CORONA KRISE

Beiträge zum Thema CORONA KRISE

Wirtschaft
Alle Mitarbeiter des Hotels Esplanade vom Zimmermädchen über die Hausdame bis zum Rezeptionisten sorgen sich nach monatelanger Schließung in Zeiten fast ohne Geschäftsreisende, ohne Fußballfans und Messebesucher um ihre Zukunft. Sie hoffen, dass das Familienunternehmen die Coronakrise übersteht, diese Woche haben sie wieder die erste Tagung.

Die Corona-Pandemie trifft Hotels hart: Nach vier Monaten Lockdown freut sich Dortmunder Team im Esplanade über erste Tagung
Vom Kampf ums Überleben

Von den 7.500 Hotelbetten in Dortmund stehen viele leer. Die Coronakrise trifft die Branche und vor allem die Mitarbeiter hart. Viele der 65 Hotels schlossen monatelang, um zu überleben. "Die aktuelle Lage ist besser, als vor ein paar Wochen, aber nach wie vor angespannt", kommentiert Sigrun Späte von DortmundTourismus die im Juni gerade 42.000 belegten Betten stadtweit. Sonst sind es rund 125.000 Übernachtungen.  Fußballfans, Messebesucher, Geschäftsreisende und Touristen fehlen. "Der...

  • Dortmund-City
  • 09.09.20
Kultur
Auch bei der etwas anderen Museumsnacht in Dortmund ist die Zeche Zollern wieder mit dabei, wie auch die DASA, das Brauerei-Museum, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte,  das Fußballmuseum, das U und das dann neu eröffnete Naturmuseum.

Dortmund ist bundesweit Vorreiter und sagt die Museumsnacht am 19. September nicht ab
Kulturnacht mit weniger Besuchern geplant

Mit einer etwas anderen 20. DEW21-Museumsnacht will Dortmund am 19. September ein Zeichen für den Zusammenhalt in der Kulturszene setzen. Auf die Jubiläumsausgabe bereiten sich Organisatoren und Veranstalter mit einem modifizierten Konzept vor – eine organisatorische Herausforderung. Sie möchten den Zusammenhalt in der Kulturszene und die Solidarität mit Kunst- und Kulturschaffenden in der Pandemie herausstellen. „Die Dortmunder Kultur soll wieder erlebbar sein. Dabei hat die Gesundheit der...

  • Dortmund-City
  • 14.08.20
Ratgeber
Man kann es nicht glauben!  Der Artikel hat mir nicht , wie normalerweise, die Schuhe ausgezogen, wie man sieht, sondern  das ganze Kleid.
Video 6 Bilder

Corona: Ist die Presse neutral oder käuflich?
BürgerReporter-Meinung: Ist die Presse käuflich? Spiegel Spiegel in der Hand, kann ich glauben was da in der Zeitschrift stand?

Kann man glauben, was in der Presse steht? (An der Verweildauer kann ich erkennen,  der Artikel scheint doch zu anspruchsvoll zu sein) Sind redaktionelle Artikel käuflich? Wie neutral kann eine Zeitung berichten, wenn sie über 2.5 Millionen Dollar -Bild2- von Bill Gates, bekanntermaßen Pharma-Lobbyist, bekommt? Kann  man da  eine neutrale Berichterstattung z.B. über Vitamine, alternative Behandlung, statt Medikamente, erwarten? Oder doch nur das Loblied auf die Pharmaindustrie! Oder trifft...

  • Kamen
  • 05.08.20
  • 3
  • 1
Politik

Angeklagt: Schweden
Corona: Angeklagt: Schweden. Alter Schwede, was habt ihr nur getan!

Angeklagt: Schweden Wie konnten sie nur? Da gehen die Schweden einen eigenen Weg in der Corona-Krise. Sie setzen auf die Vernunft ihrer Bürger. Wie kann man nur!? So etwas wird in der EU geächtet.  Wenn ich mir aber die Zahlen anschaue, frage ich mich, WARUM? Wenn ich mir das Diagramm von der Hopkins-Uni anschaue, hatten die Schweden Keine geballte 1.Welle, wie wir und andere europäischen Länder. Wenn ich mir dann die Zahlen von Belgien  und Schweden ansehe,, bei etwa gleicher...

  • Kamen
  • 03.08.20
  • 13
  • 1
Politik

Versagen der Politiker
Corona : Hunderte Mediziner prozessieren gegen die Regierung

Hunderte Mediziner prozessieren gegen die Regierung Nur nicht in Deutschland. Ist es in Deutschland besser gelaufen? Hunderte Mediziner prozessieren gegen die Regierung in Paris, weil sie nicht für ausreichend Schutzkleidung gegen das Coronavirus gesorgt habe. Womöglich haben sie recht. ,,Als Emmanuel Sarrazin die ersten Covid-19-Patienten in seiner Arztpraxis empfing, erstattete er Anzeige gegen die französische Regierung. Das war am 3. März, Frankreich hatte erst ein Opfer der Epidemie zu...

  • Bergkamen
  • 28.05.20
Politik

Wurden wir für dumm verkauft?
Corona-Zahlen: Kritik am RKI Die Stimmen mehren sich!!

Die Stimmen mehren sich!  Wenn ein Professor Glaeske öffentlich sagt:,,Wissenschaftliche Aussagen haben die Zahlen des RKI gar nicht! ...man verbreitet Panik, aber kein realistisches Bild.! Glaeser und Püschel kann man nun wirklich nicht in die Ecke der Verschwörer schieben. Sie sagen genau das, was mir an der Zahlentrickserei des RKI aufgefallen ist, siehe meine vorherigen Berichte. In dem Link das Video vom ZDF vom 10.05.2020 Keine Sorge, dauert nur 4:50 Min. Link: Kritik am...

  • Bergkamen
  • 13.05.20
  • 2
Politik

Glaube keiner Statistik!
Corona: 2020 eine Untersterblichkeit! Oder doch Übersterblichkeit? Was denn nun?

,,Wie viele Menschen wirklich an Covid-19 sterben ist derzeit ein großes Thema in den Medien[i]. Schon jetzt deutet sich an, dass in einigen Ländern deutlich mehr gestorben wird als normalerweise zu erwarten wäre. In Spanien und Italien ist das laut Daten von Euromomo beispielsweise der Fall. Die Vermutung liegt nahe, dass diese Übersterblichkeit auf das Coronavirus zurückzuführen ist. Auch für Deutschland deutet sich laut vom Statistischen Bundesamt veröffentlichte Daten an, dass mehr...

  • Bergkamen
  • 04.05.20
  • 12
Politik
2 Bilder

Corona schafft Arbeitslose
Corona und die Wirtschaft geht den Bach runter. Aktuell 10 Millionen Kurzarbeiter

Corona wird für Millionen Arbeitslose sorgen. Dafür klettert die BRD auf Platz 7 im Rüstungs-Ranking. Schlechte Stimmung bei deutschen Exporteuren 27.04.2020 Die Stimmung in der Exportwirtschaft ist so schlecht wie noch nie. Die ifo Exporterwartungen der Industrie sind im März von minus 19 Punkten auf minus 50 Punkte gefallen. Damit wurde das Niveau der Finanzkrise deutlich unterboten. Bisheriger Negativrekord war der März 2009 mit minus 34,1 Punkten. "Auch das Ausmaß des Rückgangs ist...

  • Bergkamen
  • 27.04.20
Ratgeber
So sehen die Schutzmasken aus, die der Gladbecker Verein "Primus" auf Anfrage für Arzt- und Pflegepersonal sowie ehrenamtliche Helfer herstellen würde.

Gladbecker Verein möchte in Corona-Zeiten unterstützen
"Primus" bietet Produktion von Schutzmasken an

Eine besondere Hilfsaktion in der Corona-Krise bietet der Verein "Primus" mit Sitz an der Lambertistraße in Gladbeck-Mitte an: Dort ist man bereit, Aufträge für die Anfertigung von Mund- und Nasenschutzmasken auszuführen. Der Verein begründet sein Angebot damit, dass man in der aktuellen Situation Unterstützung für das Gladbecker Stadtgebiet anbieten wolle. Auch wenn das nur ein geringer Beitrag im Vergleich zum Einsatz von Ärzten und Pflegepersonal sowie anderer Mitmenschen sei, die Tag und...

  • Gladbeck
  • 09.04.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Trotz Kündigungsschutz wegen des Corona-Virus sollten Mieter bei Engpässen das Gespräch mit dem Vermieter suchen und ALG II-Zuschüsse beantragen.

Wohnungskündigung von Vermieter
Corona-Krise schützt Mieter in Bochum

Sinkende Einnahmen sind eine Folge der Corona-Krise. Das bekommen Vermieter und Mieter zu spüren. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, damit die Miete weiterhin fließt.  Um der Corona-Krise zu begegnen, hat der Bundestag in dieser Woche Maßnahmenpakete auf den Weg gebracht, unter anderem zum Mieterschutz. Wer sein Einkommen verliert und die Miete nicht bezahlen kann, darf zwischen dem 1. April und 30. Juni nicht gekündigt werden. „Die Bundesregierung will mit dem nun beschlossenen...

  • Bochum
  • 28.03.20
Ratgeber
Die Zahl der Infizierten Corona-Patienten steigt leicht, aber es sind auch wieder Erkrankte genesen.

Das ist heute passiert
Kinderbetreuung, Kontrollen und Zahlen in Bochum

Eine Aktion der Bochumer Ordnungshüter macht noch einmal deutlich, dass die Bürger sich an die Anordnungen halten sollen. Dazu hat es weitere Kontrollen gegeben, damit sich das Corona-Virus nicht ausbreitet. Auch Eltern stellen immer mehr Fragen, an wen sie sich bei Problemen wenden können. Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes haben auch am heutigen Freitag, 27. März, wieder Kontrollen in die Einhaltung des Ansammlungs- beziehungsweise Kontaktverbotes und überprüfen dabei sämtliche Park- und...

  • Bochum
  • 27.03.20
  • 1
Blaulicht
Leere Straßen sorgen für weniger Verkehrsunfälle und Geschwindigkeitsüberschreitungen

Kreispolizei: Spürbar weniger Verkehr auf den Straßen
Ändert sich die Kriminalität? Momentaufnahmen der letzten zwei Wochen

Unterstützung der kommunalen OrdnungsbehördenSieben Personen in einem, entgegen der „Corona Verordnung“ des Landes NRW, geöffneten Fitnessstudio in Kamp-Lintfort. Einer der fünf Einsätze der Kreispolizei Wesel im Rahmen der Unterstützung der kommunalen Ordnungsbehörden im Kampf gegen die rasante Ausbreitung des Corona Virus „SARS-CoV-2“. Für die Beteiligten dürfte es teuer werden, denn Verstöße sollen konsequent geahndet werden. „Bei den meisten anderen Verstößen“, so Tim Wandel, Leiter der...

  • Dinslaken
  • 27.03.20
LK-Gemeinschaft
Gähnende Leere auf dem Rathausplatz am Sonntag in Hagen
Video 3 Bilder

Für alle, die zu Hause bleiben mussten
Verhalten der Bürger in den Hagener Freizeitgebieten am Sonntag funktionierte

Die Einschränkungen, angesichts der Corona-Krise, wurden heute Nachmittag von der Bundesregierung und den Ländern nochmals verschärft. Über 2 Wochen erfolgt ein bundesweites Kontaktverbot. Auch eine sofortige Schließung von Restaurants und Betrieben für die Körperpflege sind angeordnet. Die Maßnahmen dienen im Kampf gegen die Ausbreitung und den Folgen des Coronavirus. Das Radl-Video soll all denen, die das heutige schöne Wetter draußen nicht nutzen konnten, zumindest einen Eindruck von der...

  • Hagen
  • 22.03.20
  • 1
Ratgeber
Die wöchentliche Bürgermeisterkonferenz fand diesmal mit Kreisdirektor Janke, Ministerin Scharrenbach und Landrat Makiolla statt. Foto: Max Rolke/Kreis Unna
2 Bilder

Kreis Unna: Corona-Krise: Von 25 auf 51 Infizierte
Landrat Makiolla: „Die Lage ist ernst“

Die heutige Telefon-Pressekonferenz des Kreises machte die Situation deutlich: „Die Leute sollen zuhause bleiben. Die Lage ist ernst“, erklärte Landrat Michael Makiolla. „Als ich gestern in der Stadt war, hatte ich den Eindruck, dass die Bürger noch zu sorglos durch die Gegend schlendern.“ Der Landrat betonte, dass die Corona-Krise die größte und schwierige Herausforderung seit dem zweiten Weltkrieg darstellt. Von gestern auf heute hat sich die Zahl von 25 auf aktuell 51 Infizierte im Kreis...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.03.20
Ratgeber
In Krisenzeiten wird der Zusammenhalt in der Gesellschaft wichtiger denn je. Ein Kommentar von Christian Schaffeld.

Ein Kommentar zur Corona-Krise
Keine Fake-News verbreiten!

Deutschland befindet sich durch die rasante Verbreitung des Coronavirus zweifelsohne in einem absoluten Ausnahmezustand. Schulen und Kitas sind bis zu den Osterferien dicht, und auch das Freizeitangebot soll in den nächsten Tagen komplett zum Erliegen kommen. Ein Kommentar von Christian Schaffeld Daran wird deutlich, dass die Corona-Epidemie wohl die größte Krise in der Republik seit dem Zweiten Weltkrieg ist. Diese Krise können wir aber nur bewältigen, wenn wir alle zusammen halten....

  • Oberhausen
  • 17.03.20
  • 2
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Jil Alex bietet in Zeiten der Corona-Krise berufstätigen Eltern ihre Hilfe an. Foto: privat

Solidarität und Bürgerengagement in Zeiten der Corona-Krise
Studentin aus Kamen bietet Kinderbetreuung an

Seit dem heutigen Montag sind wegen des Coronavirus alle Schulen und Kindertagesstätten geschlossen. Für berufstätige Eltern ist das ein echtes Problem: Wohin mit den Kindern, wenn man arbeiten muss?  Man kann ja nicht einfach fünf Wochen Urlaub nehmen und zu Hause bleiben. Jil Alex (22) aus Kamen ist Integrationskraft an einer Förderschule und studiert soziale Arbeit. Sie zeigt sich solidarisch mit den berufstätigen Eltern und bietet ihre Hilfe bei der Betreuung von Kindern an. „Sechs oder...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.03.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.