Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

LK-Gemeinschaft
7-Tage-Inzidenzen pro 100.000 Einwohner im Regierungsbezirk Münster
2 Bilder

Inzidenz in Gelsenkirchen Montag. 23. November. 2020. 185.3
Aktuell 7.749 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster: Stand: 23.11.2020, 00:00 Uhr7.749 aktuell Infizierte.   Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen der vorherigen Meldung.Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 734 (738), insgesamt Infizierte 1.545 (1.479), Verstorbene 11 (11), Genesene 800 (730) Kreis Borken: aktuell Infizierte 829...

  • Gelsenkirchen
  • 23.11.20
LK-Gemeinschaft

Keine Verstöße gegen das Alkoholverkaufsverbot festgestellt
Gemeinsame Kontrollen von Polizei, Kommunalem Ordnungsdienst und Gewerbeaufsicht mit positivem Ergebnis

Gelsenkirchen. Am zurückliegenden Wochenende kontrollierte die Gewerbeaufsicht gemeinsam mit dem Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) und der Polizei die Einhaltung des geltenden Alkoholverkaufsverbots. Bei Kontrollen von rund 20 Gewerbebetrieben, darunter diverse Tankstellen und Trinkhallen, mussten erfreulicherweise keine Verstöße festgestellt werden. Der Verkauf von alkoholischen Getränken ist im gesamten Stadtgebiet in der Zeit von 23:00 bis 6:00 Uhr untersagt. „Das Verkaufsverbot ist nur ein...

  • Gelsenkirchen
  • 17.11.20
LK-Gemeinschaft
7- Tage- Inzidenzen pro 100.000 Einwohner im Regierungsbezirk Münster

Samstag. 14. November. 2020 in Gelsenkirchen gab es 106 Neuinfizierte – Inzidenzwert 164,4 -
Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk steigen mehrheitlich weiter an

Münster. Die Inzidenzzahlen (Infizierte pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen) steigen in den Kreisen und Großstädten des Regierungsbezirks Münster mit Ausnahme der Kreise Recklinghausen und Warendorf sowie der Stadt Gelsenkirchen weiter an. Laut LZG NRW (Stand: 14. November, 0 Uhr) ergib am heutigen Samstag folgendes Bild (Zahlen des Vortags in Klammern): Stadt Bottrop: 178,6 (158,2) Kreis Borken: 160,8 (116,3) Kreis Coesfeld: 68,9 (53,5) Stadt Gelsenkirchen: 156,4...

  • Gelsenkirchen
  • 14.11.20
LK-Gemeinschaft
7-Tage- Inzidenzen pro 100.000 Einwohner im Regierungsbezirk Münster
2 Bilder

Inzidenzwert am heutigen Tag in Gelsenkirchen 219,5
Aktuell 6.356 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk MünsterStand: 05.11.2020, 00:00 Uhr 6.356 aktuell Infizierte Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen der vorherigen Meldung. Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 456 (403), insgesamt Infizierte 956 (892), Verstorbene 10 (9), Genesene 490 (480) Kreis Borken: aktuell Infizierte 707...

  • Gelsenkirchen
  • 05.11.20
Politik

Wie geht es in der Corona Krise weiter ???
Ist die Politik gescheitert ?

Die Corona Krise ist nun schon seit gut 10 Monaten. Viele Verbote – Bußgelder – Strafe um Strafen . Aber kommt man damit weiter ? Wie lange werden die Menschen das noch mit machen? Man sieht Menschen die Angst haben was zu sagen egal im welchen Bereich . Ob es im Krankenhaus – Bei der Polizei oder bei Ärzten sowie Anwälte . Es wurde mal gesagt „Die würde des Menschen ist unantastbar „ Aber die würde wird getreten . Von der Politik die meinen alles zu bestimmen. Man kann nur weiter kommen...

  • Gelsenkirchen
  • 27.10.20
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Corona-Infektionen in Gelsenkirchen gestiegen: Aktuelle Infizierte 689 Personen
Aktuell 2.908 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster Stand: 23.10.2020, 12:10 Uhr 2.908 aktuell Infizierte. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen der vorherigen Meldung. Stadt Bottrop: aktuell Infizierte 70 (71), insgesamt Infizierte 490 (490), Verstorbene 7 (7), Genesene 413 (412) Kreis Borken: aktuell Infizierte 369 (338),...

  • Gelsenkirchen
  • 23.10.20
LK-Gemeinschaft
Corona - Virus: Hotline für Gelsenkirchen 165 - 5000

Corona 19 - Pandemie
Robert – Koch – Institut meldet 2467 Neuinfektionen

Innerhalb eines Tages haben die deutschen Gesundheitsämter 2467 neue Corona-Infektionen gemeldet, wie das Robert Koch-Institut (RKI) bekanntgab. Die Zahlen sind montags oft niedriger, weil am Wochenende nicht alle Gesundheitsämter Daten übertragen. Seit Beginn der Corona-Krise haben sich laut RKI mindestens 325.331 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert. Nach RKI-Angaben haben München und Duisburg die Warnstufe von 50 Corona- Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen...

  • Gelsenkirchen
  • 12.10.20
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Not macht erfinderisch
Modellbau in Zeiten von Corona

31. Januar 2020, Jahreshauptversammlung des SMC Gelsenkirchen, das Programm für die kommende Saison wurde festgelegt und weitere Kleinigkeiten. Die nächsten Wochen verliefen ruhig, alles ging seinen gewohnten Gang. Dann: Corona, es kommt zum fast völligen Erliegen jeglichen öffentlichen Lebens, wer hätte das gedacht, in Deutschland? Natürlich waren und sind immer noch auch wir vom Schiffsmodellbauclub Gelsenkirchen von der Coronapandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen...

  • Gelsenkirchen
  • 18.08.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Flughafen Köln/Bonn Eingangsbereich Tourismus NRW Oliver Franke

Landesregierung richtet Corona-Testzentren an nordrhein-westfälischen Flughäfen ein
Flugreisende aus Risikogebieten können sich in Düsseldorf, Köln/Bonn, Dortmund, Münster/Osnabrück kostenlos testen lassen.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales teilt mit: Die Landesregierung richtet in Zusammenarbeit mit den Kassenärztlichen Vereinigungen Nordrhein und Westfalen-Lippe Corona-Testzentren an den Flughäfen Düsseldorf, Dortmund und Münster/Osnabrück ein. Flugreisende aus den vom Robert Koch-Institut veröffentlichten Risikogebieten erhalten dort die Möglichkeit, sich kostenlos testen zu lassen. Die Testzentren an den Flughäfen Düsseldorf und Dortmund nehmen bereits am morgigen Samstag...

  • Gelsenkirchen
  • 24.07.20
  • 1
Blaulicht

CORONA VIRUS UND KEIN ENDE GELSENKIRCHEN IM CHAOS
KEINER WEISS BESCHEID

Ein Bürger der Stadt versuchte heute die Corona Hotline der Stadt Gelsenkirchen zu erreichen. Die Homepage der Stadt schrieb, diese Hotline ist von Montag bis Freitag von 8 - 13 Uhr besetzt. Der Anrufbeantworter erklärte, die Hotline sei von Montag bis Freitag von 8 - 18 Uhr besetzt. Da stellt sich nun die Frage, wieso da am Freitag um 10:30 Uhr keiner in der Hotline sitzt.... Das könnte sicher der scheidende OB Baranowski erklären, aber auch der war wohl mal wieder im...

  • Gelsenkirchen
  • 13.06.20
Politik
Oberbürgermeister Frank Baranowski warnt vor zu großer Euphorie rund um das Konjunkturpaket.
2 Bilder

Das Konjunkturpaket der Bundesregierung
„Ein guter Kompromiss“

„Die jetzt vom Koalitionsausschuss vorlegten Eckdaten des Konjunktur- und Krisenbewältigungspakets sind ein guter Kompromiss“, erklärt Oberbürgermeister Frank Baranowski, der aber vor verfrühten Jubelgesängen warnt. Der Bund hat eine dauerhafte Übernahme von bis zu 75 Prozent der Kosten der Unterkunft für Menschen, die ihre Miete nicht mehr zahlen können und für die die Stadt einspringt, angekündigt. Dazu kommt ein Ausgleich der Gewerbesteuerausfälle, wobei bisher nicht eindeutig klar ist,...

  • Gelsenkirchen
  • 10.06.20
Ratgeber

CORONA VIRUS UND KEIN ENDE GELSENKIRCHEN IM CHAOS
Wie man beim Orthopäden und in der Tanke, oder beim Optiker nicht behandelt werden will

Es ist unverhältnissmässig. Es ist diskriminierend. Es ist in unserer Stadt. Mitten unter uns. Man fragt sich, bekommt man nun einen DAVIDSTERN tätowiert…..…. "Hier nur mit Maske. Ich bin befreit. " Egal ob JET Tankstelle in Rotthausen türkischer Supermarkt im Hauptbahnhof Fielmann Bahnhofstraße Eisdiele Orthopäde Adler Kuhn Moradi SIE WISSEN NICHTS UND MEINEN SIE SIND IM RECHT Personen, Security oder wer auch sonst immer, so wie der KUHN aus der Orthopädie...

  • Gelsenkirchen
  • 28.05.20
  • 2
LK-Gemeinschaft
Gelsenkirchens Krisenstabsleiterin Karin Welge.

Corona Tests werden in Gelsenkirchen fortgesetzt
Gelsenkirchener Protest erfolgreich: Tests können fortgesetzt werden

 Der Protest aus Gelsenkirchen hat sich gelohnt. Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) hat der Stadt mitgeteilt, dass die Corona-Testungen von Patienten mit Symptomen durch das Gesundheitsamt weiterhin von den Krankenkassen bezahlt werden. „Das ist eine sehr gute Nachricht für die Bürgerinnen und Bürger. Dafür haben wir uns erfolgreich eingesetzt, damit unser bewährtes Testsystem mit bis zu 50 mobilen Teams weiterarbeiten kann“, so Gelsenkirchens Krisenstabsleiterin Karin...

  • Gelsenkirchen
  • 21.05.20
Kultur
Zur Zeit keine Rückreise nach Italien möglich. Das Clown-Ehepaar Elisa Pellegrini-Saly  und  Gyula Saly. Gemeinsam mit ihrem Sohn Victor ( Jonglage & Drums) leben sie derzeit im Winterquartier des Circus Probst
21 Bilder

Zwischen Bangen um die Existenz und Hoffen auf eine bessere Zukunft
Corona 2020 – unser längstes Gastspiel läuft derzeit im Winterquartier

Circus Probst:  Corona schafft uns nicht. Wir hoffen auf die Fortsetzung der Saison noch in diesem Jahr. Der Gelsenkirchener-und Krefelder- Weihnachtscircus ist einer der bekanntesten und beliebtesten Circus-Unternehmen in Deutschland. Auch im Ruhrgebiet erfreut er seit Jahrzehnten die großen und kleinen Zuschauer mit einem jährlich wechselnden Programm. Der Circus Probst steht für ‚Kultur pur‘ und einem Programm zwischen klassisch-traditionellen und modernen Circus-Darbietungen....

  • Gelsenkirchen
  • 07.05.20
LK-Gemeinschaft
Regierungsbezirk Münster hatte am Samstag 5.286 Corona Infektionen

Gelsenkirchen Samstag. 02. Mai. hatte Gelsenkirchen 338 Infizierte das waren zum Vortag zwei mehr
02. Mai. 2020: Aktuell 5.286 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Münster. Entsprechend den der Bezirksregierung Münster vorliegenden Meldungen aus den Kreisen und Städten stellt sich die Lage wie folgt dar: Coronavirus: Aktueller Stand für den Regierungsbezirk Münster vom 02. Mai.2020, 13:05 Uhr Für den Regierungsbezirk Münster wurden 4.217 Genesene und 183 Verstorbene gemeldet. 5.286 Infektionen Das entspricht einem Anstieg von 1,05 % zur vorherigen Meldung. Die Zahlen in Klammern entsprechen den Zahlen vom Vortag. Stadt Bottrop: Infizierte 155...

  • Gelsenkirchen
  • 03.05.20
Ratgeber
Ab 1964 Geschwister-Scholl-Schule, heute ein Teil der Gesamtschule Horst

Gelsenkirchener Schulen öffnen teilweise wieder
Strenge Hygienemaßnahmen sollen die Ansteckungsgefahr verringern

Ab Donnerstag, 23. April 2020, sollen in Gelsenkirchen die ersten Schülerinnen und Schüler der Schulen zur Vorbereitung auf ihre Prüfungen und Abschlüsse wieder in die Schule gehen können. Die Teilnahme am Unterricht ab dem 23. April. 2020 und den anderen damit im Zusammenhang stehenden schulischen Veranstaltungen ist verpflichtend - für Schülerinnen und Schüler an Berufskollegs mit bevorstehenden Terminen für dezentrale Abschlussprüfungen, für den schriftlichen Teil von...

  • Gelsenkirchen
  • 22.04.20
Sport

Gelsensport erlässt Beiträge - Förderportal des Landessportbundes
Geld für Sportvereine

Für das laufende Jahr verzichtet der Stadtsportbund auf Beitragszahlungen seiner 190 Mitglieder und greift den Gelsenkirchener Sportvereinen dadurch in der aktuellen Krise finanziell unter die Arme. Das Land NRW und der Landessportbund NRW stellen weitere Hilfen zur Verfügung. Unklar bleibt weiterhin, wie lange die umfassenden Sportverbote bestehen bleiben. „Dass ich eine so dramatische Situation am Ende meiner 45-jährigen Amtszeit erlebe, hätte ich mir in meinen schlimmsten Albträumen nicht...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte heute in Düsseldorf die Wiederaufnahme der Soforthilfe-Auszahlungen ab Montag an. Foto: Land NRW/W. Meyer-Piehl

NRW-Wirtschaftsministerium stellt Anträge auf Soforthilfe erneut online
Soforthilfe soll ab Montag wieder ausgezahlt werden

Seit dem heutigen Freitagmittag kann die Corona-Soforthilfe wieder online beantragt werden. Das NRW-Wirtschaftsministerium hatte die Seite nach Betrugsversuchen in den letzten Tagen vom Netz genommen. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart kündigte in einer Presserunde die Wiederaufnahme der Auszahlungen ab Montag, 20. April, an. Das Ministerium hatte das Verfahren am Gründonnerstag gestoppt, nachdem Betrüger versucht hatten, auf gefälschten Seiten Daten der Antragsteller abzufischen, um die...

  • Essen-Süd
  • 17.04.20
  • 1
Politik
Ab 20. April nehmen die Schulen wieder den Betrieb auf, nach drei Tagen Vorlaufzeit sollen erste Schüler kommen. Das verkündete  NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer am Donnerstag im Schulausschuss des Landtages. Foto: Land NRW

Corona-Krise: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer hat Plan für Schul-Öffnungen vorgestellt
Ab 23. April sollen erste Schüler wieder in die Klassen gehen

Die Schulen in NRW nehmen am 20. April wieder den Betrieb auf, drei Tage später sollen auch die ersten Schüler wieder in den Klassenräumen sitzen. Am Donnerstag stellte NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) den Plan zur Wiederaufnahme des Unterrichtes vor. Für Schulleitungen, Lehrer und sonstiges Schulpersonal geht es direkt nach den Osterferien am Montag nächster Woche los. Drei Tage lang haben sie Zeit um die notwendigen Schutzmaßnahmen umzusetzen, unter den Unterricht stattfinden darf....

  • Essen-Süd
  • 16.04.20
  • 11
Ratgeber
Sarah und Linda Terhorst vom Klumpen Moritz liefern von Montag bis Samstag in der Zeit von11.30 bis 15 Uhr die Speisen aus. Von 17.30 bis 20.30 Uhr gibt es zudem einen Abholservice.
3 Bilder

Betriebe aus NRW schildern ihren Umgang mit der Coronakrise
Sehnsucht nach Normalität

Während Friseure und Gastronomen weiterhin nicht öffnen dürfen, läuft der Betrieb in einer Praxis für Physiotherapie weiter. Von Normalität kann aber auch da keine Rede sein. Die Einbußen steigen und Tag x ist derzeit nicht absehbar. Wir hörten uns bei drei Unternehmen in der Region um, wie sie die Coronakrise meistern. "Wir haben 70 Prozent Einbußen bei den Einnahmen", beklagt Heike Terhorst, Senior-Cefin der Traditionsgaststätte Klumpen-Moritz in Oberhausen. Das Lokal in der Sterkrader...

  • Oberhausen
  • 16.04.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Helfer sind bemüht, den Abstand zu den Hilfebedürftigen einzuhalten. Die Hilfsbereitschaft in Gelsenkirchen ist groß und jeder, der aufgrund von Alter oder Krankheit die Wohnung besser nicht verlassen sollte, kann die ehrenamtliche Hilfe in Anspruch nehmen.

Neues Portal der Ehrenamtsagentur
Hilfsangebote gebündelt

Einkäufe, Apotheken-Besuche, Gassi-Gänge mit dem Hund – diese alltäglichen Besorgungen sind für viele Gelsenkirchener, die zu Risiko-Gruppen gehören oder unter Quarantäne stehen, inzwischen nahezu unmöglich geworden. Die anhaltende Corona-Pandemie schränkt zudem den Alltag vieler Bürger ein. Die Ehrenamtsagentur Gelsenkirchen reagiert darauf und organisiert Nachbarschaftshilfen für die besonders gefährdeten Gruppen. Denn auf der anderen Seite ist auch die Hilfsbereitschaft der Bürger dieser...

  • Gelsenkirchen
  • 10.04.20
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kündigte heute Lockerungen der Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen an. Foto: Land NRW/Mark Hermenau

Coronakrise: NRW-Gesundheitsministerium setzt Expertenteam ein
Laumann will Besuchsverbot für Hochbetagte lockern

Rund 170.000 Menschen leben in nordrein-westfälischen Alten- und Pflegeheimen. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann möchte, dass die Hochbetagten bald wieder Besuch bekommen können. Bis heute gibt es in NRW 408 Corona-bedingte Todesfälle, vor allem betroffen sind hochbetagte und schwer vorerkrankte Menschen. ""Wir haben den Besuchs-Stopp, weil das Virus für diese Gruppen hoch gefährlich ist", sagte Laumann heute in Düsseldorf. Gleichzeitig müsse man sehen, wie man das Besuchsverbot...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
  • 1
Politik
Eine Ratssitzung in Corona-Zeiten unterscheidet sich in vielen Dingen von dem üblichen Prozedere. Denn auch hier ist Abstandhalten das Gebot der Stunde. Foto: Gerd Kaemper

Infektionsrisiko minimieren
Ratssitzung mit Abstand

Auch die Sitzung des Rates der Stadt in der vergangenen Woche wurde angesichts der Corona-Epidemie mit besonderen Vorsichtsmaßnahmen durchgeführt. So hatte der Ältestenrat vor der Sitzung Regelungen vereinbart, um die Sitzungsdauer auf das erforderliche Maß zu beschränken und das Infektionsrisiko für alle Teilnehmer und Besucher möglichst gering zu halten. Die Zahl der Teilnehmer wurde auf rund die Hälfte reduziert. Die Fraktionen und Gruppen schicken heute ausgewählte Ratsmitglieder in...

  • Gelsenkirchen
  • 08.04.20
Politik
NRW-Ministerpräsident fordert die Bevölkerung auf, in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen "mindestens bis nach Ostern durchzuhalten". Foto: Daniel Magalski

NRW-Ministerpräsident möchte "Fahrplan zurück in die Normalität"
Laschet: "Wir müssen jetzt noch durchhalten"

In NRW würden die zum Schutz vor dem Coronavirus getroffenen Maßnahmen wirken, das Infektionsgeschehen verlangsame sich weiter. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute in Düsseldorf. Dennoch mahnte Laschet die Bevölkerung zur Geduld: "Wir müssen mindestens bis zum Ostermontag durchhalten." 11,1 Tage dauert es in NRW zurzeit, bis sich die Infektionsraten verdoppeln. Die Quote ist leicht besser als in anderen Bundesländern. Eine Lockerung der Maßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt sei...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
  • 11
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.