Covid-19

Beiträge zum Thema Covid-19

Ratgeber
Warnung aus dem Rathaus

Gesundheitsamt Essen und der WDR warnt
Versuchter Impfbetrug in Essen

Der WDR mit seiner Sendung hier und heute warnt aktuell von Impfbetrug in Essen. Auch die Stadt Essen und das Gesundheitsamt Essen geben eine Warnung heraus. Unbekannte bieten Corona Impf-Termine in Privatwohnungen an. Wieder eine neue Betrugs-Masche über Messenger wie Whatsapp. Unbekannte bieten Impf-Termine in Privatwohnungen an. Der Absender ist das Gesundheitsamt. Die Stadt Essen erklärt, dass diese Nachrichten falsch sind. Wer so eine Nachricht bekommt, sollte unter keinen Umständen auf...

  • Essen-Süd
  • 21.04.21
Ratgeber
Foto: ©Rainer Bresslein

BOCHUM + WATTENSCHEID: COVID 19-ZAHLEN AM 21.04.2021
Starker Anstieg der Neuinfektionen - Drei weitere Todesopfer - Inzidenz 164,0

Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie (Stand 21. April 2021, 14 Uhr) Aktuell Infiziert: 1.030 (+78) Infektionen gesamt: 13.630 (+171) Verstorbene 200 (+3) stationäre Behandlung: 73 (-3) davon Intensiv: 23 (+/-0) 7-Tage-Inzidenz 164,0 (+12,7) Impfungen: 112.199 (+1.859) davon 2. Corona-Schutzimpfungen: 27.581 (+152) Quelle: Gesundheitsamt Bochum

  • Wattenscheid
  • 21.04.21
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Die aktuellen Zahlen von Mittwoch, 21. April - weiterer Todesfall - Inzidenz gestiegen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.590 bestätigte Corona-Fälle (Stand Mittwoch, 21. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 91 gestiegen. Aktuell sind 955 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 456 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.307 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 132,7 (Vortag 129,6). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 21.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Neues Testzentrum in Gladbeck
Drive-In-Coronatest am Schloss Wittringen

Ab Freitag, 23. April 2021, startet auf dem Parkplatz ab 10 Uhr das erste Drive-In-Testzentrum am Wasserschloss Wittringen. Über tausend Menschen sollen hier theoretisch pro Tag getestet werden können, so die Organisatoren. Wer sich kostenlos testen lassen möchte, registriert sich vorher auf der Internetseite schnelltest.nrw um einen datensicheren, persönlichen QR-Code zu generieren. Mit diesem QR-Code (ob auf dem Handy oder ausgedruckt) und einem Ausweisdokument (zum Beispiel Personalausweis)...

  • Gladbeck
  • 21.04.21
LK-Gemeinschaft
Patient Deutschland welches Tool hilft

Patient Deutschland, ein Gedankenspiel
Harter Lockdown für alle

Die Politiker drehen sich im Kreis und trauen sich nicht wirklich einschneidende Maßnahmen umzusetzen. Im ersten Lockdown hatte das doch einigermaßen gut funktioniert, nach 6 Wochen gab es erste Lockerungen. Jetzt kommt man nicht in die Pötte. Daher mal ein neuer Ansatz eines Laien zum Nachdenken. Alles was nicht lebensnotwendig und Sicherheitsrelevant ist, wird geschlossen. Betriebe bei denen große Schäden zu erwarten sind wie Hochöfen, können weiterarbeiten. Betriebe, die schließen müssen,...

  • Essen-Süd
  • 21.04.21
Blaulicht
5 Bilder

Aktuelle Corona-Fallzahlen im Kreis Recklinghausen
21. April: Sechs weitere Todesfälle, Inzidenz unter 200

Am heutigen Mittwoch ist die kreisweite Inzidenz auf 195,6 gestiegen (+4,6 im Vergleich zum Vortag) und liegt damit weiterhin noch knapp unter der 200er Marke. Leider werden sechs Trauerfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet, davon vier aus Gladbeck. Demnach gibt es aktuell (Stand Mittwoch, 21. April, 9 Uhr) im gesamten Kreis Recklinghausen nunmehr 27.719 (+147 im Vergleich zum Vortag) bestätigte Corona-Fälle. Von diesen gelten 24.303 (+176) als genesen. 797 (+6) Todesfälle wurden...

  • Gladbeck
  • 21.04.21
Ratgeber

Stadt Bochum
Das Land Nordrhein-Westfalen hat die verschärften Corona-Regeln für Bochum weitgehend genehmigt - Impftermine für die Jahrgänge 1950 und 1951 ab Freitag, den 23.04.2021

Das Land Nordrhein-Westfalen hat die verschärften Corona-Regeln für Bochum weitgehend genehmigt. Die Stadt reagiert mit diesen auf die anhaltend hohe und kontinuierlich steigende 7-Tage-Inzidenz von aktuell mehr als 150 und die starke Auslastung der Intensivstationen, um eine weitere lokale Ausbreitung der Pandemie zu vermeiden. Die Maßnahmen, die die Stadt dem Land Anfang der Woche vorgeschlagen hatte, stützen sich auf die von Bund und Ländern beabsichtigte Änderung des...

  • Wattenscheid
  • 21.04.21
Ratgeber

Stadt Bochum
Das Land Nordrhein-Westfalen hat die verschärften Corona-Regeln für Bochum weitgehend genehmigt - Impftermine für die Jahrgänge 1950 und 1951 ab Freitag, den 23.04.2021

Das Land Nordrhein-Westfalen hat die verschärften Corona-Regeln für Bochum weitgehend genehmigt. Die Stadt reagiert mit diesen auf die anhaltend hohe und kontinuierlich steigende 7-Tage-Inzidenz von aktuell mehr als 150 und die starke Auslastung der Intensivstationen, um eine weitere lokale Ausbreitung der Pandemie zu vermeiden. Die Maßnahmen, die die Stadt dem Land Anfang der Woche vorgeschlagen hatte, stützen sich auf die von Bund und Ländern beabsichtigte Änderung des...

  • Bochum
  • 21.04.21
Ratgeber

Corona-Virus - RKI am 21.04.2021
Starker Anstieg der Corona-Zahlen in Deutschland

Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages 24.884 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das geht aus Zahlen des RKI von Mittwochmorgen hervor, die den Stand des RKI-Dashboards von 05.10 Uhr wiedergeben. Die Zahl der gemeldeten Neuinfektionen könnte Nachmeldungen aus Nordrhein-Westfalen aus den Vortagen enthalten. Aufgrund von technischen Schwierigkeiten waren eine größere Zahl von Meldungen der NRW-Gesundheitsämter am Montag und Dienstag nicht...

  • Bochum
  • 21.04.21
Ratgeber
Im Kreis Recklinghausen gibt es erneut viele Corona-Todesopfer.

Corona-Zahlen 21. April, 6 Uhr: Kreis Recklinghausen verlängert Maskenpflicht
Erneut zahlreiche Corona-Todesopfer - Inzidenz steigt

Der Kreis Recklinghausen klettert wieder bei der Inzidenz, bleibt aber weiter knapp unter 200. Auch in den Städte hat sich das Bild nicht wesentlich verändert. Nur Oer-Erkenschwick weist einen Wert unter 100 auf, vier Kommunen dagegen liegen seit geraumer Zeit über 200. Leider meldete das Gesundheitsamt sechs weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Verstorben sind in Castrop-Rauxel eine 65-jährige Frau und ein 88 Jahre alter Mann, in Gladbeck zwei Frauen im Alter von 74 uns 82...

  • Marl
  • 21.04.21
Ratgeber

BOCHUM + WATTENSCHEID: COVID 19-ZAHLEN AM 20.04.2021
Inzidenz steigt auf 151,3 - Ein weiterer Todesfall - Steigende Krankenhauszahlen

Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie (Stand 20. April 2021, 14 Uhr) Aktuell Infiziert: 952 (+15) Infektionen gesamt: 13.459 (+63) Verstorbene 197 (+1) stationäre Behandlung: 76 (+6) davon Intensiv: 23 (+2) 7-Tage-Inzidenz 151,3 (+1,6) Impfungen: 110.340 (+1.106) davon 2. Corona-Schutzimpfungen: 27.429 (+89) Quelle: Gesundheitsamt Bochum

  • Wattenscheid
  • 20.04.21
Ratgeber

Corona-Virus 19 : ZAHLEN -20.04.2021 - BOCHUM + WATTENSCHEID
Details zu den aktuellen Corona-Zahlen in Bochum. Der Inzidenzwert ist weiter auf 151,3 gestiegen

Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie ( Stand 20. April 2021, 14 Uhr ) Bestätigte Fälle in Bochum        13.459 +63 davon genesen          12.310 +47 davon verstorben an Covid 19        134 +1 davon verstorben mit Covid 19        63 +/-0 Aktuell Infizierte in Bochum          952 +15 davon in stationärer Behandlung       76 +6 davon intensivmedizinisch         23 +2 mit Beatmung         17 +3 7-Tage-Inzidenz (Infizierte pro 100.000 Einwohner*innen)                     151,3       +1,6...

  • Bochum
  • 20.04.21
Ratgeber
Stäbchen rein, getestet sein: Yannik Hosang und seine Kollegen vom DRK und ASB testen seit Mitte März im Corona-Testzentrum in der Werkstadt. Bis zu 600 Testungen am Tag werden dort mittlerweile vorgenommen.
Aktion 7 Bilder

Testen statt Tanzen
Ein Einblick in den Ablauf im Testzentrum in der Werkstadt Witten

Mehr als einen Monat ist das Corona-Testzentrum in der Werkstadt, Mannesmannstraße 6, nun für Bürger von Witten zur Stelle. Wie genau es vor Ort abläuft, haben wir uns nun für Sie genauer angeschaut. Das einzig städtische Testzentrum wird in Kooperation von DRK und ASB betrieben. "Es gilt, die Pandemie zu bekämpfen", erklärt Martin Wylich vom DRK. "Da ist es egal, unter welchem Fähnchen man segelt." Die Menschen finden aus verschiedenen Gründen den Weg ins Testzentrum: Manche benötigen den...

  • Witten
  • 20.04.21
Ratgeber

Corona-Krise
Aktuelle Zahlen für den EN-Kreis

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.499 bestätigte Corona-Fälle (Stand Dienstag, 20. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 10 gestiegen. Aktuell sind 914 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 447 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.258 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 129,6 (Vortag 139,46). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 20.04.21
Ratgeber

Corona-Virus - Covid 19
Bochum-Werne: Suche nach Ursache für Corona-Ausbruch in Seniorenheim

Nach dem Corona-Ausbruch im Seniorenheim an der Krachtstraße in Bochum-Werne sucht das Gesundheitsamt nach dem Grund für die Infektionen. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie das Virus in das Heim gekommen ist, sagt SBO-Geschäftsführer Frank Drolshagen. Zum einen könnte ein Patient in der Kurzzeitpflege das Virus mitgebracht haben. Der war zuvor im Krankenhaus. Trotz mehrerer negativer Corona-Tests habe er nach einigen Tagen in der Kurzzeitpflege Fieber bekommen. Zum anderen könnten aber auch...

  • Bochum
  • 20.04.21
  • 1
Ratgeber

Corona-Zahlen 20. April, 6 Uhr: Im Kreis Recklinghausen viele Corona-Todesopfer
Inzidenzwert sinkt am zweiten Tag in Folge

Im Kreis Recklinghausen keimt ein wenig Hoffnung, sinken am zweiten Tag in Folge die Corona-Fälle sowie die Inzidenz, die aktuell bei 191 liegt. Oer-Erkenschwick schaffte als erste Stadt im Kreis den Sprung unter 100. Allerdings melden vier Kommunen weiterhin einen Inzidenzwert über 200. 45 neue Covid-19-Infektionen sind während der letzten 24 Stunden bekannt geworden und leider acht weitere Todesfälle in Verbindung mit dem Coronavirus.  Verstorben sind in Dorsten eine 83-jährige Frau, in...

  • Marl
  • 20.04.21
Politik

Stadt Bochum Update 20.04.2021
Allgemeinverfügung: Stadt schlägt Land verschärfte Corona-Maßnahmen für Bochum vor - Noch keine Entscheidung in Düsseldorf

Update: Land hat noch nicht über Paket verschärfter Maßnahmen für Bochum entschieden! Angesichts der anhaltend hohen 7-Tage-Inzidenz von rund 150 hatte die Stadt Bochum dem Land NRW am Montag, 19. April, ein Paket aus verschärften Maßnahmen, angelehnt an die beabsichtige Änderung des Infektionsschutzgesetzes, vorgeschlagen, um eine weitere Ausweitung der Pandemie in Bochum zu vermeiden. Bis jetzt (Stand: 14 Uhr) hat sich das Land NRW noch nicht abschließend zu den Bochumer Vorschlägen geäußert,...

  • Bochum
  • 20.04.21
Politik
Das Durcheinander geht weiter

Bundesnotbremse wieder zerredet
Kaspertheater, wieder Änderungen der möglichen Notbremse

Wenn unsere Politiker etwas gut können, dann ist es kein Klartext. Wieder einmal wird die Bundesnotbremse zerredet. Größter Streitpunkt die Ausgangssperre. Diese soll nun anstelle von 21 Uhr erst um 22 Uhr beginnen. Ab 22 Uhr sind dann nur noch sportliche Aktivitäten und Spaziergänge erlaub. Um Mitternacht muss man dann bis um 5 Uhr morgens zu Hause bleiben. Es sei denn es gibt dringende Gründe, die dagegen sprechen. Gestern auch der Kasper bei Anne Will. Vorher wurde immer gefordert, dass...

  • Essen-Süd
  • 19.04.21
  • 1
  • 1
Ratgeber

Corona-Virus 19 : ZAHLEN -19.04.2021 - BOCHUM + WATTENSCHEID
Details zu den aktuellen Corona-Zahlen in Bochum. Der Inzidenzwert ist weiter auf 149,7 gesunken

Tagesaktuelle Zahlen Corona-Pandemie (Stand 19. April 2021, 14 Uhr) Bestätigte Fälle in Bochum 13.396 +11 davon genesen 12.263 +30 davon verstorben an Covid 19 133 +/-0 davon verstorben mit Covid 19 63 +/-0 Aktuell Infizierte in Bochum 937 -19 davon in stationärer Behandlung       70 +2 davon intensivmedizinisch        21 -1 mit Beatmung        14 -2 7-Tage-Inzidenz (Infizierte pro 100.000 Einwohner*innen)                             149,7    -0,5 Durchgeführte Corona-Schutzimpfungen...

  • Bochum
  • 19.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Sieben Tage die Woche wird direkt im Auto getestet
Testzentrum auf dem Festplatz gestartet

Das Corona-Testzentrum auf dem Gladbecker Festplatz an der Horster Straße geht am Dienstag, 20. April, an den Start. Zunächst hatte das formale Genehmigungsverfahren die Eröffnung etwas verzögert. Betreiber ist die Schreurs Consulting Group GmbH. Die Öffnungszeiten werden an 7 Tagen in der Woche von 9-12 und 15-19 Uhr sein. Getestet wird bequem im PKW ohne lange Wartezeit. Für den reibungslosen Ablauf im Drive In Zentrum ist eine Terminreservierung unter www.testcov.de oder Tel: 02841 3684511...

  • Gladbeck
  • 19.04.21
Ratgeber

Corona - Corona - Corona
Die aktuellen Zahlen von Montag, 19. April - weiterer Todesfall in Witten . Inzidenz bei 140

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es 11.489 bestätigte Corona-Fälle (Stand Montag, 19. April). Die Zahl der Infektionen ist innerhalb der letzten 24 Stunden um 24 gestiegen. Aktuell sind 910 Kreisbewohner infiziert, von diesen sind 410 nachweislich von einer Virusvariante betroffen. 10.252 Menschen gelten als genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen pro 100.000 Einwohner, liegt im Kreisgebiet bei 139,46 (Vortag 143,16). In den Krankenhäusern im...

  • Witten
  • 19.04.21
Politik

Update: Corona-Inzidenz im Kreis Wesel steigt trotz Wochenende weiter an
Infektionsquote in der Region liegt aktuell bei 133,3 - ungewöhnlich hoch für einen Montag

Die Anzahl der bestätigten Fälle von labordiagnostisch nachgewiesenen Infektionen mit dem Coronavirus (Covid-19) im Kreis Wesel liegt aktuell bei 14.970, Stand 19.04.2021, 12 Uhr. Zum Vergleich, Stand 16.04.2021, 12 Uhr = 14.703 Fälle. Die aktuelle 7-Tage-Inzidenz im Kreis Wesel liegt damit bei 133,3. Die 7-Tage-Inzidenz gibt an, wie viele Neuinfektionen innerhalb der letzten sieben Tage bezogen auf jeweils 100.000 Einwohner gemeldet wurden. 113 Corona-Patienten sind laut Kreis-Angaben in...

  • Wesel
  • 19.04.21
  • 1
Ratgeber

Corona-Virus - Covid 19
NRW: Jahrgänge 1948 und 1949 können Impftermine vereinbaren

Wer in den Jahren 1948 und 1949 geboren wurde, kann ab Mittwoch einen Termin für die Corona-Impfung vereinbaren. Die Terminbuchung erfolgt online über www.116117.de sowie telefonisch über die zentrale Rufnummer 116117, wie das Gesundheitsministerium am Montag in Düsseldorf mitteilte. Zudem gibt es die Rufnummer 0800 11611701 für das Rheinland und 0800 11611702 für Westfalen-Lippe. Es werden Einladungsschreiben verschickt, die aber nicht nötig sind für die Impfanmeldung. Auch die Lebenspartner...

  • Wattenscheid
  • 19.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.