CORONA KRISE

Beiträge zum Thema CORONA KRISE

Kultur
Kleine Baumeister und Barbie-Fans haben an diesem Wochenende noch einmal Gelegenheit, im Explorado auf ihre Kosten zu kommen. Dann macht das Kindermuseum am Innenhafen eine lange Pause – Corona hat auch auf diesen Kulturbetrieb negative Auswirkungen.
3 Bilder

Corona-Krise – Explorado Kindermuseum macht Pause, um sich neu aufzustellen
Vorübergehendes Aus

Die Corona-Pandemie versetzt besonders Kulturschaffende und Kulturbetriebe in den Krisen-Modus, bringt große Herausforderungen, gar existenzielle Nöte mit sich. Auch das Explorado am Innenhafen ist betroffen und reagiert: mit einer vorübergehenden Schließung zum 31. August. Bis mindestens Ende des Jahres soll die lange Pause dauern, um das privatwirtschaftlich betriebene Kindermuseum konzeptionell neu aufzustellen. An diesem Wochenende, 29. und 30. August, haben kleine Baumeister noch einmal...

  • Duisburg
  • 28.08.20
  • 1
  • 1
Politik
"Spar Dich reich" : Statt 19 Prozent werden dann nur noch 16 Prozent Steuern fällig, der ermäßigte Steuersatz sinkt von 7 auf 5 Prozent.

Übrigens!
Spar, Baby, spar!

Übrigens "Steuer kannste Dir spar'n" – so lautet der Werbe-Slogan eines Lebensmittel-Discounters seit Anfang der Woche, wurde doch die Mehrwertsteuer gesenkt. Die reduzierten Steuersätze gelten seit Mittwoch, 1. Juli. Statt 19 Prozent werden dann nur noch 16 Prozent Steuern fällig, der ermäßigte Steuersatz sinkt von 7 auf 5 Prozent. Für viele Verbraucher ist das Einkaufen im Supermarkt nun wieder ein "Mekka für Schnäppchenjäger", denn das, was ich in dieser Woche erlebt habe, glich den...

  • Duisburg
  • 06.07.20
Ratgeber
Fahrschulen dürfen in NRW ab sofort wieder betrieben werden.

Duisburg: Land erlässt Allgemeinverfügung: Fahrschulen in der Corona-Krise
Fahrschulen dürfen in NRW ab sofort wieder betrieben werden

Fahrschulen dürfen in NRW ab sofort wieder betrieben werden. Hierzu liegt nun eine ergänzende Allgemeinverfügung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zur Coronaschutzverordnung vor. Von Peter Hilbrands Das Fahrschulangebot für einen Führerscheinerwerb kann unter den folgenden Maßgaben stattfinden: Der theoretische Unterricht soll unter dem Gesichtspunkt des Infektionsschutzes nach Möglichkeit vollständig oder teilweise im Fernunterricht...

  • Duisburg
  • 24.04.20
  • 1
Kultur
Veranstalter Duisburg Kontor muss aufgrund der Corona-Schutzverordnung vom 20. April die Beecker Kirmes absagen.

Duisburg: Beecker Kirmes wird aufgrund der Corona-Krise abgesagt
Veranstalter Duisburg Kontor legt Kirmes-Termin für 2021 fest

Die Corona-Krise macht auch vor Duisburger Traditionsveranstaltungen nicht halt. Veranstalter Duisburg Kontor muss aufgrund der Corona-Schutzverordnung vom 20. April die Beecker Kirmes absagen. „Wir sind sehr traurig darüber, Duisburger Traditionsveranstaltung, die Jahr für Jahr viele Menschen in und nach Duisburg bewegen, absagen zu müssen. Doch wir stehen hinter dieser alternativlosen Entscheidung. Sie ist eine unverzichtbare Sicherheitsmaßnahme, um die Gesundheit der zu erwartenden...

  • Duisburg
  • 24.04.20
  • 1
Sport
Die Ausbreitung des Coronavirus sorgt für eine Unterbrechung des Ligabetriebs. Wann die Spieler des MSV Duisburg wieder so zusammen jubeln können, ist offen. Die Pause geht mindestens bis zum 30. April, wenn die Lage bis dahin deutschlandweit unter Kontrolle ist und die Verbreitung gemindert ist.

In der Liga ruht der Ball noch einige Zeit, die Zebras gingen als Tabellenführer in die Pause
Eine ernste Situation

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff und die nationalen und internationalen Fußball-Ligen legen eine Pause ein, um die Verbreitung des Virus zu stoppen. Betroffen ist davon natürlich auch der MSV Duisburg. Für die Dritte Liga ist eine Zwangspause bis zum 30. April angeordnet, ob und wie es danach weitergeht ist weiterhin offen. Wir nutzen die spielfreie Zeit und blicken auf die bisherige Saison zurück. Nach dem erneuten Abstieg aus der Zweiten Liga begann bei den Zebras wieder eine...

  • Duisburg
  • 07.04.20
  • 1
  • 1
Sport
Am Samstag, 11. April, und am Samstag, 18. April, startet der Mammutmarsch “Hike at Home”: Gemeinsam, alleine, zu Hause wandern. Alle Einnahmen werden in Projekte gegen die Corona-Pandemie investiert

Mammutmarsch-Spendenaktion - Hike at home
Extremwandern um den Wohnzimmertisch

Am Samstag, 11. April, und am Samstag, 18. April, startet der Mammutmarsch “Hike at Home”: Gemeinsam, alleine, zu Hause wandern. Alle Einnahmen werden in Projekte gegen die Corona-Pandemie investiert. Klingt verrückt? Ist es auch! Los geht es jeweils ab 11 Uhr in den eigenen vier Wänden. Teilnehmer Jannik Giesen hat schon angekündigt, ganze 100 Kilometer erwandern zu wollen. Um seine Runden zu zählen, will er Strichliste führen auf dem Rahmen, in den hinterher die Urkunde soll. Jenny plant...

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.20
  • 1
Natur + Garten
PETA appellierte die Tierrechtsorganisation an die Verantwortlichen, Taubenfütterungsverbote auszusetzen und ihrem Schutzauftrag nachzukommen, indem sie zudem kommunale Fütterungen organisieren.

Düsseldorf: Drohender Hungertod in der Corona-Krise: PETA fordert, Taubenfütterungsverbot auszusetzen
Organisation appelliert, zusätzlich kommunale Fütterungen zu veranlassen

Aufgrund der Ausgangsbeschränkungen sind Deutschlands Straßen mittlerweile weitgehend menschenleer. Dies hat jedoch zur Folge, dass zahlreiche Tauben nun keine Nahrung mehr finden und zu verhungern drohen. Daher wandte sich PETA vergangene Woche an Düsseldorfs Oberbürgermeister Thomas Geisel, das zuständige Veterinäramt sowie an den Umweltausschuss der Stadt. In ihrem Schreiben – das auch 77 weitere deutsche Städte erhielten – appellierte die Tierrechtsorganisation an die Verantwortlichen,...

  • Düsseldorf
  • 30.03.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Fehlende Schutzkleidung beim medizinischen Personal
Offener Brief des Rheinhauser Arztes Dr. Bittel an den Gesundheitsminister "Bestens auf die Pandemie vorbereitet? Das stimmt nicht!"

Heute habe ich im Internet folgenden offenen Brief bei rf-news gefunden. (Fett-Markierungen von mir) Dr. med. Günther Bittel / Facharzt für Anästhesiologie und Allgemeinmedizin / Spezielle Schmerztherapie / Akupunktur Siegfriedstrasse 9, 47226 Duisburg Herrn Bundesgesundheitsminister Jens Spahn 53107 Bonn betr. Ihr Schreiben an die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte in Deutschland zur CoronaPandemie vom 20.März 2020 und aktuelle Entwicklung Sehr geehrter Herr Minister...

  • Duisburg
  • 27.03.20
  • 1
Wirtschaft
Her mit den Konserven: in Zeiten von Corona mutieren Frauen im Rahmen einer extraaktiven Lebensweise zu Jägerinnen und Sammlerinnen.

Corona-Krise: Frauen mutieren zu Jägerinnen und Sammlerinnen
Der tägliche Kampf im Supermarkt

Bisher wurde nur das männliche Geschlecht als Jäger, Sammler, Wild- und Feldbeuter bezeichnet, doch in Zeiten von Corona hat sich das Blatt gewendet und die Frauen mutieren im Rahmen einer extraaktiven Lebensweise zu Jägerinnen und Sammlerinnen.  Die Anzahl der Menschen, deren Lebensgrundlage nun zum größten Teil auf extraktiven Tätigkeiten beruht, hat sich im Laufe der letzten zwei Wochen sicherlich um ein Vielfaches erhöht. Denn, wirft man einen Blick auf das Kaufverhalten in den...

  • Essen-Borbeck
  • 26.03.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.