Corona

Beiträge zum Thema Corona

Sport
Die Herner „Grauwale“ tauchen wieder in heimischen Seen (v.l.): Mirko Koslowski, Heinz Franz, Achim Fielhauer.

Vorfreude auf - seit mehr als einem Jahr Corona-Pause - ersten Tauchgang war groß/ Herner "Grauwale" am Auesee Wesel
Herner „Grauwale“ tauchen wieder in heimischen Seen

Es ist noch früh am Morgen, als die kleine Gruppe der Herner "Grauwale" am Ufer des Auesees bei Wesel ankommt. Die Sonne scheint bereits hinter den Wolken hervor und begrüßt sie mit einzelnen, wärmenden Sonnenstrahlen. Die Vorfreude auf diesen - seit mehr als einem Jahr Corona-Pause - ersten Tauchgang ist groß. "Trotz sinkender Inzidenzzahlen bestimmen immer noch die Corona-Regeln das Betauchen in unseren heimischen Seen. Aber möglich ist es schon.", heißt es seitens der Herner "Grauwale"....

  • Herne
  • 15.06.21
Kultur
Ab Freitag, 13. August, wird im Mondpalast von Wanne-Eickel wieder Spaß gemacht. Die bunte Theaterfamilie – hier im Bühnenbild der Startkomödie „Das Schweigen der Frösche“ - kann es kaum noch abwarten.

Deutschlands großes Volkstheater startet mit „Das Schweigen der Frösche“ in die Saison 2021/2022 in Wanne-Eickel
Mondpalast von Wanne-Eickel eröffnet am 13. August die Komödiensaison

Mitte März letzten Jahres knipste Corona im Mondpalast von Wanne-Eickel die Scheinwerfer aus. Am Freitag, 13. August, dieses Jahres wird es hell, denn Deutschlands großes Volkstheater spielt wieder. Eröffnet wird die Komödiensaison 2021/2022 mit dem Spaß „Das Schweigen der Frösche“, gefolgt von der „Flurwoche“ und dem „Phantom vom Oppa“. „Die ersten Reservierungen sind schon da“, sagt Prinzipal Christian Stratmann. „Ich kann es kaum abwarten, unsere Gäste am Eingang wieder zu begrüßen und mit...

  • Herne
  • 15.06.21
  • 1
Ratgeber
Das Evangelische Krankenhaus Herne lockert seine Besuchsregeln weiter. Auf dem Foto: Erweiterungsbau am EvK Herne-Eickel.

Pro Patient eine Person pro Tag – Impfnachweis oder negativer Schnelltest erforderlich im EvK Herne
EvK Herne aktualisiert Besuchsregelung

Das Evangelische Krankenhaus Herne lockert seine Besuchsregeln weiter. Jetzt ist bereits ab dem dritten Tag des Klinikaufenthalts pro Patient und Tag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr der Besuch einer Person für maximal 60 Minuten möglich. Dieser muss spätestens einen Tag vorher bis 12 Uhr telefonisch auf der jeweiligen Station angemeldet werden. Entsprechend der auch im Einzelhandel gültigen Regeln müssen Besucher des EvK einen der folgenden Nachweise erbringen: tagesaktueller negativer...

  • Herne
  • 10.06.21
Kultur
Im Januar 2022 wird eine neue Kooperations-Ausstellung mit Künstlern aus Herne stattfinden, die sich thematisch mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Kunstschaffen in Herne auseinandersetzt. Auf dem Foto, vier Herner Kunstorte: VHS Galerie, Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, Emschertal-Museum und Flottmann-Hallen.

„sichtbar bleiben“ - Neue Kooperations-Ausstellung der vier Herner Kunstorte / Künstler aus Herne können sich bewerben!
Reflexionen von Herner Künstlern auf die Corona-Pandemie

In den vergangenen Jahren haben vier Herner Kunstorte – die vhs-GALERIE, die Künstlerzeche Unser Fritz 2/3, das Emschertal-Museum und die Flottmann-Hallen – gemeinsam Ausstellungen organisiert, die sich mit „Kunst in Herne“ auseinandersetzten und zeitgleich in den vier Ausstellungshäusern gezeigt. Im Januar 2022 wird eine neue Kooperations-Ausstellung mit Künstlern aus Herne stattfinden, die sich thematisch mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das Kunstschaffen in Herne...

  • Herne
  • 09.06.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Tierschutzjugend NRW hat die diesjährige Sommerfreizeit entsprechend der Corona-Situation angepasst. Auch mit den aktuellen Vorgaben sind schöne Ferienerlebnisse möglich. Es gibt noch freie Plätze für die Freizeit, die auch für die Herner Jugend in Kürze starten soll.
3 Bilder

Tipp für 13- bis 17-jährige Teenies: Ferienfreizeit-Gruppe startet am 16. Juli in Herne mit dem Ziel "Schwedische Ostküste"
Feriencamps der Tierschutzjugend NRW jetzt wieder möglich

"Die Corona-Krise hat viele Ferienplanungen durcheinandergewirbelt. Nach der am 28. Mai in Kraft getretenen Corona-Schutzverordnung sind nun auch Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche wieder möglich. Die Tierschutzjugend NRW hat die diesjährige Sommerfreizeit entsprechend angepasst. Auch mit den Corona-Vorgaben sind schöne Ferienerlebnisse möglich! Es gibt noch freie Plätze für die Freizeit.", heißt es in der Ankündigung. Das Ferienangebot der Tierschutzjugend führt die etwa 13- bis...

  • Herne
  • 09.06.21
  • 1
Ratgeber

Herner Impfzentrum hinkt hinterher

Laut einer Mitteilung der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe steht es um die Impfbilanz des Herner Impfzentrums nicht gerade zum Besten. Von 27 Kreisen und kreisfreien Städten in dem Bereich Westfalen-Lippe belegt Herne bei der Anzahl der Impfungen in der Zeit vom 08.02.21 bis 01.06.21 einen glorreichen 26. Platz. Nicht gerade eine lobenswerte Leistung. Vielleicht ist dies der Grund, warum der ärztliche Leiter des Zentrums, Dr. Struckhoff, der Versuchung nicht widerstehen konnte, der...

  • Herne
  • 08.06.21
Ratgeber
Beratungsteam der Verbraucherzentrale in Herne 2021: Bianca Pilath (Verbraucherberaterin), Veronika Hensing (Leitung) und Silke Gerstler (Umweltberaterin).

Verbraucherzentrale Herne stellt Jahresbericht 2020 vor und blickt auf aktuelle Themenschwerpunkte
Rat und Hilfe der Verbraucherzentrale in Herne im Corona-Jahr stark gefragt

Die Verbraucherzentrale Herne stellt ihren Jahresbericht 2020 vor und blickt auf aktuelle Themenschwerpunkte. Sie stellte unter anderem fest, dass "Rat und Hilfe der Verbraucherzentrale im Corona-Jahr stark gefragt" waren und nach wie vor sind. Gutscheine statt Geld für ausgefallene Veranstaltungen und Reisen. Vermeintliche schufafreie Sofortkredite, die sich als kostenpflichtige Prepaid-Karten erweisen. Online-Bestellungen, die wochenlang unterwegs sind oder gar nicht eintreffen. Und nicht...

  • Herne
  • 27.05.21
Ratgeber
Brunnenwasser-Aalyse trotz Corona in Herne. Auf dem Foto: Dipl.-Phys. Harald Gülzow entnimmt einer Wasserflasche eine Probe.
2 Bilder

VSR-Gewässerschutz bietet Bürgern aus Herne und Umgebung eine telefonische Beratung an
Brunnenwasser in Herne untersuchen lassen

"Wegen der Corona-Krise können wir mit dem Labormobil keine Veranstaltung in Herne durchführen. Trotzdem ist es sehr wichtig, dass die Bürger ihr Brunnenwasser untersuchen lassen können und auch weitere Informationen zum Thema Nitratbelastung erhalten.", heißt es seitens VSR-Gewässerschutz. Daher bietet das Team am Dienstag, 1. Juni, von 10 bis 14 Uhr für alle Bürger aus Herne und Umgebung eine telefonische Beratung an. Brunnenwasser-Proben können in der VSR-Geschäftsstelle nach Geldern...

  • Herne
  • 27.05.21
Ratgeber
Die Menschen im Kreis Unna sollten Venenerkrankungen nicht unterschätzen. Quer durch alle Altersgruppen haben bereits jede fünfte Frau und jeder sechste Mann ein Venenproblem, das medizinisch behandelt werden müsste.
2 Bilder

Venenerkrankungen nicht unterschätzen / Bewegungsmangel in der Pandemie bedroht Venengesundheit
Bewegungsradius der Menschen in Herne reduziert sich messbar in Corona-Zeit

Ob im Büro oder im Homeoffice, im Auto oder durch die Kontaktbeschränkungen während der Corona-Pandemie: Wer sich wenig bewegt, lange sitzt oder steht, der strapaziert seine Venen. Die Folgen können gefährlich sein: Schwere Beine, geschwollene und schmerzende Waden, sichtbare Besenreiser und Krampfadern bis hin zu Thrombosen mit der lebensbedrohlichen Komplikation einer Lungenembolie. „Die Venengesundheit wird häufig unterschätzt und eher als kosmetisches Problem abgetan. Aktive Bewegung ist...

  • Herne
  • 27.05.21
Ratgeber
Die Corona-Maßnahmen haben zu einem starken Rückgang der Windpocken-Fälle geführt, denn Auslöser für Windpocken ist das sogenannte Varizellen-Zoster-Virus, das durch Tröpfcheninfektion über die Luft übertragen wird.
2 Bilder

Corona-Maßnahmen lassen Windpocken-Infektionszahlen in Herne purzeln
Deutlich weniger Windpocken-Fälle in Herne

Die Kontaktbeschränkungen, Abstands- und Hygieneregeln während der Corona-Pandemie haben einen positiven Nebeneffekt: In Herne sind im Jahr 2020 viele Infektionskrankheiten deutlich zurückgegangen. Dazu gehören auch die nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Windpocken-Fälle. Insgesamt wurden im letzten Jahr nur 16 Infektionsfälle gemeldet, im Vorjahr waren es noch 28. Diese Entwicklung spiegelt sich auch bundesweit wieder. Das teilt die AOK NORDWEST auf Basis aktueller Zahlen des...

  • Herne
  • 19.05.21
Ratgeber
Die Stadt Herne sieht sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen veranlasst bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse zurückzufahren. Dies gelte jedoch nicht für alle bisher bestehenden Ausnahmen.

Bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse (nicht alle) werden in Herne wieder zurückgefahren
Stadt Herne weitet Corona-Schutzmaßnahmen aus

Die Stadt Herne sieht sich durch das aktuelle Infektionsgeschehen veranlasst bisher mögliche Ausnahmen von der Corona-Notbremse zurückzufahren. Dies gilt jedoch nicht für alle bisher bestehenden Ausnahmen. Konkret bedeutet das, dass körpernahe Dienstleistungen, beispielsweise von Nagelstudios, Tätowierern und Kosmetikstudios ab heutigen Dienstag, 13. April, nicht mehr angeboten werden dürfen. Ausgenommen bleiben Friseurbesuche und das Durchführen von Fußpflege, die auch weiterhin mit...

  • Herne
  • 13.04.21
Kultur
Die Stadtbibliothek in Herne bleibt aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ab Dienstag, 13. April, bis auf Weiteres geschlossen; die Junior-Fahrbibliothek fährt keine Haltestellen an.

Kontaktloser Abholservice / Bibliothek Herne verlängert kostenlos Benutzerausweise, die in Zeit der Schließung ablaufen
Stadtbibliothek in Herne muss wieder schließen

Die Stadtbibliothek in Herne bleibt aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung ab Dienstag, 13. April, bis auf Weiteres geschlossen; die Junior-Fahrbibliothek fährt keine Haltestellen an. Für Nachfragen hat die Stadtbibliothek einen telefonischen Dienst eingerichtet: Bibliothek Herne-Mitte, Tel. 02323/162801 und Bibliothek Herne-Wanne, Tel. 02323/163261 Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 10 bis 17 Uhr. "Die Stadtbibliothek kümmert sich um die Verlängerung der entliehenen Medien....

  • Herne
  • 13.04.21
Ratgeber
2 Bilder

Corona
Testzentrum auf dem Cranger Kirmesplatz

Tests bieten höhere Sicherheit Ein sehr gutes Standort gewählt. Das riesengroße Kirmesgelände bietet dem Bürger ausreichend Platz kostenlose Coronatests in Anspruch zu nehmen. Laut Aussage werden hier während der Osterzeit täglich zwischen 700 und 850 Test durchgeführt.

  • Herne
  • 02.04.21
LK-Gemeinschaft

Herne: Zwei weitere Todesfälle zu verzeichnen
611 aktuelle Corona-Fälle in Herne

In Herne wurde seit Beginn der Pandemie bei 7.328 Personen eine Infektion mit Covid-19 nachgewiesen. Hier die aktuellen Zahlen: Aktuell infiziert sind 611 Personen, von denen 40 stationär in Krankenhäusern behandelt werden. 6.489 Personen sind genesen. Leider müssen zwei weitere Todesfälle gemeldet werden: Zwei Frauen, Jahrgang 1932 und Jahrgang 1941, sind verstorben. Insgesamt sind 228 Herner im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

  • Herne
  • 01.04.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto Pixabay

100 Menschen bisher betroffen
Corona - Ausbruch in Einrichtung für Menschen mit Behinderung

Kurz -Info : Im Mittelpunkt eines Corona - Ausbruches steht eine Großeinrichtung für Menschen mit Behinderungen in Herne. Zur Zeit sprechen wir von Einhundert Menschen. Laut Oberbürgermeister Frank Dudda  wird sich die Zahl möglicherweise noch erhöhen. Mehrere Einrichtungen befördern ihre Bewohner mit Bussen zur Arbeitsstelle und zurück. Die Herner Inzidenz lag am Sonntag bei 165,5. Hallo Nachbarn, was ist los ? Gibt es keine Schnelltests für Behinderte Menschen? Die Menschen können mir...

  • Herne
  • 15.03.21
  • 7
Politik

Versagen bei der Spitze der EU-Kommission
Impfschmarotzer und Egoisten drängeln sich beim Impfen vor

Impfschmarotzer und Egoisten drängeln sich beim Impfen vor. Das ist skandalös, weil es alte und kranke Menschen gibt, die unbedingt sofort geimpft werden müssen. Wie fühlt man sich als Impfschmarotzer? Beim Impfstoff herrscht großer Mangel, auch weil es ein Versagen bei der Spitze der EU-Kommission und im Bund zu dieser unerfreulichen Lage gekommen ist. In den Pflegeheimen haben inzwischen fast alle Insassen die erste Impfung erhalten, jeder Zweite bereits zweimal Einige Menschen sagen ihre...

  • Herne
  • 13.02.21
  • 11
  • 2
Kultur
3 Bilder

Gesamtschule Wanne-Eickel
Präsenzunterricht für Abschlussklassen

Besondere Bedingungen für die besonderen JahrgängeLernen vor Ort und gemeinsam mit den Mitschülerinnen und Mitschülern - für die Abschlussklassen der Gesamtschule Wanne-Eickel erfüllt sich ein großer Wunsch. Für das besondere Lernen und Arbeiten unter Corona-Bedingungen hat die Schulleitung ein Konzept erarbeitet, das allen Schülerinnen und Schülern des 10. Jahrgangs und der beiden Stufen der Qualifikationsphase einen umfangreichen Unterricht vor Ort ermöglicht.  Jetzt heißt es wieder: Masken...

  • Herne
  • 12.02.21
LK-Gemeinschaft
Frau Köhler vom Haranni hat für die Schüler*innen ein tolles Programm vor Augen, basteln und werken könnte auch dabei sein

Ganz neu am Haranni-Gymnasium
Wohin mit dem Nachwuchs?

Probleme durch fehlende freie Tage Corona hat uns spätestens seit März letzten Jahres fest im Griff und durch die Aussetzung des Präsenzunterrichts kommen nicht wenige Eltern an ihre Grenzen, was die Betreuung gerade ihrer jüngeren Kinder angeht. Was tun, wenn der Urlaub und alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft sind, aber der Nachwuchs zu hause betreut werden muss. Dies setzt sich auch im Jahr 2021 wieder fort. Neues Angebot in den Sommerferien In diesem Dilemma greift das Angebot des...

  • Herne
  • 28.01.21
LK-Gemeinschaft
vor der Schulschließung war der Fahrradständer am Haranni-Gymnasium gut gefüllt
3 Bilder

Aktion am Haranni-Gymnasium Herne
Harannis radeln weiter um die Welt

Harannis radeln um die Welt: Unter diesem Leitspruch versuchten die Schüler*innen und auch die Kolleg*innen des Haranni-Gymnasiums durch mehr Abstand, dem Corona-Virus ein wenig die Stirn zu bieten. Denn durch Zurücklegen des Schulwegs per Fahrrad sollte dazu beigetragen werden, zum einen auf dem eigenen Schulweg einen größmöglichen Abstand zu anderen zu wahren und zum anderen das Gedränge in öffentlichen Verkehrsmitteln zu verringern. Insgesamt 40.000 km, also einmal um die Welt wurden ins...

  • Herne
  • 26.01.21
LK-Gemeinschaft
Symbolfoto :
Foto Pixabay

Konsequenzen
Corona - Ausbruch in Herner Krankenhaus - 40 Infizierte Mitarbeiter - Warum ?

In Herne gibt es einen größeren Corona - Ausbruch unter der Belegschaft des St.-Anna - Hospitals. Die Stadt Herne bestätigt ,das mittlerweile 40 Mitarbeiter positiv auf Covid19 getestet wurden. Wie kommt es zu so einer hohen Zahl von Infektionen bei Mitarbeitern frage ich mich? Werden keine Tests bei der Belegschaft durchgeführt? Konsequenzen hat das ganze natürlich auch. Derzeit heißt es wenn möglich sämtliche geplanten Eingriffe zu verschieben. Ausnahme : Notfälle und Geburten.  Quelle: Radio...

  • Herne
  • 24.01.21
  • 5
Ratgeber
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 22
  • 5
Ratgeber
Das Impfen gegen das Corona-Virus verzögert sich weiter. Foto: Pixelio/C.Falk

Lieferungen von Biontech/Pfizer stocken
Corona-Impfstopp in den NRW-Kliniken

In der Vorwoche verkündete das NRW-Gesundheitsministerium noch die zusätzlichen Lieferungen des Corona-Impfstoffs durch den Hersteller Moderna. Gestern machte sich sich dann der angekündigte Lieferengpass durch den Hersteller Biontech/Pfizer bemerkbar. Das Ministerium verbreitete einen Erlass, nachdem alle Impstofflieferungen für Erstimpfungen in Krankenhäusern im Januar storniert sind. Schon die für heute und morgen bestellten Impfstoffe werden nicht mehr zugestellt.  Wegen der verzögerten...

  • Essen
  • 20.01.21
  • 3
Ratgeber
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
LK-Gemeinschaft
Der Radio-Verkehrsfunk am vergangenen Sonntag vermeldete Orte, die man dort sonst kaum hört: Brilon, Hellenthal, Niedersfeld. Ansturm auf die schneebedeckten Höhen Nordrhein-Westfalens. Symbolbild: Daniel Magalski

Straßen verstopft, Notdurft am Wegesrand, Müll in der Natur
Ignoranten im Schnee

"Charakter zeigt sich in der Krise". Der frühere Bundeskanzler Helmut Schmidt prägte diesen Ausspruch. Angesichts der Verhältnisse in den Höhenlagen Nordrhein-Westfalens am vergangenen Wochenende muss hier vielen Zeitgenossen ein massives Defizit attestiert werden.  Schnee im Sauerland und in der Eifel. So etwas lockt immer an und in pandemiefreien Zeiten ist es gut für Liftbetreiber, Gastronomie oder Einzelhandel, die sich an den Wochenenden auf die Tagestouristen freuen. Im Januar 2021 sind...

  • Essen
  • 05.01.21
  • 18
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.