Alles zum Thema Dagmar Schenda

Beiträge zum Thema Dagmar Schenda

Kultur
Dagmar Schenda
23 Bilder

Bericht über die weihnachtliche Veranstaltung vom 07.12.2018 im Medienhaus
"Zauber der Weihnacht-eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberkünstler"

Weihnachtslesebühne „Zauber der Weihnacht-eine weihnachtliche Lesung, verbunden mit klassischer Musik und einem fabelhaften Zauberer“ am 07.12.18 Dieser von Manfred Wrobel und Dr. Martin Freund ins Leben gerufene vorweihnachtliche Abend, der in Kooperation mit der Stadtbibliothek im Medienhaus veranstaltet wurde, passte von den äußeren Bedingungen her wunderbar in die Jahreszeit. Es war schon gegen 16:30 Uhr stockdüster und der Regen prasselte ununterbrochen. Wie schön, sich in den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.12.18
  •  4
  •  3
Kultur
Weihnachtsbaum in der Mülheimer City, im Hintergrund "das FORUM", dahinter liegt der HbF Mülheim
16 Bilder

Mülheimer Quartalslesung im Dezember...

Donnerstag, 18.12.2014 QUARTALSLESUNG die letzte in diesem Jahr! Nun... es ist doch WEIT NACH Heiligabend geworden, sorry, wollte diesen Beitrag noch VOR den Feiertagen geschafft haben, doch leider hat es nicht sollen sein; vielleicht kann sich der Ein oder Andere auch vorstellen, dass es viele andere Dinge noch zu erledigen gegeben hatte ... Jetzt aber sei vorab daran erinnert, bevor ich es "vergesse", dass die NÄCHSTE Quartalslesung am DONNERSTAG, 26.03.2015 stattfinden...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.12.14
  •  11
  •  5
Kultur
der Roman des Abends...
18 Bilder

SCHLOSS-RETTER-Lesung in MÜLHEIM an der Ruhr

"Der vermeintliche VERLUST" von Dagmar Schenda im RITTERSAAL zu Schloss Broich, 26.11.2014 Vampire und auch viele Andere, kämpfen um ihr Zuhause, SCHLOSS Broich zu Mülheim! Eine Hommage an die Heimatstadt zu richten, ist eine feine Sache! Etwas zu tun, um einen Teil dieser seiner Stadt zu retten, ist es erstrecht! Über 4 Millionen benötigt man, um SCHLOSS Broich zu restaurieren und damit zu erhalten! Das ist eine Menge Geld und muss erst einmal zusammen kommen! Dagmar...

  • Essen-Ruhr
  • 20.12.14
  •  20
  •  10
Kultur
19 Bilder

Lesung der Mülheimer Autorin Dagmar Schenda im Rittersaal des Schloß Broich

Am 26.11.2014 gab es eine Lesung der Mülheimer Autorin Dagmar Schenda im Rittersaal des Schloßes Broich zu Mülheim an der Ruhr. Sie las aus ihrem Vampir- Roman "Der vermeinliche Verlust". Die Protagonisten in dem 2008 erschienenen Werk sind Karl und Matthias. Da wurden grausame Morde begangen... Und das alles in einer sonst ruhigen und beschaulichen Stadt Mülheim an der Ruhr. Die Lesung der Autorin war sehr spannend und äußerst interessant. Vor der Lesung gab es wahlweise...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 02.12.14
  •  15
  •  6
Kultur
Werbung für die Leseshow mit Musik
23 Bilder

Vampire unter uns?

Unter diesem Titel versteckten sich zwei bemerkenswerte Vampirlesungen am 8. November 2014 mit passender dazugehöriger Musik in Schloss Burg in Solingen. Ein besser geeigneter Ort konnte für diesen Event nicht gefunden werden. Das Kulturmanagement Solingen - in Kooperation mit dem Freien Deutschen Autorenverband-NRW - und der Eventmanagerin Kati Schön mit ihrem Team boten ein Kulturereignis, das sich sehen lassen konnte. „Vampire unter uns?“ gehört zu der Veranstaltungsreihe „Schloss...

  • Gladbeck
  • 02.12.14
  •  9
  •  3
Kultur
PLAKAT der LB
13 Bilder

Letzte LESEBÜHNE Mülheim ... in diesem Jahr

Mülheim, City, BLAUER SAAL im Hotel Handelshof FREITAG, 07.11.2014 Es ist wieder mal´ FREITAG! Ich weiß, schon gut, wir haben alle 7 Tage einen Freitag! Ich meine, es ist Lesebühnen-Freitag! Also der ERSTE Freitag in einem ungeraden Monat! Trotz Bundesbahn-Streik kann ich die Mülheimer Innenstadt gut erreichen, also steht auch diesem Lesebühnen-Freitag nichts im Wege! Und wie gut, dass Künstler und Autoren, die von „weiter her“ zu „uns hier“ ins Ruhrgebiet kommen, ein vierrädriges...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.11.14
  •  8
  •  8
Kultur

ÜberAll- Aquarelle von DAGMAR SCHENDA

"Es verlangte mir durchaus einiges an Geduld ab, bis ich sowohl den sichtbaren Dingen als auch jenen in meiner Phantasie die Gestalt zu geben vermochte, die mir vorschwebte." Mittlerweile umfasst das künstlerische Schaffen der gebürtigen Mülheimerin Dagmar Schenda mehr als drei Jahrzehnte. In dieser Ausstellung findet sich somit ein Potpourri aus den verschiedensten Entstehungsphasen, mit sehr unterschiedlichen Motiven. Mit der Auswahl ihrer hier präsentierten Werke lädt Dagmar...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.05.14
  •  14
  •  6
Kultur
Peter Schwarzwald live!
9 Bilder

Ein runder Abend im Café Stilbruch in Gladbeck!

Nein, wir haben nicht in einem Stuhlkreis zusammen gesessen! Vielmehr handelte es sich bei dem gestrigen Abend um eine gelungene und ausgewogene Mischung, ähnlich wie beim Wein. Er ist rund, wenn sich Tannine, Säure und Alkohol ergänzen und keines dominiert. Und genau so ein ausbalanciertes Mischungsverhältnis erwartete am gestrigen Abend das Publikum im Café Stilbruch an der Rentforter Straße 58 in Gladbeck. Harry Michael Liedtke, dem Organisator der Veranstaltung, kamen daher schon bei der...

  • Gladbeck
  • 31.07.12
  •  1
Kultur
11 Bilder

Dagmar Schenda, eine waschechte Mülheimer Autorin...

Ihre Heimatstadt Mülheim an der Ruhr machte die freie Autorin Dagmar Schenda zum Schauplatz ihres ersten Romans „Der vermeintliche Verlust“. Das Manuskript entstand bereits während ihres zweijährigen Belletristik-Studiums, und im Jahr 2008 erfolgte die Veröffentlichung. Dagmar Schenda ist besonders stolz darauf, dass sie ihr Buch im Erscheinungsjahr bei den 10. Mülheimer Herbstblättern vorstellen konnte. Ein Band mit sowohl humoristischen als auch phantastischen Kurzgeschichten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.10.10
  •  7