Christuskirche

Beiträge zum Thema Christuskirche

LK-Gemeinschaft
Freude bei rund 105 Abiturienten in der Schwelmer Christuskirche.

Herzlichen Glückwunsch
Entlassfeier der Abiturientia 2021: MGS überreichte Abschlusszeugnisse wieder in der Christuskirche

„Hauptsache, wir feiern gemeinsam mit der ganzen Jahrgangstufe!“ – dieser Wunsch ging am Samstag in der Schwelmer Christuskirche für die Abiturientia 2021 des MGS in Erfüllung. Unter strenger Einhaltung der Abstandsregeln sowie der Zuweisung fester Sitzplätze und dem Nachweis einer der drei „G“ - „geimpft, getestet oder genesen“ - durften zusätzlich zwei Begleitpersonen an der Feierstunde vor Ort teilnehmen. Weiteren Angehörigen und Freunden wurde auch dieses Jahr wieder die Möglichkeit geboten...

  • Schwelm
  • 02.07.21
Ratgeber
Am Sonntag finden zwei Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm außerhalb der Christuskirche statt.

Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm
Am Sonntag im Paulus-Gemeindehaus und auf Schwelmer Höhe

Am kommenden Sonntag finden nach langer Pause wieder Gottesdienste der Evangelischen Kirchengemeinde Schwelm außerhalb der Christuskirche statt. Am Sonntag, 27. Juni, findet zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie wieder ein "echter" Minigottesdienst für Familien mit Kindern bis zum Grundschulalter statt. Nachdem durch monatliche Online-Formate die Handpuppen Paul und Paula auf vielen Bildschirmen ein vertrauter Anblick waren, freuen sich die Veranstalter der Evangelischen Kirchengemeinde, dass...

  • wap
  • 25.06.21
Kultur
Volker Nies im Freien beim Cembalospiel ist eine der Stationen beim Rasenlabyrinth in Neudorf. Die Besucher erhalten auf der Kirchwiese die Möglichkeit zu Textimpulsen und Perspektivwechseln.

Meditation und Musik im Labyrinth auf der Kirchenwiese
Innehalten mit Ausblick

Auf der Pfarrwiese neben der Christuskirche, Bismarckstraße Ecke / Gustav-Adolf-Straße in Neudorf, ergeben frisch gemähte Wege zusammen mit dem bewusst stehengelassenen Gras ein Rasenlabyrinth. Engagierte der evangelischen Kirchengemeinde Neudorf-West pflegen es und nutzen den Ort zur Einkehr und der Erfahrung von Ruhe. Die Gemeinde lädt Interessierte auch in diesem Jahr dazu ein, das Labyrinth auf der Kirchwiese bei der Eröffnung in aller Ruhe und mit Cembalo-Musik kennenzulernen. Wie auch im...

  • Duisburg
  • 25.06.21
Kultur
Vier Manuale hat die Orgel, an der hier Organist Henrik Weiss sitzt.
2 Bilder

Orgel-Serie Teil 3
In der Christuskirche Schwelm steht eine Königin

Die Orgel gilt als Königin der Instrumente. „Königin“, weil sie das größte und prächtigste Instrument ist und weil ihr Klang mehr Tiefe und einen größeren Umfang hat als alle anderen Instrumente. Vielleicht aber auch, weil es nicht leicht ist, das Orgelspiel zu erlernen. Doch vor allem, weil die Orgel ein ganzes Orchester in sich vereint. Von Lilo Ingenlath-Gegic Wenn die Organistin am Spieltisch die Tasten anschlägt und dazu Register zieht oder drückt, spielt sie gleichzeitig mehrere...

  • Schwelm
  • 05.06.21
Vereine + Ehrenamt
Liegen Inzidenzzahlen im Kreis Kleve fünf Tage in Folge unter 100, möchte die evangelische Kirchengemeinde in der Christuskirche in Emmerich und in Elten wieder Präsenzgottesdienst anbieten.

Liegen Inzidenzzahlen im Kreis Kleve fünf Tage in Folge U100: Präsenz-Gottesdienste in Christuskirche und Elten
Gemeinsam Gottesdienste feiern in Emmerich und Elten

"Eine berechtigte Frage, die immer wieder gestellt wird: Wann bietet die evangelische Kirchengemeinde in Emmerich und Elten erneut Präsenzgottesdienst an? Bislang werden auf Anfrage (Gemeindebüro, Tel. 02822/976243) Gottesdienste per Post verschickt, an alle, die sie zuhause lesen und feiern möchten.", heißt es seitens der evangelischen Kirchengemeinde Emmerich und Elten. Mit der Entscheidung habe es sich das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde nicht leicht gemacht, denn es galt,...

  • Emmerich am Rhein
  • 07.05.21
Kultur

Un-Gereimtes zu Weihnachten 2020

Was ist des Weihnachtsfestes Sinn? Einst leuchtete ein heller Stern, nach Standort nah oder auch fern, er wies drei Weisen ihren Weg, das war fürwahr ein Privileg. In einer Krippe fanden sie ein Kind, bedeutsam wie noch nie. Als Heimstatt diente nur ein Stall, - auch heute ist dies oft der Fall. Was ein Prophet schon längst erzählt, hat seine Wirkung nicht verfehlt. Christus, der uns Begleiter wird, geht Gottes Weg ganz unbeirrt. Wer sich ihm heute anvertraut, der hat auf guten Grund gebaut....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.12.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Volker Horst hat sich bereits in den letzten Wochen auf seine Predigt an Heilig Abend vorbereitet.
2 Bilder

Corona bremst auch die Kirchen aus
Wie der Lockdown die Planungen der ev. Christusgemeinde zu Weihnachten über den Haufen warf

Eigentlich ist Weihnachten die stressigste Zeit eines Pfarrers. Doch durch den Corona-Lockdown wurde auch die Kirche eine Woche vor dem Fest ausgebremst. Volker Horst ist seit vielen Jahren Pfarrer in der evangelischen Christusgemeinde. Dazu gehören drei Kirchen in Lössel, Roden und Kesbern-Dahlsen und rund 2.500 Gemeindemitglieder. An einem herkömmlichen 24. Dezember finden dort insgesamt drei Krippenspiele und zwei Gottesdienste statt, die Volker Horst zusammen mit seinen Kollegen und Helfern...

  • Iserlohn
  • 23.12.20
Kultur

Adventsmusik in Wattenscheid Günnigfeld

Am Samstag (12.11) spielte das Günnigfelder Blasorchester unter Leitung von Karl Appelhoff auf dem Vorplatz der Christuskirche Advents- und Weihnachtslieder. Die Musik zur Marktzeit fand im Rahmen der Offenen Kirche in der Christuskirche Günnigfeld, Parkallee 18 statt. Darum soll es in Günnigfeld an Heilig Abend um 17 Uhr auf dem Vorplatz der Christuskirche und auf dem angrenzenden Marktplatz einen Open-Air-Gottesdienst geben.

  • Wattenscheid
  • 12.12.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Das Historische Gartenhaus Dingerkus aus Essen-Werden wurde mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
3 Bilder

Premiere für Heimatpreis der Stadt Essen: drei Preisträger stehen fest
7.000 Euro für das Historische Gartenhaus Dingerkus in Werden

Ende August hat die Stadt Essen erstmalig den Heimat-Preis ausgelobt. Die Jury, bestehend aus Janina Krüger, Geschäftsführerin der Ehrenamt Agentur Essen e.V., Svenja Krämer, Leiterin des City- und Zentrenmanagements der Essen Marketing GmbH, sowie Peter-Arndt Wülfing, Vorsitzender des Stadtverbandes der Bürger- und Verkehrsvereine Essen e.V., hat nun die drei Preisträger prämiert. Demnach darf sich das Historisches Gartenhaus Dingerkus aus Essen-Werden und der dahinterstehende Freundeskreis...

  • Essen
  • 09.12.20
Natur + Garten
8 Bilder

Türkentaube
Über das Scheitern einer Prognose

"Prognosen sind schwierig, bersonders wenn sie die Zukunft betreffen." Im Moment hat dieser Spruch bei vielen Politikern Hochkonjunktur, weil sie ihre Fehlprognosen bezüglich der Pandemieentwicklung originell rechtfertigen  wollen. Das Zitat  von K.Tucholsky (oder M.Twain oder W. Churchill?)  ist dabei zur Floskel verkommen. Auch in der Ornithologie lagen renommierte Forscher und Vogelkenner mit ihren Prognosen von Bestandsentwicklungen manchmal reichlich daneben. So auch Prof. G. Niethammer,...

  • Essen-West
  • 05.12.20
  • 4
  • 2
Kultur
10 Bilder

Ein sichtbares Licht im Ort
Beim wöchentlichen Andachtsimpuls entsteht eine Krippenlandschaft

Vier Grad und ganz feiner Nieselregen. Mit anderen Worten ein ganz normaler Wintertag im Märkischen Kreis. Bei diesen Witterungsbedingungen fand am vergangenen Mittwoch der erste Andachtsimpuls vor der Christuskirche in Hemer-Sundwig statt. Rund 15 Besucher nahmen an der Premierenveranstaltung teil, die sich nun jeden Mittwoch bis zum 6. Januar 2021 wiederholen wird. Immer um 16.30 Uhr sind alle Menschen eingeladen für etwa 15 Minuten Inne zu halten und vor der hölzernen Krippe die...

  • Hemer
  • 03.12.20
Vereine + Ehrenamt
Auch in diesem Jahr hat die Ev. Kirchengemeinde Schwelm wieder einen Christuskirche-Kalender herausgebracht.

Der neue Christuskirche-Kalender 2021 aus Schwelm ist da
Fotos für den guten Zweck

Wie in den letzten Jahren hat die Evangelische Kirchengemeinde Schwelm wieder einen Christuskirche-Kalender im A3-Format herausgebracht, der zugunsten der Kirchensanierung für 15 Euro verkauft wird. Die Fotos, die sowohl Innen- als auch Außenansichten der Schwelmer Kirche zeigen, stammen wieder von Dipl. -Ing. Arno Kowalewski. „Als begeisterter Schwelm-Fotograf freut es mich natürlich besonders, dass die Kirchengemeinde auch in diesem Jahr wieder meine Fotos für den Kalender gewählt hat“,...

  • wap
  • 17.10.20
LK-Gemeinschaft
Die Blues-Band „Preacherman and Hills“ (Marten Hill und Reinhard Sämisch; auf dem Bild zu sehen) ist am 18. Oktober dabei.

In der Christuskirche Emmerich
"Höllisch" spannender Gottesdienst am Sonntag (18.10.2020)

Am Sonntag, 18. Oktober, gibt es in der Christuskirche in Emmerich beim nächsten 18-Uhr-Gottesdienst um ein teuflisch spannendes Thema, nämlich die Hölle. „Hier ist die Hölle los“ oder wenn man jemanden gar nicht mag, dann wünscht man sich, dass er „zur Hölle fährt“. Aber wo ist die Hölle und was ist das überhaupt für ein Ort? Gibt es sie überhaupt, und wenn ja, kann man ihr entgehen? Diese Fragen wird Pfarrer Dr. Martin Neubauer im nächsten 18 Uhr-Gottesdienst in der Christuskirche versuchen...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.10.20
Kultur
Die Blues-Band „Preacherman and Hills“ (Marten Hill und Reinhard Sämisch) wird bereits um 17.30 Uhr spielen.

"Was ist die Hölle?"
Am 18. Oktober gibt es einen 18 Uhr Gottesdienst in der Christuskirche in Emmerich

Am Sonntag, 18. Oktober, findet in der Christuskirche in Emmerich der nächste 18-Uhr-Gottesdienst statt. „Hier ist die Hölle los“ oder wenn man jemanden gar nicht mag, dann wünscht man sich, dass er „zur Hölle fährt“. Leicht gesagt und leichtfertig gedacht, aber wo ist die Hölle und was ist das überhaupt für ein Ort? Welchen Sinn kann die Hölle haben? Gibt es sie überhaupt, und wenn ja, kann man ihr entgehen? Diese Fragen wird Pfarrer Dr. Martin Neubauer im nächsten 18 Uhr-Gottesdienst in der...

  • Emmerich am Rhein
  • 12.10.20
Kultur
Jochen Preising (l.) und Hans Vaupel gestalteten die Lesepausen mit Gitarren- und Cajun-Musik.
5 Bilder

Kunst Treffpunkt gastierte mit Lesung und Musik in der Christuskirche
Dank an einen Unbekannten

Von Stefan Reimet. Es wäre vermutlich bis auf die Grundmauern niedergebrannt, das Pumpenwärterhäuschen am Friedrichsborn, als Kunst Treffpunkt (KTP) auch Ausstellungsraum für die Werke des Unnaer Künstlers Karl Hartmann. Rauch entdeckte ein Spaziergänger und alarmierte direkt die Feuerwehr. Bis heute ist der Schutzengel ein Unbekannter. Ihm widmete Helga Hartmann jetzt einen „Danke-Schön-Abend“ in der Christuskirche. „Auch in Zeiten der Corona gibt es positive Nachrichten“, freute sich Helga...

  • Unna
  • 03.10.20
LK-Gemeinschaft
Fußball im Eilper Männerkreis steht am Donnerstag auf dem Programm.

Herrliche Filmausschnitte
Weltmeisterschaften seit 1978 im Rückblick: Fußball im Eilper Männerkreis

Am Donnerstag, 1. Oktober, steht Fußball auf dem Programm des Männerkreises der Eilper Christuskirche. Dann wird der Experte Dieter Strauss ab 19.30 Uhr in herrlichen Filmausschnitten die Weltmeisterschaften von 1978 bis 2014 Revue passieren lassen. Die Gesprächsrunde findet im Gemeindehaus, In der Welle 36 statt. Weitere Männer sind herzlich eingeladen

  • Hagen
  • 29.09.20
  • 1
LK-Gemeinschaft

Flötenkonzert in der Christuskirche
"Wer hofft, ist jung"

Unter dem Titel „Wer hofft, ist jung“ lädt die Evangelische Kirchengemeinde Moers–Scherpenberg zu einem Flötenkonzert in die Christuskirche, Homberger Str. 350, ein. Texte der Hoffnung werden umrahmt von französischer Barockmusik, unter anderem von Monteclaire, Francoeur und Rebel. Das Konzert beginnt am Sonntag, 27. September, um 17 Uhr. Es spielen Susanne Filler (Flöte) und Dorothee Kruchen-Berns (Tasteninstrumente). Der Eintritt ist frei, es wird um eine Ausgangskollekte gebeten.

  • Moers
  • 26.09.20
Natur + Garten
5 Bilder

Vogel-Gezwitscher im Turm der Velberter Christuskirche
Die Turmfalken sind geschlüpft

Sie sind da! Fünf Falken-Küken brachte die Turmfalken-Henne im Turm der Velberter Christuskirche zur Welt. Sechs Eier wurden Anfang April gelegt, nachdem das Falken-Paar den Nist-Kasten Anfang März wieder belegte (der Stadtanzeiger Niederberg berichtete). Eines der Ei wurde jedoch nicht ausgebrütet. "Bei einer Nachschau Anfang Mai lag es abseits des Geleges", so Peter Böhme, Mitglied des Naturschutzbundes (NABU) in Velbert. "Dies ist ein natürlicher Vorgang, Falken bringen nur so viele Junge...

  • Velbert
  • 15.05.20
  • 2
  • 1
Natur + Garten
Das Projekt „Lebensraum Kirchturm“ des Naturschutzbundes (NABU) läuft in der Velberter Christuskirche seit inzwischen zehn Jahren erfolgreich. Aktuell brütet ein Turmfalke hier sechs Eier aus. Anfang Mai ist mit dem Schlüpfen des Nachwuchses zu rechnen.
4 Bilder

Turmfalke brütet Eier im Turm der Velberter Christuskirche aus
Warten aufs Schlüpfen der Küken

Früher war es ganz normal, dass Turmfalken die Fenster von Kirchtürmen nutzen, um dort ihre Nester zu bauen und ihre Eier auszubrüten. Heute fehlt den Tieren leider oft dieser passende Ort. Gitter vor den Fenstern oder andere Maßnahmen machen es den großen Vögeln nicht möglich, hier einen Ort der Ruhe zu finden.[/text_ohne] Die Angst vor Beschmutzungen und Beschädigungen der Fassaden ist oft der Grund dafür. Die Konsequenz: Die Anzahl dieser Tiere ist drastisch zurückgegangen. NABU-Aktion...

  • Velbert
  • 16.04.20
  • 1
Natur + Garten
6 Bilder

Dohle
Gefahr durch Nester!

Meine Eltern haben in Borken schon vor Jahren die Erfahrung machen müssen, dass ein Kamin durch ein Dohlennest verstopfen kann. Wird dies nicht entdeckt und entfernt der Schornsteinfeger das Nest nicht, kann es zu gefährlichen Kohlenmonoxidvergiftungen in den Wohnräumen kommen, weil die Abgase nicht mehr richtig abziehen können. Die Dohlen werfen so lange Zweige und Stöckchen in den Kamin bis eines verkantet und als Grundlage für ihr etwas schludrig gebautes Nest dient. Zum Glück ist der Kamin...

  • Essen-West
  • 11.04.20
  • 2
  • 1
Kultur
Die Mitglieder der Jugendkantorei und der Kantorei der Christuskirche Schwelm begleiteten die Zuschauer musikalisch auf eine Reise durch die "Goldenen Zwanziger".

Auf in die goldenen Zwanziger
Café Intermezzo entführt in alte Zeiten

Mit „Veronika, der Lenz ist da" von den "Comedian Harmonists" begannen die Mitglieder der Jugendkantorei und der Kantorei der Christuskirche das diesjährige Café Intermezzo unter der Leitung von Kantorin Konstanze Pfeiffer. Mit dieser Auflage versetzten die Musiker das Publikum im Petrus-Gemeindehaus auf Anhieb um 100 Jahre zurück in die "Goldenen Zwanziger". Eine Stunde lang wurde den Zuschauern Unterhaltung mit bekannten Schlagern, zeitlosen Operettenmelodien, aber auch jazzangehauchten...

  • wap
  • 14.03.20
LK-Gemeinschaft
Pfarrer Dietrich Köhler-Miggel war weit weit über die Grenzen seiner Gemeinde hinaus beliebt, anerkannt und respektiert.
Foto: Evangelische Kirchengemeinde Trinitatis

Offene Kirche am Todestag von Pfarrer Dietrich Köhler-Miggel
Gedenken an eine prägende Persönlichkeit

Am Dienstag, 10. März, dem Todestag von Pfarrer Dietrich Köhler-Miggel, öffnet die evangelische Gemeinde Trinitatis ihre Buchholzer Jesus-Christus-Kirche an der Arlberger Straße ab 14 Uhr noch einmal zum stillen Gedenken. Zum Abschluss gibt es um 18 Uhr eine Andacht. Pfarrer Dietrich Köhler-Miggel war vor einem Jahr, am 10. März 2019 während des Gottesdienstes zu seinem Abschied in den Ruhestand in der Buchholzer Jesus-Christus-Kirche zusammengebrochen. Er verstarb wenige Stunden später im...

  • Duisburg
  • 01.03.20
LK-Gemeinschaft
Bereits über 3.000 kleine und große Besucher tobten in diesem Jahr bereits auf dem kostenlosen Indoorspielplatz.

Noch bis zum 1. April läuft die Aktion an der Garreisstraße
Endspurt und Flohmarkt auf dem Winterspielplatz der Christuskirche

Zwar bewegt sich das Wetter definitiv noch im ungemütlichem Bereich, aber es ändert nichts an der Tatsache: Auch die 10. Winterspielplatzsaison in der Christuskirche neigt sich dem Ende entgegen. Noch bis zum 01. April können alle Kinder bis zu 4 Jahren mit ihren Begleitpersonen zum Spielen und Toben vorbeischauen. Jeden Montag bis Mittwoch von 9 bis 12 Uhr hat der Winterspielplatz seine Tore geöffnet. In diesem Winter schauten bereits über 3.000 kleine und große Besucher vorbei und eroberten...

  • Essen-Nord
  • 13.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.