Dachstuhlbrand

Beiträge zum Thema Dachstuhlbrand

Blaulicht
Wie heftig das Feuer gewütet hat, ist erst bei Tageslicht zu erkennen. Alle Dachsparren sind verkohlt, mehr als die Hälfte der Pfanneneindeckung ist zerstört. Das Haus ist unbewohnbar.

Essen-Heisingen, Malmedystraße, 10.10.2020, 22.36 Uhr
Dachstuhlbrand in Essen - Heisingen, Mehrfamilienhaus unbewohnbar

In der vergangenen Nacht ist in Essen – Heisingen der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses aus den 1960er Jahren komplett abgebrannt. Bereits auf der Anfahrt waren die Flammen zu erkennen, der Brand hatte zwei Dachgeschosswohnungen erfasst. Das als Doppelhaus errichtete Gebäude mit etwa 30 Metern Breite war über den Spitzboden augenscheinlich durchgängig verbunden. Auf diesem Weg breitete sich das Feuer rasend schnell aus weiter aus.Ein Mieter, der die drohende Katastrophe bemerkte, weil er...

  • Gelsenkirchen
  • 11.10.20
  • 1
Blaulicht
Dachstuhlbrand in der Braunschweigerstraße in Gelsenkirchen - Ückendorf
2 Bilder

Dachstuhlbrand in Gelsenkirchen Ückendorf verursacht hohen Sachschaden

Die Feuerwehr Gelsenkirchen wurde am Sonntagabend. 27. September. 2020 gegen 23:09 Uhr zu einem Brand nach Ückendorf gerufen. Anrufer berichteten von einem Dachstuhlbrand eines 4 geschossigen Gebäudes in der Braunschweiger Straße. Aufgrund dieser Meldung wurden die Feuerwachen Altstadt und Hessler der Berufsfeuerwehr, sowie der Löschzug 18-Ückendorf der Freiwillige Feuerwehr zur Einsatzstelle alarmiert. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle erreichten weitere Notrufe die...

  • Gelsenkirchen
  • 28.09.20
Blaulicht
Dachstuhlbrand in Gelsenkirchen- Buer

Abschlussmeldung der Gelsenkirchener Feuerwehr
Ausgedehnter Dachbrand in Gelsenkirchen Buer

Der Dachbrand in der De-la-Chevallerie-Str. in Gelsenkirchen Buer, der am Donnerstag. 24. September. 2020 um kurz vor 3:00 Uhr nachts ausgebrochen war, hat die Feuerwehr Gelsenkirchen noch bis in den heutigen Tag Freitag. 25. September. 2020 beschäftigt. Zwar konnte der Großteil der Einsatzkräfte die Einsatzstelle am Donnerstagnachmittag verlassen, zu weiteren Nachlösch- und Kontrollmaßnahmen verblieben jedoch ein Löschfahrzeug und eine Drehleiter bis in die frühen Morgenstunden des heutigen...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.20
Blaulicht
2. Dachstuhlbrand an der Uechtingstraße in Schalke-Nord
2 Bilder

"Ich glaub´ da brennt ein Dachstuhl!"
Dachstuhlbrand in der Üchtingstraße im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke-Nord

Bei einem Dachstuhlbrand am Mittwochmorgen in Schalke-Nord wurde ein Mehrfamilienhaus stark beschädigt, alle Bewohner konnten sich vorher in Sicherheit bringen. Mit den Worten "Ich glaub´ da brennt ein Dachstuhl!" meldete um 03:38 Uhr ein Anrufer am Mittwochmorgen 29. Januar. 2020 der Leitstelle der Feuerwehr Gelsenkirchen einen Brand im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Üchtingstraße in Schalke-Nord. Daraufhin wurden der zuständige Löschzug der Feuerwache Buer sowie weitere...

  • Gelsenkirchen
  • 29.01.20
Blaulicht
Dachstuhlbrand in Ückendorf
3 Bilder

FW - Feuerwehr Gelsenkirchen
Dachstuhl stand im Vollbrand und drohte auf das benachbarte Gebäude überzugreifen

Gelsenkirchen. Die Leitstelle der Gelsenkirchener Feuerwehr wurde am heutigen Samstag. 12. Januar 2019 um ca.6.10 Uhr über einen Dachstuhlbrand im Gelsenkirchener Ortsteil Ückendorf informiert. Die Leitstelle alarmierte die zuständigen Feuer- und Rettungswachen Altstadt und Horst/Heßler sowie den Einsatzführungsdienst der Feuer- und Rettungswache Buer. Zur Unterstützung wurden die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr Ückendorf und Altstadt alarmiert. Beim Eintreffen der ersten...

  • Gelsenkirchen
  • 12.01.19
Blaulicht
Wohnungsbrand mit einer Verletzten Person
3 Bilder

FW - Feuerwehr Gelsenkirchen Wühnungsbrand in Schalke
Eine Verletzte Person bei Wohnungsbrand in Gelsenkirchen Schalke und erheblicher Sachschaden

Gelsenkirchen. Am Montagmorgen 10. Dezember. 2018 ist bei einem Wohnungsbrand in der Möntingstraße in Gelsenkirchener Ortsteil Schalke erheblicher Sachschaden entstanden. Gegen 09.14 Uhr wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen über einen Wohnungsbrand der Möntingstraße informiert. In einem dreieinhalb geschossigen Wohnhause brannte eine Dachgeschosswohnung. Noch auf der Anfahrt erreichte die Leitstelle ein weiterer Notruf, dass sich noch Personen im Gebäude befinden deren Fluchtweg verraucht...

  • Gelsenkirchen
  • 11.12.18
Ratgeber
Lohn-Plus auf den Dächern: Gesellen im Dachdeckerhandwerk müssen ab sofort mindestens 12,90 Euro pro Stunde bekommen, so die IG BAU.

IG BAU: Löhne auf den Dächern steigen um 2,3 Prozent

Gelsenkirchen: Neuer Mindestlohn für 270 Dachdecker Der Job in der Höhe zahlt sich aus: Für die rund 270 Dachdecker in Gelsenkirchen gilt ein neuer Facharbeiter-Mindestlohn. „Dachdecker, die einen Gesellenbrief in der Tasche haben, müssen jetzt mindestens 12,90 Euro pro Stunde bekommen“, so Georg Nießing von der IG BAU Emscher-Lippe-Aa. Das Plus für Vollzeit-Beschäftigte liegt damit bei rund 120 Euro im Monat. Alle Dachdeckerbetriebe müssen sich an die Lohnuntergrenze halten. Die...

  • Gelsenkirchen
  • 20.03.18
Überregionales
Symbolbild der Gelsenkirchener Feuerwehr.

Gelsenkirchen. Im Kinderzimmer einer Dachgeschosswohnung an der Kortmannstraße

 im Gelsenkirchener Ortsteil Sutum brach um ca. 17.30 Uhr ein Feuer aus. Die Eltern konnten sich mit ihrem 6- jährigen Kind selbst aus der Wohnung retten und informierten dabei auch einen weiteren Hausbewohner, so dass sich beim Eintreffen der Feuerwehrkräfte keine Personen mehr im Gebäude befanden. Nach kurzer Untersuchung durch den Notarzt konnten alle wieder entlassen werden. Die Brandbekämpfung wurde von außen über die Drehleiter und im Inneren mit 2 Strahlrohren durchgeführt, sie...

  • Gelsenkirchen
  • 03.11.17
Ratgeber

In der Silvesternacht kam es in Gelsenkirchen – Erle zu zwei Bränden.

Im Tiemannsweg im Gelsenkirchener Ortsteil Erle kam es in der Silvesternacht. zu einem Wohnungsbrand der offensichtlich durch den Einsatz von Pyrotechnik entstanden ist. Unbekannte schossen Feuerwerkskörper auf den Balkon der Brandwohnung, welche dadurch entzündet wurde. Neben dem Inventar entstand auch ein erheblicher Gebäudeschaden, da die Fassadendämmung großflächig abbrannte. In der Engernstraße im Ortsteil Erle kam es in einem zweieinhalbgeschossigen Mehrfamilienhaus zu einem...

  • Gelsenkirchen
  • 01.01.15
  • 4
  • 1
Ratgeber
Im Haus Karnaper-/Ecke Stinnesstraße machte das Feuer nicht nur den Dachstuhl unbewohnbar.

Dachstuhlbrand in Karnap machte Haus unbewohnbar

Ein Feuer im ausgebauten Dachstuhl eines dreieinhalbgeschossigen Wohn- und Geschäftshauses an der Karnaper Straße hat am Freitag, 25. Januar, zahlreiche Einsatzkräfte der Essener Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr den ganzen Vormittag beschäftigt. Da zeitgleich noch ein weiterer Dachstuhlbrand in Bergeborbeck geschah, forderte die Leitstelle Essen Unterstützung durch die Feuerwehr Gelsenkirchen an, die mit einem Löschfahrzeug aushalf. Als die ersten Kräfte auf der Anfahrt nach Karnap...

  • Essen-Nord
  • 25.01.13
Ratgeber
Nach diesem Mann sucht die Polizei Essen.
2 Bilder

Polizei sucht diesen Mann wegen Verdachts der Brandstiftung

Das Kriminalkommissariates 11 (u.a. Todes.- und Brandermittlungen) sucht wegen des Verdachts einer vorsätzlichen Brandstiftung mit Video- und Fotoaufnahmen nach einem dringend tatverdächtigen Mann. Der Verdächtige nähert sich auf den Bildern vorsichtig dem Haus einer Familie in Katernberg, Auf der Reie 77, das am Montagmorgen, 11. Juni, gegen 5 Uhr früh in Brand geriet. Der Gesuchte versteckt sich auf den Bildern mehrfach, wenn Fahrzeuge die Straße passieren. Wenige Minuten nach Betreten des...

  • Essen-Nord
  • 12.06.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.