Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Ratgeber

Coronavirus in Dinslaken: Stadtwerke Dinslaken schließen KundenCenter
DINamare geschlossen auf unbestimmte Zeit

Nach erstem Corona-Fall in Dinslaken, teilen die  Stadtwerke Dinslaken mit, dass sie das KundenCenter schließen. Auch das DINamare, das von der Stadtwerke-Tochter DINbad betrieben wird, bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen. Dies gilt ebenfalls für das Lehrschwimmbecken an der Bismarckstraße.   DINamare geschlossen Die besondere Verantwortung für die Daseinsfürsorge lässt den Energieversorger zu besonders umfassenden Vorsorgemaßnahmen zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter greifen...

  • Dinslaken
  • 12.03.20
Politik

Coronavirus - Update der Weseler Kreisverwaltung
Zahl der Infektionen unverändert bei 10 Fällen

Die Zahl der amtlich registrierten Corona-Erkrankungen im Kreis Wesel hat sich gegenüber gestern (11. März) nicht verändert. Die Kreisverwaltung Wesel meldet: Die Zahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt bei 10. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Dinslaken 1 (1) Hamminkeln 1 (1) Hünxe 1 (1) Kamp-Lintfort 1 (1) Moers 4 (4) Neukirchen-Vluyn 1 (1) Wesel 1 (1) Im Laufe des Nachmittags...

  • Wesel
  • 12.03.20
Wirtschaft
Von links: Dr. med. Joachim Große, Prof. Dr. med. Jens Litmathe, Heike Siebers, Rainer Rabsahl, Dr. med. Malte Mazuch und Dr. med. Rüdiger Schmidt.
3 Bilder

Erster bestätigter Fall im Evangelischen Krankenhaus Wesel
Das Corona-Virus hat Wesel erreicht!

“Gestern vormittag wurde der Patient mit dem Rettungswagen in das Evangelische Krankenhaus in Wesel eingeliefert und die Bestätigung lag gestern gegen frühen Abend vor”, bestätigte Rainer Rabsahl, Geschäftsführer des Evangelischen Krankenhauses Wesel. Das Krankenhaus war seit Wochen gut vorbereitet auf alle Eventualitäten und doch sei man bei dem Akutfall überrascht worden. Aber alles ist vorbildlich abgelaufen. Der Patient/Die Patientin ist zuerst bei seinem Hausarzt vorstellig gewesen und...

  • Wesel
  • 11.03.20
Wirtschaft

Agentur für Arbeit Wesel informiert
Bis Ende April keine Veranstaltungen im BiZ

Alle offenen Sprechstunden und Informationsveranstaltungen im Berufsinformationszentrum in der Reeser Landstr. 61, 46483 Wesel, werden bis Ende April 2020 abgesagt. Dadurch sollen mit Rücksicht auf das aktuelle Infektionsgeschehen rund um das Coronavirus größere Ansammlungen von Besuchern vermieden werden. Morgen (12. März) entfallen daher folgende Veranstaltungen: „Berufe in Uniform – Offene Sprechstunde von Polizei, Bundespolizei, Bundeswehr und Zoll“ (ganztägig) sowie „Fortbildung zum...

  • Wesel
  • 11.03.20
Ratgeber
2 Bilder

Coronavirus: Pressestelle Kreis Wesel aktualisiert Zahlen täglich
Erster bestätigter Coronafall in Dinslaken und Hünxe

Die Pressestelle Kreis Wesel hat soeben die aktuellen Fallzahlen für den Kreis Wesel herausgegeben. Demnach ist auch das Coronavirus in Dinslaken und in Hünxe bei je einer Person nachgewiesen worden. Im gesamten Kreis stieg die Zahl innerhalb von 24 Stunden von drei auf zehn. Um 15 Uhr kamen die neuen Zahlen per Mail. Die Zahl der bestätigten Fälle von Erkrankungen am Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel ist auf 10 gestiegen.  Die Lage stellt sich folgendermaßen dar. In Kamp-Lintfort...

  • Dinslaken
  • 11.03.20
Politik

Aktuelle Meldung der Corona-Erkrankungsfälle im Kreis Wesel
UPDATE: Zehn gemeldete Fälle im Kreis / Verwaltung aktualisiert täglich zwei Mal

Ab sofort meldet die Pressestelle des Kreises Wesel zwei Mal täglich die aktuellen Zahlen zu den Corona-Fällen im Kreisgebiet. Die Zahl der bestätigten Fälle von Erkrankungen am Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel ist auf zehn Personen gestiegen. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar: Kamp-Lintfort 1 Moers 4 Neukirchen-Vluyn 1 Dinslaken 1 Hamminkeln 1 Wesel 1 Hünxe 1 Die erforderlichen Maßnahmen wurden seitens des Fachdienstes Gesundheitswesen des Kreises Wesel...

  • Wesel
  • 11.03.20
  • 2
Politik

Ver.di sagt Jubilar-Ehrung ab
Gewerkschaft will helfen, eine weitere Verbreitung des Virus zu verhindern

Rund als 200 Mitglieder aus den Kreisen Kleve, Wesel und aus der Stadt Duisburg solltenam Samstag, 21. März, in der Niederrheinhalle für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt werden. Diese Veranstaltung wurden nun mit nachfolgendem Schreiben abgesagt: Liebe Kollegin, lieber Kollege, der Corona-Virus breitet sich aus. Nach derzeitigem Stand ist nicht auszuschließen, dass sich bis zum Zeitpunkt unserer Jubilarehrung der Virus weiter ausbreiten wird. Um eine Gesundheitsgefährdung...

  • Wesel
  • 11.03.20
Politik

Corona-Testergebnis liegt noch nicht vor
AVG Wesel bleibt bis zum Ende dieser Woche vorsorglich geschlossen

 In Absprache zwischen der Schulleitung des Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasiums (AVG), der Stadt Wesel und dem Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises Wesel bleibt das AVG vorsorglich noch bis einschließlich Freitag, 13. März 2020, geschlossen. Dies teilt aktuell die Kreisverwaltung Wesel mit. Grund für die Verlängerung der präventiven Schließung sei das immer noch ausstehende Corona-Testergebnis einer Lehrperson. Seit Sonntag, 8. März 2020, besteht der begründete Verdacht auf die Infektion...

  • Wesel
  • 11.03.20
Politik

Corona: pro homine sagt alle öffentlichen Veranstaltungen bis 19. April 2020 ab
Johannes Hartmann: "Weil nicht absehbar ist, wie sich die Lage um das Virus weiterentwickelt!"

Wegen des Corona-Virus hat die pro homine alle öffentlichen Veranstaltungen in ihren Einrichtungen abgesagt. Dies gilt ab dem 11. März 2020 und zunächst bis zum 19. April 2020. Betroffen davon sind unter anderem in Wesel das Marien-Hospital, in Emmerich das St. Willibrord-Spital sowie alle neun Senioreneinrichtungen des Verbundes in Wesel, Voerde, Rees und Emmerich. Die Absage umfasst z.B. medizinische Vorträge, Treffen von Selbsthilfegruppen, Kreißsaal-Besichtigungen und Informationsabende...

  • Wesel
  • 11.03.20
  • 1
  • 1
Politik

Weitere Absage wegen Corona-Gefahr
Jetzt trifft es auch die Lossprechung der Innung Sanitär-Heizung-Klima im Kreis Wesel

Die Kreishandwerkerschaft Wesel teilt mit, dass aufgrund der drohenden Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus die Lossprechungsfeier der Innung Sanitär-Heizung-Klima im Kreis Wesel abgesagt ist. Also  brauchen sich die frischgebackenen Gesellinnen und Geselen sich am Sonntag, 15. März, nicht auf den Weg ins Weseler Rathaus zu machen. Dort sollte ab 10.30 Uhr die Lossprechungsfeier für die SHK-Lehrlinge beginnen. "Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Würde nach der Feier ein...

  • Wesel
  • 10.03.20
Ratgeber

Coronavirus: Marathon Dinslaken bedauert Entscheidung
UPDATE II: Für Energy-Run kein Ersatztermin!!! - Startgeldrückerstattung dauert

UPDATE II: Besonders schmerzt es Marathon Dinslaken, dass sie den bereits angemeldeten knapp 3000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern keinen kurzfristigen Ersatztermin anbieten können. Denn ein Event wie dieses bedeute einen hohen Organisationsaufwand und habe eine entsprechend lange Vorlaufzeit, wird auf der Homepage des Vereins Marathon Dinslaken mitgeteilt.  Die Veranstaltung müsse technisch eingerichtet werden. Zeitnehmer, Moderatoren, Veranstaltungstechnik, Services usw. müssten beauftragt...

  • Dinslaken
  • 10.03.20
Politik
Die Aufnahme stammt von heute Morgen, 7.55 Uhr.
4 Bilder

Begründeter Corona-Verdacht am Weseler Andreas-Vesalius-Gymnasium
Lehrer möglicherweise infiziert / AVG bleibt vorerst geschlossen / Schulkonzert am 19. März abgesagt

Am Andreas-Vesalius-Gymnasium (AVG) in Wesel gibt es seit Sonntag, 8. März 2020, einen begründeten Verdacht auf eine Infektion einer Lehrperson mit dem Coronavirus. Der Krisenstab des Kreises Wesel wurde einberufen und befindet sich in ständigem Austausch mit der Stadt Wesel und der Schulleitung. Der Fachdienst Gesundheitswesen des Kreises steht im Kontakt mit der womöglich infizierten Person und ermittelt derzeit Kontaktpersonen. Das AVG bleibt bis mindestens Mittwoch, 11. März,...

  • Wesel
  • 08.03.20
  • 1
Ratgeber
Nie war sie so wertvoll wie heute  -  Seife
2 Bilder

COVID 19 - eine Herausforderung für alle
Corona: Man begrüßt sich nur noch durch Winken

„Man begrüßt sich nur noch durch Winken“, beschreibt Tobias Aghte, Centermanager der Neutor Galerie in Dinslaken den vorsichtigen Umgang der Geschäftsleute miteinander, eine Folge von COVID19, dem neuesten Virus aus der Corona Familie. Desinfektionsmittel-Spender geklaut Vor ein paar Tagen hat das Center acht neue Spender mit Desinfesktionsmittel bekommen. „Diese werden wir in den Eingangsbereichen anbringen“, so Aghte. Er hoffe, dass sie nicht zerstört und die Behältnisse mit den...

  • Moers
  • 07.03.20
  • 2
Politik
2 Bilder

Maßnahmen gegen Corona Virus
" Im Verdachtsfall bitte nicht einfach direkt das Krankenhaus aufsuchen."

Das Evangelische Krankenhaus Wesel hat diverse Maßnahmen getroffen, um einer Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus (Corona) entgegen zu treten. Als Krankenhaus der Regelversorgung ist es unsere primäre Aufgabe, die medizinische Versorgung der Bevölkerung im Kreis Wesel sicherzustellen. Dazu gehören selbstverständlich auch präventive Maßnahmen zum Schutz vor Infektionskrankheiten. Jeden Tag trifft sich um acht Uhr morgens ein interdisziplinär besetztes Team, um die aktuelle Lage zu besprechen. So...

  • Wesel
  • 06.03.20
Politik
Zwischen Panikmache und vernunftsentscheidungen.

Coronavirus und die Folgen: Umfrage auf der Facebook-Fanpage des Weselers
Wie unsere User die Hamsterkäufe beurteilen ...

In der Facebookgruppe "Lokalkompass Wesel und Umgebung" fragten wir die Meinung der User bezüglich Hamsterkäufen ab. Das Ergebnis (bei weit über 1000 Teilnehmern): 92 Prozent klickten die Antwortmöglichkeit "Völlig übertrieben" an, nur 8 Prozent entschieden sich für "Will gewappnet sein".  Hier lesen Sie einige Aussagen der Gruppenmitglieder: Erich Pommerening: An richtiger Grippe sterben jedes Jahr auch einige tausend Menschen- da habe ich noch nie so eine übertriebene Panik erlebt....

  • Wesel
  • 06.03.20
  • 1
  • 1
Politik
2 Bilder

IHK-Merkblatt zu Vorsichtsmaßnahmen im Betrieb
Coronavirus: Unterstützung für Unternehmen

Die schnelle Verbreitung des Coronavirus in Europa und die steigende Zahl von Erkrankungen in Nordrhein-Westfalen verunsichern viele Unternehmen zunehmend. Die Niederrheinische IHK hat wichtige Antworten zu Fragen aus der täglichen Praxis zusammengestellt. Das IHK-Merkblatt gibt Hilfestellung zum verantwortungsvollen Umgang mit Mitarbeitern und Betriebsabläufen. Dürfen Arbeitnehmer zuhause bleiben, wenn sie Angst vor ei-ner Ansteckung haben? Müssen Mitarbeiter Dienstreisen ins Ausland...

  • Wesel
  • 04.03.20
Ratgeber
Wie sieht es tatsächlich im Kreis mit dem Virus aus, wieviele Leute sind erkrankt? Nicht nur die CDU will dies wissen. Foto: Pixabay

Die CDU will es wissen / Sitzung am 4. März
Corona: Wie viele Infektionen gibt es wirklich im Kreis Wesel?

Die Welle von Coronavirus-Erkrankungen erfasst weltweit immer mehr Menschen. Innerhalb Deutschlands kommen die meisten Infizierten aus Nordrhein-Westfalen. Auch im Kreis Wesel ist mindestens ein Fall bekannt. Die CDU-Kreistagsfraktion will das Thema deshalb ganz aktuell am 4. März auf die Tagesordnung in der Sitzung des Ausschusses für Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz holen. Gibt es Pläne, um die weitere Ausbreitung des Virus zu bekämpfen? Auf Antrag der Christdemokraten soll dort...

  • Moers
  • 03.03.20
Ratgeber
Dieses Bild hatten am Wochenende viele Menschen in Drogerien vor Augen: Gähnende Leere.
2 Bilder

Der Niederrhein-Anzeiger sammelte ein paar Eindrücke
Corona-Virus und der Ausverkauf der Dinge

Wer sich am Wochenende in Voerde oder Dinslaken zum Großeinkauf aufgemacht hat, hat spätestens beim Blick in leere Supermarktregale gemerkt: Die Angst der Bürger vor dem Coronavirus ist spürbar. Und sie sorgen offensichtlich für den Fall vor, dass sie das Haus nicht mehr verlassen dürfen. Voerde. Mehl, Zucker, Nudeln und stilles Mineralwasser – Fehlanzeige. Vor allem der Verkauf von haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln wie Konserven, Toilettenpapier und Desinfektionsmittel scheint...

  • Dinslaken
  • 03.03.20
Ratgeber
Mundschutz? Ausverkauft!

Coronavirus: Ruhig und besonnen reagieren
Apotheker klären auf: "Das Tragen eines Mundschutzes erzeugt ein falsches Sicherheitsgefühl!"

Das neuartige Coronavirus, SARS-CoV-2, hat Nordrhein-Westfalen erreicht. Der Ansturm auf Schutzmasken in den Apotheken in NRW ist inzwischen so stark, dass Hersteller die Ware kontingentieren bzw. vielerorts zur Zeit keine Masken lieferbar sind. Allein das macht deutlich: Die Verunsicherung unter den Menschen in NRW ist groß. Die Übertragung des Coronavirus zwischen Menschen erfolgt durch Speicheltröpfchenbeim Atmen, Husten oder Niesen. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die Hände, die...

  • Wesel
  • 03.03.20
Ratgeber

Coronavirus in Kamp-Lintfort festgestellt - erster tatsächlicher Fall im Kreis Wesel
Im St.Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort taucht das Coronavirus bei einer Verwaltungsangestellten auf

Kamp-Lintfort. Heinsberg, das Zentrum der Coronavirusinfektionen in NRW und in Deutschland, schien gut aufgestellt zu sein mit seinen Quarantäne-Maßnahmen. Und doch hat sich das Virus herausgeschlichen und eine Verwaltungsangestellte in der Personalabteilung des Kamp-Lintforter St.Bernhard-Hospitals erreicht, die letzte Woche Samstag Kontakt zu einer Freundin in Heinsberg hatte, die erst gestern davon erfahren hat, Trägerin des Virus zu sein. Daraufhin informierte die Kamp-Lintforterin umgehend...

  • Kamp-Lintfort
  • 28.02.20
  • 8
Politik

Absage der Info-Veranstaltung zum Neubau der Lippebrücke und Erweiterung der Raststätte Hünxe
Coronavirus wirkt durch: Straßen-NRW verschiebt Bürger-Treffen auf unbestimmte Zeit

Auf Grund des sich ausbreitenden Coronavirus in NRW wird die Informationsveranstaltung für den Ausbau der A3 in Hünxe am Dienstag (3. März) abgesagt. In einer aktuellen Pressemitteilung von Straßen NRW heit es: Die geplante Veranstaltung im Rathaus der Stadt Hünxe (16 Uhr) zum Neubau der Lippebrücke, der Wesel-Datteln-Kanalbrücke und den damit verbundenen Autobahnausbau wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt. Den neuen Termin wird die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Niederrhein...

  • Hünxe
  • 28.02.20
Ratgeber

Coronavirus verleitet zu Hamsterkäufe - Notfallvorsorge oder Zivilschutzkonzept
Wie ich mich richtig mit Vorräten eindecke

Da sich die Menschen im Kreis Heinsberg Medienberichten zufolge bereits umfangreich mit Lebensmitteln eindeckten und teilweise Supermarktregale leer gefegt waren, hier ein paar Informationen zum Thema Notfallvorsorge und Zivilschutzkonzept. Die offizielle Bezeichnung dafür, dass Menschen sich angesichts einer tagelang bevorstehenden Notsituation mit Lebensmitteln eindecken, lautet "Zivilschutzkonzept" und das ist nichts neues. Immer wieder mal wird dazu geraten (auch wenn Wasserknappheit...

  • Dinslaken
  • 27.02.20
  • 3
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

Umfrage: Eure Meinung ist gefragt
Corona: Wie geht ihr damit um?

Das Corona-Virus ist bei uns angekommen. Nachdem ein Mann aus Neukirchen-Vluyn am gestrigen Mittwoch im Moerser Krankenhaus Bethanien als "Verdachtsfall" gemeldet wurde (wir berichteten), haben viele Leute mehr Angst denn je. Muss ich jetzt Angst haben?Es stellen sich viele Fragen. "Muss ich jetzt für die nächsten 14 Tage einkaufen?", "Bin ich ansteckend?",  "Soll ich meinen Urlaub absagen?", "Muss ich jetzt Menschenmengen vermeiden?", "Fühlt ihr euch draußen noch sicher?" "Meidet ihr...

  • Moers
  • 27.02.20
  • 6
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.