Coronavirus Düsseldorf

Beiträge zum Thema Coronavirus Düsseldorf

Ratgeber
Coronavirus in düsseldorf: Sieben Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 279  Düsseldorfer sind inzwischen genesen.

Düsseldorf: Corona-Update vom 7. April
Sieben Menschen sind bisher in Düsseldorf gestorben

Mit Stand Dienstag, 7. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 681 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 7. April, 8 Uhr) 80 in Krankenhäusern behandelt, davon 41 auf Intensivstationen. 301 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Sieben Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 279  Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Von Michael...

  • Düsseldorf
  • 08.04.20
Ratgeber
Mit Stand Montag, 6. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 649 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update - Die Corona-Zahlen vom 6. April
649 Düsseldorfer mit dem Coronavirus infiziert

Mit Stand Montag, 6. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 649 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 6. April, 8 Uhr) 80 in Krankenhäusern behandelt, davon 37 auf Intensivstationen. 332 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Sieben Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren und Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 241 Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Von M. Bergmann Am...

  • Düsseldorf
  • 07.04.20
Ratgeber
Mit Stand Mittwoch, 1. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 496 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert.

Düsseldorf: Corona-Update vom 1. April
4 Menschen sind am Coronavirus gestorben

Mit Stand Mittwoch, 1. April, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 496 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 1. April, 8 Uhr) 71 in Krankenhäusern behandelt, davon 33 auf Intensivstationen. Rund 460 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Vier Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 107 Düsseldorferinnen und Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Von M. Bergmann Am...

  • Düsseldorf
  • 01.04.20
Ratgeber
Viele Gespräche führen die Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) bei ihren Einsätzen gegenwärtig alltäglich im Zusammenhang mit den Bestimmungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus.

Düsseldorf: Der Ordnungs- und Servicedienst informiert jetzt mit Handzettel zu Corona
Mitarbeiter führen in diesen Tagen viele Gespräche zur Vorbeugung gegenüber dem Coronavirus

Viele Gespräche führen die Mitarbeiter des städtischen Ordnungs- und Servicedienstes (OSD) bei ihren Einsätzen gegenwärtig alltäglich im Zusammenhang mit den Bestimmungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus. Zur Unterstützung geben sie ab sofort auch Handzettel aus, auf denen die Schutzvorkehrungen und Verhaltensregeln kurz und prägnant umrissen sind. Von V. Paulat "Auch wenn sich die Mehrheit der Privatleute im Hinblick auf die Kontaktsperre bisher an die Regeln halten, ist...

  • Düsseldorf
  • 31.03.20
Ratgeber

Düsseldorf: Corona: Erfolgreiche erste Woche im Drive-In-Diagnose-Center
Bereits mehr als 370 Abstriche auf Corona vorgenommen

Das Drive-In-Diagnose-Center für Corona an der Mitsubishi Elektric Halle ist eine erfolgreiche Ergänzung des bisherigen Abstrichcenters in Bilk. Davon hat sich Oberbürgermeister Thomas Geisel bei einem Besuch der Einrichtung am Samstag, 28. März, ein Bild gemacht. Getestet werden dort, nach Terminvorgabe über das Informationstelefon unter 0211/8996090, zunächst Beschäftigte aus der so genannten kritischen Infrastruktur. Von V. Paulat Bis Samstag, 28. März, 12.30 Uhr konnten im...

  • Düsseldorf
  • 30.03.20
  •  1
  •  1
Sport
In Anbetracht der aktuellen Situation zum Coronavirus muss die 18. Auflage des METRO Marathon Düsseldorf am 26. April 2020 abgesagt werden.

Düsseldorf: METRO Marathon Düsseldorf 2020
18. Auflage am 26. April offiziell abgesagt

Nach langem Warten, jetzt auch offiziell die einzig richtige Entscheidung: In Anbetracht der aktuellen Situation zum Coronavirus muss die 18. Auflage des METRO Marathon Düsseldorf am 26. April 2020 abgesagt werden. „Die Allgemeinverfügung der Stadt zum Verbot von Veranstaltungen ist bis Ende Mai 2020 verlängert worden. Dementsprechend können wir den METRO Marathon Düsseldorf nicht wie geplant am 26. April durchführen“, erklärt Renndirektorin Sonja Oberem von der rhein-marathon düsseldorf...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
Ratgeber
Düsseldorf: Mit Stand Donnerstag, 26. März, 16 Uhr, gibt es insgesamt 319 Düsseldorfer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde.

Düsseldorf: Update - Die Corona-Zahlen vom 30. März
Vier Menschen sind am Coronavirus gestorben

Mit Stand Montag, 30. März, 16.30 Uhr, wurde - seit dem 3. März - bei insgesamt 412 Düsseldorfern eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert. Davon werden (Stand: 30. März, 8 Uhr) 65 in Krankenhäusern behandelt, davon 24 auf Intensivstationen, mehr als 500 Menschen befinden sich noch in häuslicher Quarantäne. Vier Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, sind bisher in Düsseldorf gestorben. 54 Düsseldorfer sind inzwischen genesen. Von M. Bergmann Am Montag, 30. März,...

  • Düsseldorf
  • 25.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Das Coronavirus-Drive-In-Diagnose-Center an der Mitsubishi Elektric Halle hat am Dienstag, 24. März, 9 Uhr, den Betrieb aufgenommen.

Düsseldorf: Corona - Drive-In-Diagnose-Center ist in Betrieb
Corona-Test können nach Terminvergabe nun auch vorgenommen werden, ohne das zu testende Personen aus ihrem Pkw aussteigen müssen

Das Coronavirus-Drive-In-Diagnose-Center an der Mitsubishi Elektric Halle hat am heutigen Dienstag, 24. März, 9 Uhr, den Betrieb aufgenommen. Nach Terminvorgabe über die Infoline werden dort ab sofort zunächst Beschäftigte aus der so genannten "kritischen Infrastruktur" - getestet. Von M. Buch "Das Prinzip gleicht dem eines Drive-In-Schnellstrestaurants. Personen, die über die städtische Hotline einen Termin bekommen haben, fahren mit ihren Fahrzeugen den Parkplatz vor der...

  • Düsseldorf
  • 24.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Mit Stand Montag, 23. März, 17 Uhr, gibt es insgesamt 249 Düsseldorfer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde.

Düsseldorf: Aktuelle Corona-Zahlen
249 Düsseldorfer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde

Mit Stand Montag, 23. März, 17 Uhr, gibt es insgesamt 249 Düsseldorfer, bei denen eine Infektion mit dem Coronavirus diagnostiziert wurde. Davon werden (Stand: 23. März, 8 Uhr) 27 in Krankenhäusern behandelt, davon sieben auf Intensivstationen, rund 425 Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne. Zwei ältere Menschen, die mit dem Coronavirus infiziert waren, die aber auch Vorerkrankungen hatten, sind bisher in Düsseldorf gestorben. Am Montag, 23. März, wurden 118 Abstriche im...

  • Düsseldorf
  • 24.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Mit Stand Sonntag, 22. März, 17 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 280 diagnostizierte Infektionen mit dem Coronavirus. Davon werden (Stand: 22. März, 17 Uhr) 23 in Krankenhäusern behandelt, davon sieben auf Intensivstationen, rund 425 befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Düsseldorf: Coronavirus: 280 bestätigte Infektionen und ein weiterer Todesfall in der Landeshauptstadt
Am Wochenden verstarb eine Seniorin in einem Düsseldorfer Krankenhaus

In der Landeshauptstadt Düsseldorf gibt einen zweiten Todesfall in Düsseldorf mit Covid 19-Bezug: Am Wochenende verstarb eine Seniorin in einem Krankenhaus, die neben der Corona-Virus-Infektion multiple Vorerkrankungen aufwies. Von M. Buch Mit Stand Sonntag, 22. März, 17 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 280 diagnostizierte Infektionen mit dem Coronavirus. Davon werden (Stand: 22. März, 17 Uhr) 23 in Krankenhäusern behandelt, davon sieben auf Intensivstationen, rund 425 befinden sich...

  • Düsseldorf
  • 23.03.20
  •  1
  •  1
Kultur
Düsseldorf: Durch die derzeitige Ausbreitung des Coronavirus hat sich die Stadt aber dazu entschlossen, den diesjährigen Europatag ausfallen zu lassen.

Düsseldorf: Europatag muss wegen Corona-Krise ausfallen
Absage für den 9. Mai

Unter dem Motto "Ein Fest für Europa" sollte in Düsseldorf am Samstag, 9. Mai, zum 20. Mal der Europatag zelebriert werden. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters und jeder Herkunft wollte die Landeshauptstadt die Europäische Idee der Freiheit und Einheit in Vielfalt feiern. Durch die derzeitige Ausbreitung des Coronavirus hat sich die Stadt aber dazu entschlossen, den diesjährigen Europatag ausfallen zu lassen. Oberbürgermeister Thomas Geisel: "Wir haben eine Verantwortung...

  • Düsseldorf
  • 20.03.20
Ratgeber
Coronavirus in Düsseldorf: Mit Stand Donnerstag, 19. März, 17 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 198 diagnostizierte Fälle von Coronavirus. Davon werden 17 in Krankenhäusern behandelt, davon sechs auf Intensivstationen, 350 befinden sich in häuslicher Quarantäne.

Düsseldorf: 198 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus in der Landeshauptstadt
Freie Kapazitäten in den Krankenhäusern

Mit Stand Donnerstag, 19. März, 17 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 198 diagnostizierte Fälle von Coronavirus. Davon werden 17 in Krankenhäusern behandelt, davon sechs auf Intensivstationen, 350 befinden sich in häuslicher Quarantäne. Am Donnerstag, 19. März, wurden 97 Abstriche im Diagnostikzentrum vorgenommen, hinzu kommen vier mobile Abstriche. Von V. Meissner, Valentina und M. Bergmann 720 Anrufe von Bürgern wurden am Donnerstag, 19. März, bis 16 Uhr von den Mitarbeiterinnen und...

  • Düsseldorf
  • 20.03.20
Ratgeber
Düsseldorf: Wer seine Kinder wegen der Corona-Sperre nicht in eine Kita, Kindertagespflege oder die OGS schicken kann, erhält eine Erstattung der an das Jugendamt gezahlten Elternbeiträge und Verpflegungsentgelte.

Düssseldorf: Elternbeiträge und Verpflegungsentgelte werden erstattet
Die Erstattung erfolgt nach Beendigung der Betreuungssperre

Über Wochen müssen viele Eltern die Betreuung ihrer Kinder selbst übernehmen oder neu organisieren, weil Schulen, Kitas und Tagespflegen geschlossen sind. Dies stellt viele Familien vor enorme Herausforderungen. Wer seine Kinder wegen der Corona-Sperre nicht in eine Kita, Kindertagespflege oder die OGS schicken kann, erhält eine Erstattung der an das Jugendamt gezahlten Elternbeiträge und Verpflegungsentgelte. Die Erstattung erfolgt nach Beendigung der Betreuungssperre automatisch. Die...

  • Düsseldorf
  • 19.03.20
Ratgeber
Coronavirus: Trotz dieses starken Nachfragerückgangs erhält der größte Airport Nordrhein-Westfalens seinen Betrieb aufrecht.

Corona-Pandemie: Flughafen Düsseldorf erhält Flugbetrieb aufrecht, passt die Infrastruktur jedoch der Nachfrage an
Alle Passagiere werden künftig zentral über den Flugsteig A abgefertigt

Die Ausbreitung der Corona-Pandemie führt im internationalen Luftverkehr weiter zu erheblichen Einschränkungen. Das Verkehrsaufkommen bewegt sich aktuell bei lediglich rund 20 Prozent des für diese Jahreszeit üblichen Volumens. Trotz dieses starken Nachfragerückgangs erhält der größte Airport Nordrhein-Westfalens seinen Betrieb aufrecht. Infrastruktur und Services werden jedoch an den deutlich reduzierten Flugverkehr angepasst. Hierzu erklärt Thomas Schnalke, Vorsitzender der...

  • Düsseldorf
  • 19.03.20
Politik
Zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus hat die Landeshauptstadt Düsseldorf zudem eine weitere Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen.

Düsseldorf: Stadt beschließt weitere Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus
Derzeit gibt es in der Landeshauptstadt 159 diagnostizierte Fälle von Coronavirus/Ab sofort dürfen auch Spiel- und Bolzplätze nicht mehr betreten werden

Oberbürgermeister Thomas Geisel stellte bei einer weiteren Pressekonferenz am Mittwoch, 18. März, aktuelle Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vor. Zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus hat die Landeshauptstadt Düsseldorf zudem eine weitere Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen. Die Maßnahmen sollen weiter zur Reduzierung der sozialen Kontakte in der Bevölkerung führen. Die Anordnungen gelten ab sofort und zunächst bis zum 19. April. Von V. Meissner...

  • Düsseldorf
  • 19.03.20
Ratgeber
Mit Stand Dienstag, 17. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 130 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. 88 Rachenabstriche wurden im Diagnostikzentrum vorgenommen, dazu noch 15 mobile Abstriche.

Düsseldorf: 130 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus in Düsseldorf
Stand: Dienstag, 17. März, 16 Uhr

Mit Stand Dienstag, 17. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 130 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. 88 Rachenabstriche wurden im Diagnostikzentrum vorgenommen, dazu noch 15 mobile Abstriche. 908 Anrufe von Bürgern wurden am Dienstag, 17. März, von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Informationstelefons (0211-8996090) bis 16 Uhr angenommen und Auskünfte zum Umgang mit dem Coronavirus gegeben.

  • Düsseldorf
  • 18.03.20
Politik
Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus eine Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen.

Düsseldorf: Vorkehrungen zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus ausgeweitet
Allgemeinverfügung: Öffentliche Veranstaltungen ab Mittwoch, 18. April, untersagt

Die Landeshauptstadt Düsseldorf hat zum Schutz der Bevölkerung vor dem Coronavirus eine Allgemeinverfügung nach dem Infektionsschutzgesetz erlassen. Darin wird das bereits bestehende Veranstaltungsverbot für Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern erweitert. Ab Mittwoch, 18. März, gilt, dass jegliche öffentliche Veranstaltung - einschließlich Volksfesten, Messen, Ausstellungen, Spezial- und Jahrmärkten - im Düsseldorfer Stadtgebiet untersagt ist. Von V. Paulat Das Verbot gilt auch...

  • Düsseldorf
  • 18.03.20
Ratgeber
Düsseldorf und der Umgang mit dem Coronavirus: Die Straßenreinigungsfirma Awista wird, um in Zeiten des Corona-Virus die Zahl der direkten Kontakte von Mensch zu Mensch unter ihren Mitarbeitern zu verringern, ab sofort innerbetriebliche Abläufe umstellen.

Düsseldorf: Geänderte Abläufe bei der Müllabfuhr wegen Coronavirus
Corona-Pandemie: Nur ein Recyclinghof geöffnet, mobile Sammlungen fallen aus

Die Uhrzeiten für Behälterleerungen bei der Müllabfuhr oder für die Straßenreinigung können sich zukünftig in vielen Straßen ändern. So kann es sein, dass die Trupps der Awista früher unterwegs sind als gewohnt. Das Umweltamt bittet dafür um Verständnis. Hintergrund ist, dass die Straßenreinigungsfirma Awista, um in Zeiten des Corona-Virus die Zahl der direkten Kontakte von Mensch zu Mensch unter ihren Mitarbeitern zu verringern, ab sofort innerbetriebliche Abläufe umstellt. Von V....

  • Düsseldorf
  • 17.03.20
Politik
Maßnahmen der Stadt Düsseldorf zum Thema Coronavirus: So sind inzwischen nicht nur Schulen und Kindergärten geschlossen, sondern im Prinzip alle Veranstaltungen, die vordringlich der Geselligkeit und dem Vergnügen dienen, untersagt.

Düsseldorf: Update zum Coronavirus - Dynamisch auf die Lage reagieren
OB Thomas Geisel stellt aktuelle Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vor

Oberbürgermeister Thomas Geisel stellte bei einer Pressekonferenz am Montag, 16. März, aktuelle Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vor. So sind inzwischen nicht nur Schulen und Kindergärten geschlossen, sondern im Prinzip alle Veranstaltungen, die vordringlich der Geselligkeit und dem Vergnügen dienen, untersagt. Beispielsweise Bars und Kneipen, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater und Kinos müssen ihren Betrieb einstellen. Auch Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbäder oder Saunen...

  • Düsseldorf
  • 17.03.20
  •  6
  •  1
Ratgeber
Flughafen Düsseldorf: Die Ausbreitung der Corona-Pandemie führt im internationalen Luftverkehr zu erheblichen Einschränkungen.

Düsseldorf-Lohausen: Informationen zur aktuellen Situation am Flughafen Düsseldorf
Die Ausbreitung des Coronavirus führt im internationalen Luftverkehr zu erheblichen Einschränkungen

Die weltweit erlassenen Reisebeschränkungen und Verhaltensregeln sowie die in diesem Zuge stark rückläufige Passagiernachfrage führt zu einer noch nie dagewesenen Situation in der Branche und am Düsseldorfer Flughafen. Nach einer starken Wachstumsphase im Jahr 2019 hatte NRWs größter Flughafen die Verkehrsnachfrage für 2020 zunächst auf einem soliden Vorjahresniveau erwartet. Aktuell ist der Luftverkehr in Düsseldorf – ähnlich wie an allen anderen Standorten – stark rückläufig. Für das erste...

  • Düsseldorf
  • 16.03.20
Ratgeber
Mit Stand Sonntag, 15. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 54 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus.

Düsseldorf: Coronavirus - Die Zahlen vom Wochenende
Mit Stand Sonntag, 15. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 54 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus

Mit Stand Sonntag, 15. März, 16 Uhr, gibt es in Düsseldorf insgesamt 54 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus. Der 81-Jährige, der vor einer Woche positiv auf das Coronavirus getestet wurde, ist heute leider verstorben. Dutzende Rachenabstriche wurden vorgenommen und müssen zum Teil noch ausgewertet werden. Die Betroffenen haben sich nicht nur an anderen Orten im In- und Ausland angesteckt, sondern es gab auch weitere Übertragungen innerhalb Düsseldorfs. Beim Infotelefon unter 0211/8996090...

  • Düsseldorf
  • 16.03.20
  •  1
  •  1
Ratgeber
Der Krisenstab der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am Sonntag, 15. März, beschlossen, den Vorgaben des Landes zur weiteren Eindämmung des Coronavirus' zu folgen.

Düsseldorf: Weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen
Alle Kontakte auf ein unerlässliches Mindestmaß beschränken!

Der Krisenstab der Landeshauptstadt Düsseldorf hat am Sonntag, 15. März, beschlossen, den Vorgaben des Landes zur weiteren Eindämmung des Coronavirus' zu folgen. Zum Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen empfiehlt die Stadt dringend, alle Kontakte auf ein unerlässliches Mindestmaß zu beschränken, um die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich zu halten. Im Einzelnen beschloss der Krisenstab unter Leitung von Oberbürgermeisters Thomas Geisel: Von M. Bergmann Alle städtischen...

  • Düsseldorf
  • 16.03.20
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.