Corona-Regeln

Beiträge zum Thema Corona-Regeln

Sport

TV Eintracht Brambauer
Vorsichtsmaßnahmen und aktuelle Regeln

Mit Vorsicht zum Sport: Bei den hohen Inzidenzzahlen - auch im Raum Brambauer - möchte der TV Eintracht noch einmal darauf aufmerksam machen, dass Personen mit Erkältungssymptomen nicht am Übungsbetrieb teilnehmen können. Die aktuell gültigen Regeln: Zudem sind hier noch einmal die aktuellen Regeln für den Sportbetrieb in Lünen zusammengefasst: Kinder bis zum Schuleintritt:  Sie sind getesteten Personen gleichgestellt.Schüler*innen unter 16 Jahren: Alle Schüler*innen gelten als getestet....

  • Lünen
  • 21.01.22
Ratgeber
Das NRW-Gesundheitsministerium hat eine geänderte Corona-Test-und-Quarantäneverordnung des Landes veröffentlicht.

NRW setzt neue Verordnung in Kraft
Geänderte Corona-Regeln

Das NRW-Gesundheitsministerium hat eine geänderte Corona-Test-und-Quarantäneverordnung des Landes veröffentlicht. Inhalt: die Verkürzung der Isolierung (Absonderung von infizierten Personen) und Quarantäne (Absonderung von Kontaktpersonen) bei Corona-Infektionen. Die neuen Regeln ersetzen die Allgemeinverfügung des Kreises der letzten Woche. Die Änderungen sind seit 16. Januar gültig und gelten automatisch – wie schon die Regeln der Allgemeinverfügung – auch für aktuelle Isolierungs- und...

  • Kamen (Region)
  • 18.01.22
Sport

TV Eintracht Brambauer
Wichtiges Update zu den Corona-Regeln

Neue Regeln für die Übungsstunden: Seit Donnerstag (13.11.2022) gelten vereinfachte Regeln auch in den Übungsstunden des TV Eintracht. Dabei möchte der Verein auf eine wichtige Änderung aufmerksam machen. Hier noch einmal die Zusammenfassung, Änderungen sind fett gedruckt: Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgesetzt und benötigen keinen Nachweis Schüler*innen unter 16 Jahren (und unter 18 Jahren bis 16. Januar 2022). Alle Schüler*innen gelten als getestet. Personen die...

  • Lünen
  • 14.01.22
Ratgeber
Die Ankündigung der Ministerpräsidentenkonferenz ist nun auch in Nordrhein-Westfalen übernommen worden und im Zuge der am Donnerstag, 13. Januar, in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung gültig.

Ausnahme für Geboosterte und Genesene
2G+ auch in der Langenfelder Gastronomie

Die Ankündigung der Ministerpräsidentenkonferenz ist nun auch in Nordrhein-Westfalen übernommen worden und im Zuge der am Donnerstag, 13. Januar, in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung gültig. 2G+ bei Sport in Innenräumen, Wellness, Schwimmbädern, Gastronomie Ab sofort gilt neben der bereits bei der Sportausübung in Innenräumen, in Schwimmbädern und Wellness-Angeboten notwendigen zusätzlichen Testung von Geimpften und Genesenen auch in der Gastronomie die sogenannte 2G+ Regel, sofern sich...

  • Langenfeld (Region)
  • 13.01.22
Sport

TV Eintracht Brambauer
Diese neuen Corona-Regeln gelten ab 13. Januar

Neue Regeln für die Übungsstunden: Ab Donnerstag (13.11.2022) gelten vereinfachte Regeln auch in den Übungsstunden des TV Eintracht. Achtung: Heute (Mittwoch) gelten noch die alten Regeln! Daher hier nun eine kurze Zusammenfassung: Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgesetzt und benötigen keinen NachweisSchüler*innen unter 16 Jahren (und unter 18 Jahren bis 16. Januar 2022). Alle Schüler*innen gelten als getestet. Personen die bereits 2-fach geimpft sind, verlieren ihren...

  • Lünen
  • 12.01.22
  • 1
Sport
2 Bilder

TV Eintracht Brambauer
Diese Corona-Regeln gelten beim Start am 10. Januar

Wiederbeginn mit Ende der Weihnachtsferien: Am Montag (10. Januar) nimmt der TV Eintracht Brambauer seinen Übungsbetrieb wieder auf. Der Verein macht auf folgende Regeln aufmerksam: Kinder bis Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgesetzt und benötigen keinen Nachweis.bis einschließlich 15 Jahren gelten Schüler (bei Schulbetrieb) als getestet, da die Tests regelmäßig in der Schule durchgeführt werdenab 16 Jahre muss entweder eine Schulbescheinigung oder ein Testnachweis vorgelegt...

  • Lünen
  • 06.01.22
Sport

Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in NRW
Neue Coronaschutzverordnung

Seit dem 30. Dezember gilt eine neue Coronaschutzverordnung, die sich auch auf den Sport auswirkt. Sport im Freien: Für gemeinsames Sporttreiben im Freien gilt die sogenannte 2G Regel, das heißt nur geimpfte oder genesene Personen dürfen teilnehmen. Für den offieziellen Spielbetrieb gilt darüber hinaus, dass auch ein aktuellen PCR-Test (max. 48 Stunden alt) vorgelegt werden kann. Sport in der Halle oder auch drinnen: Hier gilt ohne Ausnahme die Regel 2G+; bedeutet, es dürfen ausschließlich...

  • Lünen
  • 01.01.22
Kultur
Prädikant Udo Kloppert gibt bei seinen jetzt startenden monatlichen Kirchenführungen tiefe Einblicke in die bewegende und bewegende Geschichte der Meidericher Kirche Auf dem Damm.
2 Bilder

Kirchenführungen und viel mehr in Meiderich
"Von Spießen und Stangen"

In der Evangelischen Kirchengemeinde Meiderich feiern am 5. Januar 2022 die neuen Kirchenführungen Premiere. Dazu wird Udo Kloppert jeweils am ersten Mittwoch des Monats um 17.30 Uhr immer kurzweilig, aber mit Fakten und Kuriosem gespickt beim Rundgang durch das Gotteshaus von der Geschichte des alten Bauwerkes berichten. Wenn er, der auch Prädikant in der Gemeinde ist, dann die Umrisse der Vorgängerkirche aus dem 9. Jahrhundert mit Originalpflaster des Kirchplatzes zeigt, vom alten...

  • Duisburg
  • 26.12.21
  • 1
Blaulicht
Die Kreispolizeibehörde Mettmann stieß auf mehrere illegale Geldspielautomaten beim gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Langenfeld, der Steuerfahndung sowie dem Zoll kürzlich durchgeführtem größeren Kontrolleinsatz in Langenfeld.
4 Bilder

Beteiligte Behörden ziehen positives Fazit
Kontrolleinsatz von Polizei, Steuerfahndung, Ordnungsamt und Zoll in Langenfeld

Gemeinsam mit dem Ordnungsamt der Stadt Langenfeld, der Steuerfahndung sowie dem Zoll hat die Kreispolizeibehörde Mettmann am Samstagabend, 18. Dezember, einen größeren Kontrolleinsatz in Langenfeld durchgeführt. Im Fokus der Maßnahmen standen neben Spielhallen und Wettbüros auch Shisha-Bars, Cafés und andere Gaststätten. Hierbei kontrollierten die Behörden im Rahmen des gemeinsamen Einsatzes zwischen 19.30 und 23.30 Uhr zehn Objekte an der Solinger Straße, der Richrather Straße, dem Marktplatz...

  • Langenfeld (Region)
  • 20.12.21
Ratgeber
Im Kreis Mettmann gelten ab Dienstag, 14. Dezember, verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für immunisierte Personen. Denn seit Freitag liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann über dem Wert von 350.

Beschränkungen auch für Geimpfte und Genesene
Inzidenz im Kreis Mettmann drei Tage über 350 - Strengere Regeln für private Feiern

Im Kreis Mettmann gelten ab Dienstag, 14. Dezember, verschärfte Kontaktbeschränkungen auch für immunisierte Personen. Denn seit Freitag liegt die 7-Tage-Inzidenz im Kreis Mettmann über dem Wert von 350. Damit gelten nun über die für nicht immunisierte Personen bereits bestehenden Kontaktbeschränkungen hinaus auch strengere Regeln für Geimpfte und Genesene. Ab Dienstag, 14. Dezember, dürfen an privaten Zusammenkünften (insbesondere Feiern) nicht mehr als 50 Personen zusammenkommen, wenn die...

  • Velbert
  • 14.12.21
Ratgeber
Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt für den Zutritt des Velberter Rathauses (Thomasstraße 1) ab sofort auch für Besucher die 3G-Regel.

Zutritt nach 3G-Regeln und mit Termin
Velberter Rathaus weiterhin geöffnet

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens gilt für den Zutritt des Velberter Rathauses (Thomasstraße 1) ab sofort auch für Besucher die 3G-Regel. Ein entsprechender Nachweis über eine Impfung, eine Genesung oder einen tagesaktuellen negativen Corona-Test sowie ein Ausweisdokument müssen am Eingang vorgelegt werden. Selbsttests werden nicht anerkannt. „Die neue Regelung dient zum Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für die Bürgerinnen und Bürger, die sich im Rathaus...

  • Velbert
  • 03.12.21
Vereine + Ehrenamt
Weit mehr als 100 Pakete steuerten Mitarbeiter der Stadt Gladbeck für die Caritas-Aktion "Freude schenken" zur Verfügung. Obiges Foto zeigt (von links nach rechts) Kerstin Timm (Personalrat), Annegret Knubben (Gemeindecaritas), Bürgermeisterin Bettina Weist und Rainer Knubben (Vorstand Caritas) mit einem Teil der Spendenpakete.

Ausgabe der Pakete ab dem 6. Dezember
Endspurt bei der Aktion "Freude schenken"

Noch bis zum Ende dieser Woche können Pakete für die Aktion "Freude schenken" des Caritasverbandes Gladbeck gepackt und abgegeben werden. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Mitarbeiter der Stadt Gladbeck, denn im Rathaus konnten die Caritas-Verantwortlichen schon weit mehr als 100 Pakete abholen. Ab Montag, 6. Dezember, bis Mittwoch, 8. Dezember, jeweils von 9 bis 12 Uhr und von 12:30 bis 15 Uhr werden die Weihnachtspakete im "K4" (Kirchstraße 4-6) in Stadtmitte an bedürftige Menschen...

  • Gladbeck
  • 30.11.21
Wirtschaft
Die beiden Stelzenläuferinnen waren schlichtweg die "Hingucker" beim "Zimtsternfest". Dem Regen trotzend drehten die beiden Damen unentwegt ihre Runden durch die Fußgängerzone, wurden dabei stets von einer großen Schar von begeisterten Kindern begleitet.
9 Bilder

Ein trockenes Plätzchen und Glühwein waren gefragt
Gladbecker "Zimtsternfest" kämpfte mit Corona und Dauerregen

Deutlich weniger Besucher als in den Jahren bis 2019 lockte das diesjährige "Zimtsternfest" in die Gladbecker Innenstadt ein. Hierfür sorgten zweifelsohne die strengen Corona-Schutzmaßnahmen, hinzu kam aber auch noch der Dauerregen, der bei kühlen Temperaturen kurz vor 18 Uhr einsetzte und erst nach 21 Uhr endete. Daher waren bei den Festbesuchern in erster Linie ein trockenes Plätzchen im Schutz der Verkaufsstände und auch wärmende Getränke gefragt. Dementsprechend waren die Gaststätten und...

  • Gladbeck
  • 30.11.21
Politik
Wenn Eltern ihre Kinder zum Arzt begleiten, sollten sie der 2G+-Regel unterliegen. Also geimpft oder genesen plus getestet sein. Diese Regelung wurde nun zurückgenommen.

Nach Aufregung unter Ärzten
Eltern und Begleitpersonen dürfen nun doch ohne Test in Praxen

Ärzte in Nordrhein-Westfalen können aufatmen: Nachdem es gestern große Aufregung wegen des §28b des neuen Infektionsschutzgesetzes gab, rudert das Gesundheitsministerium nun zurück.  Kaum war das neue Infektionsschutzgesetz in Kraft, schon gab es Ärger - diesmal unter Ärzten. Der Grund: Das Gesetz sieht eine tägliche Testpflicht für geimpftes und genesenes Praxispersonal vor. Zudem müssen auch immunisierte Eltern oder Begleiter von zum Beispiel hilfsbedürftigen Patienten einen Negativtest...

  • Velbert
  • 25.11.21
  • 16
  • 2
Ratgeber
Neue Regelungen für die Stadtbücherei Heiligenhaus gelten seit Mittwoch, 24. November. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ist bis auf Weiteres der Besuch der Stadtbücherei Heiligenhaus nur noch vollständig Geimpften oder Genesenen gestattet.

Zutritt nur noch für Geimpfte oder Genesene
Neue Regelungen für Stadtbücherei Heiligenhaus

Neue Regelungen für die Stadtbücherei Heiligenhaus gelten seit Mittwoch, 24. November. Aufgrund der aktuellen Corona-Regelungen ist bis auf Weiteres der Besuch der Stadtbücherei Heiligenhaus nur noch vollständig Geimpften oder Genesenen gestattet. Von dieser Regelung ausgenommen sind Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Nicht Geimpften oder Genesenen bietet die Stadtbücherei Heiligenhaus die kontaktlose Ausleihe und Rückgabe von Medien an.

  • Heiligenhaus
  • 25.11.21
Politik
Alarmstufe Rot, kein Platz auf Intensivstationen in Esslingen

Alarmstufe greift im ersten Bundesland
Kinder zur Durchseuchung freigegeben?

Die Alarmstufe in Baden Württemberg ist erreicht. Im Stadtteil Esslingen können keine Corona Intensive Patienten mehr aufgenommen werden. Auch in anderen angrenzenden Stadtteilen das gleiche Bild. Nun wird die 2 G Regel eingeführt und die Alarmstufe ausgerufen, um die den steigenden Infektionen entgegen zu wirken. Der Lehrerverband warnt: Die Politik vergisst unsere Kinder, sie werden „zur Durchseuchung freigegeben“. Immer noch gibt es keine oder kaum Schutzmaßnahmen an Schulen. Man beschränkt...

  • Essen-Süd
  • 17.11.21
  • 2
Ratgeber
Aufgrund der steigenden Inzidenzen haben sich die Mitarbeiter des Spielmobils dazu entschieden, die diesjährigen Halleneinsätze des Spielmobils in Hilden nur noch nach 2G-Regelung (geimpft und genesen) für die Erwachsenen anzubieten.

Freizeitspaß und Aktionen für Familien und Kinder am Samstag (20. und 27. November sowie am 11. Dezember)
Spielmobil in der Halle in Hilden

Aufgrund der steigenden Inzidenzen haben sich die Mitarbeiter des Spielmobils dazu entschieden, die diesjährigen Halleneinsätze des Spielmobils in Hilden nur noch nach 2G-Regelung (geimpft und genesen) für die Erwachsenen anzubieten. „Der Schutz der Kinder geht auf jeden Fall vor! Die allermeisten hatten bisher noch kein Impfangebot, werden aber regelmäßig in Schule und Kita getestet. Daher haben wir uns dafür entschieden das Angebot aufrecht zu erhalten, um den Kinder so die Möglichkeit zu...

  • Hilden
  • 17.11.21
Ratgeber
Zu zwei Informations-Veranstaltungen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 lädt die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule (Hildener Straße 3 in Langenfeld) ein.

Info-Veranstaltungen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 am Montag, 22. November, und Dienstag, 23. November
Langenfelder Gesamtschule lädt ein

Zu zwei Informations-Veranstaltungen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/23 lädt die Bettine-von-Arnim-Gesamtschule (Hildener Straße 3 in Langenfeld) ein. Die Informations-Veranstaltung der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule zum Anmeldeverfahren für das kommende Schuljahr findet am Montag, 22. November, um 19 Uhr im Forum der Bettine-von-Arnim-Gesamtschule statt. Ziel dieser Veranstaltung ist es, das Schulprogramm der BvA und die besondere Struktur der Gesamtschule mit ihren verschiedenen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.11.21
Vereine + Ehrenamt
Das Hoppeditz-Erwachen der Stadt Velbert findet statt und zwar am heutigen Donnerstag, 11. November, um 17.11 Uhr in der Wagenhalle der KG Große Velberter (Krehwinkler Höfe 6a in Velbert). Der Hoppeditz in Velbert ist seit mehreren Jahren eine Frau: Kathie Hochmut.

KG Große Velbert weckt den Hoppeditz - wie geplant - am Donnerstag, 11. November, 17.11 Uhr in der Wagenhalle
Hoppeditz-Erwachen der Stadt Velbert

Das Hoppeditz-Erwachen der Stadt Velbert findet statt und zwar am heutigen Donnerstag, 11. November, um 17.11 Uhr in der Wagenhalle der KG Große Velberter (Krehwinkler Höfe 6a in Velbert). "Corona und seine Schnelllebigkeit haben uns mal wieder bis zum Schluss zittern lassen, aber der Hoppeditz kann heute wie geplant geweckt werden. Hoffentlich schaffen es die anwesenden Narren denn auch.", freut sich Christian Nikolaus, Präsident des Festausschusses Velbert. Hoppeditz, Abstand und Homeoffice...

  • Velbert
  • 11.11.21
Vereine + Ehrenamt
Im Moped-Museum der Neumühler Zweirad-Freaks auf Oberhausener Gebiet an der Waldteichstraße 93 in Holten sind am heutigen Sonntag wieder die Türen geöffnet. Es gibt auch viel Neues zu sehen.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Der Moped-Club Neumühl lädt heute wieder in sein Moped-Museum in Holten ein
Historische Zweirad-Schätzchen

Nach langer Zwangspause erfreuen sich die monatlichen Tages des Sehens und Staunens im Moped-Museum des Moped Clubs Neumühl unter Einhaltung der Corona-Regeln wieder großer Beliebtheit. Auch heute ist das Museum wieder geöffnet. „Es ist ein kleines bisschen Normalität eingetreten, und jeder hält sich an die Corona-Regeln“, waren der Vorsitzende Peter Wedig und die Moped-Enthusiasten über den Neustart stets mehr als erleichtert. Am heutigen Sonntag, 17. Oktober, öffnen sich um 9.30 Uhr wieder...

  • Duisburg
  • 17.10.21
Blaulicht
4 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
1. Oktober: Neue Lockerungen und Todesfälle

Die Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist am heutigen Freitag etwas gestiegen und liegt nun bei 63,6 (+3,7 im Vergleich zu Vortag).  Besonders in Gladbeck steigen die Infektionszahlen wieder deutlich an. Leider werden auch zwei weitere Trauerfälle gemeldet. Mit dem heutigen 1. Oktober ändern sich auch einige Corona-Schutzmaßnahmen: So sind in NRW Masken im Freien nicht mehr Pflicht, werden aber bei Menschenansammlungen weiter empfohlen. PCR-Tests als Zugangsbedingung können durch höchstens sechs...

  • Gladbeck
  • 01.10.21
Kultur
Das Oktoberfest in der Vereinsgastronomie des TC Blau-Weiss Heiligenhaus „NULLZWO“ findet wieder am Samstag, 2. Oktober, ab 19 Uhr statt.

Endlich wieder: Oktoberfest im "NULLZWO" in Heiligenhaus: Samstag, 2. Oktober, ab 19 Uhr
TC Blau-Weiss Heiligenhaus feiert Oktoberfest

Das Oktoberfest in der Vereinsgastronomie des TC Blau-Weiss Heiligenhaus „NULLZWO“ findet am Samstag, 2. Oktober, ab 19 Uhr statt. "Lange mussten wir Corona-bedingt darauf verzichten, jetzt können wir uns auf eine ausgelassene und sichere Party unter 2G (!) Bedingungen freuen! Die Party richtet sich an alle Heiligenhauser und Freunde aus der Umgebung, die endlich einmal wieder feiern möchten!", heißt es seitens der Organisatoren, die versprechen: "Wiesn-Gaudi und Festzeltstimmung sind auf dem...

  • Heiligenhaus
  • 29.09.21
  • 2
Ratgeber
Die Hoffnung hat sich erfüllt. Das Gemeindefest findet statt, sehr zur Freude von Heinz Kahlert, Pastor Rainer Streich und Rainer Dwornik (v.l.).
Foto: St. Hildegard

Gemeindesfest in St. Hildegard an diesem Wochenende findet statt
Die Hoffnung hat sich erfüllt

Lange Zeit stand es auf der Kippe, ob das diesjährige Gemeindefest in St. Hildegard überhaupt stattfinden kann. Es kann und wird stattfinden. Vermutlich hat der „gute Draht nach oben“ der katholischen Gemeinde in Röttgersbach nachgeholfen. An diesem Wochenende ist es soweit. Zum Gemeindefest in St. Hildegard am heutigen Samstag, 18. September, und am morgigen Sonntag ist alles in trockenen Tüchern. Das hoffen die Verantwortlichen auch mit Blick auf das Wetter. Los geht es am heutigen Samstag ab...

  • Duisburg
  • 18.09.21
Blaulicht
In der Gastronomie und bei Veranstaltungen müssen Gäste in NRW nun keine Adressen mehr hinterlassen. Kontaktnachverfolgungen gibt es hingegen noch im Schulbetrieb.

NRW hebt Kontaktnachverfolgung auf
Keine Erhebung von Kontaktdaten mehr

Die neue Coronaschutzverordnung des Landes NRW sieht keine Notwendigkeit zur Nachverfolgung von Kontakten mehr vor. Das bedeutet konkret: In Gastronomiebetrieben oder bei Veranstaltungen muss nicht mehr durch Zettel oder digital per App nachgehalten werden, wer sich zu welcher Zeit vor Ort aufgehalten hat. Lediglich in der Betreuungsverordnung ist die Kontaktnachverfolgung weiterhin erwähnt, um erforderliche Quarantänemaßnahmen sehr gezielt und nicht bezogen auf ganze Klassen umsetzen zu...

  • Gladbeck
  • 20.08.21
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.