Das Geleucht

Beiträge zum Thema Das Geleucht

Kultur
Die Beteiligten freuen sich über den Start der Moerser Gästeführungen als virtuellem 360°-Rundgang im Internet. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Moers, die Sparkasse am Niederrhein, die IT-Firma Solidground Media sowie die Stadtführer haben das Projekt gemeinsam umgesetzt.

Moers - Stadtführungen sind nun auch online möglich
Moers auf virtuellem 360 Grad-Rundgang

Historische Wege kann man in Moers nun auch per Online-Führung begehen Durch die Moerser Geschichte klicken: Nicht nur vor alten Gemäuern oder an historischen Plätzen, sondern auch im Internet sind die Stadtführungen nun erlebbar. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Moers und die Sparkasse am Niederrhein haben gemeinsam mit der Firma Solidground Media die interaktive Website moerser-stadtfuehrungen.de geschaffen, die das breite und abwechslungsreiche Angebot der Gästeführungen in einem...

  • Moers
  • 27.07.21
  • 1
Natur + Garten
Der Weg auf die Halde Rheinpreußen.
18 Bilder

Die Halden des Ruhrgebiet´s 02.

Die Halde Rheinpreußen. Die Halde befindet sich in Moers - Meerbeck, sie wurde mit dem Abraum der Zeche Rheinpreußen aufgeschüttet und war eine der ersten Halden die sich nicht selbst überlassen sondern begrünt wurde. Das Geleucht. Im Jahr 2005 beschloss der Regionalverband Ruhr die Halde als Landmarke auszubauen. Und so wurde eine 30 Meter hohe, beleuchtete und begehbare Grubenleuchte auf der Halde errichtet. Somit hat die Halde jetzt eine Gesamthöhe von 103 m ü. NN. Zu erreichen ist die Halde...

  • Moers
  • 20.09.14
  • 2
  • 2
Kultur
10 Bilder

"Das Geleucht"

war am Donnerstag Abend mein Ziel mit meinem Fotofreund Klaus Fröhlich und es steht auf der Halde Rheinpreußen in Moers

  • Moers
  • 27.09.13
  • 3
  • 8
Kultur
22 Bilder

Halde Rheinpreußen zur blauen Stunde

Da sich das Wetter in den Abendstunden besserte, entschied ich mich kurzfristig eine Fototour zu machen. Da ich im April um die Mittagszeit schonmal auf der Halde war, wollte ich nun das 30 Meter hohe " Geleucht " auch mal zur blauen Stunde fotografieren. Man hat von dort einen super Rundblick über das Ruhrgebiet und den Niederrhein.

  • Moers
  • 29.07.12
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.