Corona Schermbeck

Beiträge zum Thema Corona Schermbeck

Kultur
Das Konzert von "Wildes Holz" findet jetzt am 28. Oktober am Landhotel Voshövel statt.

Corona Schermbeck
Schermbecker Landhelden planen Ersatztermine für Kulturveranstaltungen

Auch wenn die neuesten Lockerungen ein wenig mehr Freizeitgestaltungen ermöglichen, müssen auch die letzten Veranstaltungen des ersten Programms 2019/2020 der Schermbecker Landhelden abgesagt werden. Somit sind nach den letzten erfolgreichen Programmpunkten vor Beginn der Corona Krise, u.a. mit Markus Schinkel, Beckmann&Griess, und dem Wohnzimmerkonzert der Band Fortuna Ehrenfeld, insgesamt fünf Veranstaltungen abgesagt worden. Gemeinsam mit den Künstlern hat sich der Kulturverein...

  • Dorsten
  • 08.05.20
Vereine + Ehrenamt
Turnusgemäß hätte am Sonntag, 3. Mai, sowie am Sonntag, 17. Mai, zum Internationalen Museumstag die Öffnung des Strommuseums des Dammer Turmvereins angestanden.

Turmverein Damm
"Wir halten zunächst am Turmglühen im Dezember fest"

Turnusgemäß hätte am Sonntag, 3. Mai, sowie am Sonntag, 17. Mai, zum Internationalen Museumstag die Öffnung des Strommuseums des Dammer Turmvereins angestanden. „Aufgrund der Pandemie bleibt das Museum vorerst leider geschlossen“, so Vorsitzender Hermann Göbel. „Wir beobachten die Entwicklung sehr genau. Wenn es uns wieder möglich sein wird, werden wir den Turm wieder für Besucher öffnen.“ Noch kurz vor den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie hatte der zurzeit über 400 Mitglieder...

  • Dorsten
  • 03.05.20
Politik
Die Kinder in Schermbeck können nach dem Motto „Kunterbuntes Schermbeck“ ihre Straßen gestalten.

Corona Schermbeck
CDU sorgt für ein "kunterbuntes Schermbeck"

Die aktuelle Corona-Situation ist auch für Kinder eine besondere Herausforderung. Um die Umstände wenigstens ein bisschen zu verbessern, verteilt die CDU Schermbeck in den nächsten Tagen 25 Pakete Malkreide. Die Kinder können anschließend nach dem Motto „Kunterbuntes Schermbeck“ ihre Straßen gestalten.Wie läuft die Orga? Einfach eine E-Mail mit Kontaktdaten an info@cdu-schermbeck.de oder eine Nachricht bei Facebook schreiben. Unsere Mitglieder werfen die Kreide dann kostenlos und...

  • Dorsten
  • 29.04.20
Ratgeber
Seit dem 16. März 2020 ist die OGS in Schermbeck geschlossen. Eine Nutzung ist seitdem nur noch für Eltern aus systemrelevanten Berufen oder Alleinerziehenden möglich.

Corona Schermbeck
Verzicht auf die Erhebung der OGS Beiträge

Seit dem 16. März 2020 ist die OGS in Schermbeck geschlossen. Eine Nutzung ist seitdem nur noch für Eltern aus systemrelevanten Berufen oder Alleinerziehenden möglich. Da den Eltern nicht wie gewohnt die Betreuungsmöglichkeit der OGS geboten werden kann, verzichtet die Gemeinde Schermbeck, wie auch schon im Monat April, auf die Erhebung der Beiträge für den Monat Mai.Ein entsprechendes Schreiben wird den betroffenen Eltern in den nächsten Tagen zugestellt. Das bedeutet für die...

  • Dorsten
  • 29.04.20
Ratgeber

Corona Schermbeck
Öffnung des Rathauses für zwingend notwendige Termine

Mit den in den vergangenen Tagen beschlossenen Lockerungen der Landesregierung hat der Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Gemeinde Schermbeck ebenfalls erste Lockerungen beschlossen. Ab Montag, 4. Mai 2020, besteht die Möglichkeit, für zwingend notwendige Anliegen Termine mit Rathausmitarbeitern zu vereinbaren. Ein Zutritt ohne vorherige telefonische Terminabsprache ist nicht möglich. Bei der Wahrnehmung der Termine vor Ort ist der Zutritt in das Rathaus ausschließlich einzeln...

  • Dorsten
  • 29.04.20
Vereine + Ehrenamt

Corona Schermbeck
Seniorenbeirat im Homeoffice

Die Mitglieder des Seniorenbeirates Schermbeck können zur Zeit ihre Aufgaben ebenfalls nur von zu Hause erledigen. Der Info-Stand in der Mittelstraße, der Stammtisch bei Nappenfelds und die Sprechstunde zur Taschengeldbörse werden im April noch ausfallen. Gleichwohl laufen Vorbereitungen zu einer öffentlichen Veranstaltung über Altersarmut und für eine zweite Seniorenmesse in Schermbeck. Für Fragen, Anregungen oder Meldungen zur Taschengeldbörse steht der Beirat unter friedstolt@aol.com...

  • Dorsten
  • 22.04.20
Ratgeber
Das Jugendamt des Kreises Wesel verzichtet im April auf Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege.

Corona Schermbeck
Kreis Wesel erhebt im April keine Elternbeiträge für die Kindertagesbetreuung

Das Jugendamt des Kreises Wesel verzichtet im April auf Elternbeiträge für die Betreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege. Dies gilt für die Jugendamtskommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten. Die NRW Landesregierung hatte für den Zeitraum vom 16. März bis zum 19. April 2020 ein Betretungsverbot für Kinder und Eltern in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und in Kindertagespflegestellen ausgesprochen. „Wir möchten Eltern, die in...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Ratgeber
Das mobile Corona-Abstrichzentrum des Kreises Wesel nimmt ab Montag, 6. April, seinen Betrieb wieder auf. Montags und mittwochs steht das mobile Zentrum in Schermbeck auf dem Parkplatz der Gesamtschule.

Corona Schermbeck
Mobiles Abstrichzentrum in Schermbeck ab Montag im Einsatz

Das mobile Corona-Abstrichzentrum des Kreises Wesel nimmt ab Montag, 6. April, seinen Betrieb wieder auf. Montags und mittwochs steht das mobile Zentrum in Schermbeck auf dem Parkplatz der Gesamtschule. Von 13 bis 17 Uhr werden dort wieder Abstriche genommen, die auf den Corona-Virus getestet werden. Damit sind alle drei Abstrichzentren im Kreisgebiet wieder in Betrieb. Patientinnen und Patienten können mit einer Laborüberweisung des Hausarztes oder der Hausärztin an den drei Standorten...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Ratgeber
Der Wald erfreut sich derzeit großer Beliebtheit als Abwechslung zum Home-Office.

Corona Dorsten
Regionalforstamt ruft Waldbesucher zu Rücksichtnahme auf

Gerade während der derzeitigen Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie bietet sich der Wald an, um bei frischer Luft durchzuatmen, ohne anderen Menschen zu nahe zu kommen. Warme Temperaturen und Trockenheit führen jedoch dazu, dass Waldbesuchende leicht einen Waldbrand auslösen können. Außerdem gibt es auch im Wald einige Verhaltensregeln, die unbedingt beachtet werden müssen. Da jetzt im Frühjahr die Sonne fast ungehindert durch die noch unbelaubten Bäume auf den Waldboden...

  • Dorsten
  • 02.04.20
Wirtschaft
Die Firma Swing Moden in Schermbeck funktioniert sein Musteratelier um: Wo sonst Modellkleider entstehen, näht die Schneiderei nun wiederverwendbare Schutzmasken, um sie der Gemeinde Schermbeck am Niederrhein zu spenden.

Corona Schermbeck
Swing Moden näht Mundschutz für Schermbecker

Die Firma Swing Moden in Schermbeck funktioniert sein Musteratelier um: Wo sonst Modellkleider entstehen, näht die Schneiderei nun wiederverwendbare Schutzmasken, um sie der Gemeinde Schermbeck am Niederrhein zu spenden. „Wir wissen nicht, wie unsere Welt in den nächsten Wochen aussehen wird. Aber wir wissen eines: Wir brauchen Zusammenhalt, Gemeinschaft, Menschlichkeit. Darum sind wir verpflichtet zu helfen, wo wir können“, schreibt das Unternehmen auf dem Beipackzettel der Masken. Der...

  • Dorsten
  • 30.03.20
Ratgeber
Am kommenden Montag, 30. März, nehmen die zwei ambulanten Abstrichzentren in Moers und in Dinslaken die Untersuchung auf den COVID-19 Erreger wieder auf.

Corona Schermbeck
Abstrichzentren im Kreis Wesel öffnen wieder am Montag

Am kommenden Montag, 30. März, nehmen die zwei ambulanten Abstrichzentren in Moers und in Dinslaken die Untersuchung auf den COVID-19 Erreger wieder auf. Damit können entsprechende Untersuchungen im Kreis Wesel nicht nur von den niedergelassenen Ärzten mit der entsprechenden Ausrüstung und den Krankenhäusern für ihre jeweiligen Patienten vorgenommen werden, sondern auch wieder an zentralen Bündelstellen. Die rechtsrheinische Abstrichstelle an der Trabrennbahn in Dinslaken wird nicht mehr...

  • Dorsten
  • 27.03.20
Ratgeber
Die von Timo Gätzschmann und Max Messing ins Leben gerufene Plattform „Wir für Schermbeck“, die Schermbeckern in der aktuellen Situation Hilfe bei Notfällen anbietet, ist genau der richtige Weg und wird von der Gemeinde Schermbeck mit einem großen Dank an die zwei unterstützt.

Corona Schermbeck
"Wir für Schermbeck" hilft in der Corona-Krise

Die aktuelle, durch die Ausbreitung des Coronavirus herbeigeführte Situation, stellt uns alle vor große Herausforderungen und zeigt uns neue, jedoch absolut erforderliche Grenzen auf, um unser aller Leben zu schützen. Ausnahmesituationen wie diese, erfordern besondere Wege und zeigen deutlich, welch wichtige Rolle das Ehrenamt in unserem Leben spielt. Die von Timo Gätzschmann und Max Messing ins Leben gerufene Plattform „Wir für Schermbeck“, die Schermbeckern/innen in der aktuellen...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Bürgermeister Mike Rexforth.

Corona Schermbeck
Ordnungsamt Schermbeck verstärkt Kontrollen

Durch die neue Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Corona-Virus vom 22. März 2020 wurden auch für das Gebiet der Gemeinde Schermbeck weitere Beschränkungen durch die Landesregierung verfügt. Neben den bereits erfolgten Betriebsschließungen, sind ab sofort auch Unternehmen wie Friseure, Nagelstudios und Massagesalons zu schließen. Restaurants und Imbisse dürfen keine Gäste mehr in den Lokalen bewirten, sondern nur noch Liefer- oder Abholdienste anbieten. Von besonderer...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle.

Corona Schermbeck
Zwölf Schermbecker mit Coronavirus infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 164, Stand 24.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 23.03.2020, 12 Uhr = 146 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Die Meldedaten werden mit jenen, bereits verifizierten Daten abgeglichen, die auch der Bezirksregierung gemeldet werden müssen. Daraus ergibt sich eine leichte zeitliche Verzögerung der Erfassung der noch immer steigenden...

  • Dorsten
  • 24.03.20
Ratgeber
Aus dem Kreis Wesel sind am vergangenen Wochenende erstmals zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben. Es handelt sich um einen 85jährigen Mann aus Dinslaken und einen 78jährigen Mann aus Kamp-Lintfort.

Elf Schermbecker infiziert
Zwei Personen im Kreis Wesel am Coronavirus verstorben

Aus dem Kreis Wesel sind am vergangenen Wochenende erstmals zwei mit dem Coronavirus infizierte Personen verstorben. Es handelt sich um einen 85jährigen Mann aus Dinslaken und einen 78jährigen Mann aus Kamp-Lintfort. Aktuell gibt es im Kreis Wesel 146 bestätigte Infektionen.Der Krisenstab des Kreises Wesel appelliert an alle Bürgerinnen und Bürger, sich an die von Bund und Land vorgegeben Kontaktbeschränkungen zu halten. Nur so können mögliche Infektionsketten unterbrochen und die...

  • Dorsten
  • 23.03.20
Ratgeber
Die Jugend der Ev. Kirchengemeinde Gahlen, des Heimatverein Gahlen, des TuS Gahlen, des BSV Gahlen, des Schützenverein Hardt und des SV Dorsten Hardt möchte bei Einkäufen und Botengängen ihre Hilfe anbieten.

Hilfe in der Corona-Krise
Kirchgemeinde und Vereine bieten ihre Hilfe an

Die Jugend der Ev. Kirchengemeinde Gahlen, des Heimatverein Gahlen, des TuS Gahlen, des BSV Gahlen, des Schützenverein Hardt und des SV Dorsten Hardt möchte bei Einkäufen und Botengängen ihre Hilfe anbieten. Alle, die über 65 Jahre alt sind oder an Vorerkrankungen leiden, gehören zur Risikogruppe, die bei einer Ansteckung mit dem neuen Coronavirus besonders gefährdet sind. "Nehmen Sie unser Angebot an und bleiben Sie gesund zuhause", so die Kirchengemeinde und ihre Vereine. Das...

  • Dorsten
  • 23.03.20
Ratgeber
Ab der kommenden Woche wird auch für die Schermbecker Bürgerinnen und Bürger ein mobiler Abstrichstützpunkt zur Verfügung stehen und die niedergelassenen Hausärzte unterstützen.

Corona Schermbeck
Mobiler Abstrichstützpunkt für Schermbeck

In Abstimmung zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), den Krankenhäusern und dem Kreisgesundheitsamt wird z.Zt. an der Einrichtung von dezentralen Abstrichstützpunkten in Wesel, Kamp-Lintfort, Xanten und Moers gearbeitet. Für den ländlichen Raum (Hamminkeln, Schermbeck, Alpen, Xanten, Sonsbeck) soll eine mobile Einrichtung, in Abstimmung mit den Städten und Gemeinden durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) logistisch unterstützt werden. Nach Absprache mit dem Schermbecker...

  • Dorsten
  • 21.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 124, Stand 20.03.2020, 12 Uhr. 
Zum Vergleich, Stand 19.03.2020, 12 Uhr = 99 Fälle.

Corona Schermbeck
Acht Schermbecker mit COVID-19 infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 124, Stand 20.03.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 19.03.2020, 12 Uhr = 99 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen: 2 Dinslaken: 16Hamminkeln: 11Hünxe: 17Kamp-Lintfort: 7 Moers: 26Neukirchen-Vluyn: 6 Rheinberg: 7 Schermbeck: 8 Sonsbeck: 1 Voerde: 9 Wesel: 12Xanten: 2 Gesamt: 124Die Meldedaten werden mit jenen, bereits...

  • Dorsten
  • 20.03.20
Ratgeber
Ein Mitarbeiter der Volksbank Schermbeck ist zwischenzeitlich positiv auf den COVID19-Virus (Coronavirus) getestet worden. Er ist weiterhin krankgeschrieben und gesund zu Hause.

Corona Schermbeck
„Die Versorgung ist sichergestellt!“

„Die Volksbank Schermbeck hält ihre Filialen weiterhin geöffnet und stellt die Versorgung ihrer Kunden mit Geld sicher. Die Geldautomaten sind voll, unsere Wertpapierspezialisten und Kreditberater erreichbar“, betont Volksbank-Vorstand Norbert Scholtholt in einer Stellungnahme. Um die gefährdeten Risikogruppe (vor allem ältere Menschen mit Vorerkrankungen) in der Kundschaft und die eigenen Mitarbeiter zu schützen, schränkt die Bank allerdings den direkten Kontakt von Mensch zu Mensch ein....

  • Dorsten
  • 20.03.20
Ratgeber
Bürgermeister Mike Rexforth.

Corona Schermbeck
Caritas bietet Hilfe und freut sich über Helfer

Mit dem folgenden Schreiben an Bürgermeister Mike Rexforth bietet der Caritasverband für die DekanateDinslaken und Wesel in der aktuellen Corona-Krise auch den Schermbeckern Hilfe an: Sehr geehrte Damen und Herren, wir befinden uns jetzt gerade in einer ungewohnten Ausnahmesituation und der Virusbeeinflusst mehr und mehr unseren Alltag. Eine Zeit in der Solidarität und Nächstenliebe unabdinglich sind! Unter uns leben Menschen, die unsere Hilfe brauchen, da sie z. B. durch ihr Alter,...

  • Schermbeck
  • 19.03.20
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 99 (Stand 19.03.2020, 12 Uhr).

Corona Schermbeck
Sieben Schermbecker mit Corona infiziert

Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 99 (Stand 19.03.2020, 12 Uhr). Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Alpen: 2Dinslaken: 11Hamminkeln: 10Hünxe: 12Kamp-Lintfort: 6Moers: 24Neukirchen-Vluyn: 5Rheinberg: 5Schermbeck: 7Sonsbeck: 1Voerde: 5Wesel: 10Xanten: 1 Gesamt: 99Die Differenz im Vergleich zu den gestern Mittag gemeldeten 152 Fällen ergibt sich daraus, dass zunehmend...

  • Dorsten
  • 19.03.20
Ratgeber
Ab Donnerstag, 19. März 2020, sind bis auf weiteres keine Patientenbesuche im Evangelischen Krankenhaus Wesel mehr möglich.

Corona Schermbeck
Ab sofort Besuchsverbot im Evangelischen Krankenhaus Wesel

Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat angesichts der momentanen Entwicklung diverse Maßnahmen getroffen, um einer Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus (Corona) entgegen zu treten. Dieser Regelkatalog wird täglich aktualisiert und die resultierenden Entscheidungen an die jeweilige Lage angepasst. Das Krankenhaus hat die primäre Aufgabe, die medizinische und notfallmedizinische Versorgung der Bevölkerung im Kreis Wesel, aber auch der Covid-19-positiven Patientinnen und Patienten, die einer...

  • Schermbeck
  • 19.03.20
Ratgeber
Als Ergebnis eines Abstimmungsgespräches zwischen allen Krankenhäusern und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) werden im Kreis Wesel zwei zentrale Abstrichzentren eingerichtet und betrieben.

Corona Schermbeck
Kreis Wesel organisiert zentrale Abstrichzentren

Als Ergebnis eines Abstimmungsgespräches zwischen allen Krankenhäusern und der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) am Donnerstag, 12. März 2020, werden im Kreis Wesel zwei zentrale Abstrichzentren eingerichtet und betrieben. Mit Unterstützung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) und in Abstimmung mit der KV kann nach Moers nun auch in Dinslaken ein Screening außerhalb der zu schützenden medizinischen Infrastrukturen durchgeführt werden, mit dessen Hilfe die Arztpraxen entlastet werden...

  • Schermbeck
  • 19.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.