Corona-Schutzmaßnahmen

Beiträge zum Thema Corona-Schutzmaßnahmen

Blaulicht
Mit einer Vielzahl von Maßnahmen im Rahmen der Coronaschutzverordnung wollen die Verantwortlichen eine weitere Ausbreitung der Pandemie im Kreis Recklinghausen, somit natürlich auch in Gladbeck, begegnen.

Nach Überschreitung des Inzidenzwertes von 50 Neuinfektionen
Verschärfte Corona-Maßnahmen gelten auch in Gladbeck

Es ist amtlich: Der Kreis Recklinghausen hat mit dem heutigen Tag (Samstag, 10 Oktober) den Inzidenzwert von 50 Neuinfektionen in sieben Tagen überschritten, gilt damit ab sofort auch offiziell als "Risikogebiet". Diese Entwicklung bringt eine Reihe von verschärften Maßnahmen gemäß der Coronaschutzverordnung mit sich. So wird die Teilnehmerzahl für Feste auf 25 Personen reduziert. Darüber hinaus sind weitere Maßnahmen mit der Bezirksregierung, dem Landeszentrum Gesundheit und dem...

  • Gladbeck
  • 10.10.20
Wirtschaft
Auch im Corona-Jahr 2020 ist die Durchführung des "Zimtsternfestes" geplant. Am Freitag, 27. November, laden die Gladbecker Einzelhändler ab 18 Uhr zu einem abendlichen Einkaufsbummel ein. Natürlich unter Einhaltung aller Corona-Schutzmaßnahmen.

Abendlicher Einkaufsspaß am 27. November ab 18 Uhr in der Gladbecker Innenstadt
"Zimtsternfest" auch im Corona-Jahr 2020

Die Entscheidung ist gefallen: Die Verantwortlichen aus den Reihen der "Werbegemeinschaft Gladbeck" zeigen sich optimistisch, dass das beliebte "Zimtsternfest" auch im Corona-Jahr 2020 stattfinden kann. Es ist die 12. Auflage des Festes, das auch in diesem Jahr mit Unterstützung der Stadt Gladbeck stattfinden soll und die Besucher am Freitag vor dem 1. Adventswochenende, also am 27. November, ab 18 Uhr zu einem abendlichen Einkaufsbummel durch die Gladbecker Fußgängerzone einlädt. In den...

  • Gladbeck
  • 06.10.20
Kultur
Auch die Versorgung der Tiere und die Arbeit im Zoo sind Thema bei Aktionen in den Ferien.

Programm mit coronabedingten Einschränkungen für Kinder in Dortmund
Herbstferien im Zoo

Trotz Corona können Kinder in den Herbstferien an einem Zoo-Programm teilnehmen. Vom 12. bis zum 23. Oktober bietet der Zoo werktags ein Ferienprogramm in mehreren Gruppen für Schulkinder ab sieben und ab neun Jahren an, das allerdings einigen Einschränkungen unterliegt. Die Kinder werden in zwei Gruppen wahlweise von 10 Uhr bis 13 Uhr oder von 13.30 bis 16.30 Uhr von den Zoolotsen betreut. Jede Woche steht dabei unter einem anderen Thema, wie „Tiere im Herbst“ oder „Arbeitsplatz Zoo“ und...

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Kultur
Die Westfalenhalle bietet ausreichend Platz für die großen Klausuren der TU Dortmund.

TU Dortmund verlegt Klausuren wegen Corona-Schutzbestimmungen
Wissen prüfen in der Westfalenhalle

14.000 Prüflinge der TU Dortmund schreiben jetzt wegen der Corona-Pandemie Klausuren in der großen Westfalenhalle. Studierende der Wirtschaftswissenschaften machten den Anfang. Bis zum 2. Oktober fordern insgesamt weitere 31 Klausuren die Prüflinge, von 9 bis längstens 21 Uhr. Bereits zweimal war die TU mit den Klausuren auf die Westfalenhalle 3 ausgewichen.

  • Dortmund-City
  • 30.09.20
Sport
Wasserratten kommen jetzt auch im Hildorado wieder auf ihre Kosten. Das Freizeitbad ist an Wochentagen in drei Zeitfenstern, am Wochenende in zwei geöffnet. Pro Zeitfenster dürfen nur maximal 150 Gäste ins Hildorado.

Erhebliche Einschränkungen durch Corona-Schutzmaßnahmen
Hildorado öffnet wieder

Endlich ist es soweit: Das Sport- und Freizeitbad Hildorado öffnet am Montag, 14. September, wieder. Entsprechend der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung für Hallenbäder gelten leider umfangreiche Abweichungen vom Normalbetrieb. Auf der Hildorado-Webseite und per Aushang im Schwimmbad informieren die Stadtwerke Hilden als Betreiber des Bades. Die Sauna bleibt vorerst geschlossen und auch in anderen Bereichen des Bades müssen sich die Gäste auf Einschränkungen einstellen. Geöffnet ist...

  • Hilden
  • 09.09.20
Kultur
Dank eines neuen Konzepts kann die Museumsnacht stattfinden- es freuen sich (v.li.) Kerstin Keller-Düsberg (konzeptschmiede-do), Heike Heim (Vorstandsvorsitzende DEW21) und Dr. Dr. Elke Möllmann (Geschäftsbereichsleiterin der Städtischen Museen Dortmund).

Die etwas andere 20. DEW21-Museumsnacht in Dortmund
Keine Nacht, wie jede andere

Die 20. DEW21-Museumsancht findet statt. Mit einem modifizierten Konzept und unter besonderer Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen soll die Veranstaltung die Dortmunder Kultur wieder erlebbar machen und allen Besuchern das bestmögliche Kulturerlebnis bieten. Unter dem Titel der „etwas anderen DEW21-Museumsnacht“ wurden viele Programmangebote umstrukturiert sowie neue Formate gefunden – dabei steht die Corona-Tauglichkeit stets im Vordergrund. Der dritte Samstag im September ist für viele...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Kultur

"Die Schöpfung" bei voller Besetzung im Dortmunder Konzerthaus
Das 1. große Chorkonzert

Wenn Thomas Hengelbrock, der Balthasar-Neumann-Chor und das Balthasar-Neumann-Ensemble am 31. August zu den Proben für »Die Schöpfung« nach Dortmund anreisen, haben sie bereits ein bis zwei Coronatests hinter sich. In der Dortmunder Probenphase durchlaufen sie noch zwei weitere Tests, bleiben, so sieht es das Konzept des Ensembles vor, während dieser Zeit bis zum Konzerttag 3. September in Quarantäne komplett unter sich und sind auch in ihrem Hotel separiert. Somit müssen Chor und Ensemble auf...

  • Dortmund-City
  • 27.08.20
Politik
Am Freitag, 4. ,und am Freitag, 25. September, plant Firdays for Future, wie hier im Juni, wieder Demonstrationen in Dortmund.

Fridays for Future plant große Versammlungen in Dortmund im September
Geschützt demonstrieren

Zur Kommunalwahl und zum "Global Day of Climate Action", dem internationalen Streiktag von Fridays for Future (FFF), kündigt Fridays for Future Dortmund zwei große Versammlungen für September an. Dabei ist für die Organisatoren vor allem eins wichtig - ein ausgefeiltes Hygienekonzept auszuarbeiten, es umzusetzen und so alle Teilnehmenden vor Ansteckung zu schützen. "Wir haben uns dazu entschieden wieder auf die Straße zu gehen, Lärm zu machen und zu zeigen, dass die Klimakrise trotz des...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
  • 1
Kultur
Am Sonntag wird wieder im Dortmunder Westpark getrödelt.

Dortmunder AIG Westend plant Sonntag Trödelmarkt im Westpark
Vorsichtig auf dem Weg Richtung Normalität

Der Trödelmarkt im Westpark kann - nach derzeitiger Pandemielage - am Sonntag, 23. August, fortgesetzt werden, meldet die AIG Westend. Erfahrungen wurden ausgewertet und es geht vorsichtig wieder in Richtung Normalität. So wird der Markt für Besucher wieder kostenlos. Trotzdem bleibt es bei einer maximalen Zahl an zeitgleichen Besuchern. Die Marktfläche wird vergrößert. "So können wir nun bis zu 550 Besucher auf den Markt lassen - wir rechnen jedoch von 11 bis 14 Uhr wieder mit...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Vereine + Ehrenamt
Prieur gehört zum geschäftsführenden Team des Dortmunder Frauenhauses. Auch hier macht Corona Probleme.

Corona erschwert die Arbeit von Frauen helfen Frauen e.V. in Dortmund
Keine Frau abgewiesen

Frauenhaus: Corona macht das Leben schwer "Wir können die Frauen nicht einsperren, nicht die, die hier Schutz suchen, und nicht die, die uns helfen", beschreibt Colette Prieur vom geschäftsführenden Team des Frauenhauses Probleme, die sich durch nötige Corona Hygienemaßnahmen ergeben. 15 Frauen leben derzeit im Frauenhaus. Platz ist für 16. Vorbereitet hatte sich das Team. Hatte ein Apartment eingerichtet für die möglicherweise notwendig werdende Quarantäne. Badezimmer werden nicht geteilt,...

  • Dortmund-City
  • 17.08.20
Vereine + Ehrenamt
Im August blüht die Heide. Idylle pur, inklusive Heidschnucken, für die man nicht bis in die Lüneburger Heide, nur nach Haltern reisen muss.
2 Bilder

DJK Eintracht Scharnhorst lädt zur Wanderung ein
Westruper Heide in Haltern am See ist das Ziel

Mitglieder und Freunde der DJK Eintracht Scharnhorst sind für Sonntag, 9. August, zu einer Wanderung durch das Naturschutzgebiet Westruper Heide in Haltern am See eingeladen. Die Tour findet unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen im Rahmen der Corona-Schutzmaßnahmen statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr auf dem Parkplatz vor der Turnhalle der Gesamtschule Scharnhorst, Am Buschei. In Fahrgemeinschaften geht es nach Haltern-Hullern. Von dort führt die rund zwölf 12 Kilometer lange Rundwanderung...

  • Dortmund-Nord
  • 03.08.20
Politik

Anke Staar: Einheitliche Regeln zum Schulstart bei Vollbetrieb in Dortmund nach den Ferien
StadtEltern-Vorsitzende fordert Planungssicherheit

Sicherheit für Dortmunder Familien, wenn die Schule wieder beginnt, fordert die StadtEltern-Vorsitzende Anke Staar sowie einheitliche transparente Regelungen für Infektionsfälle und Tests. Die Kultusministerkonferenz habe ein nichtssagendes Hygienekonzept aufgestellt und die Strategien den Ländern überlassen, die Verantwortung den Gesundheitsämtern. "Es ist begrüßenswert, dass Schulministerin Yvonne Gebauer verlangen will, dass bei auftretenden Infektionen in einer Schule alle am...

  • Dortmund-City
  • 23.07.20
Sport
Wieder geöffnet ist das Freibad Stockheide. Karten müssen vorab reserviert und dann an der Kasse bezahlt werden.

Dortmunder Freibad Stockheide mit Online-Ticket besuchen
650 können täglich wieder am Hoeschpark schwimmen

Schwimmen können Dortmunder jetzt wieder im Freibad Stockheide am Hoeschpark, wenn sie sich vorab online über die Seite dortmund.de (https://www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/sport/schwimmbaeder/freibad_stockheide/index.html ) ein Ticket reserviert haben. Zur Vermeidung von Corona-Infektionen gelten besonderen Hygieneregeln. Das Bad bietet täglich die Zeiträume von 8 bis 11 Uhr und von 12 bis 18 Uhr für Reservierungen an. Vormittags werden bis zu 150 und ab mittags 500 Buchungen...

  • Dortmund-City
  • 21.07.20
Politik
Schulministerin Gebauer will den Schülern nach den Ferien eine "neue schulische Normalität" ermöglichen.

Jeder 10. Lehrer unterrichtete nicht in der Schule / Zusätzliche Stellen sollen besetzt werden
Nach den Ferien neue Normalität

In knapp vier Wochen soll auch in Dortmund der Regelbetrieb trotz Coronavirus an den Dortmunder Schulen wieder starten. Doch wie soll zum Schulstart nach den Ferien der akute Mehrbedarf an Lehrern angesichts Kollegen, die zur Risikogruppen zählen, gedeckt werden? Der Stadt-Anzeiger fragte beim Ministerium für Schule und Bildung NRW und bei der Bezirksregierung nach. "Nach den vorliegenden Daten aufgrund der jüngsten Abfrage durch das Ministerium für Schule und Bildung waren in Kalenderwoche...

  • Dortmund-City
  • 20.07.20
Ratgeber
Wegen des Schiffsverkehrs  ist das Baden im Kanal gefährlich.

Geduldet, aber nicht ungefährlich wegen des Schiffsverkehrs, ist das Baden im Dortmund-Ems-Kanal
Mehr Badeunfälle durch Corona-Krise befürchtet

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes befürchtet bundesweit eine Zunahme an Badeunfällen. „Aufgrund der strengen Zugangsregeln in Freibädern weichen viele Menschen auf unbewachte Gewässer aus. Durch die Corona-Pandemie fand außerdem lange kein Schwimmunterricht statt, sodass viele Kinder nicht ausreichend geschult sind“, sagt Andreas Paatz, Bundesleiter der DRK-Wasserwacht. Er appelliert daher an die Eltern, auf ihre Kinder zu achten und unbewachte Gewässer zu meiden. Solange Kinder...

  • Dortmund-City
  • 16.07.20
Sport
Auch Schwimmzeiten im Südbad kann man telefonisch reservieren.

Die Schwimmzeiten für Dortmunder Hallenbäder können telefonisch reserviert werden
Schwimmzeiten sind gefragt

Zwar sind die begrenzten Schwimmzeiten im Süd-, West- und Nordbad gut nachgefragt, die eine oder andere Schwimmzeit war auch schon ausgebucht, aber oft gibt es noch ein freies Zeitfenster, insbesondere im Nordbad. Wer in diesen Hallenbädern schwimmen gehen möchte, muss am Vortag telefonisch eine Schwimmzeit reservieren. Die Bäder werden für jeweils zwei Stunden geöffnet, danach gereinigt und desinfiziert. Anmeldungen sind zwischen 8 und 12 Uhr möglich. für das Westbad unter Tel. 17 81...

  • Dortmund-City
  • 09.07.20
Ratgeber
Hier ist bis zum 23. August unter freiem Himmel viel Platz für Abstand, es gibt Sitzkissen und Decken und viele Plätze sind überdacht.

Openair-Kino startet im Westfalenpark am 15. Juli
Autokino folgt Leinwand am Buschmühlenteich

Kaum ist die Leinwand in Dortmund am Hochofen auf Phoenix-West dunkel geblieben, können sich Cineasten schon auf Filmabende am sommerlichen Buschmühlenteich inmitten des grünen Westfalenparks freuen. Los geht's mit dem PSD-Bank Kino am Mittwoch, 15. Juli. Einlass ist ab 19.30 Uhr, Filmbeginn an der Seebühne bei Einbruch der Dunkelheit. Auf den Tribünen ist dort bis zum 23. August unter freiem Himmel viel Platz für Abstand, außermdem gibt es Sitzkissen und Decken- und viele Plätze sind...

  • Dortmund-City
  • 06.07.20
Sport
Nachdem bereits die letzten Monate an echte Events nicht zu denken war und auch in Zukunft keine Großevents stattfinden dürfen, bietet der SOLO Run endlich wieder ein „reales“ Laufformat  – natürlich unter der Einhaltung aller Abstandsregeln!
2 Bilder

Mit Abstand am 12. Juli auf Phoenix West in Dortmund
Lauf-Event geplant

Erst vor kurzem hat die Bundesregierung vermeldet, dass Großveranstaltungen bis Ende Oktober untersagt bleiben. Für die Läuferinnen und Läufer im Ruhrgebiet gibt es jedoch eine tolle Alternative: Am 12. Juli organisieren Hauptsponsor innogy und die Initiatoren Laufsport bunert sowie die BIG direkt Krankenkasse das erste Laufevent seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie auf dem Phoenix-West-Gelände. Läufer können nacheinander und mit Abstand gegen die Zeit laufen, getreu dem Motto „spezielle...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Ratgeber
 Die meisten Fahrgäste tragen eine Maske in der Bahn und an Haltestellen.

Fahrgäste in Dortmunder Bussen und Bahnen begrüßen konsequentes Durchgreifen
DSW21 kontrolliert zur Maskenpflicht

Mit Schwerpunktkontrollen an Haltestellen kontrolliert DSW21 das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen. „Die überwiegende Mehrheit der Fahrgäste hält sich an die Maskenpflicht. Und diejenigen Fahrgäste, die wir ermahnen müssen, zeigen sich in den meisten Fällen einsichtig“, sagt DSW21-Verkehrsvorstand Hubert Jung. Doch die Kontrollen machten Sinn: "Einige Fahrgäste haben noch nicht verinnerlicht, dass die Maskenpflicht auch an den Haltestellen gilt.“ An den ersten Tagen mussten die...

  • Dortmund-City
  • 02.07.20
Ratgeber
Auch die Tierpersönlichkeiten im Zoo werden beim Ferienprogramm vorgestellt.

Zoo Dortmund bietet Sommerferienprogramm trotz Corona an
Ferien im Zoo

Über die gesamten Sommerferien, vom 29. Juni bis zum 7. August 2020, bietet der Zoo Dortmund auch in diesem Jahr werktags ein Ferienprogramm in mehreren Gruppen für Schulkinder ab sieben und ab neun Jahren an, welches einhergehend mit der aktuellen Coronaschutzverordnung allerdings einigen Einschränkungen unterliegt. Gruppen am Vormittag und am Nachmittag Die Kinder werden in zwei Gruppen wahlweise von 10 bis 13 Uhr oder von 13.30 bis 16.30 Uhr von den Dortmunder Zoolotsen betreut. Dabei...

  • Dortmund-City
  • 20.06.20
Sport

SSB: Mit zehn Sportlern in der Halle, bis zu 30 draußen
Kontakt-Sport jetzt möglich

Eine neue Coronaschutz-Verordnung ist in Kraft getreten, die sportlich in erster Linie eine Lockerung für den Kontaktsport ermöglicht. In geschlossenen Räumen dürfen nun bis zu zehn Sportler miteinander trainieren, ohne den Mindestabstand einhalten zu müssen. Dabei wird darauf hingewiesen, dass eine gute Durchlüftung sicherzustellen ist. Im Freien darf eine Gruppe nun aus bis zu 30 Sportlern bestehen. Trotz dieser Lockerungen, weist der Stadtsportbund (SSB) darauf hin, dass der Sportbetrieb...

  • Dortmund-City
  • 18.06.20
Politik
"Rücksicht ist das Gebot der Stunde", mahnt Stadtdirektorin und Krisenstabsleiterin Karin Welge.

Karin Welge: „Dem Virus keine zweite Chance geben“
„Verantwortung annehmenund an die Regeln halten"

Das Land Nordrhein-Westfalen hat nach Beratungen mit der Bundesregierung und den anderen Ländern einen abgestuften Plan vorgestellt, mit dem in den kommenden Tagen und Wochen die Anti-Corona-Maßnahmen gelockert werden. Oberbürgermeister Frank Baranowski begrüßt, dass Bund und Länder mit ihren gestrigen Beschlüssen den Menschen jetzt Perspektiven aufzeigen, wie eine stufenweise Rücknahme der Beschränkungen möglich ist. Frank Baranowski erklärt dazu: „Auch wenn mir die Öffnung in dem einen...

  • Gelsenkirchen
  • 09.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.