Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kündigte heute Lockerungen der Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen an. Foto: Land NRW/Mark Hermenau

Coronakrise: NRW-Gesundheitsministerium setzt Expertenteam ein
Laumann will Besuchsverbot für Hochbetagte lockern

Rund 170.000 Menschen leben in nordrein-westfälischen Alten- und Pflegeheimen. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann möchte, dass die Hochbetagten bald wieder Besuch bekommen können. Bis heute gibt es in NRW 408 Corona-bedingte Todesfälle, vor allem betroffen sind hochbetagte und schwer vorerkrankte Menschen. ""Wir haben den Besuchs-Stopp, weil das Virus für diese Gruppen hoch gefährlich ist", sagte Laumann heute in Düsseldorf. Gleichzeitig müsse man sehen, wie man das Besuchsverbot...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
  •  1
Politik
NRW-Ministerpräsident fordert die Bevölkerung auf, in Sachen Corona-Schutzmaßnahmen "mindestens bis nach Ostern durchzuhalten". Foto: Daniel Magalski

NRW-Ministerpräsident möchte "Fahrplan zurück in die Normalität"
Laschet: "Wir müssen jetzt noch durchhalten"

In NRW würden die zum Schutz vor dem Coronavirus getroffenen Maßnahmen wirken, das Infektionsgeschehen verlangsame sich weiter. Das sagte Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) heute in Düsseldorf. Dennoch mahnte Laschet die Bevölkerung zur Geduld: "Wir müssen mindestens bis zum Ostermontag durchhalten." 11,1 Tage dauert es in NRW zurzeit, bis sich die Infektionsraten verdoppeln. Die Quote ist leicht besser als in anderen Bundesländern. Eine Lockerung der Maßnahmen zum jetzigen Zeitpunkt sei...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
  •  11
LK-Gemeinschaft
Die Artisten trainieren weiterhin jeden Tag. Wann es für sie mit Gastspielen weitergeht, kann derzeit aber noch niemand beantworten.
  2 Bilder

Pandemie setzt Zirkusfamilie auf dem Festplatz an der Frintroper Straße fest
Zukunft ungewiss: Auf Winterpause folgt Gastspielverbot

Tatjana Tränkler hat in diesen Tagen alle Hände voll zu tun. Obwohl der kleine Familienzirkus, den die 51-Jährige führt, derzeit festsitzt. Genau eine Vorstellung konnte die Artistenfamilie an der Frintroper Straße spielen, dann kam die Coronoa bedingte Absage des Gastspiels. von Christa Herlinger Aus der Ferne betrachtet nimmt auf dem Festplatzgelände alles seinen gewohnten Gang. Die Familienmitglieder versuchen, trotz Corona-Krise den Tagesablauf so normal wie möglich zu gestalten. Das...

  • Essen-Borbeck
  • 07.04.20
  •  1
Ratgeber

Corona - und keine Ende des Lockdowns
Bald immer mit Maske?

Noch sind die privaten Träger von Mundschutz in hiesigen Gefilden ja in der Minderheit. Wenn überhaupt, sind einige Zeitgenossen mit Maske beim Einkaufen im Supermarkt zu entdecken. Doch das könnte sich bald ändern, denn es mehren sich die Stimmen der Virologen, die sich für ein Tragen in der Öffentlichkeit aussprechen, um das Ende des Lockdowns und der Ausgangsbeschränkungen irgendwann möglich zu machen. Und so habe ich mir dann auch ein Exemplar von der fleißigen Schneiderin in der Nähe...

  • Essen-West
  • 06.04.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Der Termin für die Maienmahlzeit in der Dampfe ist abgesagt.

Entscheidung über möglichen neuen Termin in naher Zukunft
Bürger- und Verkehrsverein sagt Maienmahlzeit ab

Nach der weiteren Entwicklung in der Corona-Krise muss die 36. Borbecker Maienmahlzeit am 13. Mai in der Borbecker Dampfbierbrauerei entfallen. Das teilt der Borbecker Bürger- und  Verkehrsverein jetzt mit. Die Borbecker Maienmahlzeit hat in der Tradition des Vereinseinen hohen Stellenwert. Eine Entscheidung über einen möglichen neuen Termin für die Veranstaltung in der Dampfe soll zu gegebener Zeit getroffen werden.

  • Essen-Borbeck
  • 06.04.20
Ratgeber

Der neueste Corona-Trend...
Mundschutz auf Straße

Wir haben uns ja bereits daran gewöhnt: Auf den Fußwegen kleben nicht nur Massen von ausgelutschten Kaugummis, auch Zigarettenkippen und anderer Unrat ziert unsere Straßen. Selbst einige prall gefüllte Laubsäcke aus dem letzten Jahr liegen noch immer in den Straßenecken und verrotten langsam vor sich hin. Doch nun gibt's auch noch einen neuen Unrat-Trend: Mundschutz und Einmalhandschuhe. Wie auch Stadtspiegel-Leserin Karin Pelzer in ihrer Umgebung und in den Büschen feststellen konnte und...

  • Essen-West
  • 04.04.20
  •  1
Ratgeber
Prof. Thorsten Brenner leitet die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Universitätsklinikum Essen (UKE). Im Interview erklärt er, wie sie Klinik auf das Coronavirus (COVID-19) vorbereitet ist.

Prof. Thorsten Brenner im Interview über den Umgang mit Corona am Uniklinikum Essen
"Wir sind gut vorbereitet"

279 Menschen sind in Essen derzeit (Stand: 3. April, 10 Uhr) am hochansteckenden Coronavirus (COVID-19) erkrankt. 49 von ihnen werden stationär im Uniklinikum (UKE) behandelt. Wie es ihnen geht und ob die Behandlung von acht schwer erkrankten Franzosen im UKE riskant ist, erklärt Prof. Thorsten Brenner, Leiter der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, im Interview mit Christian Schaffeld. Herr Professor Brenner, wie geht es den Menschen, die im Uniklinikum behandelt werden?...

  • Essen
  • 03.04.20
  •  4
  •  2
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann gab bekannt, dass sich die Verdoppelung der Corona-Infizierten momentan weiter verlangsamt. Foto: Land NRW

Verdoppelung der Zahl der Corona-Infizierten verlangsamt sich in NRW auf 9,4 Tage
Minister Laumann: "Große Sorgen um Altenheime"

Die Zahl der Corona-Infizierten verdoppelt sich in NRW momentan nur noch alle 9,4 Tage. Am Dienstag waren es noch 8,9 Tage. Das gab NRW-Gesundheitsminister Karl-Heinz Laumann (CDU) heute in Düsseldorf bekannt. Laumann: "Das geht in die richtige Richtung." Das Kontaktverbot würde in NRW gelebt. Laut Laumann sind momentan 18.534 NRW-Bürger mit dem Corona-Virus infiziert. 1.659 Infizierte werden in Krankenhäusern behandelt, 599 davon intensiv. 480 Patienten müssen beatmet werden, das sind knapp...

  • Essen-Süd
  • 03.04.20
  •  6
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ist da jemand?

Das Jahr 9 nach Corona. Das Leben hat sich geändert. Nach sechs Jahren ununterbrochener Quarantäne und Kontaktverbot beschlossen die Regierungen der Länder am 23.06.2026, dass jeglicher Kontakt untereinander weltweit verboten wäre. Diese Entscheidung sorgte für heftige Unruhen, und Amerika war das erste Land, welches sich komplett isolierte, nachdem es zu bürgerkriegsähnlichen Ausschreitungen kam. Grenzen wurden zu unüberwindbaren Barrieren, und es dauerte nicht lange, bis es zum völligen...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.20
  •  3
  •  1
Sport
Geisterspiele soll es im Stadion Essen nicht geben.

Fußball-Regionalliga West stellt bis auf Weiteres den Spielbetrieb ein
RWE-Chef Marcus Uhlig ist gegen Geisterspiele

In der Fußball-Regionalliga West finden bis auf Weiteres keine Spiele statt. Nach einem Austausch mit den Vereinen und den anderen Landesverbänden hat der Westdeutsche Fußball-Verband entschieden, die wegen der Corona-Pandemie verfügte Pause über den 19. April hinaus zu verlängern. Eine mögliche Wiederaufnahme, so der WDFV auf seiner Homepage, werde in enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden geprüft und würde mit einer Vorankündigung von mindestens 14 Tagen erfolgen. Ziel dieser Maßnahme...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.20
Ratgeber
Seit Donnerstag gibt es ein neues Angebot der Essener Familien- und Erziehungsberatungsstellen. Die neue Hotline verspricht einen direkten Draht zu den Experten.

Seit gestern ist das Angebot der Familien- und Erziehungsberatungsstellen geschaltet
Hotline mit direktem Draht zu den Experten

Die Kids sind genervt, sie müssen in diesen Tagen auf Besuche auf dem Spielplatz, auf spannende Stunden bei Freunden, auf Treffen im Eiscafé oder den lange geplanten Besuch im Freizeitpark verzichten. Bei den Eltern macht sich Sorge breit, um Gesundheit, die Arbeit oder Wohl der eigenen Eltern. Die Corona-Pandemie hat den Alltag aller Familien verändert. Kinderbetreuungen und Schulen sind geschlossen. Fehlende Freizeitangebote, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Quarantänemaßnahmen...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.20
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Ostertüte hat Potenzial gegen Langeweile. Mit Stiften und Spielen funktioniert das gut, sind sich die Organisatoren vom Borbecker Netzwerk Kindergesundheit sicher.
  2 Bilder

Borbecker Netzwerk Kindergesundheit sucht Unterstützer für Familienhilfe
Eine ganze Tüte voll gegen Langeweile

Kreativität und Hilfsbereitschaft sind die Dinge, die in Zeiten von Corona an vielen Stellen überraschen. Auch das Borbecker Netzwerk Kindergesundheit reiht sich mit seinem Projekt "Ostertüten" nahtlos in die Liste der kreativen Ideen ein.  Claudia Horn und Erika Küpper vom Borbecker Netzwerk Kindergesundheit sind sich einig: Der Verein unterstützt Familien, die es bisher eher nicht gewohnt sind, gemeinsam zuhause zu spielen, Rätsel zu lösen, ein Puzzle zu spielen, er organisiert ein...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.20
Sport
 Pfarrer Werner Sonnenberg beantwortete Fragen des Stadtspiegels zum Thema Corona.

Fragen an Pfarrer Werner Sonnenberg aus Frohnhausen zur Corona-Krise und deren Folgen
Wie wird sich die Welt verändern?

Die Welt wurde Anfang des Jahres vom Corona-Virus eiskalt erwischt. Erste Erkrankungen in China wurden in Europa zwar zur Kenntnis genommen, haben uns zu diesem Zeitpunkt aber - noch - nicht weiter beunruhigt. Nun sind wir mittendrin in der Pandemie. Zu diesem Thema sprach der Stadtspiegel mit Pfarrer Werner Sonnenberg von der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Frohnhausen und zudem Kurator des Kunstraums Notkirche: Hätten Sie sich vor wenigen Monaten vorstellen können, dass uns jemals ein...

  • Essen-West
  • 02.04.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Kein groß gefeierter letzter Schultag, keine Mottotage oder Abistreiche - die Schülerinnen und Schüler der aktuellen Q2 müssen aufgrund der Pandemie auf vieles verzichten. Läuft alles nach Plan, sollen sie aber zumindest ihre Prüfungen ablegen können, wenn auch drei Wochen später als ursprünglich geplant.

Termine für Abiturprüfungen stehen - Geplanter Unterrichtsstart am 20. April
Schule in der Warteschleife: Virus bestimmt die nächsten möglichen Schritte

Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat versucht, der Ungewissheit ein Ende zu setzen: Die Abiturprüfungen in NRW werden stattfinden. Nicht wie ursprünglich geplant am 21. April, sondern drei Wochen später. Ab dem 12. Mai soll es losgehen. So der Plan. An der Verunsicherung, mit der die angehenden Abiturienten seit zweieinhalb Wochen leben müssen, ändert das wenig. von Christa Herlinger Lernen wie gewohnt oder erst einmal abwarten, ob Corona die Prüfungen wirklich zulässt? Die...

  • Essen-Borbeck
  • 02.04.20
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  •  14
Ratgeber

Aktuell 298 Corona-Kranke in Essen
Immerhin: 246 Essener sind schon wieder genesen

In der Nacht von auf heute, 8. April, ist ein 85-jähriger Essener in Verbindung mit einer Corona-Erkrankung im Universitätsklinikum Essen verstorben. Der Patient hatte erhebliche Vorerkrankungen und wurde bereits stationär behandelt. Damit sind in Essen Stand heute 21 Menschen in Verbindung mit einer Corona-Infizierung verstorben.Aktuell gibt es nach einer Beprobung auf das Virus 298 daran erkrankte Essenerinnen und Essener. 246 sind nach einer Erkrankung wieder genesen. Seit Beginn der...

  • Essen-West
  • 01.04.20
LK-Gemeinschaft
Derzeit müssen viele Geschäfte und Gastronomiebetriebe im Stadtteil geschlossen bleiben. Ihnen durch die Zeit nach der Krise zu helfen, daran wird schon jetzt fleißig gefeilt.
  3 Bilder

Initiative schaut nach vorne und appelliert mit kreativen Ideen an Politik und Konsumenten
Nach der Pandemie: Frintroper Shopping-Weekend als Chance für den Handel?

In Frintrop werden neue Pläne geschmiedet. Für die Zeit nach der Krise. "Diejenigen Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb einstellen mussten, sind auf zusätzliche Verkaufstage und Aktionen angewiesen. Die Gastronomie ebenso", berichtet Manfred Funke-Kaiser von "Wir für Frintrop". Normalerweise ist die Initiative in diesen Tagen damit beschäftigt, die Anmeldungseinladungen für die nächste Shopping-Nacht zu verschicken. Aktuell bleibt die Post liegen. Denn aus der Shopping-Nacht soll nach...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.20
Ratgeber

Liebe, Sex, Schwangerschaft
AWO berät online

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) weitet in den Zeiten, wo wir zu Hause bleiben müssen, die Online-Beratung zu den Themen: Liebe, Partnerschaft, Sexualität und Schwangerschaft aus. Social Distancing in der Gesellschaft kann neue Herausforderungen in der Zweisamkeit und der Familie mit sich bringen. Doch wo und wie können derzeit Fragen zu Liebe, Partnerschaft, Sexualität, gewollter und ungewollter Schwangerschaft, Verhütung, sowie sexualisierter Gewalt und sexuell übertragbaren Krankheiten...

  • Essen-Steele
  • 31.03.20
Politik
Ministerpräsident Armin Laschet sprach sich am Mittwochnachmittag in Düsseldorf gegen die Maskenpflicht aus. Foto: Carsten Walden
  2 Bilder

Coronavirus verdoppelt sich in NRW alle 8,9 Tage - Steigerung leicht abgeschwächt
Spahn und Laschet gegen Maskenpflicht

In NRW haben sich bis heute Nachmittag über 15.200 Menschen mit dem Coronavirus infiziert, die Quote verdoppelt sich alle 8,9 Tage. "Damit liegen wir leicht unter dem Bundesdurchschnitt. Es gilt, diese Zeit zu vergrößern", sagte Ministerpräsident Armin Laschet heute in Düsseldorf. Gemeinsam mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn sprach er sich dabei gegen eine Maskenpflicht aus. Das verpflichtende Tragen von Schutzmasken sei momentan nicht notwendig, sagte Jens Spahn, der zuvor an einer...

  • Essen-Süd
  • 31.03.20
  •  15
  •  1
Wirtschaft
Die  Brauereichefs Thomas (l.) und Axel Stauder präsentieren "Helles Bierchen".

Privatbrauerei Stauder hat nun auch ein helles Bierchen
Zurück zu den fränkischen Wurzeln

In der Corona-Krise hat die Altenessener Privatbrauerei Stauder eine gute Nachricht parat: Ab sofort gibt es „Helles Bierchen“ – ein untergäriges, süffiges Bier. Wie das 2018 eingeführte „Bierchen“ ist das neue Bier in der 0,33-Liter-Flasche im Sixpack oder im 20er-Kasten verfügbar. Mit der Einführung des „Hellen Bierchen“ folgt die Brauerei einem aktuellen Trend in Deutschland und kehrt zugleich zu ihren fränkischen Wurzeln zurück. Die Brauereigründer Theodor und Jacob Stauder waren 1867...

  • Essen-Nord
  • 31.03.20
  •  2
  •  2
Ratgeber
Der Vorstandsvorsitzende und Ärztliche Direktor der Universitätsmedizin Essen, Prof. Dr. Jochen A. Werner, hat seinen neuen Podcast „Diagnose Zukunft. Das Corona-Special.“ gestartet. Der Podcast wurde zusammen mit der Essener Agentur TAS Emotional Marketing GmbH konzipiert, die damit auch ihren Beitrag in der Krisenzeit leistet.

Neuer Podcast von Prof. Dr. Jochen A. Werner aus der Universitätsmedizin Essen
Diagnose Zukunft. Das Corona-Special.

Durch die anhaltende Coronakrise steht unsere Gesellschaft in vielen Bereichen vor einer ihrer größten Herausforderungen. Glaubwürdige, fundierte und verständliche Informationen zur Coronainfektionskrankheit COVID-19 zu vermitteln und gleichzeitig zukunftsweisende Chancen in der Medizin aufzuzeigen, ist jetzt wichtiger denn je. Der Vorstandsvorsitzende und Ärztliche Direktor der Universitätsmedizin Essen, Prof. Dr. Jochen A. Werner, hat daher seinen neuen Podcast „Diagnose Zukunft. Das...

  • Essen-West
  • 31.03.20
LK-Gemeinschaft
Einen Osterbasar in der Brotfabrik wird es in diesem Jahr nicht geben. Doch Gunni Yörük und ihre Mitarbeiterinnen arbeiten trotz geschlossener Clubtüren, auch daran, dass andere gut durch die Krise kommen. Und wenn alles überstanden ist, gibt´s ein großes Fest: Das steht schon jetzt fest.

Nach der Krise ist ein großes Fest geplant - Dekoideen werden schon jetzt diskutiert
Brotfabrik-Team organisiert Spontan-Hilfen

„Der Evangelische Jugendclub Brotfabrik hat zwar die Türen derzeit geschlossen – das heißt aber nicht, dass wir uns ausruhen“, schreibt Gunni Yörük für das Team der Einrichtung von der Prosperstraße. Die Mitarbeiter des Nähangebots - Nana, Siggi und Coco - arbeiten an Mundschutzen für Zulieferer der Krankenhäuser, aber auch für erkrankte Menschen in der Umgebung, ältere Personen und Mitarbeiter sind sie im Einsatz. „Sie kommen gerade nicht mehr von ihren Nähmaschinen los; ununterbrochen...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.20
LK-Gemeinschaft
Apothekerin Anika Ewald fertigt bunte Mundschutzmasken für ihre Mitarbeiter.
  2 Bilder

Im Einzelhandel, in Praxen, Tankstellen und Apotheken etc. geht es weiter - trotz Corona
Diese Menschen helfen, dass die öffentliche Versorgung nicht zusammenbricht

Das Corona-Virus verändert die alltäglichen Abläufe. Im Homeoffice arbeiten, gar nicht mehr arbeiten oder einigermaßen normal weiterarbeiten – mehr Möglichkeiten gibt es im Moment nicht. Mitarbeiter in Supermärkten, an Tankstellen, in Arztpraxen, in der Pflege, aber auch in Bäckereien oder Apotheken etc. sorgen dafür, dass die öffentliche Versorgung nicht zusammenbricht. von Doris Brändlein 23.30 Uhr ist die Zeit, in der sich die meisten Menschen zur wohlverdienten Ruhe begeben oder schon...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.20
LK-Gemeinschaft

Auf Leben und Tod

********MIR REICHTS****** Hallo ihr Lieben, hier eine kurze Erklärung in eigener Sache. Es handelt sich um eigene Meinung, bitte um Beachtung 🤗 Seit Wochen leben meine Liebste und ich wie Einsiedler in der einsamen Kanadischen Wildnis, wir vermeiden JEGLICHEN körperlichen Kontakt zu anderen, waschen uns ständig und ausgiebig die Hände, desinfizieren sie wenn nötig, wir beachten die für viele überlebensnotwendigen Einschränkungen, welche das Gesundheitswesen entlasten sollen, und nehmen...

  • Essen-Borbeck
  • 30.03.20
  •  2
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.