Corona Schutzverordnung

Beiträge zum Thema Corona Schutzverordnung

Ratgeber
Hier nun auch: Besuchsverbot im Ev. Bethanien-Krankenhaus Iserlohn. Foto: AGAPLESION

Erst einmal für 14 Tage
Besuchsverbot im Bethanien-Krankenhaus Iserlohn

Ab dem 29. Januar gilt nun auch Besuchsverbot im Bethanien-Krankenhaus Iserlohn. „Unser Ziel ist es, die Infektionsgefahr möglichst gering zu halten, um so zum einen unsere Patienten, aber natürlich auch unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen, damit wir den Klinikbetrieb aufrecht erhalten können“, so Tine Droste, Mitarbeiterin der Unternehmenskommunikation  des Krankenhauses. Abweichungen von dieser Regelung sind mit dem zuständigen Personal zu vereinbaren. Besonders kritische medizinische...

  • Iserlohn
  • 27.01.22
  • 2
  • 1
Ratgeber
Die Ankündigung der Ministerpräsidentenkonferenz ist nun auch in Nordrhein-Westfalen übernommen worden und im Zuge der am Donnerstag, 13. Januar, in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung gültig.

Ausnahme für Geboosterte und Genesene
2G+ auch in der Langenfelder Gastronomie

Die Ankündigung der Ministerpräsidentenkonferenz ist nun auch in Nordrhein-Westfalen übernommen worden und im Zuge der am Donnerstag, 13. Januar, in Kraft tretenden Corona-Schutzverordnung gültig. 2G+ bei Sport in Innenräumen, Wellness, Schwimmbädern, Gastronomie Ab sofort gilt neben der bereits bei der Sportausübung in Innenräumen, in Schwimmbädern und Wellness-Angeboten notwendigen zusätzlichen Testung von Geimpften und Genesenen auch in der Gastronomie die sogenannte 2G+ Regel, sofern sich...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.01.22
Sport
Die neue Corona-Schutzverordnung tritt am 13. Januar in Kraft und enthält Regelungen im Sinne des Vereinssports.

Corona-Update
Erleichterung für Sportvereine und Sporttreibende

Die neue Corona-Schutzverordnung tritt am 13. Januar in Kraft und enthält unter anderem folgende Regelungen im Sinne des Vereinssports: • Keine Testnotwendigkeit für geboosterte Personen bei 2G+ • Bis zum 16. Geburtstag kein Immunisierungs- und Testnachweis bei 2G und 2G+ • Zulassung von Zuschauern auch bei überregionalen Sportveranstaltungen • Stehplatznutzung für Zuschauer möglich, wenn es keine Sitzplätze gibt • Beaufsichtigte Selbsttest (Vor-Ort-Test) in Sportvereinen durchgängig möglich Im...

  • Düsseldorf
  • 12.01.22
Politik
Omikron sorgt für steigende Fallzahlen in NRW. Mit der neuen Corona-Schutzverordnung, die am 13. Januar in Kraft tritt, will die Politik darauf reagieren.

Neue Corona-Verordnung NRW
Testpflicht beim Sport entfällt für Geboosterte

Wieder neue Corona-Regeln in Nordrhein-Westfalen: Ab Donnerstag, 13. Januar, müssen dreifach Geimpfte im Fitnessstudio oder beim Sport keinen Test mehr vorweisen.  Das teilte NRWs Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) soeben mit. Grundsätzlich gilt in Nordrhein-Westfalen im gesamten Freizeitbereich weiter 2G. "Überall dort, wo man keine Maske tragen kann, gilt dann 2G+", sagte der Minister. Neben Schwimmbädern, Fitnessstudios und Sporthallen kommt die Gastronomie hinzu.  2G+ gilt nicht...

  • Velbert
  • 11.01.22
  • 12
  • 1
LK-Gemeinschaft
Aktion

Umfrage der Woche
Testpflicht in Fitnessstudios - geht ihr noch hin?

Seit heute gilt in NRW die neue Corona-Schutzverordnung. In der Praxis bedeutet das unter anderem, dass der Besuch eines Fitnessstudios nur noch für Geimpfte und Genesene möglich ist, die einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen können. Geht ihr noch hin? Aber nicht nur im Sportbereich, auch im Bereich Wellness und in Schwimmbädern muss ab heute ein negativer Test vorgelegt werden, der nicht länger als 24 Stunden zurückliegt. Diese Tatsache macht den Fitnessstudiobesuch definitiv etwas...

  • Essen
  • 28.12.21
  • 16
Politik
Düsseldorf: Im Hinblick auf den anstehenden Jahreswechsel weist die Landeshauptstadt Düsseldorf auf das Feuerwerksverbot und Ansammlungsverbot für die Altstadt hin.

Düsseldorf: Verbotszone ausgeweitet
Feuerwerksverbot und Ansammlungsverbot an Silvester in Düsseldorfer Altstadt

Im Hinblick auf den anstehenden Jahreswechsel weist die Landeshauptstadt Düsseldorf auf das Feuerwerksverbot und Ansammlungsverbot für die Altstadt hin. Im Gegensatz zu den Vorjahren ist das Geltungsgebiet auf Grundlage der Erfahrungen von Polizei und Feuerwehr und angesichts der bisherigen Feststellungen zu Menschenansammlungen am Apolloplatz/Rheinkniebrücke südlich ausgeweitet worden. Von Volker Paulat Aktuell gilt nach der 1. SprengV - wie bereits im Vorjahr - bundesweit ein Verkaufsverbot...

  • Düsseldorf
  • 28.12.21
Ratgeber
Die immer wieder geänderte Vorgaben sorgen in Sachen "Corona-Quarantäne" für Verunsicherung bei der Bevölkerung.

Verordnungen sorgen oft für Verwirrungen
Die gültigen Regelungen für "Corona-Quarantäne"

Die sich dauernd ändernden Corona-Regelungen sorgen auch bei Gladbecker Bürgern immer wieder für Verwirrung. Und aktuell mehren sich die Fragen von Corona-Infizierten und Kontaktpersonen, wann die Quarantäne endet und wie die Vorgehensweise ist. Seitens des Kreises Recklinghausen wird darauf hingewiesen, dass diese Vorgehensweise in der Test- und Quarantäneverordnung des Landes NRW rechtlich geregelt wird. So ist für die Berechnung der Quarantänezeit der Tag des Abstrichs ausschlaggebend. Der...

  • Gladbeck
  • 27.12.21
Ratgeber
Beim Zutritt zu den Dienststellen der Stadtverwaltung Heiligenhaus gelten die aktuellen Corona-Schutzbestimmungen.

3G-Regelung der Stadt Heiligenhaus
Zutritt zu Dienststellen der Stadtverwaltung Heiligenhaus

Im Hinblick auf die weiterhin sehr dynamische Entwicklung der Infiziertenzahlen wurde, auch auf Grundlage der verschärften Regelungen der Coronaschutz-Verordnung, in der zurück-liegenden Lagebesprechung beschlossen, dass mit sofortiger Wirkung der Zutritt zu den Dienststellen der Stadt Heiligenhaus nur noch immunisierten, genesenen oder getesteten Personen gestattet wird. "Wir werden die Rathaustüren weiterhin geöffnet haben, die Mitarbeitenden sind jedoch dazu angehalten, die sie aufsuchenden...

  • Heiligenhaus
  • 08.12.21
Kultur
Trotz der aktuellen Corona-Lage geht der "Jazzclub Gladbeck" davon aus, dass die beiden für den 5. Dezember geplanten Gospelkonzerte wie geplant stattfinden können. Obiges Foto entstand übrigens beim letzten Konzert im Jahr 2019.

Noch Eintrittskarten für 19 Uhr-Konzert erhältlich
Jazzclub Gladbeck hält an den Gospelkonzerten fest

Nach wie vor gehen die Verantwortlichen des "Jazzclub Gladbeck" davon aus, dass die für Sonntag, 5. Dezember, geplanten Gospelkonzerte in der Probsteikirche St. Lamberti in Stadtmitte wie geplant stattfinden können. Die Konzerte mit Solisten der internationalen Spitzenklasse beginnen um 16 beziehungsweise 19 Uhr statt. Die Tickets für 16 Uhr sind bis auf einige Restkarten ausverkauft, für die Vorstellung um 19 Uhr sind noch Tickets zum Preis von 20 Euro erhältlich. Für die beiden Konzerte gilt...

  • Gladbeck
  • 30.11.21
  • 1
  • 1
Politik
Veranstalter dürfen ab 1. Oktober in NRW wieder mehr Menschen zulassen - die Obergrenze von 25.000 entfällt.

Neue Corona-Verordnung NRW
Volles Haus bei Veranstaltungen ab 1. Oktober

Ab morgen (1. Oktober 2021) gelten neue Corona-Regeln in NRW: Im Freien müssen keine Masken mehr getragen werden, PCR-Tests können durch Schnelltests ersetzt werden und es gibt Erleichterungen für Gastronomen und Veranstalter.  Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick:  Keine Maskenpflicht im Freien mehr Die neue Coronaschutzverordnung sieht unter anderem den Wegfall der Maskenpflicht im Freien vor. Bislang galt, dass in Warteschlangen und Anstellbereichen sowie unmittelbar an...

  • Velbert
  • 30.09.21
  • 4
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Schützentag des BSV Ihmert.
Foto: Ulla Michels / FUNKE Foto Services

BSV Ihmert lädt zum Singen und Feiern ein
Schützentag mit viel Musik

Ihmert. Der Bürgerschützenverein (BSV) möchte am Samstag, 28. August, musikalische und farbliche Akzente im Dorf setzen. Nach der langen Corona-Pause wird die Kanone Agnes zum Schützentag böllern, an verschiedenen Stationen im Dorf erklingen Blasmusik und Trommlercorps. Auftakt ist um 14 Uhr im Oberdorf. Auf dem Parkplatz der Firma Meyer Leuchten treten die Schützen an. Der Musikverein Langenholthausen und der Spielmannszug des Turnverein Sundwig gestalten ein Platzkonzert. Weiter geht es im...

  • Hemer
  • 24.08.21
Ratgeber
Einfach ohne Termin können sich zum Schutz vor dem Corona-Virus morgen, Samstag, 21. August, im Impfbus am Hansa Markt City-Besucher bis 15 Uhr impfen lassen. Nächsten Samstag, 28. August, macht das Impf-Team von 10 bis 15 Uhr Halt an der Thier-Galerie. Weiteren Touren des Busses sind geplant.

Dortmund: Landes-Inzidenz über 35 bestimmt Corona-Schutzverordnung mit 3G-Vorschriftten
Neue Corona-Regeln gelten ab heute

Heute trat die neue Corona-Schutzverordnung in NRW in Kraft, die zunächst bis Freitag, 17. September, gilt. Sie enthält keine Maßnahmenstufen mehr, sondern knüpft das Einsetzen der 3G-Regel an eine Inzidenz ab 35. "Durch das Fortschreiten der Impfkampagne, das Beibehalten wichtiger AHA+L-Standards und die konsequente Anwendung der 3G-Beschränkungen ab einer Inzidenz von 35 kann damit ein weiterer Schritt in Richtung einer Normalität im Alltag gegangen und gleichzeitig den aktuell steigenden...

  • Dortmund-City
  • 20.08.21
LK-Gemeinschaft
Was kommt am Donnerstag aus dem Rathaus?

Kommen jetzt die Daumenschrauben in Essen
Die Inzidenz verdoppelt sich, Schluss mit Lustig?

Essen knackt über Nacht die 60er Marke und die Stufe zwei der Schutzverordnung muss umgesetzt werden. In Mettmann gilt diese ab Montag. Das würde Kontaktbeschränkungen und eine Begrenzung der Kunden in Läden bedeuten. Aber die Corona-Schutzverordnungen, ist zum 19.8 ausgelaufen und neue einheitliche Regeln gibt es nicht. Was wird dann ab dem 19.8 in Essen umgesetzt? Die Stadt Essen will pragmatisch damit umgehen. Die Stadt plant vielen Ausnahmen. Diese können per Mail beim Ordnungsamt beantragt...

  • Essen-Süd
  • 15.08.21
  • 2
Kultur
Fotoarchiv  © Jürgen Thoms -  Auf dem Gemeindeplatz in Unna-Massen „The Cover Company“ am Samstag,  29. Juni 2019

Infotipp aus Unna-Massen
„Sommerfest im Dorf“

Gemeindeplatz Massener Hellweg 12 - 59427 Unna -  Freitag und Samstag, 13. + 14. August - ab 17:00 Uhr Lange war es nicht möglichFeiern oder Konzerte zu besuchen. Zurzeit lässt die Corona-Schutzverordnung NRW solche Feste in kleinem Rahmen zu. Wir möchten diese Chance nutzen, so das Veranstalterteam Deifuhs Eventlocation (Andreas Opitz) und Getränke Krieger (Willy Weidlich) Sommer-Stimmung auf den Gemeindeplatz Massen zu bringen. Musikalisch wird es eine Mischung aus Livemusik und DJ-Begleitung...

  • Unna
  • 07.08.21
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

Lebens- und liebenswerte Rheinuferpromenade für alle?

Am 29. März gab es ein Gespräch des Herrn Oberbürgermeisters mit einer Bürgerinitiative von Anwohnern rund um die Rheinuferpromenade. Nachlesbare Ergebnisse zum Osterwochende hatte die Landeshauptstadt Düsseldorf in ihrer Pressemitteilung vom 6. April veröffentlicht. Die Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER hat diesbezüglich in der letzten Ratsversammlung die Verwaltung gefragt, mit welchem Konzept möchte die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf den nächtlichen Angstraum...

  • Düsseldorf
  • 10.06.21
Politik
Kann das extrem harte Vorgehen des Kreisgesundheitsamtes Recklinghausen gegen an Corona erkrankte Grundschüler in Gladbeck nicht nachvollziehen: FDP-Ratsherr Michael Tack.

Für Grundschüler gelten besonders strenge Quarantäneregelungen
Auch die Gladbecker FDP kritisiert die Ungleichheit

Die aktuell vom Kreisgesundheitsamt praktizierten Quarantäneregeln betreffs Grundschülern sorgen für Wirbel, und beschäftigen nun auch die Politik vor Ort. So steht für den FDP-Ratsherren Michael Tack fest, dass Schulkinder in Gladbeck ungerechtfertigter Weise schlechter gestellt würden. Denn für Tack ist es ein Unding, dass, wenn ein Schulkind positiv auf Corona getestet wird, nicht nur der Unterricht der betreffenden Klasse für 14 Tage eingestellt wird, sondern alle Kinder für diese Zeit...

  • Gladbeck
  • 07.06.21
  • 1
Ratgeber
Windpocken gehören zu den häufigsten Kinderkrankheiten und sind äußerst ansteckend. Trotz des extremen Juckreizes sollten sie nicht aufgekratzt werden.

Westfalen-Lippe
Deutlich weniger Windpocken-Fälle - Corona-Schutz lässt Infektionszahlen purzeln

Die Corona-Maßnahmen haben einen positiven Nebeneffekt: In Westfalen-Lippe sind im Jahr 2020 viele Infektionskrankheiten deutlich zurückgegangen. Dazu gehören auch die nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Windpocken-Fälle. Insgesamt wurden im letzten Jahr nur 944 Infektionsfälle gemeldet, im Vorjahr waren es noch 1.846. Nach aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin spiegelt sich diese Entwicklung auch in NRW und bundesweit wieder. „Wir gehen davon aus, dass die...

  • Dortmund-Süd
  • 28.05.21
Politik
Einkaufen wird ab morgen in vielen Städten NRWs wieder ohne Test und Termin möglich.
3 Bilder

Lockerungen in drei Stufen in NRW
Das geht jetzt beim Shoppen, in der Gastro und im Freizeitbereich

Es wird gelockert! Die angepasste Corona-Schutzverordnung des Landes NRW, die am Freitag (28. Mai) in Kraft tritt, sieht weitreichende Lockerungen für Gebiete mit niedrigen Inzidenzen vor. Sogar eine Perspektive für Volksfeste gibt es.   Weiterhin werden Öffnungsschritte an die in einem Kreis oder in einer Stadt bestehende Sieben-Tage-Inzidenz gekoppelt. Sie entscheidet über Lockerungen oder Verschärfungen - und zwar in drei Stufen.  Inzidenz über 100 Bei einer Inzidenz über 100 tritt die...

  • Velbert
  • 27.05.21
  • 17
  • 6
Politik

OB Keller: Ab Juni müssen wieder alle 90 Ratsleute über alle Verwaltungsvorlagen bzw. Anträge diskutieren und abstimmen können

Bis Donnerstag, den 12. März 2020 fanden in Düsseldorf alle Ausschuss- und Stadtratssitzung in bishin gewohnter Präsenz statt. Ab Montag, dem 16. März 2020 fielen fast alle Ausschuss- und Bezirksvertretungssitzungen, sogar die für den 26. März 2020 terminerte Stadtratssitzung coronabedingt, im ersten Lockdown aus. Seit der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses (HFA) am 8. April 2020 wurden Vorlagen, die normalerweise im Verlauf einer Stadtratssitzung diskutiert und dort abgestimt werden, zur...

  • Düsseldorf
  • 27.05.21
Sport
Die Stadt Hattingen erlaubt, dass auf Fußballplätzen zwei Gruppen von jeweils 20 Kindern bis 14 Jahre trainieren dürfen - unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnung. Das teilt der Stadtsportverband Hattingen mit.

Stadt Hattingen bestätigt Nutzung von Sportplatz mit geltenden Abstandsregeln/Quali DSA für Menschen mit Behinderung
In Hattingen dürfen Kids auf Sportplatz trainieren

"Auf erneute Nachfrage wurde uns die Erlaubnis von der Stadt Hattingen mitgeteilt, dass auf den Fußballplätzen zwei Gruppen von jeweils 20 Kindern bis 14 Jahre trainieren dürfen. Zwischen den Gruppen ist ein Abstand von fünf Metern einzuhalten. Eine Durchmischung der Gruppen ist nicht erlaubt.", so Michael Heise, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Hattingen. In diesem Zusammenhang werde weiterhin darum gebeten die Hygienekonzepte entsprechend umzusetzen und natürlich weiterhin die aktuelle...

  • Hattingen
  • 20.05.21
  • 1
  • 1
Politik

Öffnet die Freibäder zur Sportausübung unverzüglich

In § 10 der für das Land Nordrhein-Westfalen ab dem 15. Mai 2021 gültigen Corona-Schutzverordnung ist geregelt, dass Freibäder „auch für Personen mit bestätigtem negativen Schnell- oder Selbsttest nach § 4 Absatz 4 zum Zwecke der Sportausübung geöffnet werden [dürfen]; die Anzahl der Besucher ist entsprechend zu begrenzen und die Benutzung der Liegewiesen untersagt.“ Ratsherr und Geschäftsführer der Ratsgruppe Tierschutz / FREIE WÄHLER, Torsten Lemmer: „Wir fordern schon seit langem,...

  • Düsseldorf
  • 13.05.21
Blaulicht
Ein 51-jähriger Mann musste am Montagnachmittag, 3. Mai nach einem Verstoß gegen die Corona-Schutzverordung in das Polizeigewahrsam gebracht werden.

Verstoß gegen die Corona-Schutzverordung in Hagen
Versuchte Mitarbeiter des Ordnungsamtes zu schlagen: 51-Jähriger nach Kontrolle in Gewahrsam genommen

Ein 51-jähriger Mann musste am Montagnachmittag, 3. Mai nach einem Verstoß gegen die Corona-Schutzverordung in das Polizeigewahrsam gebracht werden. Der Hagener fiel gegen 15.30 Uhr Kräften des Ordnungsamtes am Hauptbahnhof auf, weil er nicht den vorgeschriebenen Mund-Nasen-Schutz getragen hat. Bei seiner Kontrolle verweigerte er zunächst Angaben zu seiner Person und versuchte einen Mitarbeiter des Ordnungsamtes zu schlagen. Er konnte daraufhin überwältigt und gefesselt werden. Hierbei...

  • Hagen
  • 04.05.21
Politik
Symbolbild Streifenwagen.

Großeinsatz für die Polizei Essen am 1. Mai
Mehrere tausend Teilnehmer erwartet

Der kommende Samstag, 1. Mai Feiertag, wird die Polizei Essen sehr beschäftigen: Nachdem ursprünglich insgesamt 30 Versammlungen seitens unterschiedlichster Gruppierungen und Privatpersonen für das Essener sowie zunächst auch Mülheimer Stadtgebiet bei der Polizei angemeldet wurden, bereitet sich das Polizeipräsidium Essen auf einen Großeinsatz am 1. Mai vor. Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem COVID 19 Virus wurden alle Anmeldungen an die Stadt Essen als zuständige Behörde...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 29.04.21
LK-Gemeinschaft
Weil auf dem Alten Markt in Hilden wiederholt die Corona-Schutzverordnung missachtet wurde, hat der Kommunale Ordnungsdienst nun den Gastronomen bis einschließlich zum 2. Mai den Außerhausverkauf alkoholhaltiger Getränke untersagt.

Alkoholverkaufsverbot am Alten Markt in Hilden
Corona-Schutzmaßnahmen häufig missachtet

Das warme Wetter lockte auch in den letzten Tagen wieder viele Hildener nach draußen, in die Innenstadt und an den Alten Markt. Darunter sind auch einige, die die Sonnenstrahlen bei einem Getränk genießen und die Gastronomen unterstützen möchten. „Natürlich habe ich Verständnis für die Bürgerinnen und Bürger, die einfach nur mal raus und das Lieblingslokal dabei unterstützen wollen. Daher richte ich den Appell an alle, die das Angebot auf dem Alten Markt nutzen, sich an die Abstandsregeln und...

  • Hilden
  • 21.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.