CVJM Rüggeberg

Beiträge zum Thema CVJM Rüggeberg

Politik
Das Haus Ennepetal war gut gefüllt.
2 Bilder

Friedenspreis 2017 geht an den CVJM Rüggeberg

Gelb war die bestimmende Farbe bei der 35. Verleihung des Ennepetaler Friedenspreises im Haus Ennepetal. So leuchteten die T-Shirts der anwesenden Bauspielplatzhelfer des CVJM Rüggeberg. „Das Kuratorium hätte keinen besseren Friedenspreisträger als den CVJM Rüggeberg finden können“, kommentierte Kuratoriumsvorsitzender Wilhelm Wiggenhagen die Verleihung. Der CVJM Rüggeberg organisiert seit langen Jahren den Bauspielplatz in Ennepetal-Rüggeberg, der stets in den Sommerferien stattfindet....

  • Ennepetal
  • 25.11.17
Kultur

Ennepetaler Friedenspreis an CVJM

Das Kuratorium EnnepetalerFriedenspreis hat entschieden: Die diesjährige Auszeichnung wird an den CVJM Rüggeberg e. V. übergeben. Gewürdigt wird damit die Erfolgsgeschichte um die jährliche Durchführung des Bauspielplatzes in Rüggeberg.  Die langjährige Tradition des Bauspielplatzes ist gekennzeichnetdurch sehr viel ehrenamtliches Engagement. Jährlich werden den ca. 200 Kindern und Jugendlichen durch eine bedeutungsvolle Jugendarbeit soziale Kompetenzen während des 14-tägigen Bauspielplatzes...

  • Ennepetal
  • 31.08.17
Kultur
Das Duo Sammy und Kylie kommt nach Ennepetal.
Foto: Veranstalter

Keltisch-irische Musik beim CVJM Rüggeberg

Sammy & Kylie Horner, zwei Troubadoure der keltisch-irischen Musik, versprechen für Freitag, 11. November, einen mitreißenden Konzertabend im Vereinshaus des CVJM Rüggeberg am Nottloher Weg in Ennepetal. Kylie stammt aus Australien, Sammy aus Irland, zusammen reisen sie als The Sweet Sorrows um die Welt und begeistern Musikfreunde, die handgemachte Musik mit akustischen Instrumenten mit vielen interessanten Geschichten zu schätzen wissen. Sammy Horner ist in Ennepetal seit über wölf Jahren...

  • Ennepetal
  • 04.11.16
Kultur
Open-Air-Gottesdienst im Waldheim - unter freiem Himmmel
9 Bilder

Open-Air-Gottesdienst im CVJM-Waldheim

„Gott – unser Navi?“ . Band „Artgerecht“ sorgte für musikalische Untermalung „Ob es wohl am Sonntagmorgen trocken bleibt?“ war die bange Frage der Organisatoren des Open-Air-Gottesdienstes der Ev. Kirchengemeinde Milspe-Rüggeberg. Es blieb trocken, so dass der Ablauf programmgemäß verlief. „Artgerecht“ aus Meinerzhagen musizierte Eröffnet wurde der Gottesdienst von der Gruppe „Artgerecht“ (Meinerzhagen), die schon einmal hier – noch unter dem „alten“ Namen „Thursty Land“ gastiert hatten. Sie...

  • Ennepetal
  • 30.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.