Corona-Fallzahlen

Beiträge zum Thema Corona-Fallzahlen

Sport
In den drei Bädern des DSSC 09/20 können die Mitglieder nach der langen Pandemie-Pause wieder schwimmen und ihre Bahnen ziehen.

Anschwimmen für Mitglieder des DSSC 09/20 in Homberg, Obermeiderich und Wanheim
Drei Bäder wieder geöffnet

Der Duisburger SCC 09/20 reagiert auf die sinkenden Corona-Fallzahlen und die Lockerung der Schutzverordnung. Der Verein öffnet drei seiner Schwimmhallen wieder für die mehr als 3.600 Mitglieder. Nach sieben Monaten Pandemie-Pause gibt es das Anschwimmen in den Hallenbädern Wanheim, Homberg und Obermeiderich. Das Hallenbad in Großenbaum kann derzeit lediglich für Schwimmkurse genutzt werden. Die städtischen Hallenbäder bleiben dagegen weiter geschlossen. Die Öffnung betrifft nur die Bäder, die...

  • Duisburg
  • 11.06.21
Ratgeber
Die Zahlen im Hochsauerlandkreis sind weiterhin stabil.

Corona-Virus: 7 Neuinfizierte, 38 Genesene, 34 stationär
Keine zweite Impfstelle im HSK – Hotlines nur noch wochentags

Am Dienstag, 16. März, verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises sieben Neuinfizierte und 38 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 73,1 (Stand 16. März, 0 Uhr). Insgesamt sind es damit aktuell 306 Infizierte, 5.973 Genesene sowie 6.440 bestätigte Fälle. Stationär werden 34 Personen behandelt, zehn intensivmedizinisch und davon werden vier Personen beatmet. Am 12. März ist ein 83-jähriger Mann gestorben, am 13. März eine 79-jährige Frau aus Bestwig. Es gibt...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Ratgeber
Die 7-Tage-Inzidenz liegt im Hochsauerlandkreis bei 68,9.

21 Neuinfizierte, 43 Genesene und 52 stationär behandelte Personen
Corona-Virus: Die aktuellen Zahlen aus dem Hochsauerlandkreis

Im Vergleich zum Vortag verzeichnet die Statistik des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises am Mittwoch, 10. März, 9 Uhr, kreisweit 21 Neuinfizierte und 43 Genesene. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 68,9 (Stand 10. März, 0 Uhr). Insgesamt gibt es aktuell 298 Infizierte, 5.827 Genesene sowie 6.278 bestätigte Fälle. Stationär werden 52 Personen behandelt, 13 intensivmedizinisch und davon werden drei Personen beatmet. Der Hochsauerlandkreis muss drei weitere Todesfälle vermelden, sodass es jetzt...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 10.03.21
Blaulicht
In Sachen Corona werden täglich neue Höchstmarken gemeldet. Das gilt für Gladbeck, den Kreis Recklinghausen und auch ganz Deutschland.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 19. Oktober um 10.30 Uhr liegen vor
Corona-Höchstwerte in Gladbeck und auf Kreisebene

Auch am zweiten Wochenende als "Corona-Risikogebiet" ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kreisgebiet von Recklinghausen weiter - zum Teil sogar deutlich - gestiegen. So gibt es aktuell (Stand 19. Oktober, 10.30 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 16. Oktober)) im gesamten Kreis Recklinghausen 3.292 (+ 236) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 2.386 (+ 66) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiter bei 47. Demnach gibt es in den...

  • Gladbeck
  • 19.10.20
Politik
Mit einer "Allgemeinverfügung" reagieren die Verantwortlichen auf die stetig steigenden Corona-Fallzahlen in Gladbeck. Und so gilt schon ab dem 7. Oktober an allen Schulen (Sekundarstufe I und II sowie Berufskolleg) im Stadtgebiet auch während des Unterrichts eine Maskenpflicht.

Verantwortliche reagieren auf hohe Corona-Fallzahlen
Deutlich verschärfte Corona-Schutzregeln für Gladbeck

Die Verantwortlichen reagieren auf die stetig steigenden Corona-Fallzahlen in Gladbeck: Zur Eindämmung der Corona-Infektionen wird die Stadt Gladbeck noch am heutigen Dienstag, 6. Oktober, eine Allgemeinverfügung erlassen, deren lokal und zeitlich begrenzte Maßnahmen über die generellen Coronaschutzregeln des Landes hinausgehen. Zugleich kündigte die Stadt eine konsequente Quarantäne-Sicherstellung an. In Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt Recklinghausen und der Bezirksregierung Münster...

  • Gladbeck
  • 06.10.20
Blaulicht
12 weitere Gladbecker wurden positiv auf den Corona-Virus getestet, womit die Zahl der aktuell an Corona erkrankten Personen vor Ort auf 100 gestiegen ist.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 6. Oktober um 10.30 Uhr liegen vor
100 Menschen in Gladbeck sind aktuell mit Corona infiziert

Der Trend will kein Ende nehmen, die Zahl der positiv auf den Corona-Virus getesteten Personen steigt nach wie vor an: In den vergangenen 24 Stunden wurden im Kreis Recklinghausen insgesamt 31 weitere Corona-Fälle bestätigt. Leider führt Gladbeck diese Liste weiter an, meldet 12 weitere Positivtests. So gibt es aktuell (Stand 6. Oktober, 10.30 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 2.407 (+ 31) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 2.068 (+ 13) als genesen. Die Zahl der...

  • Gladbeck
  • 06.10.20
Blaulicht
Die Zahl der Gladbecker, die positiv auf den Corona-Virus getestet werden, steigt weiterhin täglich an. So gab es am vergangenen Wochenende zwischen dem 2. und 5. Oktober 20 Tests mit positivem Ergebnis.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 5. oktober um 10.45 Uhr liegen vor
20 weitere Personen in Gladbeck positiv auf Corona getestet

Aufgrund der Addierung der Zahlen des gesamten Wochenende erwartungsgemäß deutlich angestiegen ist die Zahl der neu registrierten Corona-Erkrankungen im Kreis Recklinghausen. Dabei fiel dieser Anstieg aber deutlich höher als an vielen zurückliegenden vergangenen Wochenenden aus. In der Zeit zwischen dem 2. bis 5. Oktober zählte das Kreisgesundheitsamt demnach erneut 56 Neuerkrankungen. Besorgniserregend ist weiterhin die Entwicklung in Gladbeck, denn hier schnellte die Zahl der positiv auf den...

  • Gladbeck
  • 05.10.20
Blaulicht
Deutlich angestiegen ist in den letzten 24 Stunden die Zahl der positiven Coronatests: Auf Kreisebene um 46 Personen, 14 davon leben in Gladbeck.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. Oktober um 11.45 Uhr liegen vor
Der Corona-Negativtrend in Gladbeck hält weiter an

Der negative Trend in Sachen "Corona" hält im Kreis Recklinghausen, allen voran in Gladbeck, weiter an. In den zurückliegenden 24 Stunden stieg die Zahl der bestätigten Corona-Fälle um 46 auf nunmehr 2.320.  Allein in Gladbeck ist die Zahl der positiv auf den Corona-Virus getesteten Personen um 14 gestiegen. Es gibt auf Kreisebene inzwischen aber auch 2.019 ( + 20) als genesen geltende Personen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin bei 46. Und in den kreisangehörigen Städten gibt es derzeit...

  • Gladbeck
  • 02.10.20
Ratgeber

Unverändert insgesamt 1.052 bestätigte Corona-Infektionen im Kreis Kleve
Die Zahlen sind heute stabil geblieben

Kreis Kleve. Am heutigen Freitag, 11. September 2020, 11.30 Uhr, liegen dem Kreisgesundheitsamt unverändert insgesamt 1.052 labordiagnostisch bestätigte Corona-Infektionen seit Beginn der Corona-Pandemie vor. Von den 1.052 Indexfällen sind 51 in Bedburg-Hau, 114 in Emmerich am Rhein, 219 in Geldern, 111 in Goch, 36 in Issum, 34 in Kalkar, 47 in Kerken, 92 in der Wallfahrtsstadt Kevelaer, 131 in Kleve, 19 in Kranenburg, 58 in Rees, 19 in Rheurdt, 71 in Straelen, 12 in Uedem, 15 in Wachtendonk...

  • Kleve
  • 11.09.20
Ratgeber
Heute wurden in  Dortmund 14  positive  Corona-Tests beim Gesundsheitsamt gemeldet.

Zur Corona-Warn-App wurden bislang kaum Anfragen an das Dortmunder Gesundheitsamt gerichtet
Noch kein App-Fall gemeldet

"Es ist kein Fall bekannt, bei dem die Warn-App tatsächlich ein hohes Risiko 'rot' angezeigt hat", berichtet Stadt-Sprecherin Anke Widow. Jedoch werde der Nutzer der neuen App, auch bei einem erhöhten Risiko, wenn die Anzeige auf "rot" schaltet, an den Hausarzt verwiesen. In Sachen „Coronavirus“ lässt sich für Dortmund folgendes Update geben:Am heutigen Donnerstag, 16.7., sind 14 positive Testergebnisse hinzugekommen. Somit liegen seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund insgesamt...

  • Dortmund-City
  • 16.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.