Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Politik
2 Bilder

Coronavirus - COVID-19
Wie hilft Düsseldorf der Partnerstadt Palermo?

Düsseldorf, 9. April 2020 Die Stadt Düsseldorf ist mit Partnerstädten, wie z.B. Palermo auf Sizilien in Italien, besonders verbunden. Dort haben sich, Stand 06.04.2020, 18.00Uhr bisher 1.815 Menschen in COVID 19 infiziert. 1.178 befinden sich in häuslicher Quarantäne und 74 in Intensivstationen; 123 sind leider verstorben. Ratsherr Dr. Ulrich Wlecke, Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Bekannt ist, dass insbesondere Ältere sowie Personen mit bestimmten Vorerkrankungen ein höheres...

  • Düsseldorf
  • 09.04.20
Politik

„Hünxer Online-Talk“: SPD bietet 1. Digitale Bürgersprechstunde an

“Wenn sich die Menschen aufgrund des geltenden Kontaktverbots nicht persönlich treffen dürfen, kommen sie eben digital zusammen: Auch in Zeiten der Corona-Pandemie sind wir für die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Hünxe ansprechbar und kümmern uns”, lädt der Hünxer SPD-Vorsitzende Jan Scholte-Reh zum “Hünxe Online-Talk” als erste digitale Bürgersprechstunde am Donnerstag, 09. April, ab 18 Uhr, ein. Per Videochat möchte er gemeinsam mit dem designierten Bürgermeisterkandidaten Volker...

  • Hünxe
  • 08.04.20
Blaulicht
Von 74 bestätigten Corona-Infizierten in Gladbeck haben 30 die Krankheit überstanden.

Von 610 Infizierten im Kreis RE sind 332 wieder gesund
8. April: Bisher 74 bestätigte Corona-Infektionen in Gladbeck

Die Zahl der bis zum 8. April 2020 positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 610. Als gesundet gelten inzwischen 332 der positiv getesteten Personen. In Gladbeck haben bereits 30 Personen die Krankheit überstanden, zwei Menschen sind verstorben. Aktuell bekannte Fälle nach Städten (Stand 8. April, 15.50 Uhr):  Castrop-Rauxel: 64 bestätigte Erkrankungen / davon 40 wieder gesund / 0 verstorben Datteln: 36 bestätigte Erkrankungen /...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Politik
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann kündigte heute Lockerungen der Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen an. Foto: Land NRW/Mark Hermenau

Coronakrise: NRW-Gesundheitsministerium setzt Expertenteam ein
Laumann will Besuchsverbot für Hochbetagte lockern

Rund 170.000 Menschen leben in nordrein-westfälischen Alten- und Pflegeheimen. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann möchte, dass die Hochbetagten bald wieder Besuch bekommen können. Bis heute gibt es in NRW 408 Corona-bedingte Todesfälle, vor allem betroffen sind hochbetagte und schwer vorerkrankte Menschen. ""Wir haben den Besuchs-Stopp, weil das Virus für diese Gruppen hoch gefährlich ist", sagte Laumann heute in Düsseldorf. Gleichzeitig müsse man sehen, wie man das Besuchsverbot...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
  •  1
Ratgeber
Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 610. Als gesundet gelten inzwischen 332 der positiv getesteten Personen. Es gibt vier Todesfälle im Kreis Recklinghausen. In Dorsten ist der zweite Mensch an einer Infektion durch Covid-19 gestorben. Zwei weitere verstarben in Gladbeck.

Corona Dorsten
117 Dorstener mit Covid-19 infizert / 61 davon wieder gesund / Zwei Dorstener verstorben

Die Zahl der positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen im Kreis Recklinghausen beläuft sich aktuell auf 610. Als gesundet gelten inzwischen 332 der positiv getesteten Personen. Es gibt vier Todesfälle im Kreis Recklinghausen. In Dorsten ist der zweite Mensch an einer Infektion durch Covid-19 gestorben. Zwei weitere verstarben in Gladbeck. Stand 8. April 2020, 15.50 Uhr Aktuell bekannte Fälle / Gesundete / Todesfälle (jeweils nach Städten) Castrop-Rauxel 64 / 40 / 0Datteln 36 /...

  • Dorsten
  • 08.04.20
Natur + Garten
Michael Herbrecht vom Forstbetriebsbezirk Dinslaken erinnert sich nur zu gut an den Vorfall von vor drei Jahren
2 Bilder

Achtung beim Hütte-Ausfegen im Frühling – Hanta Virus wird durch Nagetiere übertragen
Seltener als Corona, aber gefährlich

Vorsicht vor der RötelmausAlle Welt spricht aktuell von dem einen Corona Virus SARS-CoV-2, das die ganze Welt in Atem hält und das gesellschaftliche wie auch geschäftliche Leben auf unserem Planeten erheblich eingeschränkt hat. Aber neben dieser aktuellen Bedrohung mit vielen Tausend Toten existieren noch viele weitere „unsichtbare Gegner“, welche die Gesundheit des Menschen bedrohen und im Extremfall sogar zum Tode führen können. Eines davon, eher selten auftretend aber deswegen nicht zu...

  • Dinslaken
  • 08.04.20
  •  1
Politik

Covid-19-Hilfsaktion "Die Einkaufshelden"
Junge Union zieht erstes positives Fazit der Hilfsaktion "Die Einkaufshelden"

Die Corona-Epidemie stellt weiterhin die Gesellschaft nicht nur in Deutschland vor eine große Aufgabe. Seit Mitte März bietet die Junge Union auch in Gelsenkirchen ihre Hilfe bei Einkäufen und wichtigen Erledigungen an, so dass gerade ältere Mitmenschen keine zusätzlichen Risiken eingehen müssen. Nach über 2 Wochen zieht der Vorsitzender der Jungen Union Gelsenkirchen Julian Pfeifers ein erstes positives Fazit der Hilfsaktion."Es stand außer Frage, dass wir unsere Kraft und Hilfe in dieser...

  • Gelsenkirchen
  • 08.04.20
Politik
Wegen der Coronakrise werden derzeit auch Führerscheine von Nicht-EU-Bügern vorübergehend in NRW anerkannt.

Sonderregelung für Nicht-EU-Bürger
NRW: Ausländische Fahrerlaubnis gilt zwölf Monate

Ab heute (Mittwoch, 8. April 2020) haben Nicht-EU-Bürger, die ihren dauerhaften Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen nehmen, die Möglichkeit zwölf Monate von ihrer ausländischen Fahrerlaubnis Gebrauch zu machen. Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) sowie der dadurch hervorgerufenen Erkrankung COVID-19 in Deutschland hat das Verkehrsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen die fünf Bezirksregierungen als zuständige Straßenverkehrsbehörde angewiesen, folgende Ausnahme von der...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Politik

Update - werktägliche Meldung der behördlich registrierten Covid-19-Erkrankungsfälle
Jetzt sind es 319 Erkrankte, aber: Mittlerweile gibt's schon 172 genesene Personen im Kreis Wesel

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei319, Stand 08.04.2020, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 07.04.2020, 12 Uhr = 303 Fälle. Die Lage stellt sich folgendermaßen dar (in Klammern: Genesungen): Alpen 7 (5) Dinslaken 48 (23) Hamminkeln 23 (9) Hünxe 22 (16) Kamp-Lintfort 17 (6) Moers 57 (38) Neukirchen-Vluyn 28 (14) Rheinberg 17 (9) Schermbeck 19 (14) Sonsbeck 3 (1) Voerde 37 (19)...

  • Wesel
  • 08.04.20
Blaulicht
Eine Bewohnerin eines Gladbecker Altenheims ist derzeit mit einer Covid-19-Diagnose im Krankenhaus. Für das Seniorenheim gelten nun besondere Notfallmaßnahmen.

85-jährige positiv getestet
Corona-Erkrankte in Gladbecker Altenheim

Eine 85-jährigen Bewohnerin des Seniorenzentrums St-Altfrid-Hauses ist am Coronavirus erkrankt. Das gab der Caritasverband Gladbeck e.V. am Mittwoch (8. April) bekannt. Maßnahmen zum Schutz der Bewohner und des Personals wurden eingeleitet.  Die Bewohnerin sei vor einigen Tagen nach einem mehrtägigen, nicht mit Corona in Zusammenhang stehenden Krankenhausaufenthalt in die Einrichtung zurück gekehrt. Dort sei die gebürtige Gelsenkirchenerin vorsorglich und gemäß der Vorgaben auf einem...

  • Gladbeck
  • 08.04.20
Politik

Corona, wer bekommt ein Beatmungsgerät?
Welche „ Mindesthaltbarkeit“ hat ein Bürger in Deutschland?

Wer bekommt ein Beatmungsgerät? Welche „ Mindesthaltbarkeit“ hat ein Bürger in Deutschland? Es mag makaber klingen, aber mit dieser Frage beschäftigt sich zur Zeit der ETHIKRAT in Deutschland. In den Zeiten von Corona stellen sich leider diese Fragen. Wie geht man mit dem knappen Gut Herz-Lungenmaschine um? Durch den Spar Wahn im Gesundheitssystem aller Länder haben wir im Gesundheitssektor ein knappes Gut. Ärzte, Pflegepersonal, Krankenhausbetten, Medizinische Geräte sind auf...

  • Essen-Süd
  • 08.04.20
Ratgeber
Schutzmasken aus dem Dortmunder 3D-Drucker: Der wissenschaftliche Mitarbeiter der Fachhochschule Matthias Krause demonstriert, wie die komplette Haube nach dem Zusammenbau in den Kliniken aussehen wird.
3 Bilder

Corona-Schutzmasken aus dem 3D-Drucker der Dortmunder Fachhochschule
Hilfe fürs Klinikpersonal

Direkt aus dem Drucker kommt der Infektionsschutz: In den Laboren der Fachhochschule Dortmund laufen jetzt die 3D-Drucker auf Hochtouren, um die Kliniken im Revier bei der Produktion von medizinischer Schutzausrüstung zu unterstützen. Im Labor für Additive Fertigung des Fachbereichs Maschinenbau herrscht mächtig Druck. Da, wo sonst Studierende Projekt- oder Abschlussarbeiten im Kontext von „Rapid Prototyping“ vorbereiten, entstehen jetzt Schicht um Schicht, Stunde um Stunde, aus feinstem...

  • Dortmund-City
  • 08.04.20
LK-Gemeinschaft

Corona
Erste Tiere mit Corona infiziert

Covid 19 infizierter Tiger in einem New Yorker Zoo. Wahrscheinlich hat sich das Tier bei einem Pfleger infiziert, der aber bisher keine Symptome zeigte. Zwei Hunde in Hongkong und eine Hauskatze in Belgien sind ebenfalls positiv auf den Coronavirus getestet. Ich kenne das eigentlich nur wie folgt : Coronaviren kommen seit vielen Jahren bei Haustieren vor. Die Coronaviren von Haustieren unterscheiden sich von den Humanerregern. Das Haustier hat auch nicht nur einen Coronavirus ,sondern...

  • Bochum
  • 07.04.20
  •  5
  •  2
Ratgeber

Impfstoff Test gegen Corona
Geänderter Impfstoff VPM1002 gegen TBC im Test

Das ZDF berichtete, dass auch ein alter leicht  veränderter Impfstoff gegen TBC getestet wird. Es soll positive Anzeichen gegeben haben. Dieser Impfstoff heißt VPM1002 und wurde von Wissenschaftlern des Max-Planck-Instituts für Infektionsbiologie  entwickelt. In einer großangelegten Studie soll nun in  mehreren Kliniken in Deutschland getestet werden. Dabei soll die Wirksamkeit des  Tuberkulose-Impfstoff bei Covid-19 getestet werden. Laut einer Information der...

  • Essen-Süd
  • 07.04.20
Ratgeber
Über 10.000 Anträge auf NRW-Soforthilfe kamen in der ersten Woche allein aus dem Kreis Recklinghausen zusammen. (Symbolbild)

1159 Anträge aus Gladbeck in der ersten Woche
Große Nachfrage nach NRW Soforthilfe

Solo-Selbstständige, Freiberufler, Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen, die von der Corona-Krise betroffen sind, können seit dem 27. März Anträge auf finanzielle Unterstützung von Land und Bund stellen. Insgesamt sind in der ersten Antragwoche 42.562 Anträge für den Regierungsbezirk Münster eingegangen, davon alleine 10.214 Anträge aus dem Kreis Recklinghausen. Insgesamt waren es in NRW 380.338 Anträge. Von den 10.214 Anträgen im Kreis stammten 1.159 aus Gladbeck. Damit...

  • Gladbeck
  • 07.04.20
LK-Gemeinschaft
Die Näherinnen des CJD Berufsbildungswerk Niederrhein fertigen derzeit unzählige Masken für den Eigenbrauch an.
3 Bilder

Mund-Nasen-Masken werden im CJD Berufsbildungswerk Niederrhein selbst genäht

Im CJD Berufsbildungswerk Niederrhein surren die Nähmaschinen. Jeden Vormittag werden aus bunten Baumwollstoffen Mund-Nasen-Masken hergestellt. Wie in vielen anderen Einrichtungen werden im Moerser Berufsbildungswerk aufgrund der Corona-Pandemie Mund-Nasen-Masken hergestellt. Sieben Näherinnen schneiden Baumwollstoffe zu und vernähen sie zu Mund-Nasen-Masken. „Eigentlich wollten wir nur ein paar Masken für die Bewohner unserer Kinder- und Jugendhilfe sowie für die Mitarbeitenden fertigen. Aber...

  • Moers
  • 07.04.20
Kultur
Das Saxophon spielt eine zentrale Rolle bei den Konzerten des Jazzclubs Gladbeck, die wegen der Coronakrise direkt über Youtube verbreitet werden.

Jazzclub spielt live auf Youtube
Gladbeck: Osterkonzert für Zuhause

Unter dem Namen „Aus der Not(e) eine Tugend machen“ bietet der Jazzclub Gladbeck allen Musik- und Jazzfans diese und die nächsten zwei Wochen im April eine kleine Reihe von Onlinekonzerten auf YouTube an. Da zurzeit sowohl Musiker keine Auftritte gestalten dürfen, als auch Zuhörer auf den Besuch von Konzerten verzichten müssen, hat sich auch der Jazzclub etwas überlegt. „Wir haben gemeinsam im Vorstand nach Ideen gesucht wie wir unseren Mitgliedern und allen Jazz- bzw. Musikfans die Zeit zu...

  • Gladbeck
  • 07.04.20
Blaulicht
Die Feuerwehr fühlt sich auch in der Coronakrise gut aufgestellt und in der Lage, ihre Aufgaben zu meistern.

Brandwehr in der Coronakrise
Gladbecker Feuerwehr fühlt sich "gut vorbereitet"

Die Gladbecker Feuerwehr sieht sich auf die aktuelle Corona-Krise gut vorbereitet: Ein zusätzlicher Krankentransportwagen werde derzeit eingesetzt, heißt es von Seiten der Floriansjünger. Zudem sei die Schutzausrüstung für die Einsatzkräfte optimiert worden. Auch räumlich musste die Feuerwache umgestaltet werden: In den Schulungsräumen werden mit großem Abstand untereinander nur dienstlich absolut notwendige Besprechungen durchgeführt, auch die Wehr hält derzeit Abstand voneinander....

  • Gladbeck
  • 07.04.20
Ratgeber
Das Moerser St. Josef Krankenhaus versorgt ab sofort auch Corona-Patienten aus den Niederlanden.

St. Josef versorgt niederländischen Corona-Patienten
Grenzüberschreitende Solidarität

34 Intensivbetten pro 1.000 Einwohner gibt es in der Bundesrepublik Deutschland. Unser niederländischer Nachbar kann nur 7 Intensivbetten auf 1.000 Personen vorhalten. Im Rahmen der Corona-Krise gibt es dort einen Mangel an Möglichkeiten der Intensivbetreuung erkrankter Patienten. Der Gesundheitsminister Nordrhein-Westfalens, Karl-Josef Laumann, hat am vergangenen Freitag die Krankenhäuser in seinem Verantwortungsbereich schriftlich gebeten, grenzüberschreitend an dieser Stelle zu...

  • Moers
  • 07.04.20
  •  1
Politik
Nichts geht mehr in Sonsbeck. Das Coronavirus hat das öffentlichen Leben in der Gemeinde zum Erliegen gebracht. Da die Dauer der Krise nicht absehbar ist, sagt jetzt die Gemeinde in Rücksprache mit den Organisatoren die Party zur 700-Jahr-Feier ab.
2 Bilder

Schwere Entscheidung in Sonsbeck
Die Gemeinde sagt die Straßenparty zur 700-Jahr-Feier ab

Die Gemeinde Sonsbeck sagt jetzt die Feier zur Verleihung der Stadtrechte vor 700 Jahre mitsamt der Straßenparty am 20. Juni ab.  Bügermeister Heiko Schmidt: "Die Vorbereitungen für das Jubiläumswochenende in unserer Gemeinde liefen – bis zur raschen und schnelllebigen Ausbreitung des Corona-Virus – auf Hochtouren. Viele Dinge befinden sich in 'trockenen Tüchern', einige Feinabsprachen hingegen sind noch zu erledigen. Die detaillierte und kostenpflichtige Planungsphase würde in diesen Tagen...

  • Xanten
  • 07.04.20
Politik

Coronavirus - COVID-19
Aufforderung an OB Geisel: Zahle jetzt 500 Euro netto an besonders Coronabelastete städtische Bedienstete

Düsseldorf, 6. April 2020 „Die in diesen schweren Corona-Tagen besonders belasteten Bediensteten der Stadtverwaltung Düsseldorf, wie z.B. Feuerwehrleute und Rettungskräfte, sollen jetzt auch eine finanzielle Anerkennung in Höhe von 500,- Euro netto erhalten“, fordert Ratsfrau Chomicha Mohaya, Betriebsratsvorsitzende und Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER und fährt fort: „Es wird Zeit, dass sie auch durch Euro spüren, wie dankbar Düsseldorf als Stadtgesellschaft und...

  • Düsseldorf
  • 06.04.20
Ratgeber
Heiß begehrt in Corona-Zeiten sind Atemschutzmasken. In unserem Video-Tutorial erfahrt ihr, wie ihr eine Maske selbst näht. Foto: Sonnenschein
Video

Anleitung zum selber nähen
So gelingt der Mundschutz

Sie sind gefragt wie nie: Mundschutzmasken. Und weil sie zurzeit schwer erhältlich und oft überteuert sind, würden viele gerne selbst zu Nadel und Faden greifen. DIY ist die Devise.  So weit, so gut. Aber wie näht man sich eigentlich eine Behelfsmaske, die ihren Zweck aber erfüllt? Wir hatten über die Initiative der Velberter Kindertagesstätte Junior Welt berichtet. Dort betreuen die Erzieherinnen zurzeit keine Kinder und nutzen die Zeit, um Mundschutzmasken zu nähen. Eine von ihnen, Sarah...

  • Velbert
  • 06.04.20
  •  4
  •  5
Politik

Corona erste Haftstrafen
Erste Verurteilung wegen Corona.

In England wurde im Schnellverfahren die erste Person zu einer Haftstrafe verurteilt. Bei einem versuchten Autodiebstahl, wurde der Dieb von der Polizei gestellt. Dieser werte sich und gab an mit Corona infiziert zu sein. Da der Polizist nicht locker lies wurde er angespuckt mit den Worten: "Jetzt hast du auch Corona" dafür gab es dann eine Freiheitstrafe von 6 Monaten. In Deutschland wurde am Düsseldorfer Hauptbahnhof ein 17 jähriger festgenommen. Er hatte Drogen bei sich und drohte...

  • Essen-Süd
  • 06.04.20
  •  7
  •  1
LK-Gemeinschaft

Aktueller Stand der Infektionsfälle mit Coronavirus
Covid-19: Dritter Todesfall im Kreis Wesel

Am vergangenen Wochenende verstarb im Kreis Wesel ein 94-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn, der sich mit dem Coronavirus infiziert hatte. Bis zu seiner Erkrankung lebte er in einer Mietwohnung. Damit steigt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Coronavirus verstorbenen Menschen im Kreis Wesel auf drei. Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 286 (Stand 06.04.2020, 12 Uhr). Zum Vergleich:...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.