Coronamaßnahmen

Beiträge zum Thema Coronamaßnahmen

Sport
Die Oberligamannschaft des TuS Ennepetal trifft am Sonntag auf den SV Schermbeck.

Fussball in Ennepetal
TuS bittet Zuschauer um Voranmeldung

Aufgrund der aktuellen Coronamaßnahmen bittet der TuS Ennepetal alle Zuschauer, die am Sonntag die Heimspiele des TuS im Bremenstadion besuchen wollen, dringendst um eine Voranmeldung. Dies funktioniert am besten per Mail an tickets@tus-ennepetal.de - hier bitte den Namen, die Anschrift, eine Telefonnummer und die Anzahl der gewünschten Tickets angeben. Nur so kann ein möglichst zügiger Ablauf am Stadioneingang gewährleistet werden. Frist läuft bis SonntagmorgenDie Meldefrist endet am...

  • wap
  • 18.09.20
Politik

Ist seine Rede ein Aufruf zur Revolution?
Michael Ballweg von Querdenken 711 - vielleicht doch ein Wolf im Schafspelz, für den Corona nur ein Aufhänger ist

Michael Ballweg, Kopf der Bewegung Querdenken, insbesondere der Stuttgarter Bewegung Querdenken 711, Organisator der Augustdemos in Berlin gegen die Coronapolitik. Ballweg kommt friedlich daher, distanziert sich von Links- und Rechtsextremisten, distanziert sich von Gewalt, distanziert sich von dem versuchten Sturm auf das Reichstagsgebäude. Ballweg bewegt Menschen, hat Einfluss. In früheren Beiträgen hat sich der Autor dieses Beitrages für mehr Gesprächsbereitschaft zwischen der deutschen...

  • Rheinberg
  • 01.09.20
  • 17
Politik
Berlin am 1.August 2020

Demo in Berlin gegen Coronapolitik
Sind in Deutschland die Tische ausgegangen, an die man sich gemeinsam setzen kann? Corona - nur ein Beispiel

In Berlin wird mal wieder gegen die Coronapolitik demonstriert. Hauptorganisator: Die Initiative Querdenken 711. Die Stadt Berlin selbst versuchte vergeblich, die Demo zu unterbinden, scheiterte aber an den Gerichten. Dennoch allenthalben Warnungen des Mainstreams vor einer Teilnahme, hauptsächlich aus zwei Gründen: 1. Corona zu leugnen, sei Schwachsinn. Und das stimmt sogar. Aber tut das denn die Mehrheit der Demonstranten und der Sympathisanten des Demoanliegens, tun das die Köpfe der...

  • Rheinberg
  • 29.08.20
  • 20
  • 1
Sport
Das Lennebad in Hohenlimburg öffnet wieder seine Pforten.

Ab September
Hallenbadsaison beginnt im Richard-Römer-Lennebad: Schwimmen ist unter Corona-Auflagen möglich

Ab kommenden Dienstag, 1. September, ist das Richard-Römer-Lennebad in Hohenlimburg wieder geöffnet. Wie in den anderen Hagener Bädern, kommt auch hier ein gefordertes Infektions- und Zutrittskonzept mit entsprechenden Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen zur Anwendung. Unter anderem dürfen im Schwimmbadbereich maximal nur 44 Besucher anwesend sein - in der Sauna sind acht Personen zulässig. Die Vorgaben der Abstandsregeln und der Maskenpflicht sind einzuhalten. Das Dampfbad ist geschlossen und...

  • Hagen
  • 28.08.20
Politik
Cay Süberkrüb freut sich aufs Spielen mit dem Enkel, Radfahren und Doppelkopf.
6 Bilder

Coronaleugner findet er schräg, stolz ist er auf NewPark und Berufskollegs
Interview mit Landrat Cay Süberkrüb

Die Sonne scheint in sein Büro. Geduldig und mit sanfter Hand befördert Cay Süberkrüb eine verirrte Biene zum Fenster hinaus. "Die kommen öfter rein. Dahinten ist unser Bienenhotel", erklärt der noch amtierende Landrat des Kreises Recklinghausen. Stadtspiegel: Regiert es sich, seit Sie letztes Jahr bekanntgaben, dass Sie sich nicht mehr zur Wiederwahl stellen, etwas entspannter? Cay Süberkrüb: Ich bin 66, da fängt laut Udo Jürgens bekanntlich das Leben an. Ich fand, es war Zeit, aufzuhören...

  • Recklinghausen
  • 24.08.20
Politik
4 Bilder

Aufforderung zur Demo auf Hochglanzpapier
Hurra: Pandemie vorbei! Weg mit allen Coronamaßnahmen! Nichts wie hin zur Demo!

Ich muss am 1.August unbedingt nach Berlin! Ich muss mit den anderen 500.000 unbedingt demonstrieren für die vollständige Aufhebung aller verhängten Coronamaßnahmen und damit für unsere Freiheit und unsere Demokratie. Hurra: Die Pandemie ist nämlich vorbei! Nein, viel mehr: Es gab in diesem Jahr weder mehr Atemwegserkrankungen noch mehr Todesfälle als im Vorjahr in Deutschland, also doch wohl gar keine Pandemie. Maske ab! Keinen Abstand mehr! Frei von diesen Desinfektionsmitteln! Quarantäne...

  • Rheinberg
  • 22.07.20
  • 117
  • 3
LK-Gemeinschaft
Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Sonntag, den 19. Juli in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zum Kreistanz in den Stadtteilgarten oberhalb der Grundschule Boloh, Weizenkamp ein.

Unter Auflagen wieder möglich
Endlich wieder Kreistänze: Am Sonntag geht es in Eppenhausen rund

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Sonntag, den 19. Juli in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zum Kreistanz in den Stadtteilgarten oberhalb der Grundschule Boloh, Weizenkamp ein. Susanne Bendrat leitet die Kreistänze um eine schön dekorative Mitte auf einer frisch gemähten Wiese an. Alle Teilnehmenden werden gebeten einen eigenen Zollstock als Maßstab selbst mitzubringen. Der vorgesehene Mindestabstand kann so gut eingehalten und zugleich beim Tanzen im Kreis eine Verbindung geschaffen...

  • Hagen
  • 14.07.20
  • 1
Ratgeber
Das Sport- und Freizeitbad Oberwengern hat seinen Betrieb wieder aufgenommen. Allerdings mit vielen Auflagen und Regeln.

Ein bisschen Normalität
Sport- und Freizeitbad öffnet heute: Endlich schwimmen in Oberwengern

Eine gute Nachricht für alle Schwimmfreunde: Das städtische Sport- und Freizeitbad in Oberwengern hat nach über zwei Monaten Corona bedingter Pause am Freitag, 5. Juni, wieder seine Pforten geöffnet. Aufgrund der Vorgaben des Gesundheitsamtes dürfen zeitgleich nur 30 Personen das Hallenbad nutzen, die Sauna bleibt geschlossen. Im Sport- und Freizeitbad ist nur das Bahnenschwimmen möglich. Daher steht nur das Schwimmbecken zur Verfügung, die Nichtschwimmerbecken und das Babyplanschbecken...

  • Hagen
  • 05.06.20
LK-Gemeinschaft

Der erste Schultag im Corona-Alltag
Kopfschütteln und Fragezeichen

Auch für die Grundschüler gehen in dieser Woche, nach fast 2 Monaten, die Schulen wieder los. Während die eine Hälfte der Klasse um 09:30 Uhr schon wieder „Wochenende“ hatte, fing für die andere Hälfte um 10 Uhr der Unterricht erst an. Lange haben sich die Kinder nicht gesehen. So gingen viele natürlich nicht direkt nach Hause, sondern standen vor dem Schulhof mit etwas Abstand zusammen, redeten miteinander und spielten mit ihren Mundschutzen. Die Kinder, die ihre erste Unterrichtsstunde...

  • Bottrop
  • 12.05.20
  • 6
  • 2
LK-Gemeinschaft

Walpurgisnacht
Schweden will Corona mit Hühnerkacke vorbeugen

Walpurgisnacht in Schweden ist immer was besonderes. Daher will Stadt Lund ,Hühnerkacke im Park abladen, um Besucher abzuhalten . Die Universitätsstadt Lund in Schweden wird eine Tonne Hühnermist in ihrem Park abladen, um die Einwohner davon abzuhalten, sich dort zu den traditionellen Feierlichkeiten anlässlich der Walpurgisnacht  zu versammeln. „Lund soll nicht das neu  Epizentrum für die Ausbreitung des Coronavirus in der letzten Aprilnacht werden“, sagte der Vorsitzende des...

  • Essen-Süd
  • 30.04.20
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.