CO2 - Einsparung

Beiträge zum Thema CO2 - Einsparung

Politik

Nahwärmenetze jetzt in Arnsberg errichten
Nahwärmenetze gemeinsam machen!

Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit reiche ich meinen Vorschlag zum Umwelt- und Klimaschutzpreis ein, wie er in der SPD-Ratsfraktion Arnsberg am 7.9.21 von mir als Gast vorgestellt wurde. IDEE: Die Stadtverwaltung, lokale Energieversorger, lokale Akteure sollten bei Straßenbaumaßnahmen Wärmenetze neben den Frischwasserleitungen in 1m Tiefe aufbauen und jedem Anwohner aktiv die Möglichkeit eröffnen am neuen Wärmenetz teilzunehmen. Das Land NRW fördert solche Projekte mit PROGRESS NRW derzeit...

  • Arnsberg
  • 15.09.21
Politik
Ohne attraktiven ÖPNV könne die Stadt ihre Klimaziele nicht erreichen, beklagt die Linke.

Linke beklagt Untätigkeit der Weseler Verwaltung
Wo bleibt das Stadtbussystem?

Nach großem Unmut in der Bevölkerung über den ÖPNV in Wesel haben die meisten Parteien im Kommunalwahlkampf Forderungen für eine dringende Verbesserung erhoben. Ein eigenes Stadtbussystem wurde mehrheitlich gefordert. Auch Bürgermeisterin Westkamp vertrat die Ansicht, dass der ÖPNV dringend ausgebaut werden müsse. Die finanziellen Mittel würden bereitgestellt. "Jetzt ist die Wahl vorbei und es scheint, als sollten Entscheidungen zum ÖPNV auf die lange Bank geschoben werden", so Barbara Wagner,...

  • Wesel
  • 17.05.21
Politik
Anika Siebert ist seit Januar 2021 die neue Umweltplanerin bei der Stadt Moers.

Anika Siebert ist Umweltplanerin im Rathaus der Grafenstadt
Mutig die Stadt inspirieren

Sie ist so etwas wie die ‚Warm-Upperin‘ für den Klimaschutz in Moers – also quasi eine Stimmungsmacherin für Umweltthemen. Sie soll den ganzen Apparat ‚Verwaltung‘ in Bewegung bringen und gleichzeitig noch Politik und Öffentlichkeit mit auf den Weg nehmen. Die Erwartungen an die Berufseinsteigerin sind hoch. Anika Siebert ist Masterabsolventin des Studiengangs Umweltplanung und Recht - und seit Januar 2021 Umweltplanerin im Rathaus der Grafenstadt. Corona und das Klima Corona hat viele Themen...

  • Moers
  • 19.03.21
Politik
Quelle: pixabay

Antrag von Bündnis 90/Die Grünen auf Installation von Fotovoltaikanlagen auf allen städtischen Gebäuden

Herr Ulrich Gorris wendet sich heute mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt folgenden Beschluss: Die Verwaltung wird beauftragt, Fotovoltaikanlagen auf allen städtischen Gebäuden zu installieren, sofern die technischen Voraussetzungen gegeben sind und ein wirtschaftlicher Betrieb erwartet werden kann. Begründung: Diese Forderung wurde im Rahmen einer Podiumsdiskussion des Ortsverbandes Bündnis 90/Die Grünen am 10. Mai 2019 zur...

  • Wesel
  • 15.05.19
Wirtschaft

SIHK-Energie-Scouts gehen wieder an den Start

Am Mittwoch, 10. April startet der diesjährige Durchgang der Energie-Scouts. Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) lädt bereits zum sechsten mal Auszubildende ein, Energieeffizienz und Klimaschutz in ihren Unternehmen umzusetzen. In den vergangenen fünf Durchgängen haben über 200 Auszubildende aus 50 Unternehmen teilgenommen. Wenn alle bisher von den Energie-Scouts entwickelten Maßnahmen umgesetzt werden, könnten knapp 1.400 Tonnen CO2 eingespart werden. Ganz nebenbei...

  • Iserlohn
  • 05.03.19
Ratgeber
Bürgermeister Michael Heilmann beglückwünschte im Rathaus die Vertreter der teilnehmenden Schulen zu den erfolgreichen Energiesparmaßnahmen und überreichte die Urkunden.

Erfolgreiches Projekt "Energiesparen macht Schule"

"5 bis 15 Prozent des Energieverbrauches sind meist alleine durch die Änderung des Nutzerverhaltens einzusparen", so Anne-Marie Kruse vom e&u Energiebüro. Grund genug, dass die Stadt Hemer im Januar 2016 mit den Energieexperten aus Bielefeld das auf fünf Jahre ausgelegte Projekt "Energiesparen macht Schule" startete. Teilgenommen haben im ersten Jahr alle Hemeraner Schulen mit Ausnahme der Gesamtschule. "Der Grund für die Nichtteilnahme ist die aktuelle energetische Sanierung des Schulzentrums...

  • Hemer
  • 25.07.17
Politik
3 Bilder

Bis zu 10% „elektrisch“ mit einem handelsüblichen Diesel/Benziner fahren! Wie geht das?

Am 28. März hat unser Mitglied Sven Hustadt an der Jahreshauptversammlung des Umweltfreundliche Energien Ennepe-Ruhr e.V. teilgenommen. Dort wurde ein Konzept vorgestellt wie man mit Pkws (Benzin oder Diesel) bis zu 14% Treibstoff eingespart bzw. Klima schädliches CO2 reduziert werden kann. Wir möchten uns hiermit herzlich beim Umweltfreundliche Energien Ennepe-Ruhr e.Vund insbesondere bei Herrn Peter von der Ley und Herrn Karl Heinz Henkel für die Erlaubnis das Konzeptes zu veröffentlichen...

  • Ennepetal
  • 08.04.14
Politik

58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr taucht leider auch 2014 nicht in der Teilnehmerliste der bundesweiten Aktion - " Stadtradeln " - auf.

Aktuell findet man Schwerte nicht in der Teilnehmerliste der bundesweiten Aktion - " Stadtradeln " - für das Jahr 2014. Beim - " Stadtradeln " - können alle Städte in Deutschland teilnehmen und in einem Aktionszeitraum von ca. 3 Wochen können dann Bürgerinnen, Bürger und Kommunalpolitiker/innen gemeinsam Kilometer auf dem Fahrrad sammeln. Hintergrund, in der Zeit wo man das Fahrrad nutzt, soll der PKW stehen bleiben und so CO2 eingespart werden. Anhängend ein Link zur Facebook - Seite vom - "...

  • Schwerte
  • 04.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.