dümpten

Beiträge zum Thema dümpten

Kultur
Der Präsident des Bundes Ruhrkarneval, Lothar Schwarze, (links) verleiht Inge und Hugo Büttner den Schwarzen Diamanten. Im Hintergrund sieht man den neuen Ehrensenator Willi Heimann.
9 Bilder

Karneval in Dümpten
Mölm Boowenaan begeisterte Jecken im Pfarrsaal von St. Barbara

Mölm Boowenaan. Mülheim obenauf. Die 1955 gegründete Karnevalsgesellschaft machte ihrem Namen alle Ehre, als sie jetzt im ausverkauften Pfarrsaal von St. Barbara mit gut 200 Jecken ihre Narrensitzung feierte und mit einem schwungvollen Programm dafür sorgte, dass ihre jecken Gäste oben auf waren. Nicht nur bei der Gesangs- und Tanzshow der mölmschen Tollitäten sprang der Funke über. Da wurde aufgestanden, geklatscht und gesungen, was das Zeug hielt. "Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.02.20
Sport
Das Oster-Camp der Fußballschule Grenzland gastiert in diesem Jahr erstmals auf der Anlage des Dümptener TV. Die Anmeldungen laufen bereits.

Trainieren wie die Profis
Fußball-Camp beim Dümptener TV in den Osterferien

Trainieren wie die Profis. Das können Kinder beim Dümptener TV in den Osterferien erleben. Vom 6. bis 9. April gastiert das Trainerteam der Fussballschule Grenzland im Mülheimer Stadtnorden. Das Team besteht aus professionellen Trainern aus Nachwuchsleistungszentren deutscher und niederländischer Profi-Clubs, ausgewählten Ex-Profis wie Thorben Marx, aktuellen Profifußballern wie Robin Udegbe sowie DFB-Stützpunkttrainern. Zum ersten Mal werden auf der Anlage des Dümptener TV täglich in der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.20
Politik
Das Bürgermeisteramt, ein Wahrzeichen Dümptens, soll bald verkauft werden.

Ehemalige Bürgermeisterei soll verkauft werden
Große Einschnitte für Dümpten erwartet

Zum Investitionsprogramm des ImmobilienService ist auf der Ratssitzung vom 13. Januar jetzt eine Prioritätenliste vorgelegt worden. Darin stellt sich dar, welche Investitionsmaßnahmen in welchem Zeitraum geplant sind. Im laufenden Jahr 2019 hatten sich Verzögerungen in den Vergabeverfahren ergeben. Da jede Baumaßnahme individuellen Einflüssen unterliegt, ist der Verlauf nicht verbindlich bestimmbar. Dümpten betreffen auf der Prioritätenliste die Sanierung des Gebäudes der Katholischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.01.20
Kultur
Nachbarschaftstreffen am 1. Advent

Nachbarschaftstreffen unter der Tanne

Für zwei bedürftige Dümptener Familien konnten am Sonntag (1. Advent) insgesamt 260 Euro beim traditionellen Nachbarschaftstreffen gesammelt werden. Das Geld wurde am Dienstag, 10. Dezember, in gemütlicher Runde bei Familie Bellenbaum an die beiden Familien übergeben. Das Nachbarschaftstreffen unter der Bellenbaum-Tanne hat schon Tradition. Nach einem Einbruch am Zehntweg war es Manuela Bellenbaum wichtig gewesen, die Nachbarschaft zusammen zu bringen. Am 1. Advent 2013 hat sie daher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.19
Wirtschaft
Norbert Bellenbaum vor seinem Glühwein-Stand auf dem Platz vor dem Forum.

50 Jahre Bellenbaum

Norbert Bellenbaum feiert in diesem Jahr gleich drei Jubiläen: 50 Jahre Selbständigkeit, 50 Jahre Gastronomie und 30 Jahre Betreiber von Belli’s Glühwein. Mit 19 Jahren hat alles angefangen, erinnert er sich. Schon die Großeltern und später seine Eltern hatten einen Milchhandel – wie das früher so war: Ein Ladenlokal mit Pumpe und die restliche Milch wurde per Wagen zu den Kunden gefahren. Da ging man noch mit Kanne um die Ecke zum Milchkaufen – wohlgemerkt NUR Milch. „Zehn Jahre später gab...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.19
  •  1
  •  2
Kultur

Ende November: Adventsbasar im Pfarrheim

Der Adventsbasar & Buchausstellung findet am Wochenende 23./24. November im Pfarrheim St. Barbara, Schildberg 93, statt. Sowohl Samstag als auch Sonntag gibt es ab 12 Uhr deftigen Grünkohl mit oder ohne Würstchen, alternativ für die kleinen Besucher am Sonntag auch Nudeln mit Soße. Wer am Sonntag gleich morgens kommen mag, dem wird ab 9 Uhr ein süßes Frühstück angeboten. Zusätzlich gibt es an beiden Tagen Kaffee, Kuchen und frische Waffeln. Ausgestellt werden Geschenkartikel,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.19
Wirtschaft
v.l.: Marion Spree und Andrea Enaux

Reisebüro Spree klärt über Folgen auf
Schock nach Insolvenz bei Thomas Cook

“Mit Neckermann sind wir groß geworden – das war ein richtiger Schock!“ Marion Spree gehört seit Jahrzehnten das gleichnamige Reisebüro in Dümpten an den Denkhauser Höfen. Auch einige Ihrer Kunden sind betroffen. Die Insolvenz von Thomas Cook ist mehr als eine Pleite, ist in einschlägigen Fachmagazinen zu lesen: Die Insolvenz ist eine der schwersten selbst verursachten Krisen, die die Tourismusbranche je erlebt hat. Zu den Veranstaltungstöchtern gehören die Marken Neckermann, Bucher Last...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.10.19
Kultur
Auf dem WiK-Sommerfest wurde Jürgen Zier (links) zusammen mit seiner Mutter von Bernd Bellenbaum (2.v.l.) als Unternehmer 2019 geehrt.

Tolle Stimmung beim WiK-Sommerfest

Die Dümptener feierten am Samstag, 31. August, wieder ihr Sommerfest. Die Dümptener Werbegemeinschaft WiK organisiert das Fest auf dem Gelände der Schule am Hexbachtal seit Jahren. Die Rechnung ist aufgegangen: Bei schönem Sommerwetter kamen über den Tag wieder mehr als tausend Gäste. Ab 12 Uhr ging es los mit einem bunten Bühnenprogramm. Durch das Programm führte Entertainer Thomas Strassmann. Tagsüber unterhielten Tanzgruppen das Publikum auf der großen Bühne. Um 14 Uhr wurde der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.09.19
Kultur
31 ehemalige Schüler des Abschlussjahrgangs 1969 trafen sich in der Barbaraschule.
2 Bilder

Abschlussjahrgang 1969 traf sich in der Barbaraschule

Im Dezember 1966 zogen die ersten Schüler in die damals wohl modernste, komfortabelste und architektonisch schönste Schule Mülheims ein. Unter den ersten Schülern gab es Mädchen und Jungen, die bis zum Abschluss der 9. Klasse durch fünf oder mehr Mülheimer Schulen gewandert waren – Gathestraße, Auf dem Bruch, Borbecker Straße und Wenderfeld. Letztere Schule lag im Bergschädengebiet. Laut Mülheimer Jahrbuch von 1968 bedeutete es für die Kinder nichts Außergewöhnliches, wenn der Putz von der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.08.19
Natur + Garten
Durch seine Brennhaare wird der Eichenprozessionsspinner für Mensch und Tier zur Gefahr.
2 Bilder

Eichenprozessionsspinner werden immer mehr zur Plage

Der Eichenprozessionsspinner (EPS) hielt im Sommer die Mülheimer in Atem. Noch mehr befallene Bäume als bereits im Sommer 2018 wurden in Mülheim und Umgebung gemeldet. Schädlingsbekämpfer Kai Kampermann kam vor lauter Aufträgen kaum nach. Er rät: „Wenn Nester des Eichenprozessionsspinners entdeckt werden, nicht lange unter den befallenen Bäumen aufhalten.“ Die Raupen mit den gefährlichen Brennhaaren können herunterfallen und auch am Boden sein. Auch verlassene Nester sollten entfernt werden,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.08.19
Kultur
5 Bilder

Werbegemeinschaft Dümpten feiert auf dem Schulhof der Schule am Hexbachtal
Das WiK-Sommerfes steigt am Samstag

Die Vorbereitungen auf das beliebte WiK-Sommerfest laufen auf Hochtouren: Die Dümptener werden am kommenden Samstag, 31. August, wieder ihr Sommerfest feiern. Die Dümptener Werbegemeinschaft WiK organisiert das Fest auf dem Gelände der Schule am Hexbachtal seit Jahren und freut sich schon auf zahlreiche Besucher. In den vergangenen Jahren tummelten sich auf dem Schulhof an der Borbecker Str. 86-92 an die tausend Gäste. Ab 12 Uhr geht es los mit einem bunten Bühnenprogramm. Durch das...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.08.19
Blaulicht
2 Bilder

Ausgebüxte Schlange wurde gefunden
Königsnatter wurde auf Schulgelände gefangen

Das Ordnungsamt hatte Mittwoch gezielt nach einer entwischten Schlange im Stadtteil Dümpten gesucht. Als sich herausstellte, dass es sich um eine ungiftige Königsnatter handelte, wurde die Suche eingestellt. Jetzt ist die Königsnatter wieder eingefangen worden. Auf Hinweise von Bürgern wurde sie auf dem Schulgelände an der Borbecker Straße gesichtet und dort von der Tierrettung der Feuerwehr mit einer speziellen Schlinge eingefangen. Das Tier hatte sich auf dem Gelände in einen Mauerspalt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.08.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Seit über 60 Jahren ist der kürzlich 80 gewordene Heinrich Höppner mobiler Obst- und Gemüsehändler. Und seit fast einem halben Jahrhundert hält ihm sein "altes Schätzchen", der Hanomag, die Treue.         Foto: PR-Fotografie Köhring/AK
2 Bilder

Seit über 60 Jahren ist der 80jährige Dümptener Heinrich Höppner mobiler Gemüsehändler
„Das alte und treue Schätzchen ist immer dabei“

„Wir sind seit über 30 Jahren zufriedene Kunden beim Heinz. Früher haben wir immer gesagt, unser Gemüsemann kommt. Jetzt sagen wir, der Heinz ist da, denn es hat sich fast schon so etwas wie eine Freundschaft entwickelt.“ Günter und Hannelore Mersch sprechen voller Resepkt und Hochachtung über ihren „fliegenden“ oder besser gesagt, fahrenden Obst- und Gemüsemann Heinrich Höppner, der von den meisten Mitmenschen Heinz gerufen wird. Der feierte kürzlich seinen 80. Geburtstag, ist seit über 60...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.07.19
LK-Gemeinschaft
Die letzten Arbeiten laufen in der Filiale an der Oberheidstraße.

Edeka-Filiale an der Oberheidstraße öffnet am Samstag wieder
Einmal runderneuert nach zwei Wochen Schließung

Seit Samstag, 6. Juli, ist die Filiale von Edeka Paschmann an der Oberheidstraße in Dümpten geschlossen. Seitdem wurde dort gehämmert und gesägt, rausgerissen und neu verlegt. Ende der Woche ist es dann soweit: Am Samstag, 20. Juli, wird der Supermarkt ab 7 Uhr in komplett modernisierten Räumen wieder eröffnet. Seit 1985 ist der Lebensmittelmarkt in der Hand der Familien Gföller und Paschmann, seitdem wurde immer mal etwas renoviert, nie aber die ganze Verkaufsfläche. Nun hat man "Nägel mit...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.07.19
  •  1
Natur + Garten
Birgit und Ralf Lauterbach haben den Randenbergs Hof übernommen.
2 Bilder

Randenbergs Hof soll wieder Reiterhof werden

Seit Dezember 2018 ist der Randenbergs Hof im Besitz von Familie Lauterbach, die auch schon zuvor im Damaschkeweg gelebt hat. Früher war ihre BL-Event-Agentur eine Nebentätigkeit neben dem Job, heute und in Zukunft wird das der alte Dümptener Hof sein, so die neuen Eigentümer. Seit zehn Jahren gehören die Lauterbachs der WiK, der Dümptener Werbegemeinschaft, an. Birgit und Ralf Lauterbach wollen nun den Randenbergs Hof gemeinsam mit ihrer Tochter zu einem Reiterhof ausbauen. Bis dahin gibt...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.19
  •  1
Politik
Die Stadt und deren Kooperationspartner sowie die Akteure der Innovation City Management GmbH freuen sich auf den Start des Projektes.

Projekt Innovation City roll out
Stadt und Partner planen die Energiewende "von unten"

Von RuhrText Neben Münster und Bochum haben mehrere NRW-Städte den „Klimanotstand“ ausgerufen. Ein scharfer Kritiker dieser Wortwahl ist Burkhard Drescher. Der Geschäftsführer der Innovation City Management GmbH fordert eine Energiewende „von unten“, startend in Quartieren, und sieht bei der Umsetzung von Konzepten sogar die Chance, die Städte im Ruhrgebiet attraktiver zu gestalten. Einen Fahrplan für die energetische Modernisierung in Dümpten in einem Gebiet nördlich der A40 bis zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.06.19
Sport
Beim Probelauf am Samstag dabei: Dirk Bayer und Karl-Heinz Heisler vom Seifenkistenrennen-Team sowie Leona und Emre
2 Bilder

Väter für den Seifenkisten-Bau in Dümpten gesucht
Seifenkistenrennen sind bei kleinen Rennfahrern sehr beliebt

Am Sonntag wurde auf dem Schildberg das traditionelle Seifenkistenrennen ausgetragen: Schildberg- gegen Barbaraschule. Das Rennen und auch das Gemeindefest rund um St. Barbara findet eigentlich im September statt, wurde aber aus aktuellem Grund vorgezogen: Pfarrer Manfred von Schwartzenberg, einer der Mitbegründer des Seifenkistenrennens, wurde in den Ruhestand verabschiedet. Seit 1904 werden mit selbstgebauten „Kinderautomobilen“ in Deutschland Rennen für Kinder veranstaltet. Aber erst...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 26.05.19
LK-Gemeinschaft

Bombenfund Dümpten
A40 wird komplett gesperrt - Up-Date: Bombe ist entschärft

Im Bereich Bänkskenweg 35, 37 wurde am Morgen im Rahmen von Nachsuchmaßnahmen eine englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden (wir berichteten). Der "Blindgänger" wird in Abstimmung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf  gegen 19 Uhr am heutigen Donnerstag entschärft. Es sind umfangreiche Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen erforderlich. Im eingezeichneten 250 Meter Umkreis (roter Kreis) ist für die Zeit ab 16 Uhr bis nach der Entschärfung...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.19
LK-Gemeinschaft
Immer wieder werden bei Sondierungsbohrungen Bomben gefunden und entschärft. In der Regel ohne Probleme.
2 Bilder

Bombenfund
In Mülheim-Dümpten sind 4300 Menschen betroffen

Im Bereich Bänkskenweg 35, 37 wurde am Morgen im Rahmen von Nachsuchmaßnahmen eine englische Fünf-Zentner-Bombe aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Der "Blindgänger" wird in Abstimmung mit dem Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Düsseldorf in den heutigen Abendstunden, am 4. April, entschärft. Geplant ist die Entschärfung gegen 19 Uhr. Es sind umfangreiche Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen erforderlich. Es wird eine entsprechende Hotline bei der Stadtverwaltung eingerichtet...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.04.19
Sport
Auf dem Weg zur Meisterschaft: Die Damen der DJK Styrum 06 II.
2 Bilder

Handball: Damenmannschaften mit beachtlichen Erfolgen
Doppelaufstieg im Premierenjahr

In der nicht gerade erfolgsverwöhnten Mülheimer Handballszene sind Erfolgsmeldungen immer gern gesehen. Deswegen war es erfreulich, dass sich im vergangenen Frühjahr gleich zwei neue Damenmannschaften gründeten. Und noch erfreulicher ist die Tatsache, dass nun beide auf Anhieb den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft haben. Bei der DJK Styrum 06 taten sich ehemalige Spielerinnen zusammen, die früher schon gemeinsam für den Verein in der Landesliga auf Torejagd gegangen waren. Nun gründeten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.03.19
Vereine + Ehrenamt
Christian Steube hofft, dass möglichst viele Jecken am kommenden Samstag den Weg zur Narrensitzung seiner Gesellschaft finden.

Karneval
Neustart: Mölm Boowenaan lädt wieder zur Narrensitzung

Ihre Karnevalsfeste haben sie früher in der Stadthalle und im Forum gefeiert, 1974 riefen sie zusammen mit ihren Karnevalskollegen vom Mülheimer Karnevalsverein die Auszeichnung Ritter vom Schiefen Turm ins Leben. Einer, der diesen närrischen Ritterschlag 2009 erhielt war der 2011 gestorbene, aber unvergessene Wagenbauer Teobert Kuhs. In der Session 2003/2004 stellte die Gesellschaft mit Birgit Baaske Mülheims Stadtprinzessin. Das närrisches Aushängeschild der MBA-Jecken sind die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.19
  •  1
Wirtschaft

WiK-Termine und Nachrichten

Mit dem ausklingenden Jahr 2018 zeigt sich der Vorstand der Werbegemeinschaft „Wir im Königreich“ (WiK) sehr zufrieden. Bernd Bellenbaum: „Wir feierten ein bombiges Sommerfest. Das Wetter und die Besucherzahl übertraf die Erwartungen.“ Einzig überschattet wurde das Fest durch den Tod des WiK-Gründer- und Vorstandsmitglieds Bernd Landsmann. Stellvertretend für seinen verstorbenen Vater wurde Sohn Marco und seiner Mutter die Urkunde „Unternehmer des Jahres 2018“ feierlich auf der Bühne...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.18
Wirtschaft
Kulturhistorische Ortsmotive schmücken die WiK Tassen in diesem Jahr.  Fotos (10) : Joshua Belack
10 Bilder

Künstler Klaus "D" Schiemann gestaltete Mülheimer Tassen
WiK-Tassenaktion zu Weihnachten

Am 2. Adventswochenende fand traditionell in und um die Scheune des Dümptener Bauernhofs bereits zum 16. Mal der Weihnachtsmarkt statt. Auch die Dümptener Werbegemeinschaft (WiK) war mit einer eigenen Hütte - in diesem Jahr im Außenbereich - vertreten. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag verteilte der WiK-Vorstand dort die diesjährigen Tassen. Insgesamt wurden 900 WiK-Tassen in der Vorweihnachtszeit ausgegeben. Bernd Bellenbaum, WiK-Vorstand: „In diesem Jahr sind die Tassen besonders...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.12.18
Vereine + Ehrenamt
Ulla Scholten (links), Bezirksbürgermeister Heinz-Werner Czerczatka-Simon und Maria Kiwitt vor der Evangelischen Kirche an der Oberheidstraße.

Seniorenclub Dümpten
Ulla Scholten verabschiedet sich als Vorsitzende

Nach zwölf Jahren als Vorsitzende hat sich Ulla Scholten jetzt bei der Adventsfeier des  Seniorenclubs Dümpten aus ihrem Amt verabschiedet. Noch im Juni, als die 79-Jährige mit ihrer Club-Familie den 50. Geburtstag des Seniorenvereins feierte, war von Rücktritt keine Rede. Doch jetzt sieht sich Scholten aus gesundheitlichen Gründen dazu gezwungen, ihr Amt aufzugeben. Der ehemalige Bezirksbürgermeister Walter Brückers und sein aktueller Nachfolger Hans-Werner Czerczatka-Simon nutzten die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.12.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.