Claudia Eckhoff

Beiträge zum Thema Claudia Eckhoff

Ratgeber
Claudia Eckhoff (l.), Sprecherin der Fairtrade Town Hagen, und Karla Hecker, Ehrenamtliche am AllerWeltHaus, wissen: Der Titel „Fairtrade Town“ steht auch für den Kampf gegen ausbeuterische Kinderarbeit. Die neue Charta soll das bekräftigen.

Welttag gegen Kinderarbeit
Ausbeuterische Kinderarbeit „made in Germany“? – Nein, danke!: Hagen als faires Vorbild

 Ausbeuterische Kinderarbeit „made in Germany“? – Nein, danke! Dagegen wehrt sich Hagen. Die Volmestadt macht sich stark für mehr Weltgerechtigkeit und besonders für den Schutz von Kindern. Am Samstag, 12. Juni, ist Welttag gegen Kinderarbeit. Beinahe jedes zehnte Kind weltweit schuftet in Minen, auf Feldern oder als Dienstbote. Die Stadt Hagen und ihre Kooperationspartner im ganzen Ruhrgebiet, der ersten Fairtrade-Region Deutschlands, wollen etwas dagegen unternehmen. Für Fairen Handel und...

  • Hagen
  • 11.06.21
LK-Gemeinschaft
Claudia Eckhoff und Jana Hintze präsentieren die Aktion "Süß statt bitter" im Allerwelthaus.

Großartiger Genuss-Korb zu gewinnen
„Süß statt bitter“: Die Orangen sind los im Allerwelthaus und helfen Geflüchteten

Kisten stapeln sich, wohin man schaut. Geschäftiges Treiben überall und solch ein fruchtiger Duft in der Luft... – die Orangen sind los im Hagener Allerwelthaus, Potthofstraße 22. Ganz kurzfristig und pünktlich zu Nikolaus gibt es hier süße Bio-Orangen von einer Plantage in Kalabrien (Süditalien), die von Menschenrechtlern betrieben wird, die sich für afrikanische Migranten und Flüchtlinge stark machen. 18 Tonnen wurden für ganz Westfalen bestellt. 800 Kilo trafen Anfang der Woche in Hagen ein...

  • Hagen
  • 04.12.20
LK-Gemeinschaft
Zusammen mit dem Siegel "Fairtrade Deutschland" engagiert sich das Allerwelthaus für faire Bedingungen im Kakaohandel. Bei der Aktion "Sweet Revolution" sollen Verbraucher auf die problematischen Produktionsverhältnisse aufmerksam gemacht werden. Jana Hintze, Bundesfreiwillige im Allerwelthaus, hofft dabei auf Unterstützung aus der Hagener Bevölkerung.

Im Aller Welt Haus
Schoko-Revolution: Online-Protestaktion für Fairness im Kakao-Handel

Von Claudia Eckhoff „Ich selbst liebe Schokolade und kann ihr oft nur schwer widerstehen“, sagt Jana Hintze. Seit sie als Bundesfreiwillige im Allerwelthaus arbeitet, sieht sie die Süßigkeit mit anderen Augen. "Dass die Kakao-Bauernfamilien von ihrer Arbeit kaum leben können und heute noch rund zwei Millionen Kinder auf den Plantagen arbeiten müssen, finde ich schockierend.“ Deshalb freut sich Jana über Kampagnen wie die aktuelle von Fairtrade Deutschland und hofft, dass sich viele Menschen der...

  • Hagen
  • 01.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.