corona-impfung

Beiträge zum Thema corona-impfung

Wirtschaft
 Vier Impfstraßen mit acht Impfboxen sind im Impfsaal21 eingerichtet, um pro Tag bis zu 1.500 Personen impfen zu können.

Der Impfsaal21 öffnet wieder

Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen bietet ab Montag, 6. Dezember, DSW21 mit Prävent für Beschäftigte der 21-Gruppe und ihre Angehörigen im Werkssaal 1 an der Von-den-Berken-Straße an. Auch der Test-Bus ist wieder unterwegs. Über 7.000 Impfungen hat Prävent im Frühjahr und Sommer dort durchgeführt. Rund 3.500 Beschäftigte nutzten die Einrichtung. Am Nikolaustag geht’s in die nächste Runde. Impfquote über 90 ProzentDSW21-Vorstandsvorsitzender Guntram Pehlke sagt: "Dieser Service ist sehr gut...

  • Dortmund-City
  • 06.12.21
Ratgeber
Ohne Terminvergabe: Signal Iduna Park wird wieder zum Impfzentrum.

Angebot ohne Termin in Dortmund
Im Stadion wird ab 2.12. geimpft

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wird einen Teil des Signal Iduna Park gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) erneut in ein Impfzentrum umrüsten. Bereits im Sommer 2020 hatte der BVB das größte Stadion Deutschlands als Impfzentrum genutzt. Die Neuauflage der Aktion startet am 2. Dezember. Es stehen mehrere Tausend Dosen Impfstoff zur Verfügung.V erimpft werden im Rahmen des Angebotes von BVB und KVWL, das sich sowohl an Interessenten für eine Erst- oder eine...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Ratgeber
 Der Eingang zur Berswordthalle vom Friedensplatz aus. Allerdings bilden sich mittlerweile auch hier lange Schlangen.

600 Impfungen täglich
Eigenes Mini-Impfzentrum in der Berswordthalle

Dortmund. Die Stadt hat ein neues zentrales Impfangebot in der Berswordt-Halle eingerichtet. Zwischen 10 und 17 Uhr gibt es dort Erstimpfungen, Zweitimpfungen oder auch Auffrischungsimpfungen. Dieses stationäre Angebot ergänzt den Einsatz der Impfbusse, die weiter vor allem in den Vororten unterwegs sind. In der Berswordt-Halle sollen von montags bis samstags bis zu 600 Menschen an drei Impfstraßen geimpft werden können. Weitere stationäre Impfangebote sind in Planung. Für die organisatorischen...

  • Dortmund-City
  • 25.11.21
LK-Gemeinschaft
 Dr. Dirk Spelmeyer Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe.

Kassenärztliche Vereinigung Westfalen - Lippe
KVWL: Laumann schießt mit „Impfen statt Golfen“-Forderung weit übers Ziel hinaus

Dortmund, Viele Arztpraxen engagieren sich intensiv bei den Corona-Impfungen in Westfalen-Lippe. Und die Herausforderung für die gesamte ambulante Versorgung ist bei steigen den Inzidenzzahlen immens. Eine enge Zusammenarbeit zwischen den Ärzten und Ärztinnen vor Ort und den Städten/Kommunen findet statt und wird, wie auch während der gesamten Pandemie, in Zukunft weiter fortgesetzt. Ziel ist eine optimale Versorgung der Patientinnen und Patienten durch Impfangebote in den Praxen und durch...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.21
Ratgeber
Gemeinsam mit dem DRK Kreisverband Mettmann und der Kreis Mettmann sowie der Freiwilligen Feuerwehr, soll wieder am heutigen Donnerstag, 11. November, ab 11 Uhr vor Ort in der Kita Meygner Busch in Ratingen (Meygner Busch 1a) geimpft werden.

Corona-Schutzimpfung in der Meygner Busch in Ratingen am Donnerstag, 11. November, ab 11 Uhr
Zweite Impf-Aktion in Ratinger KiTa

Gemeinsam mit dem DRK Kreisverband Mettmann und der Kreis Mettmann sowie der Freiwilligen Feuerwehr, soll wieder am heutigen Donnerstag, 11. November, ab 11 Uhr vor Ort in der Kita Meygner Busch in Ratingen (Meygner Busch 1a) geimpft werden. Die KiTa hat hierzu wieder alle Menschen aus der Umgebung eingeladen. Im Oktober dieses Jahres konnten, "bei der Corona-Impfaktion in der Caritas KiTa Meygner Busch, innerhalb von 5,5 Stunden über 100 Menschen geimpft werden", so Manuel Schäfer von einer...

  • Ratingen
  • 11.11.21
Politik
Das Impfzentrum im RuhrCongress ist Geschichte - zum Weihnachtsmarkt soll eine stationäre Impfstelle in die City kommen.
4 Bilder

Impfen auf dem Weihnachtsmarkt
Stadt Bochum plant Impfstelle in der City

Das Bochumer Impfzentrum im RuhrCongress wurde Ende September, wie von der Landespolitik gewollt, geschlossen. Doch die Impfquote stagniert - und die vierte Corona-Welle rollt. Um mehr Ungeimpfte zu erreichen, wird die Stad Bochum während des Weihnachtsmarktes eine stationäre Impfstelle mitten in der City einrichten. Bis dahin sollen die mobilen Impfaktionen weitergehen. Gleichzeitig appelliert die Stadt an das Verantwortungsbewusstsein der Bochumerinnen und Bochumer. AHA-Regeln wichtiger denn...

  • Bochum
  • 05.11.21
Politik
Konzerte statt Impfstraßen beherbergt jetzt wieder die Warsteiner Music Hall in Dortmund, die lange als großes Impfzentrum im Kampf gegen das Coronavirus diente. Eine neue Impfstelle hält die Stadt derzeit nicht für nötig, da Ärzte in Praxen gegen das Virus impfen und auch Booster-Impfungen anbieten.

Stadt Dortmund: Trotz höherer Corona-Zahlen keine Notwendigkeit für Eröffnung von Impf-Zentrum
KVWL: Unsere Praxen können boostern!

60 neue positive Corona-Testergebnisse meldet heute das Dortmunder Gesundheitsamt. Der RKI-Inzidenzwert liegt stadtweit bei 104,1. Trotz der erwarteten steigenden Werte sieht die Stadt keine Notwendigkeit zusätzlich zu den Hausarztpraxen, die Corona-Impfungen anbieten, auch wieder ein Impfzentrum zu eröffnen.     Als zusätzliches Angebot zu den niedergelassenen Ärzten bietet die Stadt in verschiedenen Stadtteilen montags bis freitags kostenloses Impfen mit dem Impfbus an. Der steht vorm...

  • Dortmund-City
  • 03.11.21
Ratgeber
Nachdem das Impfzentrum des Kreises Mettmann in Erkrath Ende September geschlossen wurde, ist die Stadt Heiligenhaus bemüht, für die bisher noch ungeimpften Heiligenhauser Bürger zu passenden Gelegenheiten ein Angebot vor Ort zu schaffen.

Möglichkeiten für Impfung: Donnerstag, 4. November, und Sonntag, 7. November, auf dem Rathausplatz in Heiligenhaus
Impf-Aktionen in Heiligenhaus

Nachdem das Impfzentrum des Kreises Mettmann in Erkrath Ende September geschlossen wurde, ist die Stadt Heiligenhaus bemüht, für die bisher noch ungeimpften Heiligenhauser Bürger zu passenden Gelegenheiten ein Angebot vor Ort zu schaffen. Möglichkeiten für eine Impfung bestehen am Donnerstag, 4. November, von 16 bis 20 Uhr auf dem Rathausplatz im Rahmen des beliebten Feierabendmarktes und am Sonntag, 7. November, von 12 bis 18 Uhr ebenfalls auf dem Rathausplatz im Rahmen des vom Stadtmarketing...

  • Heiligenhaus
  • 03.11.21
Ratgeber
Sie brachten bei einem Ortstermin im Helios St. Johannes Klinikum gerade vor dem nahenden Winter ihre Sorgen um die Corona-Lage in den Krankenhäusern zum Ausdruck. V.l. Klinik-Geschäftsführer Birger Meßthaler, Alexandra Griesbeck, die Bereichsleiterin Intensivpflege, der Ärztliche Direktor Dr. Wolfgang Lepper und Duisburgs Stadtdirektor und Krisenstabsleiter Martin Murrack.
Foto: Stadt Duisburg
2 Bilder

Die Stadt und das Helios Klinikum rufen verstärkt zur Impfung auf
Corona hinterlässt tiefe Spuren

Auch in den Duisburger Krankenhäusern ist die Zahl der Corona-Patienten gestiegen. Gleichzeitig kommt die Impfkampagne nicht in den Maßen voran, wie es zur Eindämmung der Pandemie erforderlich ist. Mit Blick auf die kommende kühlere Jahreszeit besteht zunehmend die Sorge vor einer Überlastung des Gesundheitssystems. Es sind bereits einige Corona-Lockerungen auf den Weg gebracht worden. Weitere treten zum 1. November in Kraft. Der verständliche Wunsch, Wege aus der Corona-Lethargie beschreiten...

  • Duisburg
  • 15.10.21
Ratgeber
Der Dortmunder Impfbus (Archivfoto).

Am Scharnhorster Wochenmarkt und bei Edeka in Wickede
Impfbus macht auch im Dortmunder Nordosten Station

Ab Freitag, 15. Oktober, wird der Dortmunder Impfbus wieder in der Stadt unterwegs sein. Nach dem Auftakt beim Wochenmarkt in Huckarde macht der blaue Impfbus diesen Monat u.a. noch gleich zweimal Station im Dortmunder Nordosten: am Donnerstag, 21. Oktober, von 8 bis 13.30 Uhr am Wochenmarkt Scharnhorst auf dem Parkplatz der Gesamtschule am Buschei sowie am Mittwoch, 27. Oktober, von 8 bis 15 Uhr am Supermarkt Edeka Patzer an der Eichwaldstaße 9 in Wickede. Und wer in der Innenstadt unterwegs...

  • Dortmund-Ost
  • 13.10.21
Ratgeber
Der Dortmunder Impfbus (Archivfoto).

Nächste Woche in Eving und in Scharnhorst
Dortmunder Impfbus hält auch im Norden

Ab Freitag (15.10.) wird der Impfbus wieder in der Stadt unterwegs sein. Wer sich dann impfen lassen will, kann zwischen 8 und 13.30 Uhr zum Wochenmarkt in Huckarde, Rahmer Str. 15, kommen. Nächste Woche macht der Impfbus unter anderem gleich zweimal Station im Dortmunder Norden: am Dienstag (19.10.) von 9 bis 15 Uhr am EWZ/Entwicklungszentrum für berufliche Qualifizierung und Integration GmbH, Evinger Platz 11, in Eving sowie am Donnerstag (21.10.) von 8 bis 13.30 Uhr am Wochenmarkt...

  • Dortmund-Nord
  • 11.10.21
Ratgeber
Die Stadt Dorsten erinnert an den Termin für BioNTech-Zweitimpfungen nach den mobilen Impfterminen in Dorsten. Diese werden angeboten am kommenden Sonntag, 19. September, ab 13 Uhr im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“, Fürst-Leopold-Allee 70, in Dorsten-Hervest.

Impfungen gegen Corona-Virus
Zweitimpfungen nach mobilen Impfangeboten am Sonntag am LEO

Die Stadt Dorsten erinnert an den Termin für BioNTech-Zweitimpfungen nach den mobilen Impfterminen in Dorsten. Diese werden angeboten am kommenden Sonntag, 19. September, ab 13 Uhr im Soziokulturellen Zentrum „Das LEO“, Fürst-Leopold-Allee 70, in Dorsten-Hervest. An diesem Tag sind zugleich im Impfbus des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) vor dem LEO Erstimpfungen mit den Impfstoffen BioNTech und Johnson + Johnson möglich. Dafür ist keine Terminvereinbarung erforderlich. Die mobilen Dorstener...

  • Dorsten
  • 17.09.21
Ratgeber
Impfungen von Schwangeren ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel und von stillenden Frauen sind ab sofort im Impfzentrum und bei mobilen Impfungen des Kreises Recklinghausen möglich.

Kreis Recklinghausen
Impfung von Schwangeren und Stillenden ab sofort im Impfzentrum möglich

Nachdem sich die Ständige Impfkommission (STIKO) bereits für die Corona-Impfung für Schwangere und Stillende ausgesprochen hat, folgte am Mittwoch, 15. September, der Erlass des Landes: Impfungen von Schwangeren ab dem 2. Schwangerschaftsdrittel und von stillenden Frauen sind ab sofort im Impfzentrum und bei mobilen Impfungen des Kreises Recklinghausen möglich. Die gilt sowohl für Frauen, die noch nicht geimpft sind, als auch für diejenigen, die über einen unvollständigen Impfschutz verfügen....

  • Dorsten
  • 16.09.21
Sport
Sie stellen in der Mondpalast-Arena die Kampagne „Assistenzhund willkommen“ vor: Thorsten Habel und sein Vierbeiner „Hanni“.

DSC Wanne-Eickel stellt sich in Herne in den Dienst der guten Sache
Extras beim Heimspiel - Impfbus und Assistenzhund

Zum ersten Heimspiel nach der Corona-Pause am Sonntag, 5. September, gegen den SV Rot-Weiß Deuten in Herne, Anstoß ist um 15 Uhr, bietet Fußball-Westfalenligist DSC Wanne-Eickel seinen Fans noch zwei Extras an. So parkt vor der Mondpalast-Arena, der Impfbus des DRK und bietet allen Impfwilligen die Corona-Schutzimpfung an. Zudem unterstützt der DSC am Sonntag die Zutrittskampagne „Assistenzhund willkommen“ und hat dafür den Dortmunder Thorsten Habel und seine Begleitung „Hanni“ eingeladen....

  • Herne
  • 02.09.21
Politik
Dr. Michael Wefelnberg - Fotomontage

CDU – Fraktion Hünxe fordert
Zeitnahe Corona-Impfung an der Hünxer Gesamtschule

Die CDU-Fraktion Hünxe bittet die Verwaltung der Gemeinde Hünxe, ein Impfangebot an der Hünxer Gesamtschule in die Wege zu leiten. Nachdem die STIKO nun die Corona-Impfung ab zwölf Jahren empfohlen hat, ist es aus Sicht der Hünxer Christdemokraten Zeit, zügig mit den Impfungen an der Hünxer Gesamtschule zu beginnen. „Wir sollten keine Zeit verlieren, denn ein weiteres verlorenes Jahr für die Schüler durch die Delta-Variante können und wollen wir uns nicht leisten“, so Dr. Michael Wefelnberg,...

  • Hünxe
  • 17.08.21
Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Erst IMPFEN ,dann FEIERN

In der Kooperation der Stadt Oberhausen und dem Hauptausschuss Groß-Oberhausener Karneval 1954 e.V hat  es am vergangenen Sonntag  eine gemeinsame Impfaktion auf der SSB Sport und Freitzeitanlage an der Lindnerstrasse stattgefunden. Unter dem Motto „Erst IMPFEN ,dann FEIERN „ konnte sich jeder der wollte ohne Termin impfen lassen. In erster Linie wurden mit dieser Impf Aktion die Kinder ab 12 Jahren sowie die Jugendlichen der Stadt Oberhausen und natürlich auch der Karnevalsvereine unserer...

  • Oberhausen
  • 15.08.21
Blaulicht
Düster präsentiert sich die Corona-Lage in Gladbeck und im Kreis Recklinghausen: Die Zahl der Neuinfektionen steigt ohne Unterlass und damit auch der Inzidenzwert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 2. August liegen vor
Gladbecker Inzidenzwert springt um 13,2 Punkte auf 47,6 Zähler

Der Negativtrend in Gladbeck und auch auf Kreisebene hält weiter an: Am Wochenende wurden wieder zahlreiche Corona-Neuinfektionen registriert und damit einhergehend ist auch der Inzidenzwert weiter gestiegen. Besonders schlecht sieht die aktuelle Lage erneut in Gladbeck aus. Zuversichtlich stimmt lediglich die Tatsache, dass es im Kreis Recklinghausen erneut keine weiteren Todesfälle gab, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Aktuell (Stand 2. August, 6 Uhr, in den Klammern die...

  • Gladbeck
  • 02.08.21
Ratgeber
Beim kommenden Mittwoch-Trödelmarkt im Sportpark Wedau wird nicht nur getrödelt, sondern auch geimpft.
Foto: Krischerfotografie

Im Sportpark Wedau Duisburg
Sonderimpfaktion auf dem Mittwochströdelmarkt

Das Mobile Impfteam der Stadt Duisburg bietet im Rahmen der Sonderimpfaktionen Erstimpfungen auf dem beliebtem Trödelmarkt im Sportpark Duisburg am Mittwoch, 4. August, an Dann besteht die Möglichkeit für Personen ab 18 Jahren, sich auf dem Mittwochströdelmarkt kostenlos und freiwillig impfen zu lassen. Zwischen 8.30 und 14 Uhr werden Impfungen mit den Vakzinen von Moderna sowie Johnson & Johnson angeboten. Moderna und Johnson & Johnson Es werden ausschließlich Erstimpfungen durchgeführt. Eine...

  • Duisburg
  • 01.08.21
  • 1
Blaulicht

Große Nachfrage nach Impfstoff
Über 300 Kinder und Jugendliche im Impfzentrum RE geimpft

Das Impfzentrum des Kreises Recklinghausen hatte mit vielen Besuchern gerechnet – und diese Erwartung wurde am Mittwochnachmittag, 29. Juli, sogar übertroffen. Bereits zu Beginn des Zeitfensters für die Impfung von Kindern und Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren bildeten sich Schlangen. Insgesamt 307 junge Menschen wurden an diesem Nachmittag geimpft. "Viele Jugendliche erzählten uns, wie froh sie sind, dass sie nun im Impfzentrum geimpft werden können. Vor allem der Wunsch, das eigene...

  • Gladbeck
  • 29.07.21
Ratgeber

Corona-Impfaktion in Duisburg
Zahlreiche Sonderimpfungen

Die Sonderimpfaktionen der Stadt Duisburg werden nächste Woche fortgesetzt. Neben Terminen auf verschiedenen Wochenmärkten besteht die Möglichkeit, sich auch bei der Firma Kaufland in Kaßlerfeld sowie am Vorplatz des Duisburger Hauptbahnhofs impfen zu lassen. Für die kostenlosen und freiwilligen Impfungen stehen täglich rund 500 Dosen des Impfstoffes von Moderna zur Verfügung. Für die Impfungen bei Kaufland stehen zusätzlich noch 500 Dosen des Einmal-Impfstoffes von Johnson&Johnson zu...

  • Duisburg
  • 17.07.21
Politik
Der Buscheyplatz in Querenburg war die erste Station des Impfbusses - trotz des Regens bildete sich eine Schlange von Impfwilligen.

Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger
Impfbus rollt durch Bochum

Impfen in der Nachbarschaft: Seit Dienstag, 13. Juli, rollt der Impfbus durch die Bochumer Stadtteile. Gestellt von der Bogestra, brachte der Bus am Dienstag Impfstoff direkt auf zentrale Plätze in Querenburg, Laer und Linden. In den kommenden Tagen ist er weiter im Stadtgebiet unterwegs. Alle Impfstoffe an Bord„Wir wollen den Menschen vor Ort ein niedrigschwelliges Angebot machen, das jeder spontan ohne Termin nutzen kann, der sich impfen lassen möchte“, so Björn Sperber, der organisatorische...

  • Bochum
  • 14.07.21
Ratgeber
Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt im Kreisgebiet bei 4,9.

Corona im EN-Kreis
2 Neuinfektionen, Inzidenz 4,9, zahlreiche freie Impftermine

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 13.471 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 12. Juli). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. 27 Kreisbewohner sind aktuell infiziert, von diesen sind 10 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 13.078 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 4,9 (Vortag 4,3). Die aktuell 27 Erkrankten wohnen in...

  • wap
  • 12.07.21
Ratgeber
Im Duisburger Impfzentrum ist Angebot jetzt anhepsst worden.
Foto: Randolf Vastmans

Duisburger Impfzentrum passt Impfangebot an
Wahlmöglichkeit bei der Zweitimpfung

Aufgrund der geänderten Empfehlung der Ständigen Impfkommission (STIKO) wurde auch im Duisburger Impfzentrum das Angebot zur Impfung angepasst. Ab sofort können alle Personen, die über 60 Jahre alt sind und zur ersten Impfung AstraZeneca erhalten haben, bei der Zweitimpfung wählen, ob diese wieder mit AstraZeneca oder BioNTech erfolgen soll. Zudem wird darauf hingewiesen, dass der Abstand zwischen der ersten und der zweiten Impfung bei der Verwendung eines mRNA-Impfstoff (BioNTech und Moderna)...

  • Duisburg
  • 05.07.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Erstmals seit Tagen registrierte das Kreisgesundheitsamt für Gladbeck keine Corona-Neuinfektion. Liegt diese Entwicklung vielleicht auch daran, dass immer mehr Gladbecker mindestens eine Corona-Schutzimpfung erhalten haben. Kreisweit liegt die Impfquote (mindestens eine Impfung) inzwischen bei 54,4 Prozent.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 28. Juni liegen vor
Keine Neuinfektion in Gladbeck - Inzidenzwert unverändert bei 10,6

Das lässt hoffen: Erstmals seit mehreren Tagen vermeldet das Kreisgesundheitsamt Recklinghausen für Gladbeck keine Corona-Neuinfektion. Am Sonntag wurde aber kreisweit ohnehin nur eine einzige Neuinfektion registriert und zwar in Marl. Erfreulich stimmt auf jeden Fall die Tatsache, dass es im Kreis Recklinghausen keine weiteren Todesfälle gab, die mit Corona in Verbindung gebracht werden können. Aktuell (Stand 28. Juni, 6 Uhr, in den Klammern die Veränderung im Vergleich zum 27. Juni) gibt es...

  • Gladbeck
  • 28.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.