Coronakrise

Beiträge zum Thema Coronakrise

LK-Gemeinschaft
In Corona-Zeiten ist das „Schiff, das sich Gemeinde nennt“, die „Johann Hinrich Wichern“ der Evangelischen Binnenschifferseelsorge, besonders gefragt. Die Gespräche laufen auf Abstand. Aber auch von Reling zu Reling und „mit Wasser dazwischen“ ist das möglich.
Fotos: Reiner Terhorst
  4 Bilder

Der Evangelische Binnenschifferdienst/Deutsche Seemannsmission begleitet und betreut Binnenschiffer und Seeleute
„Die Leute sehnen sich nach Nähe“ - „Schau mal, da kommt die Kirche“

Die Sonne scheint, eine leichte Brise weht durch den Duisburger Hafen. Die Johann Hinrich Wichern startet von der Schifferbörse aus eine Tour durch die heimischen Gewässer. Der Wochen-Anzeiger ist mit an Bord. Das Kirchenboot trägt den Namen des Theologen aus dem 19. Jahrhundert, der als Begründer der Schifferseelsorge und auch übrigens auch als „Erfinder“ des Adventskranzes gilt. Er hat einmal gesagt: „Wenn die Menschen nicht zur Kirche kommen, muss die Kirche zu den Menschen...

  • Duisburg
  • 05.08.20
Blaulicht
Auch auf vielen Gladbecker Handys und Smartphones findet sich die "Corona Warn-App" wieder. Doch damit lässt sich eine Ausbreitung des Virus nicht verhindern. Das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes sowie die Einhaltung des Sicherheitsabstandes sind nach wie vor angesagt. Auch an Markttagen in der Fußgängerzone.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 4. August um 10.50 Uhr liegen vor
Corona-Infektionszahl in Gladbeck steigt auf 314

Lediglich um 7 Fälle gestiegen ist in den vergangenen 24 Stunden  (3. bis 4. August) die Zahl der Corona-Neuinfizierungen im Kreis Recklinghausen. Allerdings wurden gleich vier der Neuerkrankungen in Gladbeck diagnostiziert. So gibt es aktuell (Stand 4. August, 10.50 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.549 (+ 7) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 1.414 (+ 7) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 41. Nachfolgend die Fallzahlen aus den...

  • Gladbeck
  • 04.08.20
Blaulicht
Bis die Forscher einen wirkungsvollen Impfstoff gefunden haben ist gesellschaftliche Verantwortung gefragt: Nur wenn sich die Bürger an die Corona-Vorgaben halten, kann die Pandemie zumindest abgeschwächt werden.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 3. August um 11 Uhr liegen vor
Vier weitere Corona-Infektionen in Gladbeck

Um 18 Fälle gestiegen ist am vergangenen Wochenende (31. Juli bis 3. August) die Zahl der Corona-Neuinfizierungen im Kreis Recklinghausen. Vier der Neuerkrankungen wurde in Gladbeck diagnostiziert. So gibt es aktuell (Stand 3. August, 11 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.542  (+ 18) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 1.407 (+ 10) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 41. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in...

  • Gladbeck
  • 03.08.20
Politik

Angeklagt: Schweden
Corona: Angeklagt: Schweden. Alter Schwede, was habt ihr nur getan!

Angeklagt: Schweden Wie konnten sie nur? Da gehen die Schweden einen eigenen Weg in der Corona-Krise. Sie setzen auf die Vernunft ihrer Bürger. Wie kann man nur!? So etwas wird in der EU geächtet.  Wenn ich mir aber die Zahlen anschaue, frage ich mich, WARUM? Wenn ich mir das Diagramm von der Hopkins-Uni anschaue, hatten die Schweden Keine geballte 1.Welle, wie wir und andere europäischen Länder. Wenn ich mir dann die Zahlen von Belgien  und Schweden ansehe,, bei etwa gleicher...

  • Kamen
  • 03.08.20
  •  13
  •  1
Ratgeber

Reiserückkehrer und Lehrer aus Marl werden von den Hausärzten getestet

In den letzten Tagen hat es einige Entscheidungen auf Bundes- und Landesebene gegeben, die zu Veränderungen bei den Tests auf das Corona-Virus führen. Das betrifft die Beschäftigten in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Kinderpflegeeinrichtungen ebenso wie Einreisenden aus anderen Ländern. Lehrkräfte, Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen und Kinderpflegeeinrichtungen Lehrkräfte, Beschäftigte in Kindertageseinrichtungen und Kinderpflegeeinrichtungen können sich ab sofort kostenlos und...

  • Marl
  • 01.08.20
Blaulicht
Wohl noch länger mit Corona-Schutzmaßnahmen leben müssen auch die Gladbecker. So wird die Maskenpflicht mindestens bis zum 11. August in Kraft bleiben. Angesichts der bundesweit steigenden Zahl von Neuinfizierungen ist mit einer zeitlichen Verlängerung diverser Einschränkungen zu rechnen.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 28. Juli um 11 Uhr liegen vor
Nun 302 Corona-Infektionsfälle in Gladbeck

Um 7 Fälle gestiegen ist in den vergangenen 24 Stunden die Zahl der Corona-Neuinfizierungen im Kreis Recklinghausen. Eine der Neuerkrankungen wurde in Gladbeck diagnostiziert. So gibt es aktuell (Stand 28. Juli, 11 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.487 (+ 7) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 1.389 (+ 1) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 40. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den Klammern die...

  • Gladbeck
  • 28.07.20
Blaulicht
So lange es keinen zuverlässigen Impfstoff gegen den Corona-Virus gibt, gibt es auch keine 100prozentige Sicherheit gegen die Krankheit. Daher vertrauen auch viele Gladbecker der "Corona App". Es gibt aber keine Zahlen, wie oft die App direkt vor Ort auf Mobilfunkgeräten aktiv ist.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 27. Juli um 11 Uhr liegen vor
Nur ein weiterer Corona-Fall in Gladbeck

Deutlich um 21 Fälle gestiegen ist am vergangenen Wochenende die Zahl der Corona-Neuinfizierungen im Kreis Recklinghausen. Auch in Gladbeck wurde eine weitere Neuinfektion diagnostiziert. So gibt es aktuell (Stand 27. Juli, 11 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.483 (+ 21) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen aber auch 1.388 (+ 8) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt unverändert bei 40. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den Klammern...

  • Gladbeck
  • 27.07.20
Politik
  2 Bilder

Maskenball
Corona: Maske tragen und Abstand halten zeigt politische Haltung?

Corona: Maske tragen und Abstand halten zeigt politische Haltung? An der Nase des Mannes, erkennt man--ach falsch. An der Art, wie jemand Abstand hält und ob und wie er seine Maske trägt, kann man seine politische Gesinnung erahnen?  In den USA ist es einfach- Maskenträger=Demokraten. Obwohl Trumpel ja eine 180 Grad Wendung gemacht hat. Kann man das auf die BRD übertragen? Autsch, da sieht es aber nicht so liberal bei der FDP aus. ,,CORONA-SCHUTZMASSNAHMEN Mehrheit hat sich mit...

  • Kamen
  • 24.07.20
Politik
  2 Bilder

Und wieder wird es getan
Corona: Hotspot Luxemburg

..und wieder wird es getan! Ist es soo schwer, sachlich  eine Statistik zu kommentieren? Da werden Warnungen für Reisen nach Luxemburg ausgesprochen, weil sie 4x mehr  Infektionszahlen haben als Schweden. Trotzdem berichtet man :Relativ hoch ist die Anzahl ebenfalls in Rumänien, Bulgarien und Schweden mit 45 bis 51 Neuinfektionen. Was man ignoriert und in dem Artikel nicht erwähnt: In Luxemburg wurden mehr Personen getestet, als das Ländchen Einwohner hat, siehe Bild 2! Gibt es offizielle...

  • Kamen
  • 24.07.20
  •  1
  •  1
Politik
  2 Bilder

142.000 Tote und Trump wird etwas bewusst
USA, das Land der unbegrenzten Törichtkeiten

Kann man das glauben? USA mit der geringsten  Testquote ein Entwicklungsland ? Selbst dem Trumpel ist mittlerweile bewusst geworden, dass die Lage Ernst ist. Zuletzt ist der Herr im Weißen Haus sogar in das Lager der Maskenbefürworter gewechselt. Wird er etwa noch ein Demokrat? Bei 142.000 Toten  zu der Einsicht zu kommen, ist ja schon lobenswert. Die erste Welle ist noch nicht am Ende, siehe Grafik CORONA-PANDEMIE 11,8 Tests pro Neuinfektion in den USA von Mathias Brandt, ...

  • Kamen
  • 22.07.20
  •  2
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen - Hinweise für Reiserückkehrer

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 523 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 21. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 472 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 1 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet ist derzeit 1 Patient mit Corona-Infektion stationär in Behandlung. Er wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 37 Erkrankten wohnen in Gevelsberg (5), Hattingen (6), Herdecke (4), Schwelm (1), Sprockhövel (1), Wetter (1) und...

  • Witten
  • 21.07.20
Blaulicht
Erfreulich: In den vergangenen 24 Stunden gab es im gesamten Kreis Recklinghausen keine Corona-Neuinfizierung und die Zahl der Gesundeten ist gestiegen. Allerdings ist in Castrop-Rauxel ein 49-jähriger Mann, der zuvor positiv auf den Corona-Virus getestet wurde, verstorben.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 21. Juli um 10.35 Uhr liegen vor
Keine neuen Corona-Infektionsfälle im gesamten Kreis Recklinghausen

Das sind mal wirklich gleich zwei gute Nachrichten: In den vergangenen 24 Stunden wurde im gesamten Kreis Recklinghausen keine Corona-Neuinfizierung registriert und gleichzeitig ist die Zahl der Genesenen um 3 Personen gestiegen. Leider gibt es aber sehr wohl einen weiteren Todesfall zu beklagen, der in Verbindung mit Corona gebracht wird: In Castrop-Rauxel verstarb ein 49-jähriger Mann, der positiv auf das Corona-Virus getestet wurde. So gibt es aktuell (Stand 21. Juli, 10.35 Uhr) im...

  • Gladbeck
  • 21.07.20
Blaulicht
Sechs Corona-Neuinfizierungen, davon eine in Gladbeck, wurden am vergangenen Wochenende im Kreis Recklinghausen registriert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 20. Juli um 10.35 Uhr liegen vor
Nur sechs Neuinfizierungen im Kreis Recklinghausen am Wochenende

Lediglich um 6  Personen gestiegen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten im Kreis Recklinghausen am vergangenen Wochenende. Einer der Infektionsfälle wurde in Gladbeck registriert. So gibt es aktuell (Stand 20. Juli, 10.35 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.441 (+ 6) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen 1.370 (+ 1) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiterhin unverändert bei 39. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den...

  • Gladbeck
  • 20.07.20
Vereine + Ehrenamt
Gekrönte Häupter, Majestäten und Präsidenten trafen sich vor Corona-Zeiten alljährlich im Hamborner Bezirksrathaus. Im vergangenen Jahr unterstrich  Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer die Bedeutung der Brauchtumspflege im Stadtbezirk. Nun können Vereine, die von der Pandemie betroffen sind und denen Zahlungsunfähigkeit droht, Hilfe vom Land NRW erwarten.
Foto: Reiner Terhorst

Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer macht auf ein NRW-Sonderprogramm für Vereine aufmerksam
Bis zu 15.000 Euro „Corona-Hilfe“

Gemeinnützige Vereine oder Organisationen können zur Überwindung eines durch die Corona-Pandemie verursachten existenzgefährdenden Liquiditätsengpasses beim Land Nordrhein-Westfalen einen einmaligen Zuschuss in Höhe von bis zu 15.000 Euro beantragen. Da das nicht alle wissen, hat Hamborns Bezirksbürgermeister Marcus Jungbauer jetzt eine entsprechende „Info-Initiative“ gestartet.  In sozialen Netzwerken, in zahlreichen Gesprächen und Telefonaten hat der Bezirksbürgermeister darauf aufmerksam...

  • Duisburg
  • 18.07.20
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 510 bestätigte Corona-Fälle (Stand Donnerstag, 16. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 463 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 3 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 33 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Gevelsberg (5), Hattingen (5), Herdecke (3), Schwelm (2),...

  • Witten
  • 16.07.20
Ratgeber
Foto:
Pixabay

Covid 19
Gibt es eine Corona-Immunität nach der Erkrankung?

Eine Gretchenfrage der Corona-Krise: Hoffnung in der Corona-Pandemie auf Immunität nach einer überstanden Infektion gibt es sie ? Laut Wissenschaft: Es gibt keine Gewährleistung von einer empirischen Datenlage kann keine Rede sein. Also Klartext: Nichts genaues weiß man nicht. Nach einer Erkrankung könne eine gewisse Immunität eine Zeitlang möglich sein. Schön wäre es sich gegen die Erreger wappnen zu können. Nun aber deuten Studien darauf hin,daß viele Menschen  die geringe...

  • Bochum
  • 12.07.20
  •  10
  •  1
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen aus dem EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 492 bestätigte Corona-Fälle (Stand Freitag, 10. Juli, 9 Uhr), von diesen gelten 451 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb der letzten 24 Stunden um 2 gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 2 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. Einer wird intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 27 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Gevelsberg (1), Hattingen (4), Schwelm (3), Sprockhövel (1),...

  • Witten
  • 10.07.20
Blaulicht
Weiterhin eher moderate Corona-Steigerungszahlen vermeldet das Kreisgesundheitsamt Recklinghausen. In Gladbeck ist die Gesamtzahl der Infizierte in den letzten 24 Stunden um lediglich 1 Person auf 288 gestiegen.

Die aktuellen Zahlen vom 7. Juli um 12.10 Uhr liegen vor
Zahl der Corona-Infizierten in Gladbeck nur um 1 Person gestiegen

Lediglich um 4  Personen gestiegen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten im Kreis Recklinghausen in den vergangenen 24 Stunden. Einer der Infektionsfälle wurde in Gladbeck registriert. Bei den nachfolgenden Zahlen gilt es zu berücksichtigen, dass aus Oer-Erkenschwick und Recklinghausen je ein positiver Fall weniger als am 6. Juli gemeldet wird. Der Test von zwei Personen war nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes nicht eindeutig positiv. In beiden Fällen wurde das Ergebnis noch...

  • Gladbeck
  • 07.07.20
Blaulicht
Auch wenn am vergangenen Wochenende keine Neuinfektion aktenkundig wurde: Der Coronavirus ist nach wie vor in Gladbeck unterwegs.

Die aktuellen Zahlen vom 6. Juli um 9.50 Uhr liegen vor
Keine neuen Corona-Infizierungen in Gladbeck

Lediglich um 6  auf 1.408 Personen gestiegen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten im Kreis Recklinghausen am vergangenen Wochenende. In Gladbeck kam es zu keinen weiteren Neuinfektionsfällen. So gibt es aktuell (Stand 6. Juli, 9.50 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.408 (+ 6) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen 1.305 (+ 15) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiter bei 39. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den...

  • Gladbeck
  • 06.07.20
Ratgeber
Ab Montag, 6. Juli, geht's unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnungen in Niederrhein-Therme wieder los. Wohlfühlen und Wellness sind angesagt.
Fotos: Niederrhein-Therme

Niederrhein-Therme ab Montag wieder geöffnet
Schwitzen und Schwimmen unter festen Regeln

Am Montag, 6. Juli, ist es endlich wieder soweit. In der Niederrhein-Therme im Herzen des Revierparks Mattlerbusch im Duisburger Norden sind Wohlfühlen und Wellness nach langer „Corona-Pause“ wieder angesagt, natürlich unter Einhaltung aller Schutzverordnungen. „Wir starten mit einer reduzierten Besucherzahl“, so Betriebsleiterin Sandra Blat y Bränder, „dadurch gewährleisten wir die Sicherheit unserer Gäste und unserer Mitarbeiter.“ Unter Einhaltung des Hygienekonzeptes gelten auch hier die...

  • Duisburg
  • 05.07.20
  •  1
Blaulicht
Keine andere Stadt im Kreis Recklinghausen ist von Corona derart hart betroffen wie Gladbeck. Jetzt hat offensichtlich eine Familienfeier für einen neuerlichen Schub an bestätigten Neuinfektionen gesorgt.

Sprunghafter Anstieg an Infizierten in Gladbeck
Familienfeier löste Corona-Welle aus

In seiner Sitzung am 1. Juli hat der Krisenstab der Stadt Gladbeck unter der Leitung von Bürgermeister Ulrich Roland auch die deutlich gestiegene Anzahl an Neu-Infektionen mit dem Corona-Virus vor Ort thematisiert. Der Anstieg in der laufenden Woche auf insgesamt 32 aktuell mit dem Corona-Virus infizierte Personen (ausführlicher Artikel hier) ist dabei auf ein konkretes Ereignis zurückzuführen: Die Rückverfolgung hat ergeben, dass sich ein großer Teil der erkrankten Personen auf einer...

  • Gladbeck
  • 02.07.20
  •  1
Blaulicht
Die Corona-Pandemie ist noch keineswegs überstanden. Daher hat das Land Nordrhein-Westfalen die Gültigkeit der Corona-Schutzverordnung, in der auch das Tragen von Mund-/Nasenschutzmasken verankert ist, vorerst um zwei Wochen bis zum 15. Juli 2020 verlängert.

Lediglich zwei Neuinfektionen im gesamten Kreis Recklinghausen
Zahl der Corona-Infizierten in Gladbeck nur um eine Person gestiegen

Um 2  auf 1.378 Personen gestiegen ist die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten im Kreis Recklinghausen in den zurückliegenden 24 Stunden. Ein Neuinfektionsfall wurde in Gladbeck registriert. So gibt es aktuell (Stand 30. Juni, 10.15 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.378 (+ 2) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen 1.269 (unverändert) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiter bei 39. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den...

  • Gladbeck
  • 30.06.20
Blaulicht
Corona grassiert weiterhin in Gladbeck: Am letzten Juni-Wochenende wurden im Kreis Recklinghausen insgesamt 13 Neuinfektionen gezählt, 10 davon wurden in Gladbeck registriert.

Die aktuellen Corona-Zahlen vom 29. Juni um 10.40 Uhr liegen vor
13 Corona-Neuinfektionen im Kreis Recklinghausen, 10 davon wurden in Gladbeck registriert

Um 13 auf 1.376 Personen gestiegen ist am vergangenen Wochenende die Zahl der nachgewiesenen Corona-Infizierten im Kreis Recklinghausen. 10 der Neuinfektionsfälle wurden in Gladbeck registriert. So gibt es aktuell (Stand 29. Juni, 10.40 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen 1.376 (+ 13) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten inzwischen 1.269 (+ 3) als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiter bei 39. Nachfolgend die Fallzahlen aus den kreisangehörigen Städten, in den Klammern die...

  • Gladbeck
  • 29.06.20
Ratgeber

Corona im EN-Kreis
Aktuelle Zahlen - Schwelmer Kita geschlossen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 471 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 441 als genesen. Die Zahl der Infektionen ist damit innerhalb von 24 Stunden nicht gestiegen. In den Krankenhäusern im Kreisgebiet sind derzeit 4 Patienten mit Corona-Infektionen stationär in Behandlung. 2 davon werden intensivmedizinisch betreut und beatmet. Die aktuell 16 Erkrankten wohnen in Breckerfeld (2), Hattingen (4), Herdecke (1), Schwelm (2), Sprockhövel (1), Wetter (1) und Witten (5). In Ennepetal und...

  • Witten
  • 28.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.