Alles zum Thema Circus Schnick-Schnack

Beiträge zum Thema Circus Schnick-Schnack

Vereine + Ehrenamt
Rund 90 junge Menschen aus Herne und den Nachbarstädten haben mit in unterschiedlichen Disziplinen eigene kleine Geschichten entwickelt. Foto: Veranstalter

22. Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack startet am 19. Juni
Kurioses in der Manege

Bücher berichten von den Erlebnissen anderer und regen unsere Fantasie an. Sie begleiten uns in andere Welten und lassen wundersame Wesen Realität werden... Mit der Gabe in Geschichten einzutauchen, lädt dich ein Kind ein, die gelesenen Abenteuer voller skurriler und bezaubernder Geschöpfe mitzuerleben. Vor diesem Hintergrund weiß der Circus Schnick-Schnack einiges zu erzählen... Rund 90 junge Menschen im Alter von 8 bis 25 Jahren aus Herne und den Nachbarstädten haben mit in...

  • Herne
  • 07.06.19
Kultur
9 Bilder

Wintercircus Schnick-Schnack
"Ein Wintermärchen" begeistert - Fotostrecke

Die jungen Akteure haben in jeder Hinsicht überzeugt: Eine berührende Geschichte, dazu tolle Akrobatik und Tanz sowie das gelungene Spiel mit Licht und Schatten machten aus dem vierten Wintercircus von Schnick-Schnack im Zelt an der Roonstraße ein Erlebnis für alle Sinne. Hier die Bilderstrecke von "Ein Wintermärchen" von Stefan Kuhn.

  • Herne
  • 11.12.18
  •  2
  •  1
Kultur
Die Zuschauer dürfen sich auf eine abwechslungsreiche Vorstellung freuen. So bekommen sie unter anderem Jonglage, Tanz und Akrobatik zu sehen. Foto: Sebastian Kirch

Der Circus Schnick-Schnack lädt zur Wintershow ein
Akrobatik und Jonglage

Der Circus Schnick-Schnack ist in der Stadt und lädt alle Bürger zur Wintershow ein. Dabei führen zahlreiche Gaukler die Zuschauer in ein Winterwunderland. Wer ein Weihnachtsmärchen erleben möchte, ist beim Circus Schnick-Schnack genau richtig. Dieser führt am Freitag, 7. Dezember, um 18 Uhr sowie am Sonntag 9. Dezember, um 19 Uhr seine Wintershow an der Roonstraße 22 auf. Zur Handlung: In einem trostlosen, von einem alten Griesgram geführten Waisenhaus träumt ein junges Mädchen von einer...

  • Herne
  • 30.11.18
Überregionales
Der Paritätische zeichnete im Circus Schnick-Schnack Projekte aus ganz Nordrhein-Westfalen mit dem Engagementpreis aus. Dazwischen kam Unterhaltung nicht zu kurz.

Der Paritätische würdigt Herz und Mut

Die Engagementpreise des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes wurde im Circus Schnick-Schnack vergeben. Ausgezeichnet wurden drei Projekte, denen es besonders gut gelungen ist, junge Menschen für ein Ehrenamt zu begeistern. Um die mit insgesamt 11000 Euro dotierten Preise hatten sich soziale Organisationen aus ganz Nordrhein-Westfalen beworben. Rund 160 Gäste würdigten im Zirkuszelt die Rolle des freiwilligen Engagements für die Gesellschaft. Die Biografie-Werkstatt des Bundesverbands...

  • Herne
  • 01.07.18
LK-Gemeinschaft

Drachenfest auf Consol: Wo die buntenDrachen fliegen...

Bunte Drachen, die den Himmel über Consol schmücken, und dazu ein umfassendes Familien- und Kulturprogramm – das diesjährige Drachenfest auf Consol am Pfingstwochenende verspricht erneut ein abwechslungsreiches Wochenende für die ganze Familie. Zahlreiche internationale Drachenflieger präsentieren ihre Flugkünste mit außergewöhnlichen Flugobjekten und die großen Wiesen des Consolgeländes laden alle Liebhaber ein, ihre eigenen Drachen – vom kleinen Kinderdrachen bis zum großen Lenkdrachen –...

  • Gelsenkirchen
  • 16.05.18
  •  1
  •  4
Politik
Am vergangenen Mittwoch kam das schreiben des Ministeriums im Rathaus an. Lothar Przybyl und Frank Dudda freuen sich über sechs Millionen Euro, mit denen der Revierpark unter anderem barrierefrei gestaltet werden kann.

Sechs Millionen für Revierpark

Vorweihnachtliche Bescherung: Herne erhält 6 Millionen Euro für den Revierpark Gysenberg. Vier weitere Parks im Ruhrgebiet sollen ebenfalls mithilfe von Finanzspritzen modernisiert werden. Die Summe für den Revierpark Gyenberg setzt sich zusammen aus 5,5 Millionen Euro aus dem Förderprogramm „Grüne Infrastruktur NRW“ als Bestandteil des Handlungskonzepts „Zukunft und Heimat: Revierparks 2020“ und aus Eigenanteilen des Regionalverbands Ruhr (RVR). Die entsprechende Information aus dem...

  • Herne
  • 13.12.17
Kultur
Zum dritten Mal bietet der Circus Schnick-Schnack ein Weihnachtsprogramm an. Drei Vorstellungen sind geplant.

Zirkusreife Vernetzung

Vernetzung lautet der Titel des neuen Weihnachtsprogramms, das der Circus Schnick-Schnack in die Manege bringt. Der Vorverkauf startet am Montag. Seit den Sommerferien beschäftigen sich die Artisten des Circus' mit sozialen Medien. Das Ziel der jungen Künstler ist, nicht nur negative Aspekte herauszustellen, sondern auch positive Effekte und Anwendungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Sozialen Medien werden gerade für Kinder und Jugendliche zunehmend wichtiger. Durch die längeren Schulzeiten...

  • Herne
  • 21.11.17
  •  1
Kultur
Rund 4000 Kinder und Jugendlichen nahmen in den vergangenen fünf Jahren an den Aktionen im Circus Schnick-Schnack teil.

Schnick-Schnack: Der Gysenberg bleibt das Ziel

Mit einer Vorstellung am Freitag in der Manege ist nicht nur des jüngste Ferienprojekt beendet, für den Circus Schnick-Schnack endet auch die erste Förderphase des Bundesprogramms "Kultur macht stark". 4000 Kinder nahmen in den vergangenen fünf Jahren an den Zirkus-Projekten teil, die mit einem Budget von mehr als 550000 Euro umgesetzt wurden. Direktor Rainer Deutsch wertet die vergangenen Jahre als erfolgreiche Zeit: „Wir haben uns mit zwölf Grundschulen und weiterführenden Schulen...

  • Herne
  • 24.08.17
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Unbedingt Termin vormerken: 21. Mai - Frühlingsfest in der Feldmark mit der Rebel Tell Band

Den 21. Mai sollten sich alle Feldmarker und Fans des Frühlingsfestes in der Feldmark gut merken. Von 14 bis 18 Uhr steht der Marktplatz wieder Kopf, wenn die IG (Interessengemeinschaft) Feldmark zum Familienfest lädt. Die Arbeit des Orga-Teams um Ivonne Knipping läuft noch auf Hochtouren, doch so viel darf bereits verraten werden: Für das leibliche Wohl sorgen ein Grill- sowie Getränkestand, eine Cocktail-Bar wird vor Ort sein, der Schützen-Verein Wesel-Feldmark „Vorm Clever Tor“ e.V....

  • Wesel
  • 09.04.17
LK-Gemeinschaft

Movie-Camp und Graffiti-Kurs

Im Rahmen des Kulturrucksacks werden im September wieder verschiedene Kulturangebote für Kinder offeriert. Beim Movie-Camp des Circus Schnick-Schnack, Roonstraße 22 (Zugang über Escherstraße, in Höhe der Haussnummer 76), lernen Kinder zwischen 10 und 14 Jahren Stunts aus Film und Fernsehen. Dieses Angebot findet an den Wochenenden 10. und 11.September sowie 24. und 25.September zwischen 10 Uhr und 15 Uhr statt. Im Jugendtreff Pub a la Pub, Dorstener Straße 260, gestalten Kinder zwischen 10...

  • Herne
  • 01.09.16
Ratgeber
Die KIZ-Bewohner haben zahlreiche Aktionen zur Festwoche vom 20. bis zum 25. Juni geplant.

KIZ: Festwoche zum Zehnjährigen

Das Kontakt- und Informationszentrum (KIZ) der Diakonischen Siftung Wittekindshof feiert in diesen Tagen das zehnjährige Bestehen. Die Festwoche an der Schulstraße 67 startet am kommenden Montag und endet am 25. Juni. Am 2. Juni 2006 wurde das KIZ eröffnet. Schnell fanden sich hier Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, um gemeinsam ihre Freizeit zu gestalten. Das KIZ-Team regt darüber hinaus immer wieder inklusive Projekte und Aktionen an. So zum Beispiel den Circus Schnick-Schnack...

  • Herne
  • 14.06.16
Überregionales
Im Zelt des Circus Schnick-Schnack entstand das Foto mit den Zirkus-Pädagogen  Gerd und Sabrina Stoll (vorne), Conny Bruch, Cordula Klinger-Bischof, Conny Lengert-Scholz von Ruhrwerk sowie den Jugendlichen Mamadou aus Guinea, Manam und Habib aus Afghanistan und dem Iraker Naif. ^Foto: Ruhrwerk

Zirkus für Flüchtlinge

Ein Zirkus lässt Kinderaugen strahlen- und noch viel mehr, wenn sie selber mitmachen dürfen! Diese Gelegenheit haben gerade acht Flüchtlingskinder- und Jugendliche, die ohne Begleitung ihrer Eltern nach Herne gekommen sind und im ev. Kinder- und Jugendheim ein neues Zuhause gefunden haben. Der Herner Verein Ruhrwerk hat das Projekt zusammen mit dem Circus Schnick- Schnack entwickelt und möchte den jungen Neubürgern so die Integration und das Erlernen der Sprache erleichtern. „Vielleicht...

  • Herne
  • 13.06.16
Kultur
Das lange Training hat sich ausgezahlt. Mit viel Liebe und Engagement agierten nicht nur die jungen Tänzer und Artisten sondern auch die Mitarbeiter hinter den Kulissen. Ein besonderes Lob geht an die Lichttechnik, die der Manege ein zauberhaftes Flair verlieh. 
Foto: Stefan Kuhn
2 Bilder

Weltentaucher begeistern

Die 19. Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack, die von 85 Kindern und rund 150 Ehrenamtlichen in neun Monaten vorbereitet wurde, war wieder ein voller Erfolg. „Die Zuschauer haben besonders gelobt, dass die Show der Kinder voller Freude und sehr kurzweilig war“, so Zirkusdirektor Rainer Deutsch. „Welches Kompliment wäre schöner, als dass sich unsere Gäste gut unterhalten fühlten", ergänzt Deutsch. Dass der Circus integrativ arbeite und somit auch Kinder mit den unterschiedlichsten Handicaps...

  • Herne
  • 01.06.16
  •  2
Überregionales
Die NWB-Mitarbeiter Georg Tölle (l.) und Daniel Gregg  hatten sichtlich Spaß bei ihrem ehrenamtlichen Einsatz. Foto: privat

Zuschauen ist gut - Mitmachen ist besser

Auf der Suche nach Freude – so heißt das Programm des Circus Schnick-Schnack, das in der diesjährigen Zeltwoche an der Eschstraße vorgestellt wurde (das Wochelbaltt berichtete). Wie in der Vergangenheit engagierte sich auch wieder ein Nachbar, der NWB-Verlag. Monatelang hatten die etwa hundert Zirkuskinder geprobt, damit das Programm wieder ein toller Erfolg wird. Große und kleine Künstler, ob Artistik, Clownerei oder Jonglage, haben einmal wieder für tosenden Applaus im Zirkuszelt...

  • Herne
  • 12.06.15
Überregionales
Foto: Stefan Kuhn
5 Bilder

Ein Feuerwerk der guten Laune im Circus Schnick-Schnack

Am Mittwoch feierte der Circus Schnick-Schnack vor nahezu ausverkauftem Zelt eine herrlich gelungene Premiere seines neuen Programms „Auf der Suche nach Freude“. Nach einem Programm, das wie ein Feuerwerk eine gute Nummer nach der anderen abbrannte, war den Zuschauern anzusehen, dass die Suche nach der Freude erfolgreich war. Eine Seniorin aus Herne, die mit ihrem Mann und ihrem Enkel in der Vorstellung war, bedankte sich auf dem Weg aus der Zeltstadt zwichen Esch- und Roonsttraße: „Wir...

  • Herne
  • 05.06.15
  •  2
Überregionales
Fast täglich geprobt wird beim Circus Schnick-Schnack, denn am 3. Juni beginnt die Zeltwoche mit einer neuen Show.         Foto: Angelika Thiele

Auf der Suche nach Freude

Ein furioser Tanz durch das Reich der Fantasie verspricht die Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack zu werden. Vom 3. Juni an wird in der Manege nach der Freude gesucht. Und die wird am Ende ganz bestimmt gefunden. Der Enthusiasmus der jungen Darsteller schon bei den Proben lässt keinen anderen Schluss zu. Und dann kann auch ein trauriger Zirkusdirektor wieder lachen, der soviel davon verschenkt hatte, dass ihm selbst nichts geblieben ist. Denn das ist die Rahmenhandlung, in der die jungen...

  • Herne
  • 15.05.15
Natur + Garten
Auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher des Umwelttages hoffen (v.l.) Gerd Werner (Leiter des Fachbereichs Umwelt)  sowie die Organisatoren Rolf Reinholz, Thomas Semmelmann und Christina Bernacki vom Revierpark.  Foto: Rüsing
2 Bilder

Ein Tag für die Natur - und das schon zum 29. Mal

Im nächsten Jahr kann der Herner Umwelttag seinen 30. Geburtstag feiern. Doch die 29. Ablieferung, die nun am Pfingst-Sonntag, 8. Juni, stattfindet, stand eine Zeit auf wackligen Beinen. Der geplante Termin musste wegen der Wahlen verschoben werden. Den Tag in diesem Jahr ausfallen zu lassen, wurde aber nur kurz angedacht. Mit ein bisschen Glück wurde ein Ausweichtermin gefunden. „Es werden nicht ganz so viele Aussteller wie in der Vergangenheit sein“, bedauert Gerd Werner, der Leiter des...

  • Herne
  • 04.06.14
Politik
Circus macht Laune und selbstbewusst. Vor allem, wenn er Schnick-Schnack heißt: Die kleinen Artisten Ilayda (9), Anton (9) und Mariam (8, v. li.) wissen das. Foto: Angelika Thiele
2 Bilder

Schnick-Schnack: Mäuse für den Circus

„Wir wollen Jugendliche fördern, die sonst wenig Chancen auf Anerkennung bekommen“, betont Ingrid Fischbach, Parlamentarische Staastsekretärin im Berliner Gesundheitsministerium. Das tut dem Herner Circus Schnick-Schnack gut. Er macht sich schon lange stark für kleine Leute mit Migrationshintergrund und solche, die unter sozialer Benachteiligung leiden. Er stärkt die Persönlichkeiten der Kinder und Jugendlichen und verbessert entscheidend ihre Sprachkompetenz. 200.000 Euro...

  • Herne
  • 04.02.14
Politik

Circus Schnick-Schnack: Ein gutes Stück Herne

1996 aus dem Mitmachprogramm einer Familienfreizeit entstanden, hat sich der Circus Schnick-Schnack inzwischen fest in Herne etabliert – muss aber nach wie vor darum kämpfen, die nötigen Fördermittel zu erhalten, um seine Arbeit in der roten Zeltstadt fortführen zu können. Jede Woche trainieren um die 75 Kinder in der Manege, betreut von hoch motivierten ehrenamtlichen Helfern. Die Jungen und Mädchen, die in der Schule mitunter eher abseits stehen, mausern sich im Circus zu kleinen Artisten,...

  • Herne
  • 04.02.14
Überregionales
Kleine Artisten.    Foto: Detlef Erler

Volles Programm im Circus Schnick-Schnack

Auch in den Sommerferien ist in der Zeltstadt des Circus Schnick-Schnack viel Betrieb. Gerade erst hatten die Kinder der Evonik-Mitarbeiter und die Jung-Artisten der Landesarbeitsgemeinschaft der Kinder- und Jugendzirkusse ihre Zelte abgebrochen sowie die Azubis der Herner Sparkasse einen Teambuilding-Tag absolviert, kamen schon wieder neue Gruppen auf das Gelände an der Roonstraße. Bis Freitag nähern sich Kinder der Grundschulen Berliner Platz und Schulstraße (Foto) der deutschen Sprache durch...

  • Herne
  • 20.08.13
LK-Gemeinschaft
Die jungen Artisten haben sich ein faszinierendes Programm ausgedacht. WB-Foto: Detlef Erler

Lachen und träumen mit dem Circus Schnick-Schnack

Clownerie, Feuerkunst, Luftartistik, Jonglage, Einradkunst, Akrobatik, Livemusik und vieles mehr – geradezu „Himmlisch“ ist die Zeltwoche des Circus Schnick-Schnack an der Roonstraße, die vom 29. Mai bis zu 2. Juni die Zuschauer verzaubert. „Gesichtslose Gestalten hetzen durch das Zirkuszelt. Körper tauchen auf und verschwinden. Artisten begegnen sich in akrobatischen Berührungen. Bilder von Mut und Vertrauen, die bewegen. Feuerkünstler entfachen Flammen der Leidenschaft, lassen den Atem...

  • Herne
  • 30.04.13
Kultur
Besser Deutsch lernen im Zirkus – ein erfolgversprechendes Projekt. Foto: B. W. Pleuser

Präposition und Pyramide

Der kleine Grundschul-Junge ist ein bisschen wütend: „Warum darf ich nicht am Sprachcamp im Circus Schnick-Schnack teilnehmen, bloß, weil ich so gut Deutsch kann?“ Nun, weil das Sprachcamp für Jungen und Mädchen gedacht ist, deren Sprachkompetenz, sagen wir mal, suboptimal ist. 22 von ihnen, die aus den Grundschulen Schulstraße und Berliner Platz kommen, haben für zwei Wochen das Klassenzimmer mit der Manege vertauscht. Die weitaus meisten von ihnen haben einen Migrations-Hintergrund....

  • Herne
  • 03.08.12
Kultur
Sportlich zu ging es am Stand des Familienzirkus "Schnick-Schnack".   Foto: Rainer Rüsing
2 Bilder

Herner Herkules-Fest geht heute weiter

Gar nicht so einfach, das Springen zwischen gleich zwei Seilen. Die jungen Damen am Stand des Circus Schnick-Schnack machten‘s gestern beim Herkules-Fest im Gysenberg-Park mit Bravour. „So viele Besucher hatten wir noch nie“, freute sich Peter Weber, Leiter des Fachbereichs Kultur. Es wurde auch eine Menge geboten: Musik, Tanz, Spiele und kulinarische Freuden. Heute (Sonntag, 24. Juni), 11 bis 18 Uhr, geht das Fest weiter.

  • Herne
  • 23.06.12
Überregionales
Spielen macht Spaß. Das zeigen die jungen Künstler des „Circus Schnick-Schnack“  in ihrem neuen Programm. Zwei mal 45 Minuten dauert die farbenprächtige Show mit viel Artistik. Karten gibt es ab 8 Euro (Kinder) und 10 Euro (Erwachsene).
Foto: Stefan Kuhn
2 Bilder

Show mit Mut zum Träumen / Buntes Programm beim "Circus Schnick-Schnack"

Bunt und voller Bilder sind die Vorstellungen des „Circus Schnick-Schnack“ seit jeher. In diesem Jahr wollen die jungen Künstlerinnen und Künstler das noch toppen. „Joujou – Entdecke das Kind in dir“, ist die Zeltwoche 2012 überschrieben, die am 6. Juni, 18 Uhr, im Zelt an der Roonstraße 22 Premiere feiert. „Eine Show, mit Mut zum Träumen“, verspricht Rainer Deutsch, „Zirkusdirektor“ und Vorsitzender des Vereins der die Förderung von Kindern durch Miteinander, Kreativität und Bewegung auf...

  • Herne
  • 22.05.12
  • 1
  • 2