Daniel Lorek

Beiträge zum Thema Daniel Lorek

Sport
Torschütze Rouven Strehlau (rechts) bedankt sich bei Marvin Missun, der die Ecke vor das Tor gebracht hatte. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: Zwei Siege zum Abschluss

Der Jahresabschluss 2016 verlief für die beiden Wattenscheider Bezirksligisten erfolgreich. Sowohl der FC Neuruhrort als auch SW Eppendorf fuhren drei Punkte ein. Der FC Neuruhrort konnte durch seinen 4:1-Auswärtserfolg beim Schlusslicht Kornharpen die Abstiegsränge verlassen und überwintert auf Tabellenplatz 13 – drei Zähler vor dem ersten Abstiegsplatz. Marigon Hajrizaj (2), Kai Koitka und Cihan Tasbas trafen am Samstag an der Burkuhle für die Elf von Trainer Dino Degenhard. Ein Spiel...

  • Wattenscheid
  • 18.12.16
Sport
Hatten beide einen unschönen Abschied beim VfB Günnigfeld: Trainer Thomas Baron und Schlussmann Daniel Lorek. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Ein Abschied zum Heulen

Den Saisonabschluss hatten sich die beiden Wattenscheider Landesligisten ganz anders vorgestellt. SW Wattenscheid 08 unterlag in Sodingen mit 1:3, und ganz derb erwischte es den VfB Günnigfeld, der mit 0:7 beim Absteiger Wanne 11 sang- und klanglos unterging. Es war bedrohlich dunkel geworden gegen 16.45 Uhr im Stadtteil Crange, doch der Himmel weinte nicht zum Abschied von Günnigfelds Trainer Thomas Baron. Ansonsten war die Darbietung des VfB im letzten Spiel des 53-jährigen Coaches zum...

  • Wattenscheid
  • 29.05.16
Sport
Timo Erdmann (links) leitete mit seinem Treffer den Günnigfelder Sieg ein. Unser Bild zeigt ihn im Zweikampf mit Foad Seneciel. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: 08 muss wieder stärker zittern

Mit hängenden Köpfen schlichen die Landesligakicker von SW Wattenscheid 08 nach der 0:2-Heimniederlage im Derby gegen den VfB Günnigfeld vom Platz. Während der VfB damit Platz fünf gefestigt hat, muss die Dickebank-Elf bei nur noch drei Zählern Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz (bei noch drei ausstehenden Partien) wieder stärker zittern. Die Gastgeber haben über neunzig Minuten alles versucht, haben gekämpft und sind gerannt, aber fußballerisch reichte es nicht, um die früh dezimierten...

  • Wattenscheid
  • 08.05.16
  •  2
Sport
Auch VfB-Neuzugang Bünyamin Karagülmez (Mitte) konnte keine Akzente setzen. FOTO: PETER MOHR

Landesliga: 08 überrascht in Marten

Unterschiedlicher können die Gemütslagen kaum sein. Während SW 08 einen überraschenden Auswärtssieg beim bisherigen Tabellenzweiten in Marten landete, ging der VfB Günnigfeld in Hombruch regelrecht unter. Dabei begann es für die 08er im Dortmunder Vorort überhaupt nicht nach Wunsch. Marten ging bereits in der 3. Minute in Führung, doch die Mannschaft kämpfte sich zurück ins Spiel und zeigte vor allem „Köpfchen“. Charly Kuntz gelang in der 34. Minute per Kopf der Ausgleich. Ceran muss...

  • Wattenscheid
  • 13.09.15
Sport
Höntrops Torwart-Routinier Daniel Lorek fehlt aufgrund einer schweren Schulterverletzung. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Rothosen auf "rotem Rasen"

So richtig rund läuft es bei den drei Wattenscheider Landesligisten noch nicht. Während der SV Höntrop und SW Wattenscheid 08 auf fremdem Terrain antreten müssen, steht der VfB Günnigfeld an der Kirchstraße vor einer schwierigen Aufgabe. Der noch ungeschlagene SSV Mühlhausen gibt am Sonntag in Günnigfeld seine Visitenkarte ab. Die personelle Situation hat sich beim VfB etwas entspannt. Neben „Rotsünder“ Jens Wolf muss Trainer Willi Koppmann noch auf die verletzten Björn Grallert und...

  • Wattenscheid
  • 12.09.14
Sport
Patrick Drzymalla verabschiedete sich am letzten Spieltag gegen den SV Herbede mit drei Treffern aus Höntrop. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Klassenerhalt auch im „verflixten“ zweiten Jahr

Nichts war in der abgelaufenen Saison so beständig wie die Unbeständigkeit des Landesligisten SV Höntrop. Doch der scheidende Coach „Poppi" Baron schaffte auch im „verflixten" zweiten Jahr den Klassenerhalt. Dass es in der Rückrunde zwischendurch noch einmal ziemlich eng wurde, lag nicht nur an den Formschwankungen der „Rothosen„, sondern auch am dünn besetzten Kader. Nur selten konnte Trainer Thomas Baron mehrmals in Folge in gleicher Formation spielen lassen. Und der 51-jährige...

  • Wattenscheid
  • 18.06.14
Sport
Der am Saisonende ausscheidende Trainer Thomas Baron darf sich über den Klassenerhalt freuen. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: SV Höntrop ist gerettet

Der SV Höntrop spielt auch in der nächsten Saison in der Landesliga. Die letzten (theoretischen) Zweifel wurden am Sonntag durch einen 5:3-Erfolg beim SV Wanne 11 ausgeräumt. Bereits nach zwanzig Minuten war die Partie nach einem Blitzstart der „Rothosen“ und drei Treffern von Patrick Drzymalla, Marvin Fahr und Ahmet Ayata vorentschieden. Erst in der Schlussphase konnten die Hausherren etwas Ergebniskosmetik betreiben. Zuvor hatten noch Okan Karakurt und Keeper Daniel Lorek mit seinem...

  • Wattenscheid
  • 01.06.14
Sport
Thomas Baron unterlag mit seiner Mannschaft 2:5 in Brackel. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Rothosen unterlagen in Brackel

So richtig sattelfest ist der Klassenerhalt des SV Höntrop noch nicht. Die Baron-Truppe unterlag mit 2:5 beim SV Brackel. Fünf Gegentore – da konnte der SVH-Trainer mit der Vorstellung seiner Mannschaft im Dortmunder Osten kaum zufrieden sein. Lediglich nach dem 12. Saisontreffer des nach Günnigfeld wechselnden Marvin Fahr, der in der 53. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 verkürzen konnte, keimte noch einmal Hoffnung im Höntroper Lager auf. Den zweiten Treffer steuerte Daniel Lorek bei. Der...

  • Wattenscheid
  • 21.04.14
Sport
Tim Heuser

Landesliga: Höntroper Sinkflug geht weiter

Der SV Höntrop bleibt im Tabellenkeller. Die Truppe von Trainer Thomas Baron unterlag im Preins Feld dem Kirchhörder SC mit 1:4. Der Abstand der „Rothosen“ auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nach der dritten Niederlage in Folge jedoch nach wie vor vier Zähler, da der TuS Stockum mit 0:4 ebenfalls deutlich unterlag. Beim SVH musste aufgrund großer Personalprobleme Tim Heuser noch einmal die Stiefel schnüren und kam zu seinem zweiten Saisoneinsatz. Die frühe Führung der Gäste durch den...

  • Wattenscheid
  • 08.12.13
Sport
Torwart Daniel Lorek. FOTO: Archiv

Landesliga: SVH-Serie gerissen

Nach zuletzt drei Siegen in Serie unterlag der SV Höntrop am Sonntag mit 1:2 beim SV Herbede. Die "Rothosen" waren auf dem Kunstrasen am Kemnader See nach einer halben Stunde durch einen Strafstoß in Rückstand geraten und kassierten wenig später gar das 0:2. Im zweiten Durchgang gelang der Baron-Truppe, in der Marvin Marissen und Pascal Wozniak ihr Debüt gaben, nur noch der Anschluss durch einen von Torwart Daniel Lorek in der 68. Minute verwandelten Elfmeter.

  • Wattenscheid
  • 17.11.13
Sport
Routinier Carsten Wolters (rechts) wird morgen beim SVH in der Startformation stehen. Foto: Peter Mohr

Landesliga: Miniserie ausbauen

Nach zuletzt zwei Siegen hat der SV Höntrop den Anschluss an das Mittelfeld geschafft. Am Sonntag soll gegen Wanne 11 (Anstoß: 14.30 Uhr) im Preins Feld die Miniserie ausgebaut werden. „Wir müssen bis zum Ende der Vorrunde noch einige Punkte sammeln, um stressfrei in die Winterpause gehen zu können“, so SVH-Trainer Thomas Baron, der sich auch darüber freute, dass bei den „Dreiern“ gegen Stockum und in Lünen die „Null“ stand. Für die Stabilität in den hinteren Reihen setzen die „Rothosen“...

  • Wattenscheid
  • 08.11.13
Sport
Ex-Profi Carsten Wolters (links) gab sein Saisondebüt. FOTO: Peter Mohr

Landesliga: Erster Punkt für SVH

Beim 0:0 gegen den TuS Eving fuhr der SV Höntrop im heimischen Preins Feld den ersten Punkt ein und gab die "rote Laterne" an den Lüner SV weiter. Mit gleich zwei Comebacks warteten die "Rothosen" am Sonntag auf. Neben Kapitän Daniel Lorek, der nach dreimonatiger Verletzungspause wieder zwischen den Pfosten stand, lief auch Ex-Profi Carsten ("Erle") Wolters zum ersten Mal in dieser Spielzeit auf. Die beiden Routiniers sorgten für Ruhe im hinteren Bereich. Auch das Aufbauspiel erhielt durch...

  • Wattenscheid
  • 02.09.13
Sport
Schlussmann Daniel Lorek kehrt  nach dreimonatiger Verletzungspause wieder in den Kasten des SV Höntrop zurück. FOTO: Archiv

Landesliga: Kurswechel mit Lorek?

Dass die Saison schwierig würde, hatte Thomas Baron, der Coach des SV Höntrop, schon im Vorfeld prognostiziert. Nach zwei Niederlagen gilt es am Sonntag um 15 Uhr im Preins Feld gegen den TuS Eving den totalen Fehlstart zu verhindern. „Wir waren in den ersten beiden Spielen nicht so schlecht, wie man es durch die Resultate vermuten könnte“, so „Poppi“ Baron. Der erfahrene Coach weiß aber auch ganz genau: Wenn es eine Niederlage geben sollte, dann steckt der SVH für länger im Tabellenkeller....

  • Wattenscheid
  • 30.08.13
Sport
Daniel Lorek parierte in Linden sogar einen Strafstoß.

Landesliga: Suche nach Konstanz

Der SV Höntrop bleibt beständig unbeständig und kassierte im Lokalderby beim CSV Linden eine 1:4-Niederlage. Nur eine Viertelstunde starker Fußball reichten dem Team aus dem Preins Feld nicht, um beim Lokalduell etwas Zählbares mit auf den Heimweg zu nehmen. In dieser Phase hatte Höntrops Kapitän Mike Röslert nach 0:2-Pausenrückstand den Anschlusstreffer erzielt und damit noch einmal Hoffnungen geweckt. „Da hätten wir durchaus auch den Ausgleich erzielen können. Aber unter dem Strich...

  • Wattenscheid
  • 13.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.