Dankeschön

Beiträge zum Thema Dankeschön

Politik
Sonja Northing ist dankbar für die Zeit, die sie als Kleves Bürgermeisterin verbracht hat.

Sonja Northing
Kleves Bürgermeisterin bedankt sich bei allen Klevern

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, nachdem ich nun fünf Jahre die Bürgermeisterin der Stadt Kleve war, ist nun die Zeit des Abschieds gekommen. Viele Gedanken habe mich in den letzten Wochen und Tagen beschäftigt, denn schließlich geht ein für mich sehr wichtiger Lebensabschnitt zu Ende. Fünf Jahre hatte ich nun die Möglichkeit, unsere schöne Stadt Kleve gemeinsam mit Ihnen zu gestalten und weiterzuentwickeln. Ich werde mich weiterhin in, mit und für unsere Heimatstadt Kleve einsetzen und...

  • Kleve
  • 02.11.20
Natur + Garten
2 Bilder

Als Durstlöscher unterwegs: Ein großes Dankeschön an die Feuerwehren, die sich um die Straßenbäume kümmern

Wenn man aus dem Fenster schaut und der Blick als erstes auf ein Feuerwehrauto fällt, fährt einem für gewöhnlich ordentlich der Schreck in die Glieder. Doch halt, stopp und einmal tief durchatmen. Während die Urlauber daheim den Bilderbuch-Sommer in vollen Zügen genießen, beschert die lang anhaltende Hitzeperiode der Landwirtschaft harte Zeiten, die sich nach der Ernte durch Preiserhöhungen auch auf den Verbraucher auswirken werden. Den Wald darf man ab dem kommenden Wochenende nur noch auf den...

  • Kleve
  • 27.07.18
  • 3
  • 13
Überregionales

Danke lieber Fritz, für die gelungene Überraschung :-)

Als Fritz seine kleine Überraschung ankündigte, war ich gespannt. Konnte ich mir doch so gar nicht vorstellen, was es wohl sein mag! Gestern dann dies im Briefkasten entdeckt. Ich muss gestehen ;-) ich mag sie einfach - solch kleine und kreative Aufmerksamkeiten. Da steckt ja auch einiges an Arbeit hinter - hörte ich doch, Fritz hat das für alle BürgerReporter des Monats geplant. Vielen Dank an den "edlen Spender" - eine sehr schöne Idee!

  • Neukirchen-Vluyn
  • 22.03.15
  • 14
  • 20
Überregionales
Corinna Krings sagt Danke: Nachdem sie im Spätsommer einen schweren Unfall hatte und viele Autofahrer ohne anzuhalten an der Unfallstelle vorbei fuhren, bedankte sie sich jetzt bei ihren Rettern, den Kameraden der Feuerwehr. Foto: Heinz Holzbach
3 Bilder

Das "Dankeschön" des Jahres

Ganz sicher steht Corinna Krings noch immer nicht auf ihren Beinen. Nach einem schweren Unfall im Spätsommer geht ohne Krücken gar nichts. Aber Corinna Krings will nicht jammern - sie will Danke sagen. von annette henseler „Mein Dank geht an die Feuerwehr. Ich war so erleichtert, als die Feuerwehrleute endlich bei mir waren“, sagt Corina Krings. In Materborn wurde Kirmes gefeiert, die Besucher waren fröhlich, so mancher Gast ließ sich mit dem Taxi nach Hause bringen. Taxifahren, damit verdiente...

  • Kleve
  • 22.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.