Corona update

Beiträge zum Thema Corona update

Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen stagnieren die Corona-Zahlen.

Coronavirus 25. Mai, 6 Uhr: Kreis Recklinghausen mit kleinen Schritten gen 50er-Inzidenz
Herten schießt über Inzidenzwert von 100

Im Kreis Recklinghausen stagniert die Inzidenz weiterhin. Derzeit beläuft sie sich auf 57 und fiel binnen der letzten 24 Stunden um einen Punkt. Fünf Städte im Kreis liegen bereits unter der 50er Marke, nur Herten stieg wieder über einen Inzidenzwert von 100. Von gestern auf heute meldete das Gesundheitsamt lediglich einen neuen Covid-19-Infizierten. Und glücklicherweise gibt es keinen weiteren Corona-Todesfall. Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis...

  • Marl
  • 25.05.21
LK-Gemeinschaft

Corona-Pandemie
Aktuell gibt es 1.015 Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 8.639 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Aktuell infiziert sind 1.015 Personen, von denen 53 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 7.373 Personen sind genesen. Leider sind drei weitere Todesfälle zu melden: Zwei Frauen, Jahrgang 1939 und 1941, sowie ein Mann, Jahrgang 1955, sind verstorben. Insgesamt sind 251 Hernerinnen und Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben. Die Stadt Herne meldet mit der Erfassung die bekannt...

  • Herne
  • 27.04.21
Ratgeber

Hinweise des Gesundheitsamtes
Impfungen für Personen mit Vorerkrankungen

Kreis Kleve – Das Gesundheitsamt des Kreises Kleve weist darauf hin, dass nun erste Informationen zur Corona-Schutzimpfung für Menschen mit Vorerkrankungen vorliegen. Alle Hinweise wurden auf der Internetseite des Kreises Kleve hinterlegt (www.kreis-kleve.de). Auf der Homepage gibt es einen Direktlink zu den Impfzentrum-Seiten. Auf den Seiten zum Impfzentrum gibt es den Menüpunkt „Impfungen für Personen mit Vorerkrankungen“. Hinweise für sogenannte „Regelfälle“ Personen, bei denen eine...

  • Kleve
  • 11.03.21
Ratgeber
An oder mit Corona sind gestern drei weitere Menschen gestorben.

Update: Corona-Lage im Ennepe-Ruhr-Kreis
7.511 Infektionen, 3 weitere Todesfälle

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es (Stand Donnerstag, 21. Januar) 7.511 bestätigte Corona-Fälle. 947 Menschen sind infiziert, 6.356 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 76 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 119,40 (Vortag 122,49).In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 64 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung....

  • Schwelm
  • 21.01.21
Ratgeber
Die aktuelle Corona-Lage: Für den Ennepe-Ruhr-Kreis melden die Behörden derzeit 745 Erkrankte. Foto: Pixabay/ Grafik Sikora

Die Corona-Lage im EN-Kreis
Weiterhin hoher Inzidenzwert

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 3.117 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 17. November), von diesen sind aktuell 745 infiziert, 2.324 gelten als genesen. Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 59 gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 134,83 (Vortag 141,31). In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 36 Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer...

  • Schwelm
  • 17.11.20
Ratgeber
In einem Seniorenheim in Unna sind insgesamt 47 Personen getestet worden. Die Ergebnisse sind alle negativ. Foto: LK-Archiv

Kreis-Gesundheitsbehörde hat die Ausbreitung des Virus unter Kontrolle
Corona-Entwarnung an vielen Stellen im Kreis Unna

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus ist in Deutschland auf den höchsten Wert seit Ende April gestiegen. Auch im Kreis Unna sind der Gesundheitsbehörde gestern wieder acht neue Fälle gemeldet worden. Trotzdem gibt die Pressestelle "Entwarnung an vielen Stellen". Denn neun Personen mehr als vorgestern, Mittwoch, 19. August, gelten als wieder genesen. Damit sind aktuell noch 143 Personen infiziert. Mittlerweile liegen auch mehrere Testergebnisse aus verschiedenen Einrichtungen im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 21.08.20
Ratgeber
In einer Senioreneinrichtung in Unna gibt es ebenfalls einen bestätigten Fall. Weitere Testungen stehen noch an. Archivfoto: Molatta

Im Kreis Unna wachsen die Corona-Fallzahlen wieder an
Ein neuer Infizierter in Senioreneinrichtung in Unna

Seit dem vergangenen Freitag wurden der Gesundheitsbehörde 15 neue Fälle gemeldet. Am Samstag (15. August) waren es neun Fälle (jeweils 2 in Unna und in Bönen sowie jeweils 1 Fall in Kamen, Bergkamen, Schwerte, Selm und Holzwickede). Am Sonntag kamen 1 Fall in Holzwickede und 1 Fall in Lünen dazu und am gestrigen Montag (17. August) wurden 4 neue Fälle gemeldet (jeweils 1 Fall in Unna, Bergkamen, Holzwickede und Lünen). In einer Grundschule in Fröndenberg/Ruhr wurde eine Person positiv...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.08.20
Politik
Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann: „Wir dürfen aber nicht vergessen, dass die Pandemie nicht vorbei ist.“ Archivfoto: Tobias Püllen

NRW-Gesundheitsminister Laumann lockert Corona-Grundregeln zum 15. Juli
Trotz Entspannung zehn neue Fälle im Kreis Unna

Das nordrhein-westfälische Kabinett hat Änderungen für die Coronaschutzverordnung und für die Einreisebestimmungen beschlossen, diese treten am 15. Juli in Kraft und sollen bis zum 11. August gelten. „Die nach wie vor positive landesweite Entwicklung der Zahlen eröffnet uns kleinere Spielräume, die wir für mehr Freiheiten verantwortungsvoll nutzen wollen“, so Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann. „Wir dürfen aber nicht vergessen: Die Pandemie ist nicht vorbei und wir müssen weiter sehr...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 13.07.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Montag, 6. Juli, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei 1.938 (+2) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 6. Juli
283 (-3) Menschen sind aktuell noch infiziert

Mit Stand Montag, 6. Juli, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei 1.938 (+2) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 283 (-3) Menschen sind aktuell noch infiziert. Von den Infizierten werden (Stand: 6. Juli, 17 Uhr) 15 (-1) in Krankenhäusern behandelt, davon 1 (+0) auf Intensivstationen. 1.616 (+5) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 39 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 612 (-33)...

  • Düsseldorf
  • 07.07.20
Ratgeber
Insgesamt haben sich neun Tönnies-Mitarbeiter infiziert, die im Kreis Unna wohnen. Foto: Jungvogel

Flop der Woche: Gesundheitsamt meldet wieder einen „Tönnies"
Jetzt 9 Infizierte vom Skandal-Schlachthof, die im Kreis Unna leben

Immer noch neue Tönnies-Fälle, die jetzt im Kreis Unna registriert wurden. Fast vier Wochen nach dem Skandal in einem Schlachtbetrieb im Kreis Gütersloh, werden weiterhin Infizierte gemeldet. "Public Relation" in dieser Sache ging bei Tönnies übrigens schon vor mehr als acht Wochen los (siehe Tönnies Homepage). Am letzten Samstag (4. Juli) sind dem Gesundheitsamt im Kreis Unna drei neue Fälle gemeldet worden: Je einer in Bergkamen, Lünen und Kamen. Der Patient in Kamen steht im Zusammenhang mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.07.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Montag, 29. Juni, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei 1.796* Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. *Wegen eines technischen Problems konnten am Wochenende nur ein kleiner Teil der Testergebnisse an die Stadt übermittelt werden.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 29. Juni
244* Menschen sind aktuell noch infiziert

Mit Stand Montag, 29. Juni, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei 1.796* Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 244* Menschen sind aktuell noch infiziert. *Wegen eines technischen Problems konnten am Wochenende nur ein kleiner Teil der Testergebnisse an die Stadt übermittelt werden. Diese Zahlen fehlen derzeit noch und müssen nachgereicht werden. Deshalb kann derzeit keine verlässliche Zahl der Steigerungsraten genannt werden. Von Michael Bergmann Von den derzeit...

  • Düsseldorf
  • 30.06.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Donnerstag, 25. Juni, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.737 (+16) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 25. Juni
212 (+13) Menschen sind aktuell noch infiziert

Mit Stand Donnerstag, 25. Juni, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.737 (+16) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 212 (+13) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 25. Juni, 17 Uhr) 17 (+0) in Krankenhäusern behandelt, davon 4 (+1) auf Intensivstationen. 37 (+1) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.488 (+2) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 480 (+25)...

  • Düsseldorf
  • 26.06.20
  • 1
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Sonntag, 14. Juni, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.552 (+14) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 14. Juni
31 (-6) Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne

Mit Stand Sonntag, 14. Juni, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.552 (+14) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 114 (+5) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 14. Juni, 8 Uhr) 12 (-1) in Krankenhäusern behandelt, davon 3 (+0) auf Intensivstationen. 33 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.405 (+9) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 231 (-6) Menschen befinden sich derzeit...

  • Düsseldorf
  • 15.06.20
Ratgeber
Düsseldorf: Corona-Update- Mit Stand Dienstag, 9. Juni, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.522 (+26) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf_ Corona-Update - Die Coronazahlen vom 9. Juni
238 (-7) Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne

Mit Stand Dienstag, 9. Juni, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.522 (+26) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. 139 (+3) Menschen sind aktuell noch infiziert. Davon werden (Stand: 9. Juni, 8 Uhr) 17 (+1) in Krankenhäusern behandelt, davon 4 (+1) auf Intensivstationen. 33 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.350 (+23) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 238 (-7)...

  • Düsseldorf
  • 10.06.20
LK-Gemeinschaft
Die Gefahr ist noch nicht gebannt. Virologen gehen davon aus, dass es eine zweite Infektions-Welle in der Corona-Pandemie geben wird. Symbolfoto: Andi Hofmann

+++Corona Ticker+++ Vorbereitungen auf zweite Infektions-Welle
Kreis Unna: Lockerungen seit Montag

Wie viele Infektionen wurden im Kreis Unna gemeldet? Wie viele Todesfälle gab es bislang, wie viele Bürger*innen sind inzwischen wieder gesund und rollt demnächst eine zweite Welle auf uns zu? +++ Fünf neue Fälle am Freitag, 12. Juni +++  Der Kreis Unna meldete am Freitag fünf neue Corona-Fälle: Ein Schulkind aus Werne sei dabei die erkrankt. In Abstimmung mit der Stadt Werne und der Schulleitung wurden bei Schülern und Lehrern Abstriche zur Corona-Testung genommen. Für die Kontaktpersonen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.06.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Dienstag, 19. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.292 (+9) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 19. Mai
206 (+7) Menschen sind aktuell noch infiziert

Mit Stand Dienstag, 19. Mai, 16 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 1.292 (+9) Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 19. Mai, 8 Uhr) 28 (+0) in Krankenhäusern behandelt, davon 13 (+0) auf Intensivstationen. 206 (+7) Menschen sind aktuell noch infiziert. 30 (+0) Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 1.056 (+2) Düsseldorfer sind inzwischen genesen. 341 Menschen...

  • Düsseldorf
  • 20.05.20
Ratgeber
Etwa 172 Menschen befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne.

Düssewldorf: Corona-Update - Die Coronazahlen vom 22. April
657 und Düsseldorfer sind inzwischen genesen

Mit Stand Mittwoch, 22. April, 17 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 949 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 22. April, 8 Uhr) 60 in Krankenhäusern behandelt, davon 34 auf Intensivstationen. 273 Menschen sind aktuell noch infiziert. 19 Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 657 und Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Etwa 172 Menschen befinden sich derzeit...

  • Düsseldorf
  • 23.04.20
Ratgeber
Mit Stand Mittwoch, 8. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 719 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Corona-Zahlen vom 8. April
Neun Menschen sind bisher in Düsseldorf gestorben.

Mit Stand Mittwoch, 8. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 719 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 8. April, 8 Uhr) 76 in Krankenhäusern behandelt, davon 41 auf Intensivstationen. Rund 300 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Neun Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 291 Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Von M. Bergmann Am...

  • Düsseldorf
  • 09.04.20
Ratgeber

45 Infizierte geheilt
Corona-Infektionen relativ konstant

Dies sind die aktuellen Zahlen zu den Corona-Fällen in Mülheim: Die Stadt Mülheim hat am Freitagmorgen, 3. April, 49 positiv getestete Bürger gemeldet, 45 sind inzwischen geheilt. Die Zahl der Verstorbenen mit Corona-Virus bleibt bei zwei. Die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen ist auf 96 gestiegen. In Quarantäne befinden sich zurzeit 249 Menschen, diese Zahl ist drastisch gesunken. Noch ein wichtiger Hinweis: Wer aufgrund des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) unter Quarantäne gestellt wird...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.04.20
Ratgeber

Freitag, 20. März - 280 Verdachtsfälle unter Quarantäne
Zahl der Coronafälle steigt auf 36

Die Zahlen der positiv auf Covid-19 getesteten Menschen steigt nun auch in Mülheim schneller. Waren es gestern noch 30, sind es heute bereits 36 bestätigte Coronafälle. 280 Verdachtsfälle stehen unter angeordneter Quarantäne, bis der Befund des Testes vorliegt. Das sind 10 Personen mehr als gestern. Sowohl die eindringliche Ansprache der Bundeskanzlerin, als auch die zahlreichen Warnungen in den Medien scheinen mittlerweile im Bewusstsein der Bürger angekommen zu sein: Die Straßen sind nun...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.