig an den Fersen der vermeintlichen Branchenführer in Deutschland. Gegen Hertha BSC gewann das Team von Trainer André Breitenreiter am Samstag mit 2:1, erzielte dabei aber...

  • 19.10.15
  •  2
Sport
Johannes Geis (l.) und Max Meyer (m.) weilen aktuell bei der U21-Europameisterschaft in Tschechien. Werden der Mainzer und der Schalker in der neuen Saison Teamkollegen?

Heldt: „Wir haben ein Angebot für Johannes Geis abgegeben“

Horst Heldt bastelt weiter an seinem Königstransfer in dieser Sommer-Pause. Der Schalke-Manager bestätigte am Montag erstmals offiziell, dass der Klub ein Angebot für Johannes Geis vom FSV Mainz 05 abgegeben hat. Geis ist erst 21 Jahre jung, aber schon heiß begehrt. Der defensive Mittelfeldspieler weilt aktuell mit der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der Europameisterschaft in Tschechien. Unter anderem auch mit Schalkes Max Meyer. „Fakt ist: Mein Vertrag läuft zwei Jahre. Ich bin in...

  • Gelsenkirchen
  • 15.06.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.