Dämmung

Beiträge zum Thema Dämmung

Ratgeber
Montage eines Wärmedämmsystems
7 Bilder

Außendämmung vom Maler angebracht – professionell, solide und sicher

Als Schutzhaut des Hauses ist die Fassade allen Witterungsextremen ausgesetzt, weshalb sie besonders widerstandsfähig sein sollte. Das System der Außendämmung muss daher fachgerecht verarbeitet werden und bestimmten Kräften standhalten. Wie der Maler dies unter Wahrung der vollen Leistungskraft der Dämmung realisiert, erläutert der Maler- und Lackierermeister. Das Aufgabengebiet eines Maler- Lackierermeisters ist vielfältig. Es betrifft nicht nur die farbige Raumgestaltung mit Maler- und...

  • Düsseldorf
  • 03.07.12
Ratgeber
Thermografie
6 Bilder

Eine Wärmebrücke beseitigen? Der Fachmann kann helfen!

Um effektiv Energiekosten zu sparen, sollten Eigenheimbesitzer regelmäßig die Dämmung ihrer Wände kontrollieren lassen. Denn mit der Zeit kann eine Wärmebrücke an verschiedenen Bauteilen entstehen. Wird diese nicht entfernt, können Energiekosten ansteigen. Wie Sie eine Wärmebrücke beseitigen lassen und nachhaltig Kosten einsparen können, erfahren Sie bei den Fachbetrieben der ortsansässigen Maler- und Lackiererinnungen. Sind eine Fassade oder Bauteilübergänge nur unzureichend gedämmt oder ist...

  • Düsseldorf
  • 22.06.12
Ratgeber
Wir haben für jeden Schimmel eine Antwort
7 Bilder

Eine Wärmebrücke kann Energiekosten steigern und Schimmel verursachen

Zur effektiven Dämmung eines Hauses oder einer Wohnung müssen Wände, Fenster und Türen isoliert werden. Dennoch kann es zur Bildung von einer Wärmebrücke kommen. Diese führt nicht nur zu einem höheren Energieverbrauch, sondern kann auch Schimmel verursachen. Wie Sie Wärmebrücken vermeiden oder beseitigen lassen können, erklären Ihnen die Fachbetriebe der ortsansässigen Maler- und Lackiererinnung. Eine fachgerecht angebrachte Wärmedämmung kann die Bildung einer Wärmebrücke verhindern....

  • Düsseldorf
  • 18.06.12
  • 2
Ratgeber
Rechtsprechung
5 Bilder

Schimmel in der Wohnung: Mieter ist regelmäßige Lüftung der Wohnung zumutbar

Häufig werden Malerbetriebe zur Beseitigung von Schimmelschäden gerufen. Wenn der Schimmel danach wieder auftritt, heißt es oft, der Maler habe nicht richtig gearbeitet. Vielfach bieten auch mehrere Ursachen den Nährboden für Schimmel. Dabei ist das richtige Lüftungsverhalten der Bewohner über den Luftaustausch von großer Bedeutung. Dies kann für die Schimmelbildung ursächlich sein. Wegen unzureichendem Lüften hat das Landgericht Frankfurt nun einen Mieter zum Schadensersatz verurteilt (Az.:...

  • Düsseldorf
  • 06.06.12
  • 10
Überregionales
Dirk Dubiel, Daumen hoch für das Handwerk in seinem alten Londoner- Doppeldeckerbus
6 Bilder

DAS HANDWERK - DIE WIRTSCHAFTSMACHT. VON NEBENAN. Roadshow "Energie und Fassade" der Maler- und Lackierer- Innung Düsseldorf, ein toller Erfolg

Die Roadshow "Energie und Fassade" ist mit einem tollen Erfolg bei strahlendem Sonnenschein, in Holthausen zu Ende gegangen. 23 mal haben wir das Info Mobil auf Marktplätzen anfahren lassen, viel haben wir in der Zeit erlebt. Mit dem Doppeldeckerbus ist es uns gelungen eine breite Öffentlichkeit zu erreichen. Es war schon ein Hingucker. Die Maler- und Lackierer-Innung Düsseldorf hat auf sich aufmerksam gemacht! DAS HANDWERK - DIE WIRTSCHAFSMACHT. VON NEBENAN. war für jeden sichtbar durch...

  • Düsseldorf
  • 25.05.12
Ratgeber
Wir haben für jeden Schimmel eine Antwort
4 Bilder

Eine Wärmebrücke kann Energiekosten steigern und Schimmel verursachen

Zur effektiven Dämmung eines Hauses oder einer Wohnung müssen Wände, Fenster und Türen isoliert werden. Dennoch kann es zur Bildung von einer Wärmebrücke kommen. Diese führt nicht nur zu einem höheren Energieverbrauch, sondern kann auch Schimmel verursachen. Wie Sie Wärmebrücken vermeiden oder beseitigen lassen können, erklärt Ihnen http://energie-und-fassade.de Eine fachgerecht angebrachte Wärmedämmung kann die Bildung einer Wärmebrücke verhindern. Wenn Wände oder Türen nicht ausreichend...

  • Düsseldorf
  • 16.03.12
  • 1
Politik
Präsident Siepelmeyer, Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz
5 Bilder

Weniger Mittel für Gebäudesanierung - Verlässliche Förderung gefordert -

Für die Sanierung und Dämmung von Häusern über das CO²-Gebäudesanierungsprogramm werden in diesem Jahr 600 Millionen Euro weniger zur Verfügung gestellt als geplant. Nach entsprechenden Medienberichten werden dem Bauministerium 900 Millionen Euro für das Programm zur energetischen Gebäudesanierung zugewiesen. Vorgesehen waren eigentlich 1,5 Milliarden Euro für 2012, mit denen Kredite verbilligt und Zuschüsse über die Staatsbank KfW den Hausbesitzern zufließen sollten. Die Mittel werden aus...

  • Düsseldorf
  • 12.02.12
Ratgeber
Kondensatniederschlag
3 Bilder

Der nächste Winter kommt bestimmt: Gesundes Klima im Haus - Tipps zum richtigen Lüften -

Neubauten bzw. sanierte Gebäude sind heute „dichter“ als früher. Gummidichtungen in Fenstern wie Türen und effektiver Wärmeschutz verhindern eine unfreiwillige Lüftung, wie sie zu Großmutters Zeiten üblich war. Immer wieder kommt es zu Feuchtigkeitsschäden in der Wohnung. Schimmelpilz und schwarze Flecken können entstehen, weil zu wenig geheizt und zu wenig gelüftet wird. Im Laufe von 24 Stunden werden beachtliche Mengen an Feuchtigkeit in eine Wohnung eingebracht. Auch der Mensch...

  • Düsseldorf
  • 26.10.11
Politik
2 Bilder

Dämmpflicht der Obergeschossdecke: Neue Verordnung erlaubt Ausnahmen

Nicht jeder Hausbesitzer ist dazu verpflichtet, die Obergeschossdecke zu dämmen. Die Energieeinsparverordnung (EnEV) schreibt Hausbesitzern vor, ihre begehbare, oberste Geschossdecke bis Jahresende zu dämmen. Noch zögern viele Immobilienbesitzer mit der Sanierung. Und das zu Recht. Denn es gibt viele Ausnahmen. Viele Hauseigentümer sind damit von der Pflicht befreit und können sich die mitunter sehr kostspielige Sanierung sparen. Viele Hausbesitzer nicht betroffen Die EnEV-Regelung...

  • Düsseldorf
  • 22.09.11
Ratgeber
Durch Wärmedämmung Geld sparen
5 Bilder

Altbauten verursachen hohe Heizkosten

In Altbauten sind die Kosten für die Raumheizung stark gestiegen. Oft ist die Wärmedämmung von Fassaden der Grund. Somit gibt es einen unnötig hohen Energieverbrauch. Abhilfe schafft das Anbringen eines Wärmedämm-Verbundsystems (WDV-Systems). Sie können im Durchschnitt pro nachträglich gedämmtem Fassaden-Quadratmeter acht Liter Heizöl im Jahr einsparen. Was ist Wärmedämmung? Eine Wärmedämmung hält die Temperatur im Inneren des Gebäudes, ähnlich wie bei einer Thermoskanne: Ist es drinnen...

  • Düsseldorf
  • 29.08.11
Natur + Garten
Ausführung WDVS
4 Bilder

Wärmedämmverbundsystem auf Fassaden: Ökologisch sinnvoll und mit Gewinn

In den vergangenen Monaten mehren sich kritische Berichte in der Tagespresse zur Dämmung von Fassaden. Thematisiert werden u.a. der Algen- und Schimmelpilzbefall an Gebäuden. Rund 840 Mio. Quadratmeter WDVS wurden bis dato in Deutschland verlegt und damit an die 140 Mrd. Liter Heizöl, bzw. vergleichbare fossile Energieträger eingespart. Angesichts der riesigen Verbreitung von WDVS-Fassaden kann selbstverständlich nicht ausgeschlossen werden, dass, wie z.B. auch bei Glas-, Metall-, oder...

  • Düsseldorf
  • 17.06.11
Ratgeber
3 Bilder

Neue Energieeinsparverordnung: Herausforderung Wärmedämmung

Wärmedämmung von öffentlichen und privaten Gebäuden - das ist seit bald 30 Jahren ein wichtiges Thema. Noch beherrschender ist es jetzt. Denn Anfang 2002 trat eine neue Energieeinsparverordnung (EnEV) in Kraft, welche durch die EnEV 2009 noch verschärft wurde. Für Neubau wie Altbau schreibt das neue Regelwerk weit engere Grenzen für den Heizenergieverbrauch als bisher vor. Von den strengeren Vorschriften sind Neubauten wie der Gebäudebestand betroffen. Für Neubauten sieht die...

  • Düsseldorf
  • 29.04.11
Ratgeber
Ausführung WDVS
4 Bilder

Energiekonzept der Bundesregierung stellt Weichen für Gebäudesanierung

Das Energiekonzept der Bundesregierung stellt die großen Potentiale zur Energie- und CO2 Einsparung in den Focus der zukünftigen energiepolitischen Anstrengungen. Auf den Gebäudebereich entfallen rund 40% des deutschen Energieverbrauchs und etwa ein Drittel der CO2 Emissionen. Bereits in den Szenarien als Grundlage für das Energiekonzept kommen die Sachverständigen zu dem Ergebnis, dass die Reduzierung des Raumwärmebedarfs maßgeblich nur durch energetische Sanierungen am Gebäudebestand erzielt...

  • Düsseldorf
  • 17.04.11
Ratgeber
Wärmedämmung will gelernt sein.
6 Bilder

Energie und Fassade - Dämmen mit Gewinn - Ein nasser Pullover wärmt nicht!

Über 76% der Energie im Privathaushalt wird für Heizwärme verwendet. Mehr als die Hälfte davon entweicht viel zu schnell bei nicht gedämmten Gebäuden wirkungslos nach außen. Eine umfassende Wärmedämmung kann Abhilfe schaffen. Die wichtigsten Argumente für ein Wärmedämm-Verbundsystem sind: • Ökologie • Ökonomie • Wohnkomfort • Gesundheit • Werterhalt der Bausubstanz • Gestaltungsvielfalt • Sicherheit durch geprüfte Systeme Ökologie (Umwelt) Jedes Wärmedämm-Verbundsystem spart...

  • Düsseldorf
  • 14.04.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.