De Drömmelköppe

Beiträge zum Thema De Drömmelköppe

LK-Gemeinschaft
31 Bilder

Prinzenball 2018

Heute abend war der Prinzenball mit der Inthroniesierung des neuen Prinzenpaares der Stadt Hagen. Jedoch gab es eine sehr schlechte Nachricht. Die Prinzessin ist sehr schwer erkrankt, wir wünschen ihr gute Besserung und das sie bald ihr Amt ausführen kann. Hagens Kämmerer Christoph Gerbersmann bekam die Goldene Eiche 2018 verliehen. Prinz Olaf war natürlich dort, obwohl man ihm anmerkte,  dass ihm seine Prinzessin fehlte. Auch an diesem Abend gab es viele Showacts: Die Blau Weissen Funken...

  • Hagen
  • 06.01.18
  •  1
Kultur
So war die Stimmung im vergangenen Jahr. Gute Stimmung und viel Polonäse.
17 Bilder

Gießersonntag mit "kölsche Tön"

Bereits seit einigen Jahren feiern die Velberter Nordstadtgießer ihren so genannten Gießersonntag. War es zunächst nur eine interne Feier mit den Mitgliedern und dem Gießer-Freundeskreis, so hat sich das karnevalistische Treiben mittlerweile zu einer stattlichen Veranstaltung auch für externe Gäste gemausert. Zwei Live-Bands Nun steht der nächste Gießersonntag vor der Tür und findet am 26. Februar, Beginn 11.11 Uhr, zum zweiten Mal im Best Western Plus Parkhotel statt. "Wir würden uns...

  • Velbert
  • 20.02.17
  •  1
LK-Gemeinschaft
Abhotten bis der Köbes kollabiert: Sebi, Marco, Paddy und Domme orientieren sich eher am Kölschrock von „Kasalla“ als am Veedelssingsang der „Bläck Föös“.
2 Bilder

Rock in Rheinkultur: De Drömmelköppe

Als die Kabarettisten Jürgen Becker und Rüdiger Hoffmann gemeinsam auf Tournee gingen, wählten sie das Motto „et is Scheiße, aber es geht“. In Boele setzt sich der ewig junge Kulturkampf zwischen Westfalen und Rheinländern fort. Köln, so scheint es, hat gewonnen. Dabei dürfte der Bandname eher einem sauerländisch gefärbten Idiom zu entstammen. Drömmel hat nämlich nichts mit dem „Drömmelsche“ zu tun, bei dessen Klang alle parat stehen, wie es in der klassischen Karnevalsweise heißt. Eher...

  • Hagen
  • 04.08.15
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.