Corona im EN-Kreis

Beiträge zum Thema Corona im EN-Kreis

Ratgeber
Die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle im Kreis ist wieder gestiegen.

Corona im EN-Kreis
Zahl der Infektionen wieder gestiegen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es (Stand Donnerstag, 28. Mai, 9 Uhr) 428 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 394 als genesen. Die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle ist damit nach drei Tagen erstmals wieder gestiegen und zwar um 3 Fälle. Stationär behandelt werden in Krankenhäusern im Kreis derzeit 7 Corona-Patienten. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet.Die aktuell 20 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Hattingen (3), Schwelm (2), Sprockhövel (5), und Witten...

  • wap
  • 28.05.20
Ratgeber
Im EN-Kreis sind aktuell 25 Personen am Virus erkrankt.

Corona im EN-Kreis
Die aktuellen Zahlen zum Coronavirus

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Dienstag, 26. Mai, 8 Uhr) 425 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 386 als genesen. Damit ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle seit zwei Tagen nicht gestiegen.Derzeit werden vier Corona-Patienten stationär behandelt, einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut und keiner beatmet. Die aktuell 25 Erkrankten wohnen in Ennepetal (2), Gevelsberg (1), Hattingen (3), Schwelm (3), Sprockhövel (7), Wetter (1) und Witten (8). In Breckerfeld und...

  • wap
  • 26.05.20
Politik
Corona-Tests nach dem Drive-In-Prinzip finden ab Donnerstag wieder am Schwelmer Kreishaus statt.

Stationäre und mobile Corona-Diagnostik gehen wieder in Betrieb
KVWL nimmt Zusammenarbeit mit den Kreisen und Städten erneut auf

Die stationäre und mobile Diagnostik der Kreisverwaltung gehen nach nur einer Woche Auszeit wieder in Betrieb. Die seit Monaten bewährten und von der Kreisverwaltung im Zusammenspiel mit den Hilfsorganisationen angebotenen mobilen und stationären Coronatests stehen den Bürgern im Ennepe-Ruhr-Kreis weiterhin zur Verfügung. Nachdem die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) die erfolgreiche Zusammenarbeit mit den Kreisen und Städten erst letzte Woche beendet hatte, lenkte sie nun...

  • wap
  • 25.05.20
Ratgeber
Im Kreis gibt es aktuell 28 Virusfälle.

Corona im EN-Kreis
Aktuell 28 Erkrankte im Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Stand Freitag, 22. Mai, um 8 Uhr) 419 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 377 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um einen gestiegen. Derzeit werden drei Corona-Patienten stationär behandelt, keiner von ihnen wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 28 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (0), Ennepetal (2), Gevelsberg (4), Hattingen (6), Herdecke (0), Schwelm (3), Sprockhövel (6),...

  • wap
  • 22.05.20
Ratgeber
Die stationäre Corona-Abstrichstelle des Ennepe-Ruhr-Kreises in Schwelm ist geschlossen.

Test auf Coronavirus
Bürger im Ennepe-Ruhr-Kreis müssen sich nun an den Hausarzt wenden

Ab heute, 20. Mai, müssen sich alle Bürger, die befürchten, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben, an ihren Hausarzt wenden. Anders als bisher sind der Ennepe-Ruhr-Kreis und das Gesundheitsamt in diesen Fällen kein Ansprechpartner mehr. Hintergrund ist die Entscheidung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe, der Kreisverwaltung das Abrechnen der Testkosten nicht länger zu ermöglichen und die Abstriche stattdessen von den niedergelassenen Ärzten durchführen zu lassen. Der...

  • Schwelm
  • 20.05.20
Ratgeber
Derzeit sind im Ennepe-Ruhr-Kreis 27 Menschen bestätigt mit dem Coronavirus infiziert.

Corona im EN-Kreis
Derzeit 27 am Coronavirus Erkrankte

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es zurzeit (Mittwoch, 20. Mai, 8 Uhr) 415 bestätigte Corona-Fälle, von denen 374 als genesen gelten. Die Zahl der Bürger, bei denen das Virus nachgewiesen werden konnte, ist damit innerhalb eines Tages um zwei gestiegen. Stationär behandelt werden in Krankenhäusern im Kreis derzeit fünf Corona-Patienten. Einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut, niemand beatmet. Die derzeit 27 Erkrankten wohnen in Schwelm (4), Ennepetal (1), Gevelsberg (4), Breckerfeld...

  • Schwelm
  • 20.05.20
Politik
Ab Mittwoch, 20. Mai, gibt es keine stationäre Diagnostik auf dem Parkdeck des Schwelmer Kreishauses mehr.

Kassenärztliche Vereinigung übernimmt Kosten nicht mehr
Corona-Tests in Schwelm werden gestoppt

Die seit März von der Kreisverwaltung angebotenen mobilen und stationären Coronatests stehen vor dem Aus. Ab Mittwoch, 20. Mai, werden sie nicht mehr in gewohnter Form zur Verfügung stehen. Grund dafür ist ein Schreiben der Kassenärztlichen Vereinigung. Dieses wurde Ende vergangener Woche an Verwaltungen der Kreise und kreisfreien Städte in Westfalen-Lippe verschickt. "Wir nehmen die Zeilen mit größtmöglichem Unverständnis zur Kenntnis. Faktisch bedeuten sie, dass Kommunen wie der...

  • Schwelm
  • 18.05.20
Ratgeber
Aktuell sind 46 Personen im EN-Kreis am Coronavirus erkrankt.

Corona im EN-Kreis
Aktuell 46 Erkrankte im Ennepe-Ruhr-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Stand Donnerstag, 14. Mai, um 8 Uhr) 413 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 353 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um zwei gestiegen. Derzeit werden vier Corona-Patienten stationär behandelt, einer von ihnen wird intensivmedizinisch betreut und niemand beatmet. Die aktuell 46 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (4), Gevelsberg (6), Hattingen (10), Herdecke (0), Schwelm (8), Sprockhövel...

  • wap
  • 14.05.20
Ratgeber
Verschiedene Graphiken auf der Internetseite des EN-Kreises vermitteln Informationen über die Lage im Kreis und den Städten.

Corona im EN-Kreis
Zahl der Todesfälle steigt auf 14

Im Ennepe-Ruhr-Kreis ist am Montag, 11. Mai, ein weiterer mit dem Coronavirus infizierter Bürger verstorben. Betroffen ist ein vorerkrankter 54-jähriger Mann aus Wetter. Damit steigt die Zahl der Todesfälle im Kreis auf 14. Die Verstorbenen stammen aus Ennepetal (3), Gevelsberg (3), Hattingen (2), Schwelm (2), Wetter (2) und Witten (2). Die Zahl der Infektionen im Kreisgebiet liegt aktuell (Stand Dienstag, 12. April, um 8 Uhr) bei 410. 345 von diesen gelten als genesen. Innerhalb eines...

  • wap
  • 12.05.20
Vereine + Ehrenamt
Kathrin Grafe (rechts) hilft als ehrenamtliche Einkaufspatin Heidi Bayerl-Dinardo bei Erledigungen – immer mit Mindestabstand.

Hilfe beim Einkauf
Propstei St. Marien hat Patenprojekt ins Leben gerufen

Vor einigen Wochen hat die Propstei St. Marien in Schwelm das Projekt der Einkaufspaten ins Leben gerufen. 60 Freiwillige haben sich gemeldet, für Menschen einzukaufen oder Botendienste zu übernehmen, die aufgrund einer Vorerkrankung in aktuellen Corona-Zeiten das Haus nicht verlassen können. Mit einer Postkarten-Aktion machte die Propstei Werbung bei 2.300 Gemeindemitgliedern ab 70 Jahren in Gevelsberg, Ennepetal und Schwelm. „Das Telefon stand nicht mehr still“, erzählt...

  • wap
  • 09.05.20
Ratgeber
Im Kreis sind bislang 13 Menschen an den Folgen des Coronavirus verstorben.

Corona im EN-Kreis
Die aktuellen Zahlen zum Coronavirus

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Donnerstag, 7. Mai, 9 Uhr) 402 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 324 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um einen gestiegen. Derzeit werden 6 Corona-Patienten stationär behandelt, 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut und 2 davon beatmet. Die aktuell 65 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (1), Ennepetal (10), Gevelsberg (6), Hattingen (10), Herdecke (3), Schwelm (12), Sprockhövel (5), Wetter...

  • wap
  • 07.05.20
Politik
Die Stadtverwaltung Sprockhövel öffnet ihre Dienststellen ab sofort wieder für den Publikumsverkehr.

Lockerung
Stadtverwaltung Sprockhövel öffnet unter Auflagen für Publikum

Die Stadtverwaltung Sprockhövel öffnet ihre Dienststellen wieder für den Publikumsverkehr, allerdings unter Auflagen. Wer Angelegenheiten im Rathaus und Bürgerbüro Niedersprockhövel regeln möchte, kann dies ab sofort wieder im persönlichen Kontakt erledigen, muss aber vorher einen Termin (telefonisch oder per Mail) vereinbaren. Auch besteht die Verpflichtung zur Handdesinfektion sowie zum Tragen eines Mund-Nase-Schutzes und zur Einhaltung der geltenden Abstandsregelungen. Vorrangig sollte...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 04.05.20
Kultur
Freuen sich, dass die Bücherei in Ennepetal wieder offen steht: Bürgermeisterin Imke Heymann (l.) und das Team um Eva Renner (M.).

Bücherei ist geöffnet
In Ennepetal können wieder Bücher ausgeliehen werden

Seit 10 Uhr am heutigen Montag, 4. Mai, stehen die Türen der Stadtbücherei in Ennepetal wieder offen. Es gelten allerdings strenge Hygienerichtlinien. Ähnlich wie im Supermarkt müssen die Besucher Masken und möglichst Handschuhe tragen. Der Besuch ist außerdem auf 30 Minuten beschränkt. Es können nicht mehr als 15 Personen gleichzeitig die Stadtbücherei besuchen, und die Besucher werden registriert. In den ersten eineinhalb Stunden konnte das Team um Büchereileiterin Eva Renner bereits mehr...

  • Ennepetal
  • 04.05.20
Ratgeber
Im EN-Kreis sind 12 Menschen am Coronavirus gestorben.

Corona im EN-Kreis
Zwölfter Todesfall im Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es einen weiteren Corona-Todesfall. Eine 84-jährige Frau aus Wetter ist am Dienstag infolge einer Infektion mit dem Virus verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesfälle auf 12, die Verstorbenen stammen aus Ennepetal (3), Gevelsberg (2), Hattingen (2), Schwelm (2), Wetter (1) und Witten (2). Die Zahl der Infektionen im Kreisgebiet liegt aktuell (Stand Mittwoch, 29. April, 8 Uhr) bei 384.305, davon gelten als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der...

  • wap
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt
Wer gesund ist und sich engagieren möchte, kann sich jetzt über ein Formular auf der Internetseite des Ennepe-Ruhr-Kreises melden und seine Hilfe anbieten.

Freiwillige Helfer gesucht
Kreis will für den Krisenfall besser gerüstet sein

Alle Hände voll zu tun haben in der Corona-Pandemie besonders medizinische und pflegerische Einrichtungen. Auf der anderen Seite gibt es viele Menschen, die gerne helfen wollen, vor allem dann, wenn sie nicht zu einer Risikogruppe gehören und vielleicht gerade nur teilweise oder gar nicht in ihrem Beruf arbeiten können. Wer gesund ist und sich engagieren möchte, kann sich jetzt über ein Formular auf der Internetseite des Ennepe-Ruhr-Kreises melden. Von besonderer Bedeutung ist hier die...

  • wap
  • 29.04.20
Ratgeber
Im EN-Kreis sind 11 Personen am Coronavirus verstorben.

Corona im EN-Kreis
Die aktuellen Zahlen zum Coronavirus

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Dienstag, 28. April, 8.45 Uhr) 381 bestätigte Corona-Fälle, von ihnen gelten 304 als genesen, innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um 4 gestiegen.Derzeit werden 8 Corona-Patienten stationär behandelt, 4 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut und 3 davon beatmet. Die aktuell 66 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Ennepetal (8), Gevelsberg (11), Hattingen (9), Herdecke (5), Schwelm (9), Sprockhövel (5), Wetter (2)...

  • wap
  • 28.04.20
LK-Gemeinschaft
Masken sind in NRW nun in bestimmten Situationen Pflicht.  Die Schwelm-Masken von der Bracht/Brandenburg  GbR sind so begehrt gewesen, dass sie bereits ausverkauft sind.
2 Bilder

Maskenpflicht in NRW
Alle Infos, Tipps und Co.

Ab dem heutigen Montag, 27. April, gilt auch in Nordrhein-Westfalen die Maskenpflicht. Bereits am Dienstagnachmittag, 21. April, führten mehr als die Hälfte der Bundesländer die Maskenpflicht ein - NRW zog kurz darauf nach. Auf dieser Seite finden Sie viele Informationen und Tipps rund um die Masken und Maskenpflicht. von Nina Sikora Wer ab dem heutigen Montag in Bus oder Bahn steigt, muss sie tragen und auch beim Einkauf ist sie jetzt Pflicht: die Maske. Aber die Maske gibt es gar...

  • wap
  • 27.04.20
Ratgeber
Im EN-Kreis gibt es aktuell insgesamt 370 bestätigte Coronafälle.

Corona im EN-Kreis
370 Infektionen, 293 Gesundete, 7 stationär

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Stand Freitag, 24. April, um 7.15 Uhr) 370 bestätigte Corona-Fälle. Von ihnen gelten 293 als genesen, innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um einen gestiegen. Derzeit werden 7 Patienten stationär behandelt, 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut und 2 davon beatmet. Die aktuell 68 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Ennepetal (5), Gevelsberg (11), Hattingen (11), Herdecke (6), Schwelm (7), Sprockhövel (6),...

  • wap
  • 24.04.20
Ratgeber
Im En-Kreis gibt es aktuell 287 vom Coronavirus genesene.

Corona im EN-Kreis
Die aktuellen Zahlen zum Coronavirus

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Stand Donnerstag, 23. April, um 6.45 Uhr) 369 bestätigte Corona-Fälle. Von ihnen gelten 287 als genesen, innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um 3 gestiegen. Derzeit werden 6 Corona-Patienten stationär behandelt, 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut und 2 davon beatmet. Die aktuell 73 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Ennepetal (6), Gevelsberg (11), Hattingen (11), Herdecke (7), Schwelm (9), Sprockhövel...

  • wap
  • 24.04.20
Politik
100 000 Euro spendet Lukas Klostermann für die Gevelsberger.
3 Bilder

100 000 Euro für Gevelsbergs Einzelhändler und Corona-Helden
Lukas Klostermann spendet an seine alte Heimat

Nationalspieler Lukas Klostermann spendet 100 000 Euro an seine alte Heimat Gevelsberg. Mitten in der Corona-Krise möchte er so unkompliziert helfen. So ist das Projekt "Coronahelden Gevelsberg" entstanden. Der Nationalspieler hat zusammen mit Bürgermeister Claus Jacobi und Jan Schulte das Projekt "Corona-Helden Gevelsberg" entwickelt, welches dafür sorgen soll, dass mit seiner großzügigen Spende möglichst viele Bürger bedacht werden. Mehr zu dieser Aktion gibt es HIER! Coronahelden aus...

  • wap
  • 23.04.20
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Donnerstag, 23. April, 6.45 Uhr) 369 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 287 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der Bürger, bei denen das Virus nachgewiesen werden konnte, damit um 3 gestiegen. Stationär behandelt werden in Krankenhäusern im Kreis derzeit 6 Corona-Patienten. 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut, 2 davon werden beatmet. Die aktuell 73 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Ennepetal (6), Gevelsberg...

  • Witten
  • 23.04.20
LK-Gemeinschaft
Corona: 366 Infektionen, 275 Gesundete, 7 stationär im EN-Kreis.

366 Infektionen, 275 Gesundete, 7 stationär im EN-Kreis
Corona-Pandemie: Die aktuellen Zahlen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Mittwoch, 22. April, 6:45 Uhr) 366 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 275 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der Bürger, bei denen das Virus nachgewiesen werden konnte, damit um 2 gestiegen. Stationär behandelt werden in Krankenhäusern im Kreis derzeit 7 Corona-Patienten. 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut, 2 davon werden beatmet. 82 Erkrankte Die aktuell 82 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (5), Ennepetal (6),...

  • wap
  • 22.04.20
Politik
Ab Montag, 27. April, herrscht auch in NRW Maskenpflicht.

In Bussen, Bahnen und beim Einkaufen
Maskenpflicht jetzt auch für NRW

Laut einer Erklärung der Regierungssprecher von Nordrhein-Westfalen, gilt ab dem 27. April die Maskenpflicht auch für NRW. Ab kommenden Montag, 27. April, sind auch die Bürger im Südkreis verpflichtet in Bussen, Bahnen und beim Einkaufen Masken zu tragen. Dabei soll man auf sogenannte "Alltagsmasken" zurückgreifen, also selbstgenähnte Modelle oder auch Schals sind zulässig. Die Erklärung zur Maskenpflichtin NRW im Wortlaut: Mund und Nase bedecken "Nach Auffassung der Landesregierungen...

  • wap
  • 22.04.20
Ratgeber
Im EN-Kreis gibt es aktuell 364 Infektionen.

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Fallzahlen, Landrat warnt vor Fehlinterpretation der Lockerungen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (Stand Dienstag, 21. April, 9 Uhr) 364 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 260 als genesen. Innerhalb eines Tages ist die Zahl der nachgewiesenen Virusfälle damit um 1 gestiegen. Derzeit werden 6 Corona-Patienten stationär behandelt, 3 von ihnen werden intensivmedizinisch betreut und 2 davon beatmet. Die aktuell 95 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (6), Ennepetal (6), Gevelsberg (11), Hattingen (14), Herdecke (9), Schwelm (12), Sprockhövel (6),...

  • wap
  • 22.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.