Corona

Beiträge zum Thema Corona

Ratgeber
Der Kreis Recklinghausen hat die aktuellen Corona-Zahlen bekannt gegeben.

Die aktuellen Corona-Zahlen aus dem Kreis Recklinghausen
1.549 bestätigte Corona-Fälle - 1.414 Genesene - 41 Todesfälle

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 1.549. Als genesen gelten inzwischen 1.414 der positiv getesteten Personen. Es gibt 41 Todesfälle. In den letzten sieben Tagen hat es 62 Neuinfektionen gegeben. Die kritische Marke von 50 Neuinfizierten pro Woche auf 100.000 Einwohner liegt umgerechnet auf die Einwohnerzahl im Kreis Recklinghausen bei 308 Neuinfektionen, wird also aktuell nicht erreicht. Aktuell bekannte Fälle /...

  • Recklinghausen
  • 04.08.20
Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Sport
Ministerpräsident Laschet ließ am Dienstag offen, ob das Land eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernimmt. Foto: Land NRW

Ministerpräsident äußert sich zu 40-Millionen-Bürgschaft für Fußball-Bundesligisten
Laschet: Es wird keine Lex Schalke geben!

Wird das Land NRW eine 40-Millionen-Euro-Bürgschaft für Schalke 04 übernehmen? Das ist laut Ministerpräsident Armin Laschet offen. "Es gibt noch keine Entscheidung", sagte Laschet dazu am Dienstagvormittag in Düsseldorf während der Landespressekonferenz. Weitere Erklärungen verweigerte er mit Blick auf die gesetzlich gebotene Vertraulichkeit. Entscheidung am Mittwoch? Laschet verwies auf "feste Verfahren", die in Bürgschaftsfragen gelten. Dieses Verfahren laufe auch gerade. Der MP: "Es...

  • Essen-Süd
  • 30.06.20
  • 8
  • 1
Politik
NRW-Ministerpräsident fordert die Bevölkerung auf, in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen "mindestens bis nach Ostern durchzuhalten". Foto: Daniel Magalski

NRW-Ministerpräsident möchte "Fahrplan zurück in die Normalität"
Laschet: "Wir müssen jetzt noch durchhalten"

In NRW würden die zum Schutz vor dem Coronavirus getroffenen Maßnahmen wirken, das Infektionsgeschehen verlangsame sich weiter. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute in Düsseldorf. Dennoch mahnte Laschet die Bevölkerung zur Geduld: "Wir müssen mindestens bis zum Ostermontag durchhalten." 11,1 Tage dauert es in NRW zurzeit, bis sich die Infektionsraten verdoppeln. Die Quote ist leicht besser als in anderen Bundesländern. Eine Lockerung der Maßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt sei...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
  • 11
Ratgeber
Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus im Regierungsbezirk Münster hat sich im Vergleich zum Vortag von 2768 auf jetzt 2867 Fälle erhöht.

361 Corona-Fälle im Kreis Coesfeld
Zahl der Corona-Infektionen aktualisiert

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich im Vergleich zum Vortag von 2768 auf jetzt 2867 Fälle (Stand: 2. April, 10.35 Uhr) erhöht. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und kreisfreien Städten stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte Infektionen, zweite Zahl in Klammer: gestrige Meldung am Nachmittag): Stadt Bottrop 47 (45) gesundet 13, verstorben 1...

  • Olfen
  • 02.04.20
Ratgeber
Im Kreis Coesfeld 358 Corona-Infektionen.

Aktuell 2768 bestätigte Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Im Kreis Coesfeld 358 Personen betroffen

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich im Verlauf des Mittwochs, 1. April, von 2655 auf jetzt 2768 Fälle (Stand: 1. April, 16.30 Uhr) erhöht. Gegenüber dem Vortag entspricht dies einer Erhöhung der bestätigten Infektionen von 7,1 Prozent. Aktuelle Lage Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte...

  • Olfen
  • 02.04.20
Ratgeber

530 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen
Aktuell am 5. April: 232 Gesundete und 3 Tote

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 530. Als gesundet gelten inzwischen 232 der positiv getesteten Personen. Es gibt drei Todesfälle. Aktuell bekannte Fälle / Gesundete / Todesfälle (jeweils nach Städten) : Castrop-Rauxel 56 / 28 / 0 Datteln 31 / 21 / 0 Dorsten 105 / 43 / 1 Gladbeck 65 / 16 / 2 Haltern am See 61 / 33 / 0 Herten 51 / 17 / 0 Marl 53 / 23 / 0 Oer-Erkenschwick 15 / 4 / 0 Recklinghausen 72 / 38...

  • Recklinghausen
  • 02.04.20
  • 1
Ratgeber
Corona - Olfen geht an seine Rücklagen.

Corona - Hilfspaket für Olfen
Ein Bündel von Maßnahmen

In diesen Zeiten der Corona-Krise ist unsere Gesellschaft in fast nicht mehr gekannter Weise gefordert. Gott sei Dank sind die Sterberaten noch nicht in der Ausprägung wie in Italien oder Spanien bei uns in Deutschland und vor allem in Olfen angekommen. Bund und Land haben Hilfspakete beschlossen, um vor allem soziale Leistungen und Hilfen für Unternehmen in dieser besonderen Krisensituation kurzfristig bereit zu stellen. Besondere SituationAuch in Olfen soll jetzt ein Bündel von Maßnahmen...

  • Olfen
  • 02.04.20
Ratgeber
Aktuell 2655 bestätigte Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster.

339 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Coesfeld
Corona-Infektion - Stand am 1. April

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich im Vergleich zum Vortag von 2.584 auf jetzt 2.655 Fälle (Stand: 1. April, 10.20 Uhr) erhöht. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage aktuell wie folgt dar (erste Zahl: bestätigte Infektionen, zweite Zahl in Klammer: gestrige Meldung am Nachmittag): Stadt Bottrop 44 (44) gesundet 11, verstorben 1 Stadt...

  • Olfen
  • 01.04.20
Ratgeber
402 Corona-Infizierte im Kreis Recklinghausen - 130 Gesundete.

402 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen
Aktueller Stand am 1. April

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 402. Als gesundet gelten inzwischen 130 der positiv getesteten Personen. Es gibt einen Todesfall. Aktuell bekannte Fälle / Gesundete / Todesfälle (jeweils nach Städten) Castrop-Rauxel 47 / 16 / 0 Datteln 28 / 12 / 0 Dorsten 83 / 21 / 1 Gladbeck 38 / 7 / 0 Haltern am See 47 / 19 / 0 Herten 36 / 9 / 0 Marl 38 / 11 / 0 Oer-Erkenschwick 9 / 4 / 0 Recklinghausen 60 / 25 /...

  • Recklinghausen
  • 01.04.20
Vereine + Ehrenamt
"Wiegen und Messen" des SkF Datteln fällt aufgrund der Corona-Krise aus.

Auch SkF in Datteln sagt aufgrund von Corona Termin ab
Frühstück fällt aus

Am Donnerstag, 2. April, fällt das beliebte Angebot der Schwangerschaftsberatungsstelle des Sozialdienstes katholischer Frauen zu einem kostenlosen Frühstück für Mutter und Kind in das neue Gemeindehaus (Amandus Forum), Kirchstraße 23, in Datteln aus. „Es tut uns sehr leid, aber die aktuelle Situation der Corona-Krise zwingt uns dazu,“ betont die Sozialarbeiterin Franka Bodin, die ansonsten den gesamten Vormittag gemeinsam mit einer Kinderkrankenschwester und drei ehrenamtlichen Helferinnen...

  • Datteln
  • 31.03.20
Ratgeber
Corona - erster Todesfall im Kreis Recklinghausen.

Erster Todesfall nach einer Corona-Infektion im Kreis Recklinghausen
70 Jahre alter Mann aus Dorsten

Im Kreis Recklinghausen ist die erste Person am neuartigen Corona-Virus SARS-CoV-2 verstorben. Es handelt sich um einen 70 Jahre alten Mann aus Dorsten mit Vorerkrankung, der zuletzt im Krankenhaus behandelt worden ist. "Unser tiefes Mitgefühl gilt der Familie des Verstorbenen", erklären Landrat Cay Süberkrüb und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff. Dieser erste Todesfall zeige noch einmal deutlich, dass die aktuelle Lage nicht abstrakt sei, sondern näher, als einige sich eingestehen...

  • Recklinghausen
  • 30.03.20
Ratgeber
331 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen - ein Toter.

385 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen
Aktuell am 31. März: 118 Gesundete

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 385. Als gesundet gelten inzwischen 118 der positiv getesteten Personen. Es gibt einen Todesfall. Aktuell bekannte Fälle / Gesundete / Todesfälle (jeweils nach Städten) : Castrop-Rauxel 47 / 14 / 0 Datteln 28 / 12 / 0 Dorsten 77 / 19 / 1 Gladbeck 34 / 6 / 0 Haltern am See 46 / 19 / 0 Herten 33 / 9 / 0 Marl 36 / 11 / 0 Oer-Erkenschwick 9 / 4 / 0 Recklinghausen 60 / 19 /...

  • Recklinghausen
  • 30.03.20
Ratgeber
Aktuell 2325 bestätigte Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster.

Aktuell 2325 bestätigte Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster
Zahl leicht erhöht

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus (COVID-19) im Regierungsbezirk Münster hat sich im Verlauf des Sonntags von 2297 auf jetzt 2325 Fälle (Stand: 29. März, 17.10 Uhr) leicht erhöht. Der prozentuale Anstieg gegenüber der Vergleichszeit des Vortrags beträgt 3,6 Prozent. Aufgrund eines technischen Fehlers sind in diesem aktuellen Vergleich die Zahlen der Stadt Münster nicht enthalten. Aktuelle Lage Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus...

  • Olfen
  • 30.03.20
Ratgeber
Es gibt einen ersten Todesfall: Ein 70 Jahre alter Mann aus Dorsten.

328 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen
78 Gesundete - 1 Todesfall

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 328. Als gesundet gelten inzwischen 78 der positiv getesteten Personen. Es gibt einen ersten Todesfall: Ein 70 Jahre alter Mann aus Dorsten. Aktuell bekannte Fälle nach Städten / Gesundete nach Städten Castrop-Rauxel 41 / 9 Datteln 26 / 6 Dorsten 65 / 10 Gladbeck 22 / 2 Haltern am See 42 / 16 Herten 27 / 6 Marl 32 / 7 Oer-Erkenschwick 7 / 3 Recklinghausen 53 / 14 Waltrop...

  • Recklinghausen
  • 30.03.20
Ratgeber
Gebühren für Kurse der VHS, die wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden konnten, werden nicht berechnet.

Dorfschultenhof in Datteln hat Kursbetrieb wegen Corona eingestellt
Keine Gebühren

Wo Bürger sonst ein- und ausgehen, bleiben die Mitarbeiterinnen gerade unter sich: Die VHS im Dorfschultenhof hat ihren Kursbetrieb wegen der Corona-Pandemie eingestellt. „Uns wäre ein reger Kursbetrieb wirklich lieber als eine geschlossene Einrichtung“, sagt VHS-Leiterin Rosemarie Schloßer. Gesundheit geht vor „Aber in diesen Zeiten geht die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und der Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor. Glücklicherweise darf ich verkünden, dass wir...

  • Datteln
  • 29.03.20
Vereine + Ehrenamt
Der BSV Oberwiese hofft, dass das geplante Schützenfest in diesem Jahr stattfinden kann – und man dann den Umzug auch wieder an der alten Schachtschleuse vorbeiführen kann.

Vorstand des BSV Oberwiese Waltrop bewertet die Lage täglich neu
Schützenfest – ja oder nein?

Die Schützengilde 1397 aus Datteln hat ihr Schützenfest am ersten Juni-Wochenende auf Grund der aktuellen Situation in Verbindung mit dem Coronavirus abgesagt. „Soweit möchten wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gehen“, sagt Christoph Brunswick, Vorsitzender des Bürger- und Schützenvereins Oberwiese: „Das liegt vor allem daran, dass es bis zu unserem Fest vom 19. bis zum 21. Juni noch rund drei Monate sind und wir auch zeitlich ein wenig später als die Dattelner feiern.“ Gleichwohl berate...

  • Waltrop
  • 28.03.20
Kultur
Corona - „Dattelner Mai 2020“ vom 15. bis 17. Mai abgesagt.

„Dattelner Mai 2020“ abgesagt
Gefahr für Kunden und Mitarbeiter zu groß

In Zeiten wie diesen, in denen Handel und Dienstleistungen so stark von Einschränkungen betroffen sind wie nie zuvor, ändert sich auch die Sachlage ständig.Kein Tag vergeht, ohne das Veranstaltungen aller Art abgesagt oder verschoben werden. Das nächste große Event in der Dattelner Innenstadt wäre der „Dattelner Mai 2020“ vom 15. bis 17. Mai. "Dattelner Mai 2020" abgesagt Die aktuelle Lage in der Corona- Krise spitz sich derzeit zu und die zu erwartende Genehmigungslage wird auch nicht...

  • Datteln
  • 27.03.20
Ratgeber
Krisenstab und Krankenhäuser im Kreis Recklinghausen setzen Maßnahmen vorsorglich um.

Krisenstab und Krankenhäuser im Kreis Recklinghausen setzen Maßnahmen vorsorglich um
Vorbereitet sein - so gut es eben geht

Eine Bettenlieferung zum Campus Vest, Anfragen an Tagungshäuser durch das Gesundheitsamt – an verschiedenen Stellen wird momentan sichtbar, was der Krisenstab des Kreises Recklinghausen beschlossen und veranlasst hat. "Bei all diesen Dingen handelt es sich um Vorsorgemaßnahmen. Wenn wir in ein paar Wochen feststellen, dass wir das alles nicht gebraucht haben, dürfen wir uns freuen. Dann hat uns die Corona-Welle nicht so schlimm getroffen. Uns ist aber wichtig, bestmöglich vorbereitet zu sein,...

  • Recklinghausen
  • 26.03.20
Ratgeber
Inzwischen 150 Corona-Erkrankte im Kreis Recklinghausen.

170 bestätigte Corona-Fälle im Kreis Recklinghausen
Update vom 24. März: 17 Gesundete

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 170. Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit den Personen. Aktuell bekannte Fälle nach Städten: Castrop-Rauxel 25 Datteln 14 Dorsten 37 Gladbeck 7 Haltern am See 25 Herten 9 Marl 19 Oer-Erkenschwick 4 Recklinghausen 23 Waltrop 7 Als gesundet gelten aktuell 17 der positiv getesteten Personen. Bei seinem Vorgehen orientiert sich das...

  • Recklinghausen
  • 23.03.20
Ratgeber
Restaurants und Speisegaststätten dürfen nur unter bestimmten Auflagen ihren Betrieb fortsetzen von 6 bis 15 Uhr.

Restaurants schließen in Recklinghausen um 15 Uhr
Nur wenige Läden im Palais Vest geöffnet

Das Gesundheitsministerium NRW hat per Erlass Maßnahmen konkretisiert, mit denen die Infektionsrate des Corona-Virus eingedämmt werden soll. Aufgrund zahlreicher Nachfragen aus der Gastronomie und des Einzelhandels weist die Stadt darauf hin, dass Restaurants und Speisegaststätten nur unter bestimmten Auflagen ihren Betrieb fortsetzen dürfen. Die Öffnungszeit ist zudem auf die Zeit von 6 bis 15 Uhr beschränkt. Folgende Auflagen müssen eingehalten werden: Besucher müssen registriert werden,...

  • Recklinghausen
  • 19.03.20
Ratgeber
Zahl der positiv auf Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 80.

Inzwischen 80 Corona-Erkrankte im Kreis Recklinghausen
Corona - aktuelle Zahlen

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 80. Das Gesundheitsamt des Kreises Recklinghausen steht in Kontakt mit den Personen. Aktuell bekannte Fälle nach Städten: Castrop-Rauxel 16 Datteln 3 Dorsten 18 Gladbeck 2 Haltern am See 8 Herten 8 Marl 4 Oer-Erkenschwick 3 Recklinghausen 16 Waltrop 2 Bei seinem Vorgehen orientiert sich das Gesundheitsamt an den aktuellen Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Ziel ist...

  • Recklinghausen
  • 19.03.20
LK-Gemeinschaft
Viel Zeit zum Malen: Doch wer passt auf die Kinder auf, wenn diese Zuhause bleiben müssen?
2 Bilder

Ihre MEINUNG IST GEFRAGT
Wie läuft's bei Ihnen mit der Kinderbetreuung

Die Schulen und Kitas sind dicht, Eltern sollten ihre Kinder nicht zu Betreuung zu den Großeltern bringen. Seit Montag haben wir auch in der Kinderbetreuung den Notstand. Wie läuft es bei Ihnen, liebe Leser? Wie sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder betreut werden?  Wie hilfsbereit ist Ihr Arbeitgeber? Wir möchten Ihre Meinungen und Erfahrungen wissen. 

  • Herten
  • 19.03.20
Ratgeber
Rathaus der Stadt Olfen für den allgemeinen Publikumsverkehr ab sofort geschlossen.

Rathaus der Stadt Olfen für den allgemeinen Publikumsverkehr ab sofort geschlossen
Präventive Maßnahme zum Coronavirus

Zur aktuellen Situation teilt Bürgermeister Sendermann mit, dass das Rathaus der Stadt Olfen für den allgemeinen Publikumsverkehr ab sofort geschlossen ist. Alle Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, bis auf weiteres ihre Anliegen entweder per E-Mail oder telefonisch an die zuständigen Mitarbeiter zu richten. Bitte Abstand halten Für unbedingt notwendige persönliche Vorsprache werden Termine vergeben. Dabei ist dann auf die entsprechenden Hygiene- und Präventivmaßnahmen (Abstand...

  • Olfen
  • 18.03.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.