David Schroven

Beiträge zum Thema David Schroven

Sport
Jan Tegtmeier (links) hatte nach einer guten Stunde den Siegtreffer für SW Wattenscheid 08 auf dem Fuß. Foto: Peter Mohr

Landesliga: DJK mit Auswärtssieg, Nullnummer bei 08
Mauroff gleich zweimal

DJK Wattenscheid startete mit einem 2:1-Erfolg in Langenbochum in die neue Spielzeit, während Landesliga-Neuling SW 08 an der Dickebankstraße gegen den FC Frohlinde nicht über ein 0:0 hinaus kam. „Das war schon ein etwas glücklicher Sieg“, meinte DJK-Co-Trainer Paul Helfer, der die letzte halbe Stunde im Hertener Vorort selbst auf dem Rasen mitwirkte und die Hausherren fast über die gesamte Spielzeit feldüberlegen sah. Dennoch ging die Stadtgarten-Elf nach einer halben Stunde in Führung, als...

  • Wattenscheid
  • 06.09.20
Sport
David Schroven (links) spielte eine ganz starke Vorrunde. Foto: Peter Mohr

Bezirksligist SW Wattenscheid 08 beendet die Vorrunde auf Platz zwei
Höhenluft schmeckt gut

Damit war nicht unbedingt zu rechnen. Bezirksligist SW Wattenscheid 08 hat die Vorrunde erfolgreicher abgeschlossen als erwartet. Die Schwarz-Weißen rangieren nach 15 Spieltagen auf Platz zwei - zwei Zähler hinter Tabellenführer SG Welper. Der Appetit auf mehr ist geweckt. "Wenn man einmal oben dran ist, möchte man auch noch mehr", räumt der ehrgeizige Coach Christian Möller ein. Zwei Niederlagen mussten die Schwarz-Weißen im bisherigen Saisonverlauf einstecken - beim direkten Konkurrenten SG...

  • Wattenscheid
  • 22.11.19
Sport
Es "brannte" häufig lichterloh vor dem Günnigfelder Tor. Foto: Peter Mohr

Bezirksliga: SW 08 bleibt oben dran – Günnigfeld unterliegt 3:5
VfB torkelt dem Abgrund entgegen

Während SW Wattenscheid 08 an der Tür zur Tabellenspitze klopft, torkelt Nachbar VfB Günnigfeld nach einer desaströsen Vorstellung in Riemke dem Tabellenkeller entgegen. Nur das etwas bessere Torverhältnis trennt den VfB noch von einem Abstiegsrang. Wie sich die Mannschaft am Sonntag nach dem Seitenwechsel beim 3:5 an der Feenstraße präsentierte, lässt Schlimmes befürchten. Obwohl die Günnigfelder eine glückliche 2:0-Führung mit zum Pausentee genommen hatten, brachen danach alle Dämme. Und...

  • Wattenscheid
  • 13.10.19
Sport
Riesenfreude bei den 08er nach dem Derbysieg zum Saisonstart. Foto: Peter Mohr

Wattenscheider Bezirksligaderby war ziemlich einseitig
08 verdienter Derby-Sieger

Mit einem so klaren Ergebnis hatte vor dem Wattenscheider Derby zwischen SW 08 und dem VfB Günnigfeld wohl niemand gerechnet. Die Schwarz-Weißen siegten an der Dickebankstraße mit 4:0. Und das hoch verdient, zumal sie fast eine halbe Stunde in Unterzahl agierten. Die Anfangsphase war von großem gegenseitigem Respekt geprägt. Eine gute Viertelstunde dauerte die „Abtast-Phase“, dann nahm das Derby richtig Fahrt auf. Für die ersten Offensivakzente sorgten die Hausherren. „Momo“ Stiller ließ sich...

  • Wattenscheid
  • 11.08.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.