Christoph 8

Beiträge zum Thema Christoph 8

Politik
Landrat Makiolla überreichte dem fliegenden Rettungsteam von "Christoph 8" rund um Prof. Dr. Wolfram Wilhelm (Zweiter von rechts) einen Präsentkorb als Dankeschön für die auch 2019 geleistete Hilfe aus der Luft. Foto: Kreis Unna

Landrat dankt Team rund um „Christoph 8“
Retter aus der Luft

Bei seinem traditionellen Weihnachtsbesuch dankte Landrat Michael Makiolla dem Team von "Christoph 8" einmal mehr für die engagierte, fachkundige und oft genug lebensrettende Hilfe aus der Luft. Bis Ende November absolvierte der Rettungshubschrauber knapp 1.180 Einsätze, davon rund 370 im Kreis Unna. Im kompletten vergangenen Jahr 2018 waren es laut Statistik der Rettungsleitstelle des Kreises rund 1.320 Einsätze (2017: 1.360), darunter rund 410 im Kreisgebiet Unna. Landrat Makiolla würdigte...

  • Kamen
  • 22.12.19
Blaulicht
Der Rettungshubschrauber musste nahe der Kreuzung landen. Archivfoto: Daniel Magalski

Kamen: Schwerer Verkehrsunfall mit vier Verletzten
Rettungshubschrauber landet an der Kreuzung

Am heutigen Sonntagnachmittag, 20. Oktober, krachte es an der Kreuzung Robert-Koch-Straße / Einsteinstraße in Kamen. Ein 35-jähriger Holzwickeder fuhr die Einsteinstraße entlang und missachtete die Vorfahrt einer 46-jährigen Kamenerin. Trotz Vollbremsung konnte sie einen Zusammenstoß an der Kreuzung nicht verhindern. Beide Fahrer sowie die jeweiligen Beifahrer wurden beim Unfall verletzt und mussten vor Ort durch zwei Rettungswagenbesatzungen, einem Notarzt und dem Team eines...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 20.10.19
Blaulicht
Ein Rettungshubschrauber musste den einen Bauarbeiter schnellstmöglich in eine Spezialklinik bringen. Archiv-Foto: Detlef Rutsch

Kamen: Schwerer Unfall beim Abriss von Lagerhallen
Zwei Bauarbeiter stürzten die Tiefe

Bei den Abrissarbeiten auf dem ehemaligen Metro-Gelände an der Henry-Everling-Straße wurden am gestrigen Mittwoch zwei Bauarbeiter einer Entsorgungsfirma lebensgefährlich verletzt. Die Bauarbeiter (18 und 23 Jahre alt) fielen durch ein Loch im Boden des zweiten Obergeschosses zehn bis zwölf Meter in Tiefe und krachten hinunter bis ins Erdgeschoss. Nach ersten Erkenntnissen wollten sie durch eine Tür, hinter der sich allerdings ein Abgrund befand. Beide erlitten durch den Sturz aus der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.19
  • 1
Ratgeber
Wenn es am Kamener Kreuz kracht, ist  Christoph Dortmund oft dabei, wenn es gilt, Leben zu retten. (Archiv-Foto: DRF Luftrettung)

+++ Schwerer Unfall Kamener Kreuz: Hubschrauber gelandet +++

Heute Nachmittag, 27. Januar, 13.49 Uhr, prallten nach ersten Erkenntnissen bei Kamen auf der A1 in Richtung Köln ein Lkw und ein PKW aufeinander. Mindestens eine Person ist nach derzeitigem Informationsstand verletzt. Ein Rettungshubschrauber ist auf der Richtungsfahrbahn Köln gelandet. Die Polizei hat die Auffahrt in Rünthe gesperrt. Derzeit ist die Fahrtrichtung Köln gesperrt.

  • Kamen
  • 27.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.